BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 39 von 127 ErsteErste ... 293536373839404142434989 ... LetzteLetzte
Ergebnis 381 bis 390 von 1269

Erdogan Kritikthread

Erstellt von ZX 7R, 06.04.2016, 19:46 Uhr · 1.268 Antworten · 49.944 Aufrufe

  1. #381

    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    2.351
    Zitat Zitat von naturalflavor Beitrag anzeigen
    Die Tuerkei wird halt von der akp Bauernpartei regiert. Die EU soll die Gelder und Verguenstigungen streichen dann ist ruhe im Karton.
    Die AKP ist wirklich nicht auf die EU-Gelder angewiesen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Was hält die Bauernpartei so lange an der Spitze? Bauern?
    Die politischen Auseinandersetzungen, Fehler die vor Jahrzehnten gemacht wurden lassen uns nicht los.

    Hast du dir Gedanken darüber gemacht warum wir, das türkische Volk, so wenig lesen? Wie viele Bücher liesst der normale türkische Bürger im Jahr?

  2. #382
    Avatar von naturalflavor

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    1.314
    Zitat Zitat von dayko2 Beitrag anzeigen
    Die AKP ist wirklich nicht auf die EU-Gelder angewiesen.
    Naja angewiesen, wenn es nicht mehr da ist fehlt es garantiert. Der Tourismus ist wegen dem Terror der pkk und den Sanktionen von Russland in schieflage.

  3. #383
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    53.941
    Zitat Zitat von naturalflavor Beitrag anzeigen
    Die Tuerkei wird halt von der akp Bauernpartei regiert. Die EU soll die Gelder und Verguenstigungen streichen dann ist ruhe im Karton.
    Schau dir die neue Brücke an die gestern eröffnet wurde und sag dann nochmal bauernpartei.

  4. #384

    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    2.351
    Zitat Zitat von naturalflavor Beitrag anzeigen
    Naja angewiesen, wenn es nicht mehr da ist fehlt es garantiert. Der Tourismus ist wegen dem Terror der pkk und den Sanktionen von Russland in schieflage.
    Weisst du, nach der ''One Minute Show'', nach der weltweiten Wirtschaftskrise bin ich davon ausgegangen, dass die Krise bald auch mein Land erreichen wird.
    Denn der Türke, der die AKP gewaehlt hat, wird auf Erdoğan nur dann verzichten, wenn ihm das Essen knapp wird.

    - - - Aktualisiert - - -

    Nach einem wirtschaftlichen Zusammenbruch sieht es hier bei uns nicht aus.

  5. #385
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    10.600
    Zitat Zitat von dayko2 Beitrag anzeigen
    Weisst du, nach der ''One Minute Show'', nach der weltweiten Wirtschaftskrise bin ich davon ausgegangen, dass die Krise bald auch mein Land erreichen wird.
    Denn der Türke, der die AKP gewaehlt hat, wird auf Erdoğan nur dann verzichten, wenn ihm das Essen knapp wird.

    - - - Aktualisiert - - -

    Nach einem wirtschaftlichen Zusammenbruch sieht es hier bei uns nicht aus.
    So sieht es aus. Erdogan hat gerade bei armen Leuten für die Verdoppelung der Gehälter gesorgt, usw. Das vergessen die Menschen nicht. Aber, und das ist denke ich das Problem welches sagen wir mal moderne, liberale Türken haben; er hat diese Menschen und die Demokratie benutzt um dahin zu kommen wo er heute ist. Er benimmt sich nicht wie ein Präsident fürs ganze Volk, sondern er lässt die, die nicht AKP treu oder an einem zunehmenden Religionspart in eigentlich säkularen oder privaten Bereichen nicht interessiert sind zurück. Er benimmt sich so als hätte er sein angestrebtes Präsidialsystem bereits. So mein Eindruck.

  6. #386
    Avatar von naturalflavor

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    1.314
    Vergessen darf man auch nicht das er ausenpolitisch die Tuerkei ins Abseits gestellt hat.

  7. #387

    Registriert seit
    04.03.2014
    Beiträge
    1.917
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Schau dir die neue Brücke an die gestern eröffnet wurde und sag dann nochmal bauernpartei.
    leute beauftragen anderen leuten ihr geld zu klauen und dann baufirmen beauftragen um tolle sachen fürs volk (und mich) zu bauen kann ich auch

  8. #388

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    17.594
    Es ist das Gesamtpaket, was seit 2009 nicht mehr das Wahre ist. Die wirtschaftlichen Folgen der letzten außenpolitischen Fehler werden diesen Sommer zum Tragen kommen. Es wird jetzt keine Krise, die die Türkei in den Ruin treiben wird, allerdings werden die Menschen wirklich veranlasst, darüber nachzudenken, wie es mit dem Land vorangeht.

