BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 127 ErsteErste ... 56789101112131959109 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 1269

Erdogan Kritikthread

Erstellt von ZX 7R, 06.04.2016, 19:46 Uhr · 1.268 Antworten · 48.686 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    8.645
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Und so reagiert man darauf?

    "Die Polizei in Hamburg rechnet mit gewaltsamen Gegenprotesten."
    Faschisten sollte man in Deutschland auch nicht die Strassen überlassen! Wer meint oder toleriert, Faschisten dürften in Deutschland einfach ungestört durch die Strassen marschieren, egal ob türkische oder deutsche, der hat etwas nicht verstanden und in Geschichte nicht aufgepasst. Eine Demokratie hat Faschisten nicht zu tolerieren oder auszuhalten!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    War klar. Alles was gegen Türken ist wird von dir verharmlost. Auch Gewalt an Kindern die dort sein werden.
    Haha, so argumentieren und übertreiben "Faschos" . Alter was los mit dir? Hast du dir mal darüber Gedanken gemacht, wie asozial es ist, wenn Nationalisten und Faschos mit ihren Kindern auf die Strasse gehen um zu "demonstrieren" ? Die Kids von Nazis in Deutschland werden auch für ihre Ideologie instrumentalisiert. Der Selbe Dreck eben!

  2. #82
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    7.741
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Finde die Überschrift genial "Türkische Nationalisten" gleich mal sofort eine Hassgruppe erschaffen. Das es sich dabei einfach um Türken handelt die wie auch schon in der Vergangenheit gegen die PKK-Demonstrieren kein sterbens wörtechen.

    Nach der Ankündigung der Demos haben Kurdische Vereine gegen Demos angekündigt. Es wird mit hoher Wahrscheinlichkeit eskalieren, möchte sehen wie ihr dann die Kurden verteidigt die bis jetzt Narrenfreiheit genießen und Anschläge an Deutsch-Türkischen Einrichtungen verüben ohne dafür strafrechtlich oder von euch belangt zu werden.

    Auf der letzten Demo in Aschaffenburg griffen Kurden aus Aschaffenburg und Nähe eine Demo mit Frauen und älteren Personen an. Die müssen sich sehr stark fühlen.

  3. #83
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    53.290
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Faschisten sollte man in Deutschland auch nicht die Strassen überlassen! Wer meint oder toleriert, Faschisten dürften in Deutschland einfach ungestört durch die Strassen marschieren, egal ob türkische oder deutsche, der hat etwas nicht verstanden und in Geschichte nicht aufgepasst. Eine Demokratie hat Faschisten nicht zu tolerieren oder auszuhalten!

    - - - Aktualisiert - - -



    Haha, so argumentieren und übertreiben "Faschos" . Alter was los mit dir? Hast du dir mal darüber Gedanken gemacht, wie asozial es ist, wenn Nationalisten und Faschos mit ihren Kindern auf die Strasse gehen um zu "demonstrieren" ? Die Kids von Nazis in Deutschland werden auch für ihre Ideologie instrumentalisiert. Der Selbe Dreck eben!
    Jawohl. Gewalt ist eine Lösung!

  4. #84
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    7.741
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Jawohl. Gewalt ist eine Lösung!
    Er würde ihnen gerne Steine an den Kopf schmeißen, weißt du das denn nicht?

  5. #85
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    7.741
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Hör doch auf alles so zu verdrehen und so erbärmlich zu lügen. Kauft dir nur ein Dummer Haufen verblendeter Nationalisten-Honks ab.
    Ich brauche nichts zu verdrehen, ich habe Quellen die meine Argumente stützen.

    PKK-Parolen an Wänden: Vermummte greifen Moschee in Bielefeld an - DIE WELT
    Kurdenkonflikt in Bielefeld: Vermummte greifen Moschee an - taz.de
    30 maskierte Jugendliche randalieren auf Gelände ...
    Aschaffenburg: Angriff auf Anti-Terror-Demo - SPIEGEL ONLINE
    36 Festnahmen: Aschaffenburg: Kurden greifen Türken-Demo an - heute-Nachrichten

    Es war eine Anti-Terror Demo wo normale Menschen daran teilnahmen. In einem älteren Beitrag von dir trotz belastender Beweise, dass Kurden diese angriffen und dann auch noch ein Polizeihubschrauber kommen musste du sagtest:"Ich hätte sie zusammengeschlagen und mit Falschen und Steinen beworfen."

    Zu lesen glaube ich im Kurdistan Sammelthread.

    Plus die Angriffe von Kurden vorwiegend Yeziden gegen Muslime die sie unter den Deckmantel es wären Salafisten angriffen. Vorwiegend kam es zu Auseinandersetzungen mit Tschetschenen.

