BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 28 ErsteErste ... 8141516171819202122 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 276

Endlich gute Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Kizil-Türk, 30.01.2013, 18:00 Uhr · 275 Antworten · 9.097 Aufrufe

  1. #171
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.065
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Wo hab ich das behauptet, dass das Chinesen sind?



    Ich hab behauptet, daß das keine Türken waren!
    Also hier muss man die Sachlage etwas differenzierter betrachten. Nach der Literatur war Dschingis ein Mongole. Der Name Mongole taucht aber erst ab dem 15. Jahrhundert auf und es ist auch bekannt, dass die Mehrheit der mongolischen Reiter Türken waren, die unter Temuchin gekämpft haben. Des Weiteren beinhaltet die Altai-Sprachfamilie neben dem Türkischen auch die mongolische - und die tungusische Sprache, was auf einen gemeinsamen Stamm hindeutet.

    Nichtsdestotrotz sehe ich Temuchin nicht als Türken an und Dschingis mit Alex zu vergleichen, ist natürlich nicht sehr intelligent. Bei Temur, der ebenfalls einem mongolischen Stamm angehörte (Barlas), sehe ich es anders. So wie der Name auch war seine gesprochene Sprache türkisch.

    Bei den Hunnen ist es etwas anders. Es gibt Forscher, die behaupten, dass die Hunnen die Vorfahren der Türken seien. Die Quellen deuten darauf hin aber man kann es aufgrund fehlender schriftlicher Hinterlassenschaften nicht eindeutig klären. Man kann es drehen und wenden wie man will aber das einzige, was man über die Türken von vor dem 5. Jahrhundert weiß, ist, dass man nichts genaues weiß.

  2. #172
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.066
    Zitat Zitat von Mordy Beitrag anzeigen
    Vollhorst.Du blickst das wohl immer noch nicht.Die Nordzyprioten demonstrieren nicht gegen Türken sondern gegen Erdogan ,der nichts zustande bringt.




    Du Vollpfosten!




    Was für ein Unterschied! Ob Erdbeerwahn oder Türken!

  3. #173

    Registriert seit
    24.12.2012
    Beiträge
    552
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Wo hab ich das behauptet, dass das Chinesen sind?



    Ich hab behauptet, daß das keine Türken waren!

    ..waren bestimmt Assimilierte Griechen

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Du Vollpfosten!




    Was für ein Unterschied! Ob Erdbeerwahn oder Türken!

  4. #174
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.066
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    .... Man kann es drehen und wenden wie man will aber das einzige, was man über die Türken von vor dem 5. Jahrhundert weiß, ist, dass man nichts genaues weiß.


    Der Satz hätt gereicht!



    Jetzt rat mal was für gemeinsamen Stamm die Hellenische Sprache hat?



    Das sind jetzt alle Griechen?




    Gewiss haben einige Turkvölker auch unter den Hellenen gekämpft!



    Sind die nun alle Hellenen, nach Deiner Formel?

  5. #175
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    Die Mongolen hatten das größte zusammenhängende Reich der Erde mit 33 Mio.²

    Das größte nichtzusammenhängende Reich hatten die Briten auch mit 33 Mio. km²

    Alexanders Makedonisches Reich war 6,2 Mio km² groß

    und dass der Gök TÜRKEN 10 Mio km².

  6. #176
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.066
    Zitat Zitat von Kizil-Türk Beitrag anzeigen
    ..waren bestimmt Assimilierte Griechen



    Tatsache ist, das Du Dich nirgendwo hinbegeben kannst wo Du dem hellenischen aus dem Weg gehen kannst!




    Du kannst nicht mal einen Text verfassen ohne das hellenische zu tangieren!


    Nach Deiner Formel bist Du ein Hellene Arkadasch und dafür ein grosses Deschegürderem!



    Und zwar alevitischer Hellene!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Katana Beitrag anzeigen
    Die Mongolen hatten das größte zusammenhängende Reich der Erde mit 33 Mio.²

    Das größte nichtzusammenhängende Reich hatten die Briten auch mit 33 Mio. km²

    Alexanders Makedonisches Reich war 6,2 Mio km² groß

    und dass der Gök TÜRKEN 10 Mio km².


    Quellen?


    Neutrale vielleicht?

  7. #177

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    Zitat Zitat von Katana Beitrag anzeigen
    Die Mongolen hatten das größte zusammenhängende Reich der Erde mit 33 Mio.²

    Das größte nichtzusammenhängende Reich hatten die Briten auch mit 33 Mio. km²

    Alexanders Makedonisches Reich war 6,2 Mio km² groß

    und dass der Gök TÜRKEN 10 Mio km².
    Unabhängig von den Zahlen gilt generell: Quantität ist nicht gleich Qualität

  8. #178
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    Zitat Zitat von laola999 Beitrag anzeigen
    Unabhängig von den Zahlen gilt generell: Quantität ist nicht gleich Qualität
    Mir ist die Quantität und Qualität völlig egal, ich habe einen neutralen Beitrag ohne eine persönliche Wertung gepostet.

    Was ihr euch dabei denkt ist mir auch völlig egal. Die Mongolen hatten nunmal das größte zusammenhängende Reich der Welt.

  9. #179

    Registriert seit
    24.12.2012
    Beiträge
    552
    ZX7R

    Mir ging es eigentlich um Dschingis,Atilla, den Göktürken, Alexander und deren Reiche , ich habe NIE behauptet das ihr ein Versager-Volk oder sowas in der Art wärt,

  10. #180
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.065
    Das sind jetzt alle Griechen?
    Also, wenn du weit genug zurückgehst, dann waren deine Vorfahren Indogermanen. Wann sich die griechische Identität gebildet hat, weiß ich nicht, ich habe mich aber im Gegensatz zu dir mit der türkischen Geschichte intensivst beschäftigt. Deshalb kann man deine deterministischen Aussagen bezüglich Atilla (übrigens ein türkischer Name) oder Temucin ( welch ein Zufall, ebenfalls ein türkischer Name) in die Tonne treten.

    Hier ist also wichtig aus welcher Perspektive du etwas siehst.

    Gewiss haben einige Turkvölker auch unter den Hellenen gekämpft!
    Ja, durchaus möglich, wahrscheinlich sogar.

    Sind die nun alle Hellenen, nach Deiner Formel?
    Das ist keine Formel nur eine Betrachtungsweise. Ich bin mir sicher, dass du die Semantik dieser Wörter unterscheiden kannst.

    Außerdem ist das eine falsche Deutung meiner vorherigen Aussage. Wir reden hier von einem Stamm und einer gemeinsamen Sprache.

Ähnliche Themen

  1. Gute Nachrichten
    Von Vukovarac im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.12.2011, 16:21
  2. gute nachrichten aus albanien heute!
    Von @rdi im Forum Wirtschaft
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 09:51
  3. Gute Nachrichten aus Bosnien
    Von Urban Legend im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 18:36