BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 19 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 182

Endlösung in Kroatien

Erstellt von Josip Frank, 08.08.2018, 08:23 Uhr · 181 Antworten · 3.804 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    10.343

    Endlösung in Kroatien

    Hitler-Vergleich wegen Vertreibung Der serbische Präsident stellte nach eigenen Angaben den Hitler-Vergleich an, weil die Kroaten am Ende des Bürgerkrieges (1991-1995) über 200.000 Serben vertrieben hatten. "Hitler wollte eine Welt ohne Juden, Kroatien ein Kroatien ohne Serben", zitierten die Medien den Spitzenpolitiker am Sonntag in Belgrad: "In beiden Fällen wurde eine Endlösung verlangt." - derstandard.at/2000084914604/Spannungen-zwischen-Kroatien-und-Serbien-nach-Hitler-Vergleich


    https://derstandard.at/2000084914604...tler-Vergleich

    23 Jahre nach der Endlösung und immer noch musste ich feststellen,dass auf der heiligen kroatischen Erde Serben rumlaufen.






  2. #2
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    26.557

  3. #3
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    20.571
    Ob übertriebene Rhethorik oder nicht. Aber wenn dich stört, dass Russen die Befreiung ihrer eigenen Städte von den Nazis gedenken und überhaupt das Ende eines schrecklichen Krieges in ihrem Land. Weils doch Kehrseiten für andere hatte, die man doch gefälligst erinnern soll.

    Aber über Kriegsopfer der Oluja machst dich seit Jahren mit ach so lustigen Bildchen schön lustig. Oluja hatte für gut 200.000 Menschen auch eine Kehrseite der Medaille. Man hat den Menschen die Häuser u.s. und nicht nur in Einzelfällen angezündet, damit sie nie mehr wieder kommen. Ich denke mal, dass viele Serben nicht dort wirklich leben, sondern dort nur eingetragen sind um sich vielleicht irgendwelche Eigentums- Erbschafts- oder Rentenansprüche zu wahren. Und da kann sich ein Gotovina sein Vrat'te se in seine Poperze schieben. Letztlich sind die Menschen weg, fruchtbarstes Land liegt brach und verkommt. Aber man kann sich ja gern aus Holland und Spanien und Co. eindecken.

    Wie schon mal beschrieben. Kroatien konnte den Krieg beenden, hat sich sein Territorium bewahrt. Hat als unabhängiger Staat alles erreicht, wo sie hin wollten. Es ist gut so wie das ist. Nur wenn jemand wie du immer wieder ein ominöses Serbentum bemüht. Schön und gut. Aber wenn du das Kroatentum verkörperst, Gute Nacht.

  4. #4
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    27.866
    Warum nehmt ihr das immer do ernst? Vucic braucht so etwas einfach für seine Politik, mit dem Kodovo wird’s nicht besser, in der Eu wird immer mehr blockiert und irgendwie merken dann vllt doch einige, dass wenig davon eingetroffen ist, was er seit Jahren ankündigt. Soll er erwähnen, dass Kroaten in Kroatien zu 200.000 die ersten Opfer der ersten großen ethnischen Säuberung waren und die RSK kroatenfrei war? Selbst wenn er das tun würde, wärs euch nicht recht. Ihr liebt dieses gegenseitige Gehetze, dabei ist das stinknormale Politik unten

  5. #5
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    10.343
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Ob übertriebene Rhethorik oder nicht. Aber wenn dich stört, dass Russen die Befreiung ihrer eigenen Städte von den Nazis gedenken und überhaupt das Ende eines schrecklichen Krieges in ihrem Land. Weils doch Kehrseiten für andere hatte, die man doch gefälligst erinnern soll.

    Aber über Kriegsopfer der Oluja machst dich seit Jahren mit ach so lustigen Bildchen schön lustig. Oluja hatte für gut 200.000 Menschen auch eine Kehrseite der Medaille. Man hat den Menschen die Häuser u.s. und nicht nur in Einzelfällen angezündet, damit sie nie mehr wieder kommen. Ich denke mal, dass viele Serben nicht dort wirklich leben, sondern dort nur eingetragen sind um sich vielleicht irgendwelche Eigentums- Erbschafts- oder Rentenansprüche zu wahren. Und da kann sich ein Gotovina sein Vrat'te se in seine Poperze schieben. Letztlich sind die Menschen weg, fruchtbarstes Land liegt brach und verkommt. Aber man kann sich ja gern aus Holland und Spanien und Co. eindecken.

