BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 41

Eklat beim 20-jährigsten GUS Gipfeltreffen

Erstellt von tramvi, 02.01.2012, 14:15 Uhr · 40 Antworten · 2.801 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Mich interessieren irgendwelche Wappen oder Gesten nicht. Ich weiß jedenfalls, dass die Grauen Wölfe solche Zeichen explizit zur Identifikation untereinander verwenden und genau deshalb sage ich, dass jeder Graue Wolf ein elender Hund ist und kein Wolf. Faschisten werden nirgendwo geduldet, ob in Deutschland oder der Türkei. Ich spuck auf jeden dieser Bastarde.

    Erzähl mal: Wieso verkaufst du als halber Kurde dich für solche Esel? Hast du so ein kleines Selbstbewusstsein und Identitätsgefühl, dass du dich entweder Nazis oder religiösen Fanatikern unterstellen musst, was du definitiv tun würdest, wenn du keine Nazis unterstützen würdest.






    Was diskutierst du mit dem Scheißer überhaupt rum? Denkst du der ändert seine braune Gesinnung, respektive genest von seinen Minderwertigkeitskomplexen, wegen deinem Zureden?

    Heraclius

  2. #32
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    hahhahahahhaa.....egal welcher thread und egal welches thema.....immer finden griechen und türken grund um auf einander rumzuhacken.....dabei seid ihr euch soooooo ähnlich

  3. #33
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    "Als Feindbilder sehen die Grauen Wölfe die kurdische Untergrundorganisation PKK, sie werden auf einschlägigen Webseiten als „Babymörder“ bezeichnet. Als Feindbilder sind vor allem Juden, Christen, Armenier, Griechen, Kommunisten, Zionisten, Freimaurer, der Vatikan und die Vereinigten Staaten zu nennen."

    de.wikipedia.org/wiki/Graue_Wölfe


  4. #34

    Registriert seit
    14.08.2011
    Beiträge
    1.749
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Mich interessieren irgendwelche Wappen oder Gesten nicht. Ich weiß jedenfalls, dass die Grauen Wölfe solche Zeichen explizit zur Identifikation untereinander verwenden und genau deshalb sage ich, dass jeder Graue Wolf ein elender Hund ist und kein Wolf. Faschisten werden nirgendwo geduldet, ob in Deutschland oder der Türkei. Ich spuck auf jeden dieser Bastarde.

    Erzähl mal: Wieso verkaufst du als halber Kurde dich für solche Esel? Hast du so ein kleines Selbstbewusstsein und Identitätsgefühl, dass du dich entweder Nazis oder religiösen Fanatikern unterstellen musst, was du definitiv tun würdest, wenn du keine Nazis unterstützen würdest.
    Unter Identitätsstörung leide ich nicht ich beherrsche die Kurdische und Türkische sprache und pflege beide Kulturen Und vergleichen tuhe ich mich mit den Grauen Wölfen oder ürgendwelchen Idealisten auch nicht der Wolf ist für das TurkVolk ein Symbol der Freiheit genauso wie es bei den Russen der Bär , der Deutschen der Adler ist .

  5. #35
    Sezai
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    hahhahahahhaa.....egal welcher thread und egal welches thema.....immer finden griechen und türken grund um auf einander rumzuhacken.....dabei seid ihr euch soooooo ähnlich
    Das hat aber nichts mit der typischen Griechen-Türkei Beeferei zu tun. Jeder, egal ob Türke, Armenier, Grieche, Kongolese, Deutscher und und und sollte auf diese Faschisten scheißen.

  6. #36
    Avatar von Timur

    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    2.294
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Mich interessieren irgendwelche Wappen oder Gesten nicht. Ich weiß jedenfalls, dass die Grauen Wölfe solche Zeichen explizit zur Identifikation untereinander verwenden und genau deshalb sage ich, dass jeder Graue Wolf ein elender Hund ist und kein Wolf. Faschisten werden nirgendwo geduldet, ob in Deutschland oder der Türkei. Ich spuck auf jeden dieser Bastarde.

