BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 24 von 53 ErsteErste ... 1420212223242526272834 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 521

Erdogan - Zypern

Erstellt von Yunan, 19.07.2011, 16:37 Uhr · 520 Antworten · 16.015 Aufrufe

  1. #231
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.083
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Wenn es uns schon nicht interessiert, was du auf Türkisch schreibst, sollte es dich auch nicht sonderlich jucken.




    Hippokrates
    Se goustari....kane kati:P

  2. #232
    Avatar von Pholiko

    Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    2.551
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Die EU zittert schon...nun werden sie vor Angst keinen türkischen Ziegenkäse mehr kaufen.


    Gespräche einer Vereinigung Zyperns können nur dann beginnen, wenn alle Vertriebenen ihre Grundstücke und Länderreien wieder erlangen, alle zwangsumsiedelten Anadolu-Türken mit Sack und Pack wieder Richtung Heimat fahren und das türkische Militär den zypriotischen Boden verlässt.

    Erst dann könnten beide Seiten (griechische und türkische Zyprioten) alles Weitere ohne jegliche Intervention anderer Staaten besprechen. Davor sehe ich keine Übereinkunft und der status quo kann beibehalten werden.



    Hippokrates
    Wo bleibt denn deine hochgepriesene gr. Demokratie, wenn du Anadolu-Türken wieder zurück schicken willst? Sie haben das Recht, in dem Land zu bleiben, indem sie aufgewachsen sind. Die alten vielleicht nicht, aber die neugeborenen haben einen Recht auf einen ZYPO-Pass.

    Aber wo du Recht hast, ist, dass es keine Übereinstimmung geben wird... Zumindest solange, bis ein Land in der Klemme steckt, und das ist wahrscheinlich eher die Republik Zypern. Wenn GR abkackt, kackt der Süden ab. Und wenn mir jetzt jemand sagt, das wird 100% nicht passieren, der kann sein Kopf in der Toilette abspülen. Die lustigen Beiträge aus dem Jahre 2006, wie sie lauteten, "Türkei hat Angst vor Griechenland...", "Griechenland macht die Türkei platt"... DAS ist ein anderes Thema, egal... Sobald GR zahlungsunfähig ist, ist die Republik auch stark davon betroffen.

    Natürlich kann auch die Türkische Wirtschaft elendig verrotten, sodass es dem Norden schlecht gehen würde... Das sollte man natürlich auch beachten.

    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    das ist auch der unterschied, weil die zyprioten im süden eh alles haben was sie brauchen...die wirtschaft ist top, arbeitslosigkeit ist sehr niedrig, tourimus, schwarzgeld, russen, juden etc.

    da sieht es im norden anders aus, darum ist es verständlich das die im süden mehr verlangen..weil eins ist klar...alle werden nach süden stürmen die im norden keine job haben.
    Die Republik ist top??? Ich weiß nicht, wie es dir ergeht... Aber letztes Jahr im Sommer sind viele Griechen bei uns gestrandet, und waren auf der Suche nach Arbeit, da die Republik ja viel besser dastehe als Griechenland. Mein Opa musste leider alle enttäuschen, denn die Realität sieht anders aus! Wir hatten letztes Jahr eine Arbeitslosigkeit von 6,5-7%, was eigentlich nicht schlecht ist, doch die Tendenz ist steigend. Mal davon abgesehen das man die Zyprioten eh eher einstellen würde als den Festland-Griechen.
    Der Norden ist nicht Kirgisistan, er ist obwohl er isoliert ist, wie schon an einer anderen Stelle erwähnt, ziemlich gut ausgebaut... für die Verhältnisse zumindest. Aber ein Pro-Kopf-Einkommen gleichauf mit Kroatien als künftiges EU-Land, obwohl man isoliert ist, spricht für sich! Natürlich hat man auch einen höheren BIP als die anderen Ost-Länder.