    Ging alles von Kurden bzw. Kurdischen-Vereinen aus. Ist wie die Geschichte mit dem Kind das "WOLF!" schreit.

  6. #86
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    8.645
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Finde die Überschrift genial "Türkische Nationalisten" gleich mal sofort eine Hassgruppe erschaffen. Das es sich dabei einfach um Türken handelt die wie auch schon in der Vergangenheit gegen die PKK-Demonstrieren kein sterbens wörtechen.

    Nach der Ankündigung der Demos haben Kurdische Vereine gegen Demos angekündigt. Es wird mit hoher Wahrscheinlichkeit eskalieren, möchte sehen wie ihr dann die Kurden verteidigt die bis jetzt Narrenfreiheit genießen und Anschläge an Deutsch-Türkischen Einrichtungen verüben ohne dafür strafrechtlich oder von euch belangt zu werden.

    Auf der letzten Demo in Aschaffenburg griffen Kurden aus Aschaffenburg und Nähe eine Demo mit Frauen und älteren Personen an. Die müssen sich sehr stark fühlen.
    Hör doch auf alles so zu verdrehen und so erbärmlich zu lügen. Kauft dir nur ein Dummer Haufen verblendeter Nationalisten-Honks ab.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Jawohl. Gewalt ist eine Lösung!
    Schau dir die Sachen mit den Morden der Faschs in Deutschland an. Fang bei 1990 an, recherchier mal. Check mal die Ideologie dieser Mörderbanden.

    Und dann sach mir nochmal was über Gewalt. Lies mal Hannah Arendt, "Macht und Gewalt" .

    Wir leben hier in einer Gesellschafts- und Ökonomischer Ordnung, die auf Gewalt beruht.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Er würde ihnen gerne Steine an den Kopf schmeißen, weißt du das denn nicht?
    Das würdest du doch gern tun. Projeziere mal nix auf mich. Du kriechst den Nationalisten und Faschos also gern tief hinten rein. Das hört man bei dir eindeutig heraus. Einfach erbärmlich!

  7. #87
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    8.645
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Ich brauche nichts zu verdrehen, ich habe Quellen die meine Argumente stützen.

    PKK-Parolen an Wänden: Vermummte greifen Moschee in Bielefeld an - DIE WELT
    Kurdenkonflikt in Bielefeld: Vermummte greifen Moschee an - taz.de
    30 maskierte Jugendliche randalieren auf Gelände ...
    Aschaffenburg: Angriff auf Anti-Terror-Demo - SPIEGEL ONLINE
    36 Festnahmen: Aschaffenburg: Kurden greifen Türken-Demo an - heute-Nachrichten

    Es war eine Anti-Terror Demo wo normale Menschen daran teilnahmen. In einem älteren Beitrag von dir trotz belastender Beweise, dass Kurden diese angriffen und dann auch noch ein Polizeihubschrauber kommen musste du sagtest:"Ich hätte sie zusammengeschlagen und mit Falschen und Steinen beworfen."

    Zu lesen glaube ich im Kurdistan Sammelthread.

    Plus die Angriffe von Kurden vorwiegend Yeziden gegen Muslime die sie unter den Deckmantel es wären Salafisten angriffen. Vorwiegend kam es zu Auseinandersetzungen mit Tschetschenen.

    Ging alles von Kurden bzw. Kurdischen-Vereinen aus. Ist wie die Geschichte mit dem Kind das "WOLF!" schreit.
    Sag ich doch. Du bedienst nur Propagandadreck und verdrehst und lügst einfach wie ein Pinocchio auf Heroin. Dein Dreck kauf ich dir nicht ab.
    Wir wissen was in Kurdisten passiert ist und was dort passiert. Erdogan mordet die Kurden, das Militär von Erdogan gehorcht und ist selbst faschistoid, es besteht aus gezüchteten Faschos und Sadisten. Sie morden. Und du bist ein dummer Trottel und frisst diesen Dreck und verbreitest ihn noch.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ihr verteidigt noch das Treiben von türkischen Faschisten hier in Deutschland. Unglaublich!

    - - - Aktualisiert - - -

    Schieb dir deine Quellen sonst wo hin Amarok. Die sind verwässert und unglaubwürdig und sie beschreiben nicht die Ursachen dieses Konfliktes und sind unkonkret, auch in der Beschreibung diese türkischen Faschos und Religionsfanatiker.

  8. #88
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    7.741
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Dein Dreck kauf ich dir nicht ab.
    Kannst du dir überhaupt was leisten?

    Wir wissen was in Kurdisten passiert ist und was dort passiert.
    Welches Kurdistan, dass in deinem Kopf. Das in dem Kopf deines besten Kurdischen Freundes, der nicht mal 3 Sätze Hochdeutsch kann ohne das Wort "Digga" zu benutzen oder das Kurdistan auf Kurdistan-Propaganda Seiten das bis nach Ankara reicht?