    Erzähl mal: Wieso verkaufst du als halber Kurde dich für solche Esel? Hast du so ein kleines Selbstbewusstsein und Identitätsgefühl, dass du dich entweder Nazis oder religiösen Fanatikern unterstellen musst, was du definitiv tun würdest, wenn du keine Nazis unterstützen würdest.
    Die Ideologie der grauen Wölfe hat nichts mit Faschismus zu tun. Es wird Einheit und Stärke angestrebt. Einheit nicht nur im Inneren, sondern auch zwischen den ganzen Turkvölkern, die ja so schon besteht, aber halt noch viel enger.

    Wieso haben viele Länder ihr Nationaltier? Informiert euch mal über euren Adler, der kommt nicht von irgendwoher. Alles hat einen Hintergrund und der Wolf symbolisiert für uns Türken Freiheit und Unabhängigkeit. Des Weiteren hat uns der Wolf schon immer als Gefährte beigestanden.

    Und Bozkurt oder wie ihr es nennt "Grauer Wolf" ist keine Organisation, sondern ein Symbol. Das heißt, im türkischen sagt man nicht ich bin ein Bozkurt/grauer Wolf, sondern ein grauer Wolf Anhänger. Die MHP ist eine Partei, die nur die Werte dieser Ideologie in sich vereint. Sie hat die Bozkurt Ideologie nicht gegründet
    Zitat Zitat von Duušer Beitrag anzeigen
    "Als Feindbilder sehen die Grauen Wölfe die kurdische Untergrundorganisation PKK, sie werden auf einschlägigen Webseiten als „Babymörder“ bezeichnet. Als Feindbilder sind vor allem Juden, Christen, Armenier, Griechen, Kommunisten, Zionisten, Freimaurer, der Vatikan und die Vereinigten Staaten zu nennen."

    de.wikipedia.org/wiki/Graue_Wölfe

    Und woher hat Wikipedia das? Von Diasporaopfern, die das zum Style machen, um sich geil zu fühlen? Und sich mit einem Satz "Ich bin stolza Türke digga" beschreiben, aber im Kopf weniger haben als die Landwirtschaft im Winter?

  7. #37

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    737
    Zitat Zitat von Duušer Beitrag anzeigen
    "Als Feindbilder sehen die Grauen Wölfe die kurdische Untergrundorganisation PKK, sie werden auf einschlägigen Webseiten als „Babymörder“ bezeichnet. Als Feindbilder sind vor allem Juden, Christen, Armenier, Griechen, Kommunisten, Zionisten, Freimaurer, der Vatikan und die Vereinigten Staaten zu nennen."

    de.wikipedia.org/wiki/Graue_Wölfe

    das was du aufgezählt hast sind die feindbilder der atsizcilar.
    das sind nicht die feindbilder der grauen wölfe das hier sind die feindbilder der grauen wölfe
    Bei Allah, dem Koran, dem Vaterland, der Fahne wird geschworen. Meine Märtyrer, meine Frontkämpfer sollen sicher sein. Wir, die idealistische türkische Jugend, werden unseren Kampf gegen Kommunismus, Kapitalismus, Faschismus und jegliche Art von Imperialismus fortführen. Unser Kampf geht bis zum letzten Mann, bis zum letzten Atemzug, bis zum letzten Tropfen Blut. Unser Kampf geht weiter, bis die nationalistische Türkei, bis Turan erreicht ist. Wir, die idealistische türkische Jugend, werden nicht zurückschrecken, nicht wanken, sondern wir werden unsere Ziele erreichen, erreichen, erreichen. Möge Allah die Türken schützen und erhöhen. Amen. Graue Wölfe

  8. #38
    Yunan
    Zitat Zitat von Kisyhp Beitrag anzeigen
    Das hat aber nichts mit der typischen Griechen-Türkei Beeferei zu tun. Jeder, egal ob Türke, Armenier, Grieche, Kongolese, Deutscher und und und sollte auf diese Faschisten scheißen.
    Eben. Es ist vielmehr der Verstand gegen eine kranke Ideologie.

    Zitat Zitat von Alphα Beitrag anzeigen
    Die Ideologie der grauen Wölfe hat nichts mit Faschismus zu tun. Es wird Einheit und Stärke angestrebt. Einheit nicht nur im Inneren, sondern auch zwischen den ganzen Turkvölkern, die ja so schon besteht, aber halt noch viel enger.

