BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 12 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 115

Endlich eine Lösung für das Kosovo ?

Erstellt von Viva_La_Pita, 29.04.2011, 21:12 Uhr · 114 Antworten · 3.912 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Rrushja

    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    3.995
    Zitat Zitat von ALB-EAGLE Beitrag anzeigen
    Was ich bis heute nicht verstanden habe ist :

    Es war doch ein Konflikt zwischen Albanern und Serben ? Oder ?

    Also ist es unmöglich geworden die Albaner unter Serbien noch regieren zu lassen wegen dem Krieg .?

    Das heißt : Albaner können nicht mehr unter Serbien leben also müssen sie sich abspalten

    Jetzt kommt das Interessante

    Wieso wurden die Preshevo Albaner die genauso wie die im heutigem Kosovo Albaner im Krieg waren und genau alles mitmachen mussten wie die Albaner in Kosovo NICHT mit eingeschlossen in diese Sache der Abspaltung von Serbien von den Albanern das ist doch absolut unlogisch ?

    Nein nicht nur dass man nicht alle Albaner von Serbien abspalten lässt obwohl es so sein sollte wegen dem Konflikt zwischen beiden sondern man holt sich anstatt den albanischen Teil zu haben und unabhängig zu erklären von Serbien einen serbischen Teil dazu ( Absolut unlogisch da eine Trennung zwischen Albanern und Serben verlaufen sollte ) der nicht nur nicht -albanisch also nicht zu erklären ist warum man ihn mit einbezieht sondern er ist auch noch unkontrollierbar und akzeptiert diesen neuen Pseudostaat nicht .


    Leute bin ich der einzigste der so denkt ?

    Jetzt werd mal nicht märchenhaft.
    Es war doch keine Vereinbarung, dass sich zwei Völker trennen. Es war ein Krieg zwischen zwei Staaten. Kosovo war de facto immer schon ein Staat. De jure war es eine Provinz unter serbischer Regierung.
    Es ist einfacher ein Staat/eine Provinz für unabhängig zu erklären, als Städte. Eine Stadt für unabhängig zu erklären ist schon irgendwo unmöglich und etwas übertrieben, obwohl es in diesem Fall gerecht wäre. Es sei denn, der Staat behandelt die Menschen innerhalb eines Landes nicht unterschiedlich.

    Und im Endeffekt wurden wir durch die Amerikaner unabhängig. Wenn die nicht gewesen wären, hätten Serben weiter herzlos Menschen abgeschlachtet.
    Und es ist doch klar, dass dann nicht albanische Gebiete im wirklichen Serbien einfach mal so genommen werden können. Was gibt es da nicht zu verstehen?
    Die Presevo-Albaner haben die Arschkarte gezogen. Sie leben immernoch und werden wahrscheinlich immer unter schlechtesten Bedingungen leben- Aber wie gesagt, sie leben in Dörfern und Städten Serbiens.

  2. #42

    Registriert seit
    03.04.2007
    Beiträge
    924
    Zitat Zitat von Pjetër Malota Beitrag anzeigen
    tust du nur so als ob du den wirklichen sinn des beispiels mit der armee nicht verstanden hast
    ober bist du wirklich so dumm

    Nein, du verstehst den sinn meiner Argumention nicht sonst hättest du nicht mit den alten Geschichten angefangen.

  3. #43

    Registriert seit
    03.04.2007
    Beiträge
    924
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    wieso fängst du im Kosovo und BiH an? du könntest gleich mit Serbien anfangen.
    Junge, es liegt nicht in meiner Hand, doch wenn es wirklich soweit kommt das diese Idee umgesetzt wird, dann haben alle das recht abzutrennen was sie abtrennen möchten. Gleiches Recht für JEDEN ( Bosnier, Serben, Kroaten, Albaner, Roma usw...)

  4. #44
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Zitat Zitat von Viva_La_Pita Beitrag anzeigen
    Nein, du verstehst den sinn meiner Argumention nicht sonst hättest du nicht mit den alten Geschichten angefangen.
    nein du verstehst nicht
    genau wie serbien die vojvodina, polen die deutschen ostsiedlungen, griechenland und serbien teile bulgariens als entschädigungen bekamen so habt ihr auch kosovo verloren
    mal abgesehen davon wer zuerst im kosovo war albaner oder serben
    so ein verlauf nach einem krieg ist nichts außergewöhnliches

  5. #45
    Avatar von Rrushja

    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    3.995
    Zitat Zitat von Viva_La_Pita Beitrag anzeigen
    Tut mir leid aber deine Argumention ist sehr naiv und auch etwas beleidigend für Serben ...sorry
    Wenn dein Freund deine Freundin umbringt, dann sagst du zu Recht er ist ein herzloses Schwein. Damit beleidigst du ihn, sagst aber die Wahrheit.
    Die Wahrheit ist nun mal nicht immer herrlich.

    Naiv war ich früher, als ich nichts wusste und gedacht habe, dass es ein Krieg von beiden Seiten war und ein Krieg mit beidseitiger Schuld.

