BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 23 ErsteErste ... 391011121314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 223

Ergebnis von und Ausblick nach Wahl in SErbien

Erstellt von The Rock, 21.01.2007, 21:52 Uhr · 222 Antworten · 6.852 Aufrufe

  1. #121

    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.896
    Albaner ins serbische_Parlament gewählt
    Mandatar aus dem südserbischen Preševo-Tal
    Nach fast zehn Jahren sind die Albaner wieder im serbischen Parlament vertreten, das bestätigte am Dienstag die serbische Wahlkommission. Die „Koalition der Albaner des Preševo-Tals“ in Südserbien werde einen, die Bosniaken aus dem Sandzak zwei und die Ungarn aus der Vojvodina drei Abgeordnete haben. Zum ersten Mal sind auch Roma direkt im serbischen Parlament vertreten, zwei Parteien haben je ein Mandat gewonnen.

    Das neue serbische Wahlgesetz ermöglichte nationalen Minderheiten direkt, und nicht nur als Teil anderer Wahllisten, für das Parlament zu kandidieren. Für nationale Minderheiten gilt nicht mehr die Fünf-Prozent-Hürde, sondern der „natürliche Wahlzensus“, nämlich 0,4 Prozent der Wahlbeteiligung.

    Seit fünfzehn Jahren boykottieren Kosovo-Albaner, und seit 1997 auch die Albaner aus dem an Kosovo grenzenden Preševo-Tal alle Wahlen in Serbien. Bei den Parlamentswahlen am Sonntag waren die Albaner in Südserbien aber gespalten. Die Entscheidung eines Teils der albanischen nationalen Minderheit in serbische Institutionen eingebunden zu werden stimme optimistisch, meinten einige serbische Politiker. Das könne zur Entschärfung der angespannten Beziehungen zwischen Belgrad und Prishtina angesichts der bevorstehenden Entscheidung über den Status des Kosovo beitragen.

    In seiner Regierung würden die Albaner auf jeden Fall einen Platz in der Exekutive bekommen, versprach zum Beispiel der Mandatar der „Demokratischen Partei“ (DS) Bozidar Djelic. In einem Referendum stimmten die Albaner im Preševo Tal 1992 für eine Angliederung an den Kosovo, falls die südserbische Provinz unabhängig werde. Auf Landkarten, die man in Prishtina kaufen kann, ist die von Albanern bewohnte Region in Südserbien als Teil des unabhängigen Kosovo eingezeichnet. Das mindeste, was Albaner in Südserbien in den vergangenen Jahren forderten, war eine ebenso breite Autonomie, wie sie die Serben im Kosovo bekommen sollten.

    Neue Konflikte

    Sollte es zu Unruhen im Kosovo kommen, befürchten Beobachter auch in Südserbien gewalttätige Ausschreitungen. Erst nach der politischen Wende in Serbien im Jahr 2000 haben die extremistischen albanischen Gruppen in Südserbien nach langen Verhandlungen und durch die Vermittlung der internationalen Gemeinschaft ihre Waffen niedergelegt.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2739748

  2. #122

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    4.956
    das nen ich demokratie!

  3. #123

    Registriert seit
    25.12.2006
    Beiträge
    1.626
    Demokratie

  4. #124
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von mi_srbi
    Zitat Zitat von drenicaku
    warum durften die albaner aus ks nicht wählen?

    das nennt man auch wahlmanipulation
    Weil sie sagten das sie nicht wollen und die meisten kein serbischen Pass haben,die 100000 Kosovaren haben ja gewählt.Dazu hätten sie sich erst anmelden müssen damit sie wahlberechtigt sind.

    Wärt ihr klug hättet ihr für eure Landsleute im Presevo-Tal gestimmt die dann mit 60 Mandaten im Parlamet vertretten wären.
    suma dumma ,
    es sind 100000 serben die in kosova leben aber die sind nicht alle stimmberechtigt da nicht alle über 18 jährig sind wann speichert das deine platte mal ab? :idea: 8O

    oder willst nicht mal einen allgemeinen check durchführen lassen? :wink:

  5. #125

    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.896
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von mi_srbi
    Zitat Zitat von drenicaku
    warum durften die albaner aus ks nicht wählen?

    das nennt man auch wahlmanipulation
    Weil sie sagten das sie nicht wollen und die meisten kein serbischen Pass haben,die 100000 Kosovaren haben ja gewählt.Dazu hätten sie sich erst anmelden müssen damit sie wahlberechtigt sind.

