BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 28 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 276

Endlich gute Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Kizil-Türk, 30.01.2013, 18:00 Uhr · 275 Antworten · 9.100 Aufrufe

  1. #11
    economicos
    Zitat Zitat von NickTheGreat Beitrag anzeigen
    Schön, eine Mosche....und wer zum Geier geht den hin?

    Wozu braucht Gr. eine Mosche? Um Muscheln zu sammeln?
    Außerdem gibt es in Athen bereits eine Moschee.

  2. #12
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.224
    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen


    Wöher kömmen sölche Nachryhten?

    Ich glaube sogar, dass in Athen 3 Mio Muslime ach was 30 Mio leben



    Volksgruppe Angehörige Quote abweichende Schätzungen Sprache(n)
    Griechen 10.508.690 97,4 % Neugriechisch
    Türken 59.000 0,5 % Türkisch
    Mazedonier 40.000 0,4 % 120.000–150.000 Mazedonisch, Ägäis-Mazedonisch
    Aromunen 40.000 0,4 % 80.000–120.000 Aromunisch
    Pomaken 39.000 0,4 % Bulgarisch
    Armenier 30.000 0,3 % Armenisch
    Çamen und Arvaniten 23.000 0,2 % Albanisch, Arvanitika
    Roma 22.000 0,2 % 120.000–300.000 Romani
    Meglenorumänen 10.000 0,1 % Meglenorumänisch
    Sarakatsanen 10.000 0,1 % Neugriechisch: Sarakatsanisch
    Juden 6.000 Ladino (auch Griechisch)
    Summe der Minderheiten 279.000 2,6
    Griechenland

    97 Prozent aller Griechen sind gr. Orthodox, die restlichen Prozente (katholisch/evangelisch) und noch ein winziger Teil davon eine andere Religion (Judentum, Islam)


    Wie bitte schön, können alleine in Athen 700.000 Muslime leben, wenn in ganz Griechenland nicht mal annähernd so viele leben?
    Mit 700 000 Muslime ist der Gesamtanteil der Muslime in Griechenland gemeint.Die Zahl der Muslime in Athen beträgt ca. 200 000 und das sie keine offzielle Moschee haben ist schon traurig.

    Der schwere Weg zur ersten Moschee

    Athen ist die einzige europäische Hauptstadt ohne offizielle Moschee - obwohl dort 200.000 Muslime leben. Jetzt hat sich Athens Ex-Bürgermeisterin für eine Moschee stark gemacht. Aber die Angst vor Extremisten ist groß.

    Der schwere Weg zur ersten Moschee | Kultur | DW.DE | 07.05.2006
    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen


    Wöher kömmen sölche Nachryhten?

    Ich glaube sogar, dass in Athen 3 Mio Muslime ach was 30 Mio leben



    Volksgruppe Angehörige Quote abweichende Schätzungen Sprache(n)
    Griechen 10.508.690 97,4 % Neugriechisch
    Türken 59.000 0,5 % Türkisch
    Mazedonier 40.000 0,4 % 120.000–150.000 Mazedonisch, Ägäis-Mazedonisch
    Aromunen 40.000 0,4 % 80.000–120.000 Aromunisch
    Pomaken 39.000 0,4 % Bulgarisch
    Armenier 30.000 0,3 % Armenisch
    Çamen und Arvaniten 23.000 0,2 % Albanisch, Arvanitika
    Roma 22.000 0,2 % 120.000–300.000 Romani
    Meglenorumänen 10.000 0,1 % Meglenorumänisch
    Sarakatsanen 10.000 0,1 % Neugriechisch: Sarakatsanisch
    Juden 6.000 Ladino (auch Griechisch)
    Summe der Minderheiten 279.000 2,6
    Griechenland

    97 Prozent aller Griechen sind gr. Orthodox, die restlichen Prozente (katholisch/evangelisch) und noch ein winziger Teil davon eine andere Religion (Judentum, Islam)


    Wie bitte schön, können alleine in Athen 700.000 Muslime leben, wenn in ganz Griechenland nicht mal annähernd so viele leben?
    Mit 700 000 Muslime ist der Gesamtanteil der Muslime in Griechenland gemeint.Die Zahl der Muslime in Athen beträgt ca. 200 000 und das sie keine offzielle Moschee haben ist schon traurig.

