BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 23 von 23 ErsteErste ... 131920212223
Ergebnis 221 bis 223 von 223

Ergebnis von und Ausblick nach Wahl in SErbien

Erstellt von The Rock, 21.01.2007, 21:52 Uhr · 222 Antworten · 6.859 Aufrufe

  1. #221
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    11. April 2007 07:46 Uhr
    Tadic will Serbien in die EU befördern


    Belgrad - Der serbische Präsident Boris Tadic sieht die Zukunft seines Landes in der Europäischen Union. Nach Jahren internationaler Isolation und Kriegen sei eine Mitgliedschaft in der EU die einzige Chance für Serbien, sagte Tadic am Dienstag in einem Interview der Nachrichtenagentur AP. «Ich werde alles in meiner Macht Stehende tun, um Serbien eine europäische Zukunft zu sichern», erklärte der Präsident.

    Er räumte ein, dass eine der Voraussetzungen die Festnahme des wegen Kriegsverbrechen gesuchten bosnisch-serbischen Exgenerals Ratko Mladic sei. Mladic wird in Serbien vermutet und konnte bislang trotz internationalen Drucks auf die Führung in Belgrad nicht verhaftet werden.

    Tadic wandte sich in dem Interview erneut gegen eine Unabhängigkeit der südserbischen Provinz Kosovo. Der Plan des UN-Sondergesandten Martti Ahtisaari sieht eine weitgehende Unabhängigkeit des Kosovos unter internationaler Aufsicht vor. Über den Plan muss der Weltsicherheitsrat entscheiden.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    ja der gute tadic......

    statt sich sorgen zu machen was kommen wird in serbien betreffend der regierung bezw. das es neu-wahlen geben wird versucht doch dieser auch auf die stimmung mit dem kosova die leute bei laune zu halten.


    siehe hier ;

    Balkan: Serbien, ein Staat in Total-Lähmung
    09.04.2007 | 18:14 | Von unserem Korrespondenten THOMAS ROSER (Die Presse)

    Elf Wochen nach der Wahl noch keine Regierung, der Premier herrscht per Dekret.

    Belgrad. Serbiens Landesvater Boris Tadic muss mehr als zwei Monate nach der Parlamentswahl den Tröster geben: Man sei eben noch eine junge Demokratie. Er glaube jedoch, dass sich die Regierungsbildung nach Ostern beschleunigen werde, versprach der Staatschef seinen langsam ungeduldig werdenden Landsleuten.

    Während Tadic also auf österliche Erleuchtung der Parteipolitiker hoffte, überhäuften sich diese mit Vorwürfen. Premier Vojislav Kostunica regiert mit umstrittenen Dekreten, in der Presse mehren sich Rufe nach Neuwahlen. Obwohl die Parteien des sogenannten „Demokratischen Lagers“ im Jänner eine Parlamentsmehrheit erzielten, haben die Demokraten, die national-konservative DSS Kostunicas und die wirtschaftsliberale G17-Plus auf dem Weg zur anvisierten Drei-Parteien-Koalition kaum Fortschritte verbucht. Im Gegenteil, sie scheinen sich weiter entfremdet zu haben.

    Auf die Bremse drückte vor allem Kostunica, der sich jeglicher Verantwortung für den UN-Plan einer international überwachten Unabhängigkeit für die Provinz Kosovo entziehen will. Obwohl seine Partei nur noch die drittstärkste Kraft ist, will er weder seinen Posten abtreten noch an seiner Machtfülle Abstriche machen.



    Wählt DSS „radikale“ Option?
    Stärkste Partei der beabsichtigten Koalition sind die bisher oppositionellen Demokraten. Sie scheinen sich widerwillig mit einer Amtsverlängerung Kostunicas abgefunden zu haben, bestehen aber auf Schlüsselressorts. Dem verweigert sich der Premier bisher. Doch da Kostunica auch mit Radikalen und Milosevic-Sozialisten eine Mehrheit bilden kann, sitzt er am längeren Hebel: Die Möglichkeit einer „Kooperation“ mit den Radikalen sei keineswegs ausgeschlossen, warnt DSS-Politiker Milos Algirudic: Schließlich müsse der Staat ja funktionieren.

