BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 20 von 53 ErsteErste ... 1016171819202122232430 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 521

Erdogan - Zypern

Erstellt von Yunan, 19.07.2011, 16:37 Uhr · 520 Antworten · 16.023 Aufrufe

  1. #191
    AyYıldız
    Erdogan fordert die EU heraus

    Es sah ein wenig aus wie Wahlkampf. Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan stand auf einem riesigen Lautsprecherwagen im nordzyprischen Lefkosa, vor ihm schwenkten Tausende türkische und türkisch-zyprische Flaggen. Erdogan ist ein geborener Wahlkämpfer, doch seine Rede am Dienstagabend war nicht geprägt von emotionalem Überschwang. Es war eine Kampfansage an Brüssel, angekündigt und kühl kalkuliert.
    [...]
    "Wir können nicht mit einem Ratsvorsitzenden an einem Tisch sitzen, dessen Staat wir gar nicht anerkennen", so Erdogan. Das Problem liege nicht bei der Türkei - sondern die EU habe es sich selbst eingebrockt, als sie die griechischen Zyprer 2004 aufnahmen. "Seitdem verhält sich die EU unaufrichtig und unehrlich gegenüber der Türkei."
    [...]
    Erdogan will es jetzt wissen. Seine Botschaft ist klar: Entweder die Blockade der griechischen Republik Zypern wird durchbrochen und Beitrittsskeptiker wie Angela Merkel und Nicolas Sarkozy verschanzen sich nicht mehr hinter griechischen Bedenken - oder die Türkei verabschiedet sich von der EU.


    Erdogan geht in die Offensive

    Die Aussagen Erdogans seien eine Belastung für die Beziehungen zwischen der EU und der Türkei, meint Grünen-Chef Cem Özdemir im Gespräch mit SPIEGEL ONLINE. Doch der aktuellen Zuspitzung des Zypern-Streits kann er auch etwas abgewinnen: die Chance, "endlich zu einer Lösung zu kommen". Gerade dadurch, "dass der Zypern-Konflikt endlich ganz nach oben auf die Tagesordnung rückt und Druck auf die Verhandlungsparteien ausgeübt wird", sagt Özdemir. "Vielleicht muss Südzypern auch mal daran erinnert werden, dass man als EU-Mitglied nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten hat."[...]

    Zypern-Frage: Erdogan fordert die EU heraus - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik
    am besten die türkei verabschiedet sich von der eu...das wäre die beste lösung

  2. #192
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    Die "Das was mein Feind gut findet, kann für mich nur schecht sein" Logik ist überhaupt nicht angebracht. Vorallem sind Türkei Türken keine Feinde der Griechen.

    Dieses "Feind-Denken" hat euch auch unter anderem diese fast vernichtende Wirtschaftskrise bescherrt. Die Türkei hat überhaupt kein interesse einen NATO-Vebündeten anzugreifen. Das wäre totaler Schwachsinn.

  3. #193
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Yoschimitsu Beitrag anzeigen
    Glaub mir die türkische Seite hätte zu jedem scheiß ja gesagt, Hauptsache Vereinigung war deren erste devise.
    das ist auch der unterschied, weil die zyprioten im süden eh alles haben was sie brauchen...die wirtschaft ist top, arbeitslosigkeit ist sehr niedrig, tourimus, schwarzgeld, russen, juden etc.

    da sieht es im norden anders aus, darum ist es verständlich das die im süden mehr verlangen..weil eins ist klar...alle werden nach süden stürmen die im norden keine job haben.

  4. #194
    Yoschimitsu
    Zitat Zitat von AyYıldız Beitrag anzeigen
    am besten die türkei verabschiedet sich von der eu...das wäre die beste lösung
    Das wäre auch die beste Lösung für einige aktuelle EU Länder!

  5. #195
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Yoschimitsu Beitrag anzeigen
    Glaub mir die türkische Seite hätte zu jedem scheiß ja gesagt, Hauptsache Vereinigung war deren erste devise.
    Das sind Spekulationen.



    Hippokrates

  6. #196
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.224
    Die Aussenpolitik von unserer Regierung ist sehr gut eine andere Sprache verstehen diese Euler nicht.

    Eine Wiedervereinigung wird es erst geben wenn unserer Türken auf Zypern als Gleichberechtigte Partner akzeptiert werden und die Griechen auf der Insel ihre fehler einsehen und ihre Geschichte aufarbeiten.

  7. #197
    AyYıldız
    TuAF, suan yunanistanda misin? cok ilginc

  8. #198
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    Die Aussenpolitik von unserer Regierung ist sehr gut eine andere Sprache verstehen diese Euler nicht.

    Eine Wiedervereinigung wird es erst geben wenn unserer Türken auf Zypern als Gleichberechtigte Partner akzeptiert werden und die Griechen auf der Insel ihre fehler einsehen und ihre Geschichte aufarbeiten.
    hast wiederum nichts verstanden...nicht ihr habt den zug sondern die südzyprioten...nicht ihr habt es abgelehnt sondern die südzyprioten..und nur wenn sie es ok finden ...wird es eine einigung kommen..was die türkei sagt ist nebensache..die nordzyprioten haben die nase voll von der türkei..für euch sind sie nur marionetten nichts mehr.

    wenn die beiden sich einigen, kann die türkei ein kopfstand machen.

  9. #199
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.224
    Zitat Zitat von AyYıldız Beitrag anzeigen
    TuAF, suan yunanistanda misin? cok ilginc
    kimseye soyleme ama tamami hem ticaret hem ziyaret
    Türken wollen Athen Inseln abkaufen

    Türkische Geschäftsleute wollen dem klammen Land einige Flächen abkaufen, Urlaubsressorts bauen und Touristen anlocken

  10. #200
    AyYıldız
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    kimseye soyleme ama tamami hem ticaret hem ziyaret
    achsooo, ok

Ähnliche Themen

  1. Zypern
    Von Wakasa im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 17.03.2013, 23:51
  2. Präsidentenwahl in Zypern
    Von Grobar im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 26.02.2013, 01:14
  3. Gasrausch vor Zypern
    Von Carl Marks im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.09.2011, 20:40