BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 85

Erdogan befiehlt Jagd auf Kurden-Kämpfer

Erstellt von Yunan, 19.10.2011, 16:03 Uhr · 84 Antworten · 5.278 Aufrufe

  1. #21
    Yunan
    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    Ok ein paar Kurden, die wahrscheinlich auch noch Pkk Sympathisanten sind und ein eigenes Kurdistan wollen haben gesagt, wer Erdogan gewählt hat war Naiv=Dumm und er wiegelt die Volksgruppen gegeneinander auf indem er ihnen mehr Rechte zugesteht?

    Kurden haben unter der AKP viele Rechte und Freiheiten bekommen, sogar Öcalan und andere Pkk Funktionäre haben sich gegen einen Staat geäußert und wollen lediglich eine Autonomie oder ein Bundeslandprinzip wie Deutschland. Das hat den Hardlinerin in der Pkk nicht gefallen und jetzt drehen sie ihr eigenes Ding ohne Öcalan. Ihnen laufen die Unterstützer weg, sogar die BDP distanziert sich immer mehr von der Pkk weil viele der Opfer unter anderem auch Kurden sind und keiner Lust auf einen Bürgerkrieg hat. Jetzt kommen ein Paar Terroristen und wollen aber einen Bürgerkrieg? was machen? Vorschlaghammer !
    Nicht ein paar Kurden. Ich habe nur mit einem Kurden geredet, aber mit drei Türken. Einer von ihnen war Medizinstudent aus Instanbul, wie ich schon mal erzählt hatte.
    Ich unterstütze keine Gewalt gegen Zivilisten, egal von welcher Seite. Aber die Kurden haben ein Recht auf bewaffneten Kampf wenn ihnen internationales Recht verwehrt wird. Ich rede hier nicht von der PKK!

    Die Missachtung des Selbstbestimmungsrechtes der Völker kann Konflikte auslösen, intensivieren oder gegebenenfalls auch nur bewusster machen. Beispiele aus jüngerer Vergangenheit und in der Gegenwart sind:

    [...]
    der Kurdenkonflikt in der Türkei, in Syrien, Iran und im Irak
    Die Rechtslage ist ganz klar: Die Türkei verwehrt der Ethnie der Kurden das Recht auf Selbstbestimmung. Das ist illegal.

    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    Nein haben sie nicht. Nicht die Kurden, die Mehrheit fühlt sich als Türkische Staatsbürger und dienen in der Armee und sind in der Politik tätig. Viele AKP Politiker sind selber Kurden, sogar die Frau von Erdogan ist Kurdin.

    Es sind ein paar Nationalistische-Terroristen die ein Kurdistan nicht nur in der Türkei sondern in Azerbaycan, Iran, Irak, Syrien und Armenien wollen.

    Wenn ihr wollt könnt ihr ihnen ein Kurdistan auf einen eurer Hundert Inseln geben oder ihr gebt den Camen Epirus zurück.
    Das höre ich oft. Türken sprechen für die Kurden und sagen, dass sie sich als Türken fühlen. Lass die Kurden durch Unabhängigkeitsreferenden selbst sprechen. Die Tatsache, dass die Türkei den Kurden dieses Recht verwehrt, zeigt, dass sie sich vor dem Ergebnis fürchtet, von daher löst sich deine Behauptung in Luft auf.

    Kurden dürfen wo sie wollen ihre Wahlen abhalten. Das Kurdengebiet war schon immer kurdisch, von daher ist ihr Anspruch völlig berechtigt. Es ist nichts anderes als die Unterdrückung der Palästinenser in Israel und den palästinensischen Gebieten.
    Viele Palästinenser haben israelische Pässe, sprechen hebräisch (ich kenne einige persönlich), waren im israelischen Militär. Ist deswegen ihr Anspruch auf ein unabhängiges Land verpufft? Mitnichten!

    Das Recht ist auf der Seite der Kurden.

  2. #22

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    1.780
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen



    Die Rechtslage ist ganz klar: Die Türkei verwehrt der Ethnie der Kurden das Recht auf Selbstbestimmung. Das ist illegal.


    Halt einfach deine Klappe du elendiger Hund. Die Kurden hassen die PKK wie die Pest.

