BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 44 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 435

Erneut Parolen von "Groß Albanien" in Makedonien

Erstellt von Makedonec1212, 23.04.2012, 22:47 Uhr · 434 Antworten · 17.492 Aufrufe

  1. #111

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von benni1 Beitrag anzeigen
    Doch, wir haben mehr mit ihm zu tun als die Mazedonier, selbst die Serben haben hier mehr mit ihm zu tun. Er sprach die selbe Sprache wie wir Moslems- Albanisch, Er war und wurde danach wieder Christ, so wie die meisten albanischen Muslime es vorher waren. Die Liga von Lezha wurde durch ihm gegründet, in dem er alle albanischen Fürstentümer vereinigte. Er war Albaner, mit teilweise serbischer Abstammung durch die Frauen in der Familie. Ich habe mal was von Kastriotic oder Kastriotis Georgios gehört, aber das mit Mazedonier stimmt keineswegs. Dominus Albaniae wurde er unter anderem genannt. Er wurde von vier verschiedenen Päpsten Athleta Christi genannt und auch ausgewählt einen der kommenden Kreuzzüge anzuführen, ich glaube kaum das die katholische Kirche so etwas einem orthodoxen Christen überlassen würde. Er ist überall als albanischer Held anerkannt und bekannt.
    Ja, ich meine, was sollen wir von jemanden halten, der sich als jemand bezeichnet, der er im Grunde genommen gar nicht ist. Mazedonier? Was ist das? Ahja, deshalb haben die meisten "Mazedonier" aus Ostmazedonien (Strumica, etc.) bulgarische Namen.

  2. #112
    Bendzavid
    Zoran es gibt da nichts zu diskutieren. die Geschichte hat ihn als Held der Albaner anerkannt. So wird es auch bleiben.

    "rex macedonum" wurde er wahrscheinlich genannt, weil er auch über Ländereien im heutigen Mazedonien herrschte.

  3. #113
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Skenberbeu war mit Sicherheit kein Kajmak, sondern ein Albaner.

    Schorschi mbret i maqedonasve

    Po po....

  4. #114
    Bendzavid
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Ja, ich meine, was sollen wir von jemanden halten, der sich als jemand bezeichnet, der er im Grunde genommen gar nicht ist. Mazedonier? Was ist das? Ahja, deshalb haben die meisten "Mazedonier" aus Ostmazedonien (Strumica, etc.) bulgarische Namen.
    Mir ist das scheißegal was für Namen die Mazedonier in Strumica ihren Kindern geben.

  5. #115
    Bendzavid
    Schade das Lul in solchen momenten nicht da ist

  6. #116

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    @Zoran

    eure Identiät basiert auf euren Glauben. Ihr nennt euch deswegen Makedonier, weil ihr Orthodoxen seid. Ich kenne ein paar slawische Mazedonier, die Muslime sind und sich nicht mit 'Makedonier' identifizieren. Ganz im Gegenteil, sie sprechen zum Teil auch albanisch und haben auch alb. Namen. Genauso wie die slawischen Muslime in Serbien.

  7. #117

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von benni1 Beitrag anzeigen
    Mir ist das scheißegal was für Namen die Mazedonier in Strumica ihren Kindern geben.
    Ich bezog es auf den Familiennamen, wie z.B. Bogoev.

  8. #118
    Bendzavid
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Ich bezog es auf den Familiennamen, wie z.B. Bogoev.

    Wie gesagt, das tut hier nichts zu Sache und hat mit dem Thema wenig zu tun.

  9. #119
    Avatar von Lazarat

    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    6.695
    Lasst Zoran noch einbisschen träumen, das die albaner, griechen, bulgaren, serben usw alle von den "makedoniern" klauen. Ich hoffe bald wachst du auf, weil ist schon fast mittagszeit mein bulgarischer landsmann. Pozdrav

  10. #120
    Avatar von Lazarat

    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    6.695
    Zitat Zitat von benni1 Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, das tut hier nichts zu Sache und hat mit dem Thema wenig zu tun.
    Ja was zoran hier erzählt hat genau so wenig mit dem thema zu tun.

Ähnliche Themen

  1. 81% der Albaner für ein "Großalbanien"
    Von Emir im Forum Kosovo
    Antworten: 2254
    Letzter Beitrag: 14.03.2017, 19:42
  2. Albaner gewinnt erneut im "besten Restaurant der Welt"
    Von Rockabilly im Forum Essen und Trinken
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 01.05.2012, 08:56
  3. Könnte man die Bibel "erneut" Fälschen?
    Von Dirigent im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 26.02.2012, 18:47
  4. Antworten: 513
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 17:40
  5. Groß "Islam" Bosnien
    Von Hercegovac im Forum Politik
    Antworten: 137
    Letzter Beitrag: 17.11.2008, 23:53