    Zitat Zitat von Pjetër Malota Beitrag anzeigen
    kosovo wird bald seine eigene armee aufbauen
    sollten das land panzer über serbische dörfer oder nord-mitrovica rollen lassen ,zivilisten massakrieren oder andere ethnische säuberungen durchführen so
    sollte nord-mitrovica das recht bekommen sich serbien anschließen zu dürfen
    ihr habt die vojvodina auch durch einen krieg als entschädigung bekommen und das obwohl die serben in der vojvodina nichteinmal alteingesessene waren

    BRAVO!!! Besser hätte ich es nicht sagen können!

    Zitat Zitat von Viva_La_Pita Beitrag anzeigen
    1. Uhh eine eigene Armee und was dan ? Großalbanien um jeden preis ?

    2. Einige der Provinzen inder Vojvodina könnten sich doch dann halt auch trennen, wo liegt das Problem ?




    Wie war das nochmal mit naiv?

  6. #46
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von Viva_La_Pita Beitrag anzeigen
    Einige Gedanken zum Kosovo-Problem.

    " Die Kosovo-Albaner und zwar eine große Anzahl, hat sich für ein Unabhängiges Kosovo ausgesprochen. Hat die Regierung in Belgrad das Recht diese Sezession zu unterbinden ? Ich würde NEIN sagen."

    Denn niemand lebt gern mit jemanden in einem haus zusammen den er nicht leiden kann. Also warum sollte das nicht auch für Regionen und Bevölkerungen gelten.

    " Wenn wir allerdings den Kosovo-Albanern dieses Recht zugestehen, wie sieht es dann mit den Kosovo-Serben und den Anderen Minderheiten aus ? Sollten sie nicht das selbe recht bekommen. "

    " Wäre eine Sezession von seitens der Kosovo-Serben und der anderen Minderheiten nicht auch gerechtfertigt und Logisch. "


    " Könnte dies nicht zur erhofften Lösung der Regionalen Konflikte führen ? wenn einfach jeder das bekommt was ihm zusteht. Könnten wir uns dann nicht endlich auf wichtige Dinge Konzentrieren wie z.B den Aufbau einer starken Marktwirtschaft und so endlich die Freiheit und die Lebensqualität der Menschen vergrößern. "

    Naja, soviel dazu ich möchte hier niemanden Angreifen und schon gar nicht jemanden meine Überzeugungen aufdrängen. ich hoffe einfach mit diesen Gedanken einen Konstruktiven Beitrag zu diesem Thema gebracht zu haben.


    Ich und einige andere Menschen vertreten diese Möglichkeit.

    Nikada necemo dati ni pedalj Kosova! To odmah morate zaboraviti!

  7. #47

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Viva_La_Pita Beitrag anzeigen
    Junge, es liegt nicht in meiner Hand, doch wenn es wirklich soweit kommt das diese Idee umgesetzt wird, dann haben alle das recht abzutrennen was sie abtrennen möchten. Gleiches Recht für JEDEN ( Bosnier, Serben, Kroaten, Albaner, Roma usw...)

    wieso bis jetzt dann dieser Anspruch bis jetzt (und weiter bestehend) auf Kosovo auch wenn nicht serbisch bewohnt war?

    das ist hypothetisch

  8. #48

    Registriert seit
    03.04.2007
    Beiträge
    924
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Nikada necemo dati ni pedalj Kosova! To odmah morate zaboraviti!
    "Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie dan ihren Standpunkt. " - Albert Einstein

  9. #49
    Avatar von Rrushja

    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    3.995
    Zitat Zitat von Viva_La_Pita Beitrag anzeigen
    Junge, es liegt nicht in meiner Hand, doch wenn es wirklich soweit kommt das diese Idee umgesetzt wird, dann haben alle das recht abzutrennen was sie abtrennen möchten. Gleiches Recht für JEDEN ( Bosnier, Serben, Kroaten, Albaner, Roma usw...)

    Japp... gib den Türken auch Berlin-Neukölln.

    Du bist peinlich. Sorry.

  10. #50

    Registriert seit
    03.04.2007
    Beiträge
    924
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    wieso bis jetzt dann dieser Anspruch bis jetzt (und weiter bestehend) auf Kosovo auch wenn nicht serbisch bewohnt war?

    das ist hypothetisch


    Falsches Verständnis von "Patriotismus" und "Serbentum", Vielleicht aber auch die Politik. Ich weiß es nicht !

    Aber für mich ist Serbsich nur das, was auch zu 100% in serbischer Hand ist.
    ( das können immer nur Eigentümer wie Häuser, Boden, Wälder, Flüsse, Klöster, Kirchen und Historisch wichtige Denkmäler sein )

    Ich weiß nicht wie die anderen "Landsleute" von mir das sehen, aber ich sehe es halt so.

Seite 5 von 12 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutschland wäre eine Lösung
    Von dragonfire im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 05.05.2012, 17:23
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 14:47
  3. endlich mal wieder, eine Frage an die Muslime
    Von BlackJack im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 22:31
  4. RÜCKER ES KANN NUR EINE LÖSUNG GEBEN....
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.01.2007, 17:04
  5. Die Lösung für Kosovo!!!!!!!!!!!!!!!!
    Von Gast829627 im Forum Politik
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 08.03.2006, 14:37