BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Erklärung und Hinweis der Redaktion

Erstellt von Feuerengel, 31.07.2005, 13:26 Uhr · 8 Antworten · 906 Aufrufe

  1. #1
    Feuerengel

    Erklärung und Hinweis der Redaktion

    Erklärung und Hinweis der Redaktion

    Deutsche Faschisten hetzen gegen Juden und Albaner +++ Wer ist Dr. Agim Popa +++ Der Fall haGalil +++ Erweiterung des Angebots

    Am 18. Juli stand in Kosova-Aktuell ein Solidaritätsaufruf für das deutschsprachige jüdische Internetorgan haGalil. HaGalil ist in seiner Existenz bedroht, weil das „Bundesministerium für Familie...“ im Januar 05 jegliche Förderung für das Projekt einstellte. Davon inspiriert schrieb Dr. Agim Popa am 19. Juli einen Solidaritätsartikel für haGalil in dem Organ Indymedia. Dr. Popa erwähnte in dem Artikel auch den Aufruf in Kosova Aktuell.

    Die nazistischen Hetzseiten Störtebeker Netz und Altermedia schrieben daraufhin am 20 Juli einen wüsten rassistisch antialbanischen und antisemitischen Artikel. In dem nazistischem Erguß wird haGalil hämisch angegriffen und Dr. Agim Popa plump attackiert. Dr. Agim Popa wird zum „Professor Agim Popa“ gemacht, der einst das „Institut für Marxismus-Leninismus beim ZK der PDAA“ leitete. Wir erklären hiermit: Dr. Agim Popa ist der Redaktion von Kosova Aktuell bekannt und ist weder verwandt noch verschwägert mit Professor Agim Popa. Allerdings gehen wir soweit zu erklären: Selbst wenn es sich um Professor Popa handeln würde, dann würde Kosova Aktuell ihn gegen die barbarischen Faschisten von Altermedia und dem Störtebeker Netz verteidigen.

    In der Vergangenheit griff das Störtebeker Netz, Altermedia und die „Deutsche Stimme“ der NPD, den Herausgeber und Chefredakteur von Kosova Aktuell, Max Brym, wegen seiner Abstammung nazistisch antisemitisch an. Die deutschen Faschisten stehen, wenn ihre Artikel zu Kosova gelesen werden, auf der Seite von Milosevic und Seselj. Wir fordern unsere Leser auf im Wahlkampf in Deutschland jede rassistische Artikulation und jede faschistische Aktivität zusammen mit deutschen Antifaschisten zu bekämpfen. Denn die Hassparolen von Altermedia schaden nicht nur den Emigranten in Deutschland, sondern letztendlich auch den Interessen des deutschen Volkes.


    Erweiterung des Angebotes von Kosova-Aktuell

    In einer immer kleiner werdenden Welt haben wir den Ehrgeiz die Menschen speziell in Deutschland mit den tatsächlichen Vorkommnissen auf dem Balkan und in Kosova vertraut zu machen. Das Angebot unter „Serbien“ wird erweitert, um die Darstellung historischer Ereignisse und Personen. Es gibt neu, eine Kurzdarstellung der faschistischen „Serbischen Radikalen Partei“ und von Personen wie Seselj. Dies hat u.a. den Zweck, die „rotbraune Querfont“ die es in Deutschland in dieser Frage gibt aufzubrechen. Tatsachen sprechen gegen die kriminellen Faschisten Seselj und Milosevic. In der Rubrik findet sich die komplette Anklageschrift des Haager Tribunals gegen Milosevic. Auch haben wir die Rubrik historische Persönlichkeiten aus der albanischen Geschichte neuerlich erweitert.




    Kastriot Zeka
    www.kosova-aktuell.de

  2. #2
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Re: Erklärung und Hinweis der Redaktion

    Zitat Zitat von Gjergj
    Erklärung und Hinweis der Redaktion

    Deutsche Faschisten hetzen gegen Juden und Albaner +++ Wer ist Dr. Agim Popa +++ Der Fall haGalil +++ Erweiterung des Angebots

    Am 18. Juli stand in Kosova-Aktuell ein Solidaritätsaufruf für das deutschsprachige jüdische Internetorgan haGalil. HaGalil ist in seiner Existenz bedroht, weil das „Bundesministerium für Familie...“ im Januar 05 jegliche Förderung für das Projekt einstellte......................

    Kastriot Zeka
    www.kosova-aktuell.de
    Peinlich ist das man solche dubiosen Medien wie HaGalil und diesen Max Byrm überhaupt jemals förderte, damit sie ihre Faschistische Propanda verbreiten können.

    Albaner und absolut Alle waren im übrigen schon vor 2 Jahren sich einig, das Max Brym - HaGail und ebenso die GfbV, keine guten Quellen sind und deshalb ignoriert gehören.

    Warum soll der Steuerzahler einen solchen dubiosen Journalisten mit Mossad und CIA Verbindungen überhaupt fördern. Und genau das ist die Frage.

    Niemanden interessieren diese Leute wie Agim Popa, Max Byrm, Störtebeker Netz und Altermedia oder ein „Institut für Marxismus-Leninismus beim ZK der PDAA“ usw..
    Das sind Alles nur Spinner!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Am besten hau ein "Ei" über solche Leute wie auch Seselje (oder wie der Vogel aus Belgrad heisst), denn es ist Zeit Verschwendung sich mit solche Quellen und Leuten seine Zeit zu vertrödeln.