    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Die griechischen Zyprioten haben aber den Annan-Plan abgelehnt, weil er im Großen und Ganzen negativ für ihre Seite war.

    Keiner lehnt etwas Positives ab.


    Die Mehrheit hätte sich aber parlamentarisch nicht wiedergespiegelt. Darüberhinaus durfte die Zahl der griechisch-zyprischen Umsiedler eine bestimmte Prozentzahl nicht überschreiten und sie hätten auch kein Wahlrecht.



    Befass dich lieber etwas genauer mit dem Zypern-Problem und mit dem Annan-Plan, anstatt subjektiv darüber zu urteilen.




    Hippokrates
    Ich denke, ich als Zypriote darf subjektiv urteilen, vor allem da ich Blut von beiden Volksgruppen habe, und beide Teile regelmäßig besuche. Da lasse ich einen Außenstehenden, wie man es vorher tat, nichts über Zypern sagen.

    Ich bin mir im Klaren, was der Annan-Plan vorsah. Ein Staat offiziell, doch aufgeteilt in 2Teile, die relativ unabhängig voneinander sind. Sie hätten im Türkischen Teil nicht abstimmen dürfen, aber im Süden schon... Dafür hätten sie wieder in ihre Heimat gekonnt. Man kann nicht von 0 100 fordern, das ergibt sich einfach.

    Was die Mehrheit spiegelt, ist doch klar: die Griechische Seite. Wieso sollte man als Türke sowas wollen??? Es gäbe einen friedlichen Umtausch zwischen Land&Leute. Aber das Türken nicht urplötzlich von Griechen regiert werden wollen, ist doch klar? Ich hoffe, du kannst mir folgen. Würdest du sowas wollen?

    Ich denke eher, der Süden dachte sich so nach dem Motto "Ach, wir habens schon erreicht... Wir brauchen den Norden nicht. Sie werden uns brauchen, und dann können wir auch wieder in den Norden", und um ehrlich zu sein verstehe ich diese Logik auch. Man würde ein viel größeres Profit erlangen, wenn die aus dem Norden das Land "freiwillig" aus den Händen geben... Doch ich denke nicht, dass der Norden sowas machen wird.

    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Erdogan erzählt viel Mist, wenn der Tag lang - und vorallem jetzt in den Sommertagen heiss - ist. Im Annan-Plan war etwas anderes vorgesehen bezüglich der Truppenanzahl, was u.A. zur Ablehnung geführt hat.

    Es handelte sich übrigens um 2 Städte: Ammochostos und Morphou.


    Welche Fahnen hast du im südlichen Teil der Republik Zypern genau gesehen?


    Das saugst du dir wieder aus den Fingern heraus und tischt uns Geschichten auf, die der Wahrheit nicht entsprechen. Der vorgesehe Plan - beider Seiten - war ein schweizer Modell mit vielen Modifikationen.




    Hippokrates
    Mich würde es interessieren, was ich mir aus den Fingern sauge? Als ein neutrale Zypriote? Wie oben erwähnt und erläutert, weiß ich was der Plan vorsah. Die Vorteile hätten überwogen, aber das ist denke ich eher Ansichtssache.

    Genau, es waren die Städte Famagusta bzw. Gazimagusa und Morfou bzw. Güzelyurt.

    Na, im Süden neben der Republik Fahne die Fahne Griechenlands, und im Norden neben der KKTC die Fahne der Türkei.

    Ich bin, wie jeder eigentlich, FÜR eine wiedervereinigung. Ist doch klar, ist traurig zu sehen, wie die Hauptstadt geteilt ist. Aber die Bedingungen beider Seiten sind einfach nicht miteinander kombinierbar, und ehe die erste Seite "abkratzt", wird keine Seite einen Kompromiss eingehen. Denn beide Länder sind überlebensfähig und haben großes Potenzial, vereint natürlich ein viel größeres... Aber naja.