    Wie schon mal beschrieben. Kroatien konnte den Krieg beenden, hat sich sein Territorium bewahrt. Hat als unabhängiger Staat alles erreicht, wo sie hin wollten. Es ist gut so wie das ist. Nur wenn jemand wie du immer wieder ein ominöses Serbentum bemüht. Schön und gut. Aber wenn du das Kroatentum verkörperst, Gute Nacht.

    Liebe Lilith

    Über die rote Flut will ich hier nicht sprechen.

    Fakt ist, dass das Weltbild der serbischen Politiker voller Mythen und Phantasien ist. Die Natur braucht den Menschen nicht, genauso wenig braucht Kroatien Leute, die ihnen erklären wollten, dass dies eigentlich Serbien ist.

    Wir werden die Oluja jedes Jahr feiern, ob da was reininterpretiert wird von Leuten wie Du, ist mir scheiss egal.

  6. #6
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    70.797


    Held aller Zeiten ... auch wenn ich nicht verstehe wieso ein deutscher Neonazi Oluja feiert, aber seis drum

  7. #7
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    56.026
    Hat sich Serbien jemals entschuldigt 200 000 Kroaten und 500 000 Bosniaken vertrieben zu haben und das bevor es eine Oluja gab?

  8. #8
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    27.866
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Aber wenn du das Kroatentum verkörperst, Gute Nacht.
    Er verkörpert die Diaspora

  9. #9
    Avatar von Dadi

    Registriert seit
    30.07.2012
    Beiträge
    7.973
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Liebe Lilith

    Über die rote Flut will ich hier nicht sprechen.

    Fakt ist, dass das Weltbild der serbischen Politiker voller Mythen und Phantasien ist. Die Natur braucht den Menschen nicht, genauso wenig braucht Kroatien Leute, die ihnen erklären wollten, dass dies eigentlich Serbien ist.

    Wir werden die Oluja jedes Jahr feiern, ob da was reininterpretiert wird von Leuten wie Du ist mir scheiss egal.
    es ist eine Sache, seine eigene Befreiung zu feiern, ne andere aber verbrechen, die im zuge dessen begangen sind, ebenfalls zu feiern. wo ist da der unterschied zur anderen seite? und gerade, weil man selbst gelitten hat, schadet Empathie und demut nicht. schwarzhemden, ujo-flaggen und fragwürdige Rhetorik hat für mich wenig mit Befreiung zu tun.
    und man sollte größe und Charakter zeigen, nicht auf das gelaber von diesem homo vucic einzugehen, was passiert stattdessen? einige rvatine meinen es "zu gut", und schon hat die andere seite ihre Berechtigung für ihre Rhetorik und ebenso fragwürdige Haltung zu dem Thema.

  10. #10
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    10.343
    Zitat Zitat von Jure Gagaric Beitrag anzeigen
    Er verkörpert die Diaspora
    Und du den typischen Dalmatien über Alles Proletarier mit 2 Wochen Split Besuch im Jahr

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    es ist eine Sache, seine eigene Befreiung zu feiern, ne andere aber verbrechen, die im zuge dessen begangen sind, ebenfalls zu feiern. wo ist da der unterschied zur anderen seite? und gerade, weil man selbst gelitten hat, schadet Empathie und demut nicht. schwarzhemden, ujo-flaggen und fragwürdige Rhetorik hat für mich wenig mit Befreiung zu tun.
    und man sollte größe und Charakter zeigen, nicht auf das gelaber von diesem homo vucic einzugehen, was passiert stattdessen? einige rvatine meinen es "zu gut", und schon hat die andere seite ihre Berechtigung für ihre Rhetorik und ebenso fragwürdige Haltung zu dem Thema.

    Wenn ein Präsident solche Aussagen macht, dann ist es für die Region sicherlich nicht förderlich. Abgesehen davon, dass er das Gesicht zeigt, was er auch 95 in Glina zeigte.

    Ps. Ich scheiss auf Demut

Seite 1 von 19 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.05.2013, 12:13
  2. TV-Tipp: Deutsche Spurensuche in Kroatien
    Von Letzter-echter-Tuerke im Forum Balkan im TV
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.10.2006, 22:25
  3. Explosion stürzte Tito-Denkmal in Kroatien vom Sockel
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.12.2004, 17:09
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.11.2004, 10:59