BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 85 von 127 ErsteErste ... 357581828384858687888995 ... LetzteLetzte
Ergebnis 841 bis 850 von 1269

Erdogan Kritikthread

Erstellt von ZX 7R, 06.04.2016, 19:46 Uhr · 1.268 Antworten · 49.807 Aufrufe

  1. #841
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    8.835
    Ziel ist es, Stabilität, Sicherheit und Wohlstand in den begünstigten Ländern zu fördern und die Heranführung an die Europäische Union zu unterstützen.
    Somit können die Flüchtlinge gemeint sein, weil die Summe identisch mit der ist die in den Medien kursieren ist es wahrscheinlich das dies eher der Fall ist.

  2. #842
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    24.819
    Zitat Zitat von dayko2 Beitrag anzeigen
    Sagen wir mal so, ich bin nicht an seitenlange Konfrontationen interessiert.
    Ich schreibe das, was für mich jetzt und heute wichig erscheint.
    Ausser wir streiten uns berufliche Erfahrungen, dann langweile ich mich überhaupt nicht und gebe auch nicht nach.


    Zum fettmarkiertem: "Wie bitte?"


    Zum Rest: "ne is klar. "

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Somit können die Flüchtlinge gemeint sein, weil die Summe identisch mit der ist die in den Medien kursieren ist es wahrscheinlich das dies eher der Fall ist.


    Na gut, wenn Du meinst...


    Nur in dem Satz kommt doch noch was nach dem und..... Heranführung an die Europäische Union und so.....

  3. #843
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.315
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Ich glaub nichts, es ist so. Nordzypern ist und wurde nicht annektiert. Es ist ein Unabhängiger Staat. Cypriot wird es bestätigen. Wäre Nordzypern (Teil) der Türkei, so hätten wir dieses Problem erst gar nicht.

    Was interessiert mich was die EU sagt, hier kommst du mir mit UN-Sicherheitsrat und der Status das dieser Staat nicht anerkannt wird aber beim Thema Karabag voll hinter Armenier die so laut EU Besatzer in diesem Gebiet sind.

    Why not, Christian Brotherhood und so.

    - - - Aktualisiert - - -



    Diese Fördermittel sind für die Flüchtlinge vorgesehen.



    Ja natürlich, machen wir uns abhängig...

    Es ist ein unabhänginger Staat der von der Weltgemeindschaft nicht anerkannt ist, laut UN und EU noch teil von Zypern , da die Teilung illegal war.

    Mir geht es eher darum, das die Türkei als ,,Reaktion, Zypern nicht als Staat anerkennt, solange dies so ist kann sie nicht in die EU

    P.s Berg Karaamarsch geht mir an meinem beharrten Arsch vorbei, hab nie geschrieben das ich zu den Armeniern halte , von daher hör auf zu heulen

  4. #844

    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    2.346
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Die implizierte Frage kennt nur eine Antwort. Minderwertigkeitskomplexe!

    Jeder Islamist oder sagen wir dem politischen Islam zugeneigte Politiker litt sehr stark unter Komplexen wie auch Necmettin.
    Seine Mutter stammt aus der Oberschicht , sein Vater war Strafrichter. Er muss in seiner Kindheit eine streng religiöse (inoffizielle)Ausbildung erhalten haben.

  5. #845
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    10.583
    Zitat Zitat von dayko2 Beitrag anzeigen
    Ich will wissen was die Regierung in naechster Zukunft unternehmen wird. Mir ist die Milli Görüş-Ideologie fremd, ich kenne mich nur oberflaechlich aus.

    Ich habe aber festgestellt, dass ich mich über sie schlau machen muss, das muss auch ein jeder, der an der türkischen Politik interessiert ist. Denn dieser Ideologie wird die türkische Politik folgen.
    Im Moment wohl Deutschlands bekanntester Talkshow AKPler, der bedingungslos hinter Erdogan steht und sich zu Milli Görüs bekennt.
    Der erst seit dem vergangenen Jahr in der Großen Türkischen Nationalversammlung sitzende 40-jährige Yeneroglu ist in kurzer Zeit zu so etwas wie ein Erdogan-Sprachrohr für die Deutschen geworden. Eine erstaunliche Wendung für einen Mann, der noch vor ein paar Jahren nach eigenen Worten als islamistisch galt und in seinen Funktionen für die Gemeinschaft Milli Görüs Eintrag in deutsche Verfassungsschutzberichte fand
    Anne Will: "Selbstverständlich" ist Erdogan ein lupenreiner Demokrat - DIE WELT

  6. #846
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    8.835
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Es ist ein unabhänginger Staat der von der Weltgemeindschaft nicht anerkannt ist, laut UN und EU noch teil von Zypern , da die Teilung illegal war.

    Mir geht es eher darum, das die Türkei als ,,Reaktion, Zypern nicht als Staat anerkennt, solange dies so ist kann sie nicht in die EU

    P.s Berg Karaamarsch geht mir an meinem beharrten Arsch vorbei, hab nie geschrieben das ich zu den Armeniern halte , von daher hör auf zu heulen
    Natürlich ...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Zum fettmarkiertem: "Wie bitte?"


    Zum Rest: "ne is klar. "

    - - - Aktualisiert - - -





    Na gut, wenn Du meinst...