  3. #233
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Pholiko Beitrag anzeigen
    Wo bleibt denn deine hochgepriesene gr. Demokratie, wenn du Anadolu-Türken wieder zurück schicken willst? Sie haben das Recht, in dem Land zu bleiben, indem sie aufgewachsen sind. Die alten vielleicht nicht, aber die neugeborenen haben einen Recht auf einen ZYPO-Pass.

    Aber wo du Recht hast, ist, dass es keine Übereinstimmung geben wird... Zumindest solange, bis ein Land in der Klemme steckt, und das ist wahrscheinlich eher die Republik Zypern. Wenn GR abkackt, kackt der Süden ab. Und wenn mir jetzt jemand sagt, das wird 100% nicht passieren, der kann sein Kopf in der Toilette abspülen. Die lustigen Beiträge aus dem Jahre 2006, wie sie lauteten, "Türkei hat Angst vor Griechenland...", "Griechenland macht die Türkei platt"... DAS ist ein anderes Thema, egal... Sobald GR zahlungsunfähig ist, ist die Republik auch stark davon betroffen.

    Natürlich kann auch die Türkische Wirtschaft elendig verrotten, sodass es dem Norden schlecht gehen würde... Das sollte man natürlich auch beachten.



    Die Republik ist top??? Ich weiß nicht, wie es dir ergeht... Aber letztes Jahr im Sommer sind viele Griechen bei uns gestrandet, und waren auf der Suche nach Arbeit, da die Republik ja viel besser dastehe als Griechenland. Mein Opa musste leider alle enttäuschen, denn die Realität sieht anders aus! Wir hatten letztes Jahr eine Arbeitslosigkeit von 6,5-7%, was eigentlich nicht schlecht ist, doch die Tendenz ist steigend. Mal davon abgesehen das man die Zyprioten eh eher einstellen würde als den Festland-Griechen.
    Der Norden ist nicht Kirgisistan, er ist obwohl er isoliert ist, wie schon an einer anderen Stelle erwähnt, ziemlich gut ausgebaut... für die Verhältnisse zumindest. Aber ein Pro-Kopf-Einkommen gleichauf mit Kroatien als künftiges EU-Land, obwohl man isoliert ist, spricht für sich! Natürlich hat man auch einen höheren BIP als die anderen Ost-Länder.



    Ich denke, ich als Zypriote darf subjektiv urteilen, vor allem da ich Blut von beiden Volksgruppen habe, und beide Teile regelmäßig besuche. Da lasse ich einen Außenstehenden, wie man es vorher tat, nichts über Zypern sagen.

    Ich bin mir im Klaren, was der Annan-Plan vorsah. Ein Staat offiziell, doch aufgeteilt in 2Teile, die relativ unabhängig voneinander sind. Sie hätten im Türkischen Teil nicht abstimmen dürfen, aber im Süden schon... Dafür hätten sie wieder in ihre Heimat gekonnt. Man kann nicht von 0 100 fordern, das ergibt sich einfach.

    Was die Mehrheit spiegelt, ist doch klar: die Griechische Seite. Wieso sollte man als Türke sowas wollen??? Es gäbe einen friedlichen Umtausch zwischen Land&Leute. Aber das Türken nicht urplötzlich von Griechen regiert werden wollen, ist doch klar? Ich hoffe, du kannst mir folgen. Würdest du sowas wollen?

    Ich denke eher, der Süden dachte sich so nach dem Motto "Ach, wir habens schon erreicht... Wir brauchen den Norden nicht. Sie werden uns brauchen, und dann können wir auch wieder in den Norden", und um ehrlich zu sein verstehe ich diese Logik auch. Man würde ein viel größeres Profit erlangen, wenn die aus dem Norden das Land "freiwillig" aus den Händen geben... Doch ich denke nicht, dass der Norden sowas machen wird.