    Der schwere Weg zur ersten Moschee

    Athen ist die einzige europäische Hauptstadt ohne offizielle Moschee - obwohl dort 200.000 Muslime leben. Jetzt hat sich Athens Ex-Bürgermeisterin für eine Moschee stark gemacht. Aber die Angst vor Extremisten ist groß.

    http://www.dw.de/der-schwere-weg-zur-ersten-moschee/a-1993993

  3. #13

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Außerdem gibt es in Athen bereits eine Moschee.
    hab hier letztens gelesen, wenn jemand beten will und keine Mosche am Ort ist nutze die Kirche...eigentlich sehr kluge Worte, denn in der Kirche wird dir Niemand was antun..

  4. #14

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    Zitat Zitat von Kizil-Türk Beitrag anzeigen
    Trotz Finanzkrise: Athen bekommt endlich eine Moschee


    Noch im vergangenen Oktober sah es so aus, als hätten muslimische Gläubige in der griechischen Hauptstadt das Nachsehen. Jetzt die Kehrtwende: Die seit längerem geplante Moschee in Athen wird nun offenbar doch gebaut - mit Unterstützung der Türkei.


    Die gute Nachricht für muslimische Gläubige in Athen wurde vom türkischen Premier Recep Tayyip Erdoğan überbracht. Wie dieser mitteilt, habe das griechische Parlament nach langen Bemühungen kürzlich dem Bau einer Moschee zugestimmt. Das berichtet die türkische Zeitung Zaman.
    Im Vorfeld hatte das Thema für reichlich Spannungen nicht nur innerhalb der griechischen Regierung gesorgt. Nicht nur einmal schlug ihr heftige Kritik wegen ihrer vermeintlichen Gleichgültigkeit gegenüber den Bedürfnissen der Muslime in Griechenland entgegen. Immerhin: Die griechische Hauptstadt ist die einzige europäische Hauptstadt, die nicht über eine Moschee verfügt, obwohl dort eine muslimische Bevölkerung von rund 700.000 Menschen in der Region zu Hause ist.


    Während seines Besuchs in Katar teilte Erdoğan nun den Journalisten mit, dass sein griechischer Amtskollege ihn darüber informiert habe, dass das griechische Parlament den Bau einer Moschee genehmigt hätte. Weiterhin kündigte der Premier an, dass die Türkei den Bau finanzieren könne. Wie das Portal wordbulletin.com hierzu berichtet, habe er hierfür im Vorfeld jedoch eine Bedingung gestellt. Die griechische Regierung müsse den Bau des islamischen Gebetshauses tatsächlich genehmigen. „Ich erklärte ihm, dass die Türkei die Kosten für eine Moschee in Athen übernehmen könne, wenn die erforderlichen Genehmigungen erteilt würden. Und Herr Samaras teilte mir mit, dass das griechische Parlament einen solchen Plan genehmigt hätte.“
    Noch im vergangenen Oktober sah es ganz so aus, als ob die muslimischen Gläubigen in Athen auch weiterhin das Nachsehen hätten. Damals erklärte Naim El-Ghandour im Rahmen eines Treffens in Athen, dass ihm der griechische Generalsekretär für religiöse Angelegenheiten mitgeteilt hätte, dass die griechische Regierung das Vorhaben eine Moschee im Zentrum von Athen zu bauen, auf Grund der sich zunehmend verschärfenden Finanzkrise auf unbestimmte Zeit auf Eis legen würde. Die türkische Botschaft in Athen hatte bereits damals ihre Unterstützung für die Errichtung der Moschee bekundet und zugesichert, ein Auge auf die aktuelle Debatte zu haben. „Der Bau einer Moschee in Athen ist eine Frage der Menschenrechte und der Freiheit der Religionsausübung“, unterstrich ein Diplomat (mehr hier).
    Danach gefragt, ob eine solche gütliche Einigung auch im Fall des Seminars von Halki (Heybeliada-Istanbul) kommen könnte, gab sich der Premier offen. „Warum nicht, das ist möglich.“ Diese war bis zur Schließung durch den türkischen Staat 1971 die wichtigste christliche Theologische Hochschule des Ökumenischen Patriarchats von Konstantinopel (mehr hier).