    Nur in dem Satz kommt doch noch was nach dem und..... Heranführung an die Europäische Union und so.....
    Ich meine nicht, ich habe eine Behauptung aufgestellt ob diese Stimmt wird man sehen daher auch "vermute ich". Wie gesagt, bitte geh in eine Volkshochschule für Kommunikation die bieten auch Abendkurse an.

  7. #847

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    17.594
    Zitat Zitat von dayko2 Beitrag anzeigen
    Seine Mutter stammt aus der Oberschicht , sein Vater war Strafrichter. Er muss in seiner Kindheit eine streng religiöse (inoffizielle)Ausbildung erhalten haben.
    Na er glaubte, dass die westliche Welt nur auf Machtverhältnisse basieren. Ich glaube, er hat es aber auch nicht verstanden, warum der Westen die Welt regiert, obwohl die Moslems an die wahre Religion glauben. Außerdem war er großer Zionisten-Verschwörungstheoretiker faselte immer etwas von dem allsehenden Auge auf dem Dolar und den Illuminaten.

    Außerdem wollte der Idiot noch eine islamische Währung mit dem Iran und den Arabern, womit er natürlich kläglich gescheitert ist.

  8. #848

    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    2.346
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Na er glaubte, dass die westliche Welt nur auf Machtverhältnisse basieren. Ich glaube, er hat es aber auch nicht verstanden, warum der Westen die Welt regiert, obwohl die Moslems an die wahre Religion glauben. Außerdem war er großer Zionisten-Verschwörungstheoretiker faselte immer etwas von dem allsehenden Auge auf dem Dolar und den Illuminaten.

    Außerdem wollte der Idiot noch eine islamische Währung mit dem Iran und den Arabern, womit er natürlich kläglich gescheitert ist.
    Eine reiche Familie, ein Studium an der besten technischen Uni in Istanbul, danach in D, dennoch Scheuklappen vor den Augen. Ein Fall für die Phsychoanalytiker

  9. #849
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    8.835
    Zitat Zitat von dayko2 Beitrag anzeigen
    Eine reiche Familie, ein Studium an der besten technischen Uni in Istanbul, danach in D, dennoch Scheuklappen vor den Augen. Ein Fall für die Phsychoanalytiker
    Dafür hat Necmettin Erbakan die Türkei am meisten geprägt und hat sowohl bei der AKP, MHP aber auch kleineren Partein bis heute großes Ansehen hinterlassen bzw. sagen wir es anders noch Anhänger oder leute die mit ihm symphatisieren.

    Neben bei behauptete er selbst Erdogan seih Zionist.

    Necmettin Erbakan: Ja. Ich wusste es, denn nicht ihre Leistungen haben sie dorthin gebracht. Andere Kräfte haben sie auf diese Positionen gesetzt.
    Erbakan: Die Kräfte der gegenwärtigen Weltordnung, des rassistischen, zionistischen Imperialismus, der die Menschen zu Sklaven macht.
    WELT ONLINE: Erdogan ist ein Helfer Israels? Er schimpft doch immer gegen Tel Aviv.
    Erbakan: Ein unbewusster Helfer der westlichen, zionistischen Weltordnung. Aber ein Helfer.
    WELT ONLINE: Und das Volk wird Ihnen diese Argumentation abnehmen?
    Erbakan: Wir sind das Volk, deswegen verändern wir die Türkei. Wir vertreten dessen wahre Werte und Gefühle.
    WELT ONLINE: Sie wollen also Ihren einstigen Zögling stürzen?
    Erbakan: Ja. Das ist unser Ziel. Der legendäre Ministerpräsident kehrt zurück.
    http://www.welt.de/politik/ausland/a...Zionismus.html

    Interview aus 2010.

  10. #850
    Avatar von Iron

    Registriert seit
    14.10.2014
    Beiträge
    1.464
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Na er glaubte, dass die westliche Welt nur auf Machtverhältnisse basieren. Ich glaube, er hat es aber auch nicht verstanden, warum der Westen die Welt regiert, obwohl die Moslems an die wahre Religion glauben. Außerdem war er großer Zionisten-Verschwörungstheoretiker faselte immer etwas von dem allsehenden Auge auf dem Dolar und den Illuminaten.

    Außerdem wollte der Idiot noch eine islamische Währung mit dem Iran und den Arabern, womit er natürlich kläglich gescheitert ist.
    Du nennst es eine "Verschwörungstheorie", doch diese Theorien sind gar nicht so unglaubwürdig und basieren auf Fakten, die sich keiner ausgedacht hat. Du spielst doch auch das Allsehende Auge und behauptest es sei eine Verschwörungstheorie. Im Endeffekt weißt du genau so wenig wie wir.

    - - - Aktualisiert - - -

    Im übrigen interessante Diskussionen hier und sehr gute Fakten von Amarok. Nur leider lassen sich die User hier nicht von Fakten überzeugen, sondern bleiben bei ihrer von Medien gebildeten Meinung. Dass wir wiederum unsere Meinungen nicht nach der Meinung der Regierung oder nach den Medien der Regierung bilden, sondern uns die Fakten anschauen und uns selber eine Meinung bilden, verstehen die User hier nicht.

Ähnliche Themen

  1. Türkei: Erdogan gesteht Iran indirekt Recht auf Kernwaffen zu
    Von Bloody im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 09:06
  2. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 01:45
  3. Erdogan trifft Berisha
    Von Popeye im Forum Politik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 01.04.2008, 23:46
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.12.2007, 15:21
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.04.2007, 14:23