    Wieso haben viele Länder ihr Nationaltier? Informiert euch mal über euren Adler, der kommt nicht von irgendwoher. Alles hat einen Hintergrund und der Wolf symbolisiert für uns Türken Freiheit und Unabhängigkeit. Des Weiteren hat uns der Wolf schon immer als Gefährte beigestanden.

    Und Bozkurt oder wie ihr es nennt "Grauer Wolf" ist keine Organisation, sondern ein Symbol. Das heißt, im türkischen sagt man nicht ich bin ein Bozkurt/grauer Wolf, sondern ein grauer Wolf Anhänger. Die MHP ist eine Partei, die nur die Werte dieser Ideologie in sich vereint. Sie hat die Bozkurt Ideologie nicht gegründet

    Und woher hat Wikipedia das? Von Diasporaopfern, die das zum Style machen, um sich geil zu fühlen? Und sich mit einem Satz "Ich bin stolza Türke digga" beschreiben, aber im Kopf weniger haben als die Landwirtschaft im Winter?
    Man kann lange warten, bis ein Grauer Wolf sich zum Faschismus bekennt. Einigkeit unter den Turkvölkern ist völlig ok und eine Sache, die euch überlassen bleibt, solange niemand anderes dabei geschädigt wird. Wenn man alles unwichtige weglässt und den Nationalismus der Grauen Wölfe auf das Wesentliche reduziert, so ist es doch nicht mehr als blanker Faschismus.

  9. #39
    Avatar von Timur

    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    2.294
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen



    Man kann lange warten, bis ein Grauer Wolf sich zum Faschismus bekennt. Einigkeit unter den Turkvölkern ist völlig ok und eine Sache, die euch überlassen bleibt, solange niemand anderes dabei geschädigt wird. Wenn man alles unwichtige weglässt und den Nationalismus der Grauen Wölfe auf das Wesentliche reduziert, so ist es doch nicht mehr als blanker Faschismus.
    Naja wie gesagt Diasporatürken, die sich als Anhänger der grauen Wölfe titulieren sind meist ungebildete Jugendliche, die sich einer Gruppe zugehörig fühlen wollen, um als Gegenpol für die PKK Symphatisanten zu agieren. Dabei sind sie meist die Sorte mit Boxerschnitt, Ohrring und Türkeikette, aber haben weniger Geschichtskentnisse als Tiere. Solche Leute gibt es gott sei Dank auch nur in Deutschland. Wenn du über die Teenies in Deutschland sprichst gebe ich dir Recht, wenn es um die Mehrheit d.h um die Erwachsenen und um die in der Türkei geht, liegst du total falsch.

    Die Bewegung der Grauen Wölfe Anhänger ist im Buch "9 Isik" genaustens beschrieben und Vergleiche mit Nazis, Rassentheorie oder Faschismus ist falsch. In ihren Vereinen lernt man nichts anderes als seine Religion, Kultur, Tradition und die Vaterlandsliebe ohne die Erniedrigung anderer, denn das wäre ein Widerspruch zumal die Türkei seit Jahrhunderten ein Vielvölkerstaat ist. Abgesehen davon kann man als gläubiger Moslem genauso wenig ein Rassist oder Faschist sein und zwischen Rassen unterscheiden, da Gott doch uns allen sagt Muslime sind Brüder. Leute, die den MHP Anhängern Faschismus vorwerfen sind meistens jene, die noch auf keiner Veranstaltung waren, mit keinen von ihnen geredet haben, nicht einmal in das Parteiprogramm der MHP geblickt haben und ihre Ansicht darüber durch Youtubevideos und Wikiartikel bilden.

  10. #40
    MaxMNE
    Zitat Zitat von Friedrich der Große Beitrag anzeigen
    So viel Schiss wie der hat würde der Ami-Schoßhund sich gar nicht trauen.




    wie viel schiss der hat
    Tja, das hat er sich anders vorgestellt im Sommer 2008...

    Imageshack - southossetiaandrussiapq3.jpg

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thai Mädchen Eklat!
    Von Arvanitis im Forum Rakija
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 16:54
  2. Gipfeltreffen in Prizren
    Von IbishKajtazi im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.06.2010, 21:01
  3. Serbischer Außenminister sorgt für Eklat?
    Von Hellenic-Pride im Forum Politik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 19:52
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.01.2009, 13:04
  5. Eklat in Tschechien um Kosovo-Entscheid:
    Von Vatrena im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 16:07