    Mich würde es interessieren, was ich mir aus den Fingern sauge? Als ein neutrale Zypriote? Wie oben erwähnt und erläutert, weiß ich was der Plan vorsah. Die Vorteile hätten überwogen, aber das ist denke ich eher Ansichtssache.

    Genau, es waren die Städte Famagusta bzw. Gazimagusa und Morfou bzw. Güzelyurt.

    Na, im Süden neben der Republik Fahne die Fahne Griechenlands, und im Norden neben der KKTC die Fahne der Türkei.

    Ich bin, wie jeder eigentlich, FÜR eine wiedervereinigung. Ist doch klar, ist traurig zu sehen, wie die Hauptstadt geteilt ist. Aber die Bedingungen beider Seiten sind einfach nicht miteinander kombinierbar, und ehe die erste Seite "abkratzt", wird keine Seite einen Kompromiss eingehen. Denn beide Länder sind überlebensfähig und haben großes Potenzial, vereint natürlich ein viel größeres... Aber naja.


    apo pou ise apo tin kypro file?

  4. #234
    Avatar von Pholiko

    Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    2.551
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    apo pou ise apo tin kypro file?
    Kyrenia / Girne , du auch aus Zypern ??? (Mein GR besteht leider nur aus Brocken)

  5. #235
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Pholiko Beitrag anzeigen
    Kyrenia / Girne , du auch aus Zypern ??? (Mein GR besteht leider nur aus Brocken)
    bist du nordzypriot?
    nein, nur ich arbeite da und bin 1 mal im monat in limassol

  6. #236
    Yunan
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    Der internationale Druck auf die Südzyprioten ist gross,weil sie nicht kompromissbereit sind und schon einmal gegen eine Wiedervereinigung gestimmt haben.

    Wenn die Südzyprioten noch einmal gegen eine Wiedervereinigung abstimmen ist der Weg fur die internationale anerkennung der Republik Nordzypern offen.

    Die Zeit tickt für die Zypern Türken
    Was denn für ein Druck? Es gibt keinen Druck.

    Es gibt zudem gewisse Gründe, weshalb die Südzyprioten nicht zugestimmt haben, völlig berechtigt. Der Vereinigungsplan war unverhältnismäßig und hat den türkischen Zyprioten mehr Rechte garantiert und dem türkischen Militär weiterhin zutritt auf dem Terrain gewehrt. Sowas will doch kein Mensch, von daher...

  7. #237
    AyYıldız
    die griechische armee ist doch auch auf der insel präsent. durften bestimmt auch nach dem annan-plan auf der insel beiben

  8. #238
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.742
    Zitat Zitat von AyYıldız Beitrag anzeigen
    die griechische armee ist doch auch auf der insel präsent. durften bestimmt auch nach dem annan-plan auf der insel beiben
    was laberst du??? es war noch nie die griechische armee auf der insel präsent weder jetzt noch 74 noch davor

  9. #239
    Avatar von Candaroğlu

    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    3.944
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    was laberst du??? es war noch nie die griechische armee auf der insel präsent weder jetzt noch 74 noch davor
    1974:

    Cyprus 1974

  10. #240
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.083
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    was laberst du??? es war noch nie die griechische armee auf der insel präsent weder jetzt noch 74 noch davor
    Lass doch das dumm dumm mädchen schreiben was sie will.Sie schreibt halt nur das was sie weis.NICHTS.
    Auf zypern sind ein paar griechische berufssoldaten und ein paar spezialeinheiten und was wars.

    Zypern, seit 1974 sind in Zypern 1200 Offiziere und Soldaten stationiert (gr.:ΕΛΔΥΚ), ausgestattet mit 80 Kampfpanzern.

Ähnliche Themen

  1. Zypern
    Von Wakasa im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 17.03.2013, 23:51
  2. Präsidentenwahl in Zypern
    Von Grobar im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 26.02.2013, 01:14
  3. Gasrausch vor Zypern
    Von Carl Marks im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.09.2011, 20:40