  3. #3
    Feuerengel

    Re: Erklärung und Hinweis der Redaktion

    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von Gjergj
    Erklärung und Hinweis der Redaktion

    Deutsche Faschisten hetzen gegen Juden und Albaner +++ Wer ist Dr. Agim Popa +++ Der Fall haGalil +++ Erweiterung des Angebots

    Am 18. Juli stand in Kosova-Aktuell ein Solidaritätsaufruf für das deutschsprachige jüdische Internetorgan haGalil. HaGalil ist in seiner Existenz bedroht, weil das „Bundesministerium für Familie...“ im Januar 05 jegliche Förderung für das Projekt einstellte......................

    Kastriot Zeka
    www.kosova-aktuell.de
    Peinlich ist das man solche dubiosen Medien wie HaGalil und diesen Max Byrm überhaupt jemals förderte, damit sie ihre Faschistische Propanda verbreiten können.

    Albaner und absolut Alle waren im übrigen schon vor 2 Jahren sich einig, das Max Brym - HaGail und ebenso die GfbV, keine guten Quellen sind und deshalb ignoriert gehören.

    Warum soll der Steuerzahler einen solchen dubiosen Journalisten mit Mossad und CIA Verbindungen überhaupt fördern. Und genau das ist die Frage.
    Ach ja?
    Und was ist mit Jürgen Essler oder wie er auch immer heißt???
    Oder mit der größten Propagada Seite www.kosovo.com?


    Es gab niemals einen Beitrag/Beweis wo draufstanden
    das diese Quellen propagierend wären.


    Eigentlich komisch das sehr viele hier im Forum das
    Wort PROPAGANDA benutzen aber di eigentliche bdeutung
    versteht fast keiner!

  4. #4

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.476
    Jawohl! Es gibt genügend reiche jüdische Organisationen und Privatleute.
    Sollen die doch diese Internetseite finanzieren!

  5. #5
    Feuerengel
    Zitat Zitat von Kimyager
    Jawohl! Es gibt genügend reiche jüdische Organisationen und Privatleute.
    Sollen die doch diese Internetseite finanzieren!
    ??? :?
    Niemand hat dir
    gesagt das du
    etwas finanizieren sollst
    Antisemitist!

  6. #6
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Re: Erklärung und Hinweis der Redaktion

    Zitat Zitat von Gjergj

    Ach ja?
    Und was ist mit Jürgen Essler oder wie er auch immer heißt???
    Oder mit der größten Propagada Seite www.kosovo.com?


    Es gab niemals einen Beitrag/Beweis wo draufstanden
    das diese Quellen propagierend wären.


    Eigentlich komisch das sehr viele hier im Forum das
    Wort PROPAGANDA benutzen aber di eigentliche bdeutung
    versteht fast keiner!
    Kosovo.com kannst Du auch in die Pfanne hauen. Das ist wertlos.

    Elsässer ist anerkannt und schreibt auch in Telepolis. Elsässer verfügt über "Klasse" Quellen und das ist der Punkt. Welche Quellen und Co-Autoren einer hat.

    Elsässer ist "Serben freundlich", wobei er immer schon gegen die falschen Politiker schrieb und Ungerechtigkeiten. Serben freundlich heisst, das er Fakten schreibt, aber Serbische Repressionen gegen Albaner selten erwähnt.

    Wenn z.B. gegen Hashim Thaci ein Haftbefehl ausgestellt, weil er ein Dieb und Mörder ist und war, dann ist das absolut korrekt. Diese Leute gehören in das Gefängnis.

    1999 fuhr ja Thaci mit einem S-Klasse Mercedes in Pristina ein. Woher er wohl das Geld hatte? Seine Grossmutter hat wohl soviel selbst gestrickte Socken verkaufen können.

  7. #7

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.476
    Zitat Zitat von Gjergj
    Zitat Zitat von Kimyager
    Jawohl! Es gibt genügend reiche jüdische Organisationen und Privatleute.
    Sollen die doch diese Internetseite finanzieren!
    ??? :?
    Niemand hat dir
    gesagt das du
    etwas finanizieren sollst
    Antisemitist!
    Da macht man sich Gedanken, führt einen möglichen Weg zur Problemlösung (zum Erhalt einer Internetseite) an, und schon wird wieder alles niedergebrüllt.

  8. #8
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Gjergj
    [
    ??? :?
    Niemand hat dir
    gesagt das du
    etwas finanizieren sollst
    Antisemitist!
    Ich muss solche Komiker wie Max Brym und sein Propaganda Geschwätz finanzieren mit diesen dubiosen Zuschüssen.

    Eine Bombe weniger auf das Volk in Palästina und schon kann Israel ein solchen Geschwätz selber bezahlen.

  9. #9

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.476
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von Gjergj
    [
    ??? :?
    Niemand hat dir
    gesagt das du
    etwas finanizieren sollst
    Antisemitist!
    Ich muss solche Komiker wie Max Brym und sein Propaganda Geschwätz finanzieren mit diesen dubiosen Zuschüssen.

    Eine Bombe weniger auf das Volk in Palästina und schon kann Israel ein solchen Geschwätz selber bezahlen.
    Vollkommen richtig

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 18.09.2008, 14:38
  2. Das letzte Abendmahl-Ein Hinweis??????
    Von Gast829627 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.01.2006, 17:31