BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567
Ergebnis 61 bis 64 von 64

Erdogan über Israels Aktionen

Erstellt von Azrak, 11.09.2011, 22:40 Uhr · 63 Antworten · 4.264 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von BeZZo

    Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    2.715

    Türkei: Militärische Drohungen gegen Israel



    Der türkische Premier Erdogan hat neben wirtschaftlichen Blockaden auch militärische Angriffe gegen Israel angekündigt. Erdogan betonte in einer Rede, derzeit seien drei türkische Fregatten im östlichen Mittelmeer unterwegs, um, so wörtlich, »die Freiheit der Seefahrt zu sichern und israelische Kriegsschiffe zu konfrontieren, falls nötig«. Erdogan, der sich zu Konsultationen in Ägypten aufhält, stellte vor seiner Abreise klar, die türkische Marine werde sich israelischen Schiffen außerhalb der 12-Meilen-Zone bis auf 100 Meter nähern und deren Waffensysteme dann ausschalten.

    Quelle: DEBKA












  2. #62

    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    123
    Völlig unnötig! Es gibt 100mio. andere Wege, die zu einer Lösung führen könnten

  3. #63
    Avatar von BeZZo

    Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    2.715
    Zitat Zitat von G-star28 Beitrag anzeigen
    Völlig unnötig! Es gibt 100mio. andere Wege, die zu einer Lösung führen könnten
    Welche den?

    Seit mehr als 60 jahren versucht man nach lösungen zufinden, aber Israel wollte ja nicht verhandeln weil ja alle Palis terroristen sind, also es geht nur so wie Erdogan es macht weiter so!!









  4. #64
    Avatar von Ilijah

    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    1.865
    Zitat Zitat von Viva_La_Pita Beitrag anzeigen
    Ja solche schrecklichen inzidente gab es, na und ?
    Ich will nicht wissen wie viele dieser Verbrechen von bestimmten gruppen wie z.B Nationalistsischer und Islamistischer, durch Manipulation sprich durch Angst und Hass hervorgerufen worden sind ?
    Nix "na und". Genug Scheisse durchlebt! Du kannst ja leicht reden, aber die Juden nicht.
    1938 Tiberias pogrom - Wikipedia, the free encyclopedia - auch seeeehr lustig. :S


    Als man dann die gleiche Scheisse abzog (hauptsächlich Irgun und Stern-Gang) heulte man "Buuuuh, diese bösen Juden". Letzendlich war es das Beste einen eigenen Staat auszurufen statt solche Scheisse weiter zu machen.

    Glaubst du jemand will nonstop im Bürgerkrieg leben? Von Bürgerkrieg konnte man damals auch nicht wirklich sprechen.

    Du vergisst wohl den 30 jährigen Krieg in Europa oder den 1. Weltkrieg in Europa oder den 2. ? Heute sind die Deutschen wieder ein Volk.
    Uh ja super. Die haben wenigstens mit der Scheisse längst aufgehört. Aber dort unten geht und ging das immer so weiter. Hauptsache den Juden die Einreise verbieten, aber Araber aus aller Welt dürfen sich ansiedeln. Noch ein Kritikpunkt wie faschistoid die Araber dort unten waren.

    Und was haben die Palestinänser mit den taten oder untaten der alten Palestinänser zutun. Diese Menschen die heute ermordet werden sind unschuldig.
    Du musst es ja wissen ob sie unschuldig sind, wenn sie ohne Uniformen Scheisse bauen und sich dann als Zivilisten und sonstwas tarnen. Man kämpft gegen einen unsichtbaren Feind - das sei mal auch angemerkt.

    Die Palästinenser ziehen GENAU DEN SELBEN SCHEISS VON DAMALS ab. Und sie werden immer weiter so machen. Darum geht es.

    Konflikte gab es und wird es immer gäben.
    Nö, muss es nicht. Solche Konflikte ganz bestimmt nicht.

    Warum sollten die Albaner gedacht haben scheiß Imperium ? Was den für ein Imperium ?
    Sie dachten ähnlich.

    Serben und Albaner haben ebenso jahrhunderte friedlich nebeneinnder gelebt, ohne hass.
    Auch hier ist der Hass seitens Politischer gruppen hervorgerufen worden.
    Ja, wer's glaubt. Was für politische Gruppen gab es denn zur Zeit dieser Pogrome/Massaker dort unten in Palästina? Vermutlich keine, zumindest seitens der Juden. Besonders die Juden in dieser Zeit hatten weder Irgun noch Hagana bzw. haben sich diese Gruppen eher nicht an militärischen Aktionen beteiligt.

    April 1920 - Jerusalem war ausschlaggebend genug.

    Kannst höchstens die WZO beschmutzen dass die Araber da ausgetickt sind, aber selbst dann .. lol .. was für eine tolle Rechtfertigung.



    Die Araber haben ständig Zivilisten angegriffen und bis zur gewissen Zeit konnten sich die Juden eh kaum wehren. Und als sie sich zu wehren begannen heulten die Faschisten allen was vor.

    Wenn du (Groß-)Palästina um JEDEN Preis verteidigen willst - ganz ehrlich: fuck you. Mit sowas wie dir muss ich kein einziges Wort austauschen. Ist ja eh so wie mit einer Wand zu reden - alles prallt ab. Ich kann so viel Beweise und was weiß ich posten - geht eh Leuten wie dir am Arsch vorbei. Es kommt immer eine Ausrede.

    Informier dich was da mit den Juden dauernd abging oder lass diese Propaganda.
    Ich für meinen Teil hab genug Fälle gepostet. Auf einen solchen Frieden wie damals ist draufgeschissen.

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 29.04.2011, 14:02
  2. russen planen aktionen für serbien
    Von MIC SOKOLI im Forum Kosovo
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 01.05.2009, 23:55
  3. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 01:45
  4. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 31.05.2008, 17:46
  5. Die kriminellen Aktionen der USA/England unter UN Mantel
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.07.2005, 18:37