    Wärt ihr klug hättet ihr für eure Landsleute im Presevo-Tal gestimmt die dann mit 60 Mandaten im Parlamet vertretten wären.
    suma dumma ,
    es sind 100000 serben die in kosova leben aber die sind nicht alle stimmberechtigt da nicht alle über 18 jährig sind wann speichert das deine platte mal ab? :idea: 8O

    oder willst nicht mal einen allgemeinen check durchführen lassen? :wink:
    Es waren 100000 Stimmberechtigt sammt anderen Minderheiten Siptaru.

  6. #126
    Syndikata
    egal wir haben ja bald unsere republik dann wird der spieß umgedreht

  7. #127

    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.896
    Chef der Demokratischen Partei in Belgrad zurückgetreten

    Wegen Wahlsieges der Radikalen in der Hauptstadt


    Belgrad - Dragan Djilas, Chef der Demokratischen Partei (DS) in Belgrad, ist am Dienstagabend zurückgetreten. Der DS-Spitzenfunktionär begründete seine Entscheidung mit dem Sieg der Serbischen Radikalen Partei (SRS) in der Hauptstadt.

    Die Ultranationalisten erhielten bei der Parlamentswahl am Sonntag in Belgrad rund 265.000 Stimmen, die Demokratische Partei blieb mit mehr als 232.000 Stimmen zurück.

    Djilas hatte vor dem Urnengang seinen Rücktritt in Aussicht gestellt, würde die Demokratische Partei in der Hauptstadt nicht die meisten Stimmen erhalten.

    Die Radikalen waren bei den Parlamentswahlen auch landesweit voran gewesen, die Regierung dürfte aber eine Koalition von Parteien des "demokratischen Lagers" bilden.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2740310

  8. #128

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von mi_srbi
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von mi_srbi
    Zitat Zitat von drenicaku
    warum durften die albaner aus ks nicht wählen?

    das nennt man auch wahlmanipulation
    Weil sie sagten das sie nicht wollen und die meisten kein serbischen Pass haben,die 100000 Kosovaren haben ja gewählt.Dazu hätten sie sich erst anmelden müssen damit sie wahlberechtigt sind.

    Wärt ihr klug hättet ihr für eure Landsleute im Presevo-Tal gestimmt die dann mit 60 Mandaten im Parlamet vertretten wären.
    suma dumma ,
    es sind 100000 serben die in kosova leben aber die sind nicht alle stimmberechtigt da nicht alle über 18 jährig sind wann speichert das deine platte mal ab? :idea: 8O

    oder willst nicht mal einen allgemeinen check durchführen lassen? :wink:
    Es waren 100000 Stimmberechtigt sammt anderen Minderheiten Siptaru.

    kannst du die Zahl 100 000 auch mal in Wort schreiben?????

  9. #129
    Gast829627
    Zitat Zitat von Revolut
    Zitat Zitat von mi_srbi
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von mi_srbi
    Zitat Zitat von drenicaku
    warum durften die albaner aus ks nicht wählen?

    das nennt man auch wahlmanipulation
    Weil sie sagten das sie nicht wollen und die meisten kein serbischen Pass haben,die 100000 Kosovaren haben ja gewählt.Dazu hätten sie sich erst anmelden müssen damit sie wahlberechtigt sind.

    Wärt ihr klug hättet ihr für eure Landsleute im Presevo-Tal gestimmt die dann mit 60 Mandaten im Parlamet vertretten wären.
    suma dumma ,
    es sind 100000 serben die in kosova leben aber die sind nicht alle stimmberechtigt da nicht alle über 18 jährig sind wann speichert das deine platte mal ab? :idea: 8O

    oder willst nicht mal einen allgemeinen check durchführen lassen? :wink:
    Es waren 100000 Stimmberechtigt sammt anderen Minderheiten Siptaru.

    kannst du die Zahl 100 000 auch mal in Wort schreiben?????



  10. #130
    Avatar von Lepoto

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.266
    Zitat Zitat von Schiptar
    Hab heute diese Mail von 'nem Kumpel aus Novi Sad erhalten, von dem ich weiß, daß er eine korrekte politische Meinung hat, überzeugter Antifaschist ist, usw.

    Just returned from the voting... we went as a family. Mom, dad came with me and sister and we all voted for LDP coalition... I think they will make it into the pariliament. it's needed! Radicals will be (again) opposition with science fiction demands and promises (it's easy to offer solutions when you have no responsibility).
    na ja, wenn du sagst, er hat eine korrekte meinung ist das natürlich über alle zweifel erhaben. du bist der massstab, richtig?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.05.2012, 22:16
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.03.2008, 16:47
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.10.2006, 18:24
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.2006, 12:18
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 13:13