    Möge Allah uns Kraft geben und die Naziterroristen eine schwere Strafe geben.

  3. #23
    Yunan
    *ganz kla

    Wenn dem so ist, dann lasst sie über eine Unabhängigkeit abstimmen. Wenn sie die PKK so sehr hassen, dass sie sich lieber der Türkei anschließen, lass sie abstimmen. Oder kommen jetzt wieder irgendwelche Beschimpfungen weil die Argumente ausgehen?

    Der Kurde, mit dem ich geredet habe, war sunnitischer Muslim. Er hat die PKK unterstützt. Außerdem ist die PKK nicht die einzige Partei bzw. die BDP.

  4. #24

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    1.780
    Du solltest meiner Meinung nach eine Verwarnung kassieren für diese Naziterrorunterstützenden Kommentare.

    Ausgerechnet ein Grieche will was von kurdischem "Recht" sprechen.

  5. #25
    Yunan
    Nein, du verdienst die Verwarnung weil du scheinbar alle Kurden als Terroristen abstempelst.
    Hättest du meine Posts gelesen, hättest du gesehen, dass ich mich von der PKK distanziert habe.

    So, und jetzt antworte mir mal auf die Frage: Hast du Angst vor einer Abstimmung der Kurden über Unabhängigkeit?

  6. #26

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    1.780
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Nein, du verdienst die Verwarnung weil du scheinbar alle Kurden als Terroristen abstempelst.
    Hättest du meine Posts gelesen, hättest du gesehen, dass ich mich von der PKK distanziert habe.

    So, und jetzt antworte mir mal auf die Frage: Hast du Angst vor einer Abstimmung der Kurden über Unabhängigkeit?
    Ich würde nie meine kurdischen Brüder als Terroristen bezeichnen oder hast du Tomaten in deinen Augen?

    Nein ich habe keine Angst, weil unsere kurdischen Brüder sowieso gegen eine Unhäbingeit abstimmen würden. Da bin ich 100%ig sicher

  7. #27
    Avatar von Salvador

    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    3.342
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    *ganz kla

    Wenn dem so ist, dann lasst sie über eine Unabhängigkeit abstimmen. Wenn sie die PKK so sehr hassen, dass sie sich lieber der Türkei anschließen, lass sie abstimmen. Oder kommen jetzt wieder irgendwelche Beschimpfungen weil die Argumente ausgehen?

    Der Kurde, mit dem ich geredet habe, war sunnitischer Muslim. Er hat die PKK unterstützt. Außerdem ist die PKK nicht die einzige Partei bzw. die BDP.

    was willst du von einem europäischen kurden erwarten geh in die Türkei und du wirst sehen das diese leute denn frieden suchen. Die in europa Lebenden Kurden werden durch medien wie Youtube etc beeinfluss das ist der grund warum sie sich denn Terroristen verbunden fühlen. aber die Realität sieht ganz anders aus. Also verschon uns mit deinem freund gelabber

  8. #28
    Yunan
    Zitat Zitat von EnverPasha Beitrag anzeigen
    Ich würde nie meine kurdischen Brüder als Terroristen bezeichnen oder hast du Tomaten in deinen Augen?

    Nein ich habe keine Angst, weil unsere kurdischen Brüder sowieso gegen eine Unhäbingeit abstimmen würden. Da bin ich 100%ig sicher
    Gut, wenn du dir so sicher bist, würdest du dann eine ein Referendum über die Unabhängigkeit zulassen, wenn du türkischer Ministerpräsident wärst?

    Ich bitte um eine konkrete Antwort (Ja/Nein).

  9. #29

    Registriert seit
    23.07.2010
    Beiträge
    2.811
    Zitat Zitat von Basileios Beitrag anzeigen
    Wie wäre es mit einer Kurden-lösung ohne militär?
    Fick dich ins Knie.

  10. #30
    Yunan
    Von Weltburger kommt zumindest eine klare Absage.

Seite 3 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stadt der Kämpfer
    Von TigerS im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 08:17
  2. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 26.11.2011, 10:49
  3. Wochenend-Kämpfer
    Von Pentamica im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 05.06.2011, 23:37
  4. Antworten: 236
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 22:49
  5. Türken machen in Berlin Jagd auf Kurden
    Von Popeye im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 29.10.2007, 22:49