    Deutsch Türkische Nachrichten
    tja, Gute Nachrichten für unsere Sunnitischen Brüder in Athen/Griechenland

  5. #15

    Registriert seit
    24.12.2012
    Beiträge
    552
    Demokrit "weniger mit Gr. und seine Hasskomplexe füllen. Anscheinend holen sie ihre Befriedigung daduch, dass sie einmal am Tag hetzen" Ich hasse keine Griechen, und habe hier nie gegen euch gehetzt ...könntest du mir sagen wo ich gegen euch gehetzt habe, oder hasserfüllte kommentare geschrieben habe ?!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von NickTheGreat Beitrag anzeigen
    Schön, eine Mosche....und wer zum Geier geht den hin?

  6. #16

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Zitat Zitat von Kizil-Türk Beitrag anzeigen
    Demokrit "weniger mit Gr. und seine Hasskomplexe füllen. Anscheinend holen sie ihre Befriedigung daduch, dass sie einmal am Tag hetzen" Ich hasse keine Griechen, und habe hier nie gegen euch gehetzt ...könntest du mir sagen wo ich gegen euch gehetzt habe, oder hasserfüllte kommentare geschrieben habe ?!

    - - - Aktualisiert - - -



    für 2 Leute eine Mosche zu bauen, findest Du das nicht ein bisschen unverschämt?

  7. #17

    Registriert seit
    24.12.2012
    Beiträge
    552
    Nick, schau dir mal die Antwort von TuAF an

  8. #18
    economicos
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    Mit 700 000 Muslime ist der Gesamtanteil der Muslime in Griechenland gemeint.Die Zahl der Muslime in Athen beträgt ca. 200 000 und das sie keine offzielle Moschee haben ist schon traurig.



    - - - Aktualisiert - - -



    Mit 700 000 Muslime ist der Gesamtanteil der Muslime in Griechenland gemeint.Die Zahl der Muslime in Athen beträgt ca. 200 000 und das sie keine offzielle Moschee haben ist schon traurig.

    Auch insgesamt gibt es nicht mal 200.000 Tausend Muslime in ganz Griechenland!! Guck dir doch die letzten Volkszählungen an bzw. meine gepostete Quelle!

    PS: In Athen gibt es die Fethiye Moschee und wird von wenigen Muslimen benutzt.

  9. #19
    Avatar von demokrit

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    2.307
    Nur weil du es latent betreibst . meinst du die leute drum herum merken es nicht. Selbst anderne fällt es auf und die Quelle erst

  10. #20
    economicos
    Flüchtlinge bzw. illegale Immigranten zählen nicht dazu. Sie kommen und gehen und in den letzten Jahren gehen sie mehr als sie kommen. Nur ein kleiner Teil von denen besitzt eine "Green Card". Die wiederum kann man dazu zählen, aber auch so sind es keine 700.000 Muslime in ganz Griechenland. Offiziell geht man von 100.000 - 140.000 Muslime in ganz Griechenland und keine 700.000!??

Seite 2 von 28 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gute Nachrichten
    Von Vukovarac im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.12.2011, 16:21
  2. gute nachrichten aus albanien heute!
    Von @rdi im Forum Wirtschaft
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 09:51
  3. Gute Nachrichten aus Bosnien
    Von Urban Legend im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 18:36