    Erdogan mordet die Kurden, das Militär von Erdogan gehorcht und ist selbst faschistoid, es besteht aus gezüchteten Faschos und Sadisten.
    Größtenteils sind dort Spezialkräfte der örtlichen Polizei unterwegs und werden unterstützt von der Armee aber auch nur in Ausnahmefällen. Die größte Arbeit erledigt PÖH und JÖH. Die Armee ist bis weilen größtenteils nur in Nusaybin, Sirnak und Hakkari aktiv dort aber auch zurecht. Kurden morden Kurden, Kurden besetzten Häuser von Kurden. Kurden entführen Kinder von Kurden. Kurden sprengen andere Kurden in die Luft. Das ist die Realität.

    Sie morden. Und du bist ein dummer Trottel und frisst diesen Dreck und verbreitest ihn noch.
    Ja, nur dumm das man unter den ermordeten "Zivilisten" deiner Meinung nach fast 400 Leute anderer Ethnien fand darunter Deutsche, Russen, Serben und Armenier. Soweit ich mich erinnere, wurde in Antalya ein Russischer Ring entdeckt, der die PKK unterstützte.

    Schieb dir deine Quellen sonst wo hin Amarok. Die sind verwässert und unglaubwürdig und sie beschreiben nicht die Ursachen dieses Konfliktes und sind unkonkret, auch in der Beschreibung diese türkischen Faschos und Religionsfanatiker.
    Es sind alles Deutsche-Quellen. Keine Angst ich habe schon darauf geachtet, dass kein Türke sie schreibt. Nachher gilt er auch als Faschist wie jeder, den du als Faschist beleidigst. Du bist einer der größten Links-Faschisten dieser Seite.

    Deine Reaktion erinnert mich stark an diese Game-Show>

  9. #89
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    8.645
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Kannst du dir überhaupt was leisten?



    Welches Kurdistan, dass in deinem Kopf. Das in dem Kopf deines besten Kurdischen Freundes, der nicht mal 3 Sätze Hochdeutsch kann ohne das Wort "Digga" zu benutzen oder das Kurdistan auf Kurdistan-Propaganda Seiten das bis nach Ankara reicht?



    Größtenteils sind dort Spezialkräfte der örtlichen Polizei unterwegs und werden unterstützt von der Armee aber auch nur in Ausnahmefällen. Die größte Arbeit erledigt PÖH und JÖH. Die Armee ist bis weilen größtenteils nur in Nusaybin, Sirnak und Hakkari aktiv dort aber auch zurecht. Kurden morden Kurden, Kurden besetzten Häuser von Kurden. Kurden entführen Kinder von Kurden. Kurden sprengen andere Kurden in die Luft. Das ist die Realität.



    Ja, nur dumm das man unter den ermordeten "Zivilisten" deiner Meinung nach fast 400 Leute anderer Ethnien fand darunter Deutsche, Russen, Serben und Armenier. Soweit ich mich erinnere, wurde in Antalya ein Russischer Ring entdeckt, der die PKK unterstützte.



    Es sind alles Deutsche-Quellen. Keine Angst ich habe schon darauf geachtet, dass kein Türke sie schreibt. Nachher gilt er auch als Faschist wie jeder, den du als Faschist beleidigst. Du bist einer der größten Links-Faschisten dieser Seite.

    Deine Reaktion erinnert mich stark an diese Game-Show>
    Wie ich schon sagte. Dein Propagandadreck schieb dir sonstwo hin. Kauft dir keiner mehr ab. Schieb ab du Trottel.

    - - - Aktualisiert - - -

    Lass mal deine Faschokacke stecken. Du laberst wie ein rechts-konservativer deutscher Neoliberaler vom Schlage eines Joseph Strauss. Du Vogelstrauss.^^

  10. #90
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    7.741
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Wie ich schon sagte. Dein Propagandadreck schieb dir sonstwo hin. Kauft dir keiner mehr ab. Schieb ab du Trottel.

    - - - Aktualisiert - - -

    Lass mal deine Faschokacke stecken. Du laberst wie ein rechts-konservativer deutscher Neoliberaler vom Schlage eines Joseph Strauss. Du Vogelstrauss.^^
    Es fehlt neben den 55699214478512465 Propaganda gesage nur noch deine Geopolitischen Eindrücke

Ähnliche Themen

  1. Türkei: Erdogan gesteht Iran indirekt Recht auf Kernwaffen zu
    Von Bloody im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 09:06
  2. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 01:45
  3. Erdogan trifft Berisha
    Von Popeye im Forum Politik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 01.04.2008, 23:46
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.12.2007, 15:21
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.04.2007, 14:23