BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 65

Ermittlungen gegen österreichische FPÖ wegen Wahlplakats

Erstellt von liberitas, 31.03.2012, 05:58 Uhr · 64 Antworten · 2.896 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.007
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    dann fang mal zuhause damit an mettwurst.........








    In Kroatien sind Ustasa Symbole verboten und darauf kommt es an. natürlich ist in den Augen der großen Serben jeder ein Ustasa der gegen die serbische Politk vorgeht ,aber damit kann ich sowie der überwiegende Teil der kroatischen Bevölkerung wunderbar leben.


    ps .in diesem Sinne....mit kroatischem Gruss



  2. #22
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.954
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    du kotzt mich so etwas von an
    ....das hab ich erst jetzt gelesen..........ist dein problem junges fräulein....

    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Vuko: Es wird wegen strafrechtlich relevanter Volksverhetzng untersucht. Was bitte ist daran "nicht so schlimm"? Schön, dass es nicht Menschen mit deinem Migrationshintergrund betrifft... Ein andern Mal vielleicht schon.

    Schönen Tag.
    ....vergewaltiger, mörder etc. sind schlimm......ein falsches (in diesem fall von der fpö) "bla bla" auf plakaten tut keinem weh....wenn der typ verklagt wird....wird er eben zu recht verklagt.....meinetwegen auch die partei.....strafe abkassieren und weiter geht das leben...und?.....

  3. #23
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Hamëz Jashari Beitrag anzeigen
    Bei so einem Land wie Österreich verwundert mich das ehrlich gesagt überhaupt nicht.
    Könnte aber auch genauso gut in der Schweiz gewesen sein nur in Deutschland wäre das ein Skandal.
    Die Staatsanwaltschaft ermittelt schon wegen Volksverhetzung.

    An jene die so einen Dreck als "Meinungsfreiheit" definieren. Dies hat mit einer Meinungsfreiheit überhaupt nichts zu tun, sondern zielt auf eine, jener rechtspopulistischen Partei, als "Feinde" ausgemachte Gruppe. Oder war die Diskriminierung der jüdischen Bevölkerung in Nazideutschland auch "nur Meinungsfreiheit"?

  4. #24
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.954
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Die Staatsanwaltschaft ermittelt schon wegen Volksverhetzung.

    An jene die so einen Dreck als "Meinungsfreiheit" definieren. Dies hat mit einer Meinungsfreiheit überhaupt nichts zu tun, sondern zielt auf eine, jener rechtspopulistischen Partei, als "Feinde" ausgemachte Gruppe. Oder war die Diskriminierung der jüdischen Bevölkerung in Nazideutschland auch "nur Meinungsfreiheit"?
    ....der vergleich hinkt gewaltig....aber wenn's für dich in ordnung ist, hab ich kein problem damit

  5. #25

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Billige Slogans für billige/willige Wähler. Ganz einfach. Hat immer schon funktioniert.

  6. #26
    Daddy
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Eine funktionierende Demokratie muss das verkraften

    auch 'linke' eskapaden, oder wäre da schicht im schacht?

  7. #27
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ....
    ....vergewaltiger, mörder etc. sind schlimm......ein falsches (in diesem fall von der fpö) "bla bla" auf plakaten tut keinem weh....wenn der typ verklagt wird....wird er eben zu recht verklagt.....meinetwegen auch die partei.....strafe abkassieren und weiter geht das leben...und?.....
    Tja, mit solchen Plakaten hat es in Deutschland auch angefangen. Was dann dabei rausgekommen ist, war wesentlich schrecklicher als ein vergewaltiger oder mörder.

  8. #28
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ....der vergleich hinkt gewaltig....aber wenn's für dich in ordnung ist, hab ich kein problem damit
    Der Vergleich hinkt in keinster Weise.

  9. #29
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.954
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Tja, mit solchen Plakaten hat es in Deutschland auch angefangen. Was dann dabei rausgekommen ist, war wesentlich schrecklicher als ein vergewaltiger oder mörder.
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Der Vergleich hinkt in keinster Weise.
    ....die fpö mit der nsdap......bzw. die ziele der nsdap mit der fpö gleichzusetzen ist lächerlich........."1933 - 1945" hat keine chance mehr.....

    ...der vergleich hinkt deswegen weil ethnische minderheiten hier in österreich nicht vom staat diskriminiert werden.....sie müssen nicht fürchten das ihre kirchen/moscheen von der polizei in brand gesetzt werden etc etc etc.....

  10. #30
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ....die fpö mit der nsdap......bzw. die ziele der nsdap mit der fpö gleichzusetzen ist lächerlich........."1933 - 1945" hat keine chance mehr.....

    ...der vergleich hinkt deswegen weil ethnische minderheiten hier in österreich nicht vom staat diskriminiert werden.....sie müssen nicht fürchten das ihre kirchen/moscheen von der polizei in brand gesetzt werden etc etc etc.....
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Tja, mit solchen Plakaten hat es in Deutschland auch angefangen. Was dann dabei rausgekommen ist, war wesentlich schrecklicher als ein vergewaltiger oder mörder.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.12.2011, 12:23
  2. Ermittlungen gegen die Vatikanbank
    Von Märchenprinz im Forum Wirtschaft
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 08.10.2010, 15:51
  3. Türkei: Ermittlungen wegen Kriegsverbechen gegen Kinostar
    Von El Greco im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.02.2009, 23:16
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.05.2007, 20:14
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.08.2006, 19:58