    So sehr Kostunica bei der Kosovo-Frage auf der Einhaltung internationalen Rechts beharrt, so wenig schert sich der Jurist zuhause um die eigene Verfassung. Mit Dekreten wurstelt sich sein Kabinett schon seit Wochen über die Runden. Als „verfassungswidrig“ kritisierten Juristen den kürzlich beschlossenen Nothaushalt. „Kostunica wie ein Diktator“, titelte gar das Boulevardblatt „Kurir“.

    Von einem „finanziellen Putsch“ und „gefährlichen Präzedenzfall“ sprach Bozidar Djelic von den Demokraten. Doch Serbiens Verfassungsgericht hat keine Möglichkeit, die Regierung in die Schranken zu weisen: Seit Monaten hat es keinen Präsidenten und kann nicht zusammentreten.



    Privatisierungen auf Eis
    Wegen der Lähmung des politischen Lebens – es gibt noch nicht einmal einen Parlamentsvorsitzenden – liegen unzählige Gesetzesvorhaben auf Eis, haben sich geplante Privatisierungen auf unbestimmte Zeit verschoben. Besorgt warnen Ökonomen bereits vor den wirtschaftlichen Folgen des Koalitions-Theaters.

    ("Die Presse", Print-Ausgabe, 10.04.2007)

  2. #222
    Avatar von denki

    Registriert seit
    31.12.2005
    Beiträge
    1.601
    Zitat Zitat von drenicaku Beitrag anzeigen
    man will die herrschaft über kosova, über mazedonien, Bih, teile kroatiens, cg.

    serbien ist nicht in der lage die weltherrschaft an sich zu reissen.

    serbien kann den balkan in neue kriege stürzen, dass hat serbien mehrmals bewiesen.

    ich verstehe nicht, was man mit einer albaner-provinz will?!

    wenn es nach mir geht, würde ich die albanisch-serbische grenze neu ziehen.
    zB Nord-kosovo-süd-serbien...

    wenn man nicht miteinander kann, oder nebeneinander, dann sollte man die möglichkeit haben die grenzen ohne vertreibungen zu ändern, friedlich.

    serbien ist dagegen.

    Nach dem motto: "alles meins"!.....

    i ti pusi k***c, verpisst euch nach albanien wenns euch nicht passt !

    wenn es euch in Serbien nicht gefällt dan verpisst euch !!!!!
    geht in euer dre**iges Land, da könnt ihr scheiße labbern...

  3. #223
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086

    Lächeln

    Zitat Zitat von denki Beitrag anzeigen
    i ti pusi k***c, verpisst euch nach albanien wenns euch nicht passt !

    wenn es euch in Serbien nicht gefällt dan verpisst euch !!!!!
    geht in euer dre**iges Land, da könnt ihr scheiße labbern...
    na du faschistischer krüpel ohne schulabschluss dein avitar passt ja bestens zu dir.
    so verblödetete nichts-nutzer haben zeit sich mit so was abzugeben ......


    im übrigen du dummes arschloch eines realitätsverweigerers kannst ja in den kosova kommen und schauen wer wohin geht......

    auch die monats-sperre hat bei dir wohl nichts genützt so sind die dummen stehts mit dem kopf durch die wand.......
    wenn man nichts im kopf hat so spürt man die schmerzen auch nicht was widerum zur folg hat das nur der dumme keine angst kennt ....

Seite 23 von 23 ErsteErste ... 131920212223

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.05.2012, 22:16
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.03.2008, 16:47
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.10.2006, 18:24
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.2006, 12:18
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 13:13