    Ein Beispiel Tourismus: Die Einnahmen der Tourismusbranche machen in Relation zum BIP etwa 3,5% aus. Das ist jetzt nicht die Welt, allerdings sind gebietsweise Regionen stärker betroffen. Ich komme aus Antalya und ich weiß, dass viele Menschen, die im Sommer in Hotels arbeiten, bereits heute wissen, dass sie heute keinen Job bekommen werden. Die Auslastung der Hotels ist im Vergleich zum Vorjahr um satte 40% zurückgegangen. Ich bin zwar froh darüber aber dass die Russen nicht mehr so zahlreich kommen, allerdings fehlen diese nicht sehr zahlungsstarken aber zahlungsfreudigen Russen an allen Ecken und Enden.

    Wenn da noch die Deutschen nach den Anschlägen und nach dem Shitstorm wegbleiben, wird ein Teil der Bevölkerung diese Probleme mit Sicherheit wahrnehmen. Auch in der Türkei ist nicht alles Gold, was glänzt.

  9. #389

    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    2.351
    Zitat Zitat von naturalflavor Beitrag anzeigen
    Vergessen darf man auch nicht das er ausenpolitisch die Tuerkei ins Abseits gestellt hat.
    Ich kenne eine Menge single und verheiratete Frauen, die in Erdoğan verknallt sind

    Die regierungsnahe Presse sorgt dafür, als seien alle negativen Nachrichten über Erdoğan von gemeinen, türkeifeindlichen Verschwörungstheoretikern auf die Welt gesetzt .

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Es ist das Gesamtpaket, was seit 2009 nicht mehr das Wahre ist. Die wirtschaftlichen Folgen der letzten außenpolitischen Fehler werden diesen Sommer zum Tragen kommen. Es wird jetzt keine Krise, die die Türkei in den Ruin treiben wird, allerdings werden die Menschen wirklich veranlasst, darüber nachzudenken, wie es mit dem Land vorangeht.

    Ein Beispiel Tourismus: Die Einnahmen der Tourismusbranche machen in Relation zum BIP etwa 3,5% aus. Das ist jetzt nicht die Welt, allerdings sind gebietsweise Regionen stärker betroffen. Ich komme aus Antalya und ich weiß, dass viele Menschen, die im Sommer in Hotels arbeiten, bereits heute wissen, dass sie heute keinen Job bekommen werden. Die Auslastung der Hotels ist im Vergleich zum Vorjahr um satte 40% zurückgegangen. Ich bin zwar froh darüber aber dass die Russen nicht mehr so zahlreich kommen, allerdings fehlen diese nicht sehr zahlungsstarken aber zahlungsfreudigen Russen an allen Ecken und Enden.

    Wenn da noch die Deutschen nach den Anschlägen und nach dem Shitstorm wegbleiben, wird ein Teil der Bevölkerung diese Probleme mit Sicherheit wahrnehmen. Auch in der Türkei ist nicht alles Gold, was glänzt.

    Dein Wort in Gottes Ohr

  10. #390

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    17.594
    Ihr seid (sowohl Türkeikritiker als auch AKP-Anhänger) nicht realitätsnah. Die paar hundert Millionen Aufbaugelder wurden a) teilweise gestrichen und die, die noch geleistet werden, spielen so überhaupt keine Rolle.

    Der Westen hat aber andere, sehr effektive Druckmittel. 65% des Kapitals an der türkischen Börse ist ausländischen Ursprungs. Das Geld da abzuziehen, ist ein Mausklick entfernt.

    Das Problem ist allerdings, wenn die Türkei destabilisiert wird, bewegen sich keine 17 Millionen Syrer, sondern 77 Millionen türkische Bürger. Die Türkei ist das halbwegs ordentliche islamisch geprägte Land und hat eine Modellcharakter. Der Westen wird nur ökonomisch intervenieren, wenn die Türkei eine ernsthafte Bedrohung für die westlichen Ziele darstellt, eine militärische Intervention wird es nie geben.

    Was macht man also? Der Westen macht nur das, was die 51% der Türken auch machen. Er beobachtet, sitzt aus und wartet auf eine günstige Gelegenheit.

Ähnliche Themen

  1. Türkei: Erdogan gesteht Iran indirekt Recht auf Kernwaffen zu
    Von Bloody im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 09:06
  2. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 01:45
  3. Erdogan trifft Berisha
    Von Popeye im Forum Politik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 01.04.2008, 23:46
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.12.2007, 15:21
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.04.2007, 14:23