BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 50

Erneuter UCK Terror in Pristina - Bombenexplosion

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 20.02.2007, 16:17 Uhr · 49 Antworten · 2.401 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Gugi

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    9.254
    Zitat Zitat von Fallen_Angel
    Dejan du bist ein Hur.ensohn! Und das sage ich mit gutem Gewissen.

    "berichteten Medien am Dienstag in Belgrad. "

    Serbishce Medien kann man in die Tonne kloppen! Bauer


    UND DU SAGST ES SOGAR MIT NER VERWARNUNG DU DEPP!!!!!!!

    VERWARNT WEGEN BELEIDIGUNG DER FAMILIE!!!

    Gez.
    Gugica

  2. #12
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Fallen_Angel
    Dejan du bist ein Hur.ensohn! Und das sage ich mit gutem Gewissen.

    "berichteten Medien am Dienstag in Belgrad. "

    Serbishce Medien kann man in die Tonne kloppen! Bauer
    und das er die situation mit irak vergleicht ist ja der grösste witz ......

    er hätte wohl es gerne das es so ist.......

    seine regierung versteckt immer noch kriegsverbrecher die an massenmorden beteiligt waren aber diese würde er nie als terroristen bezeichnen diese verdammte blindschleiche eines serbischen nationalisten-schwein....

  3. #13
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141
    Waren das Vetvendjose oder wie die heissen?

  4. #14
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk
    Waren das Vetvendjose oder wie die heissen?
    man weis es nicht oder noch nicht zumindest.....

    und es ist wie immer unmöglich rauszufinden wer es war ........

    da wird auf beiden seiten beschuldigt ohne jegliche anhaltspunkte zu haben... :idea:

    die frage muss doch gestellt werden welche seite mehr davon hat wenn in kosova unsicherheit herrscht bezw. unstabil wird........ :?:

  5. #15
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Fallen_Angel
    Dejan du bist ein Hur.ensohn! Und das sage ich mit gutem Gewissen.

    "berichteten Medien am Dienstag in Belgrad. "

    Serbishce Medien kann man in die Tonne kloppen! Bauer

    Inzwischen berichten es auch albanische Quellen aus dem Kosovo.

    ps: Gemeldet du fake!


    Ein Ja, ein Nein und Bomben

    UÇK bekennt sich einen Tag vor der letzten Kosovo-Status-
    Verhandlungsrunde in Wien zu dem Anschlag in Prishtina



    Einen Tag vor der letzten Kosovo-Status-Verhandlungsrunde in Wien explodierten in Prishtina Bomben. Die UÇK bekannte sich zu dem Anschlag. Die Kosovo-Albaner bleiben trotzdem zuversichtlich, die serbische Delegation weist den Ahtisaari-Plan zurück.

    ***

    Die positive Stimmung in Prishtina vor dem Beginn der letzten Verhandlungsrunde in Wien wurde in der Nacht auf Dienstag von einem Bombenanschlag, bei dem drei UNO- Fahrzeuge zerstört wurden, getrübt. Die UÇK habe sich mit der „ersten Aktion in Prishtina am 19. Februar aktiviert“, zitierten Medien in der kosovarischen Hauptstadt eine Aussendung der Untergrundorganisation, die offiziell aufgelöst ist. Die Bombenexplosion sei auch eine „Rache“ für den Tod von zwei Albanern, die beim Anti-UNO-Protest am 10. Februar ums Leben kamen.

    In der kosovo-albanischen Delegation überwiegt trotzdem heitere Zuversicht. Prishtina unterstütze im Großen und Ganzen Ahtisaaris Plan und werde in Wien die Bestätigung der „Staatlichkeit“ des Kosovo fordern, erklärte Sprecher des albanischen Teams, Skender Hiseni. Bemerkungen habe man allerdings über die zukünftige Zusammenarbeit der serbischen Gemeinden im Kosovo mit Belgrad.

    Kommt nicht infrage

    In Belgrad steht hingegen alles im Zeichen der Verteidigung der staatlichen Souveränität und territorialen Integrität Serbiens. Alle maßgebenden politischen Kräfte sind sich darüber einig, dass die Gründung eines zweiten albanischen Staates auf serbischem Territorium verhindert werden muss und dass der seit 1999 von der UNO verwaltete Kosovo ein Bestandteil Serbiens bleiben müsse. In diesem Sinne wies das serbische Parlament vergangene Woche alle Teile des Kosovo-Plans von UN-Verhandler Martti Ahtisaari zurück, die eine Unabhängigkeit der südserbischen Provinz vorsehen.

    „Es kommt überhaupt nicht infrage, dass die Organe der Provinz die Grenze kontrollieren, dass die Provinz eigene Streitkräfte, egal ob nur leicht bewaffnet oder nicht, bekommt, selbstständig internationale Verträge abschließen und über das staatliche Eigentum Serbiens verfügen kann“, erklärte ein Mitglied des serbischen Verhandlungsteams, Aleksandar Simic, unmittelbar vor der Abreise. Die Serben in der Provinz müssten als konstituierendes Volk und nicht als Minderheit behandelt werden, sagte Simic.

    Belgrad werde sich weiters dafür einsetzen, dass die serbische orthodoxe Kirche im Kosovo keine Sonderrechte bekommt, wie es der Ahtisaari-Plan vorsieht, sondern direkt an das Mutterland gebunden bleibt.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2776338

  6. #16
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk
    Waren das Vetvendjose oder wie die heissen?
    man weis es nicht oder noch nicht zumindest.....

    und es ist wie immer unmöglich rauszufinden wer es war ........

    da wird auf beiden seiten beschuldigt ohne jegliche anhaltspunkte zu haben... :idea:

    die frage muss doch gestellt werden welche seite mehr davon hat wenn in kosova unsicherheit herrscht bezw. unstabil wird........ :?:
    Es war die Terrororganisation UCK wie auch albanische Medien berichten,Belgrad hat kein grund sich sowas auszudenken.

  7. #17
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk
    Waren das Vetvendjose oder wie die heissen?
    man weis es nicht oder noch nicht zumindest.....

    und es ist wie immer unmöglich rauszufinden wer es war ........

    da wird auf beiden seiten beschuldigt ohne jegliche anhaltspunkte zu haben... :idea:

    die frage muss doch gestellt werden welche seite mehr davon hat wenn in kosova unsicherheit herrscht bezw. unstabil wird........ :?:
    Es war die Terrororganisation UCK wie auch albanische Medien berichten,Belgrad hat kein grund sich sowas auszudenken.
    ganz serbien ist ein terror-staat nach deiner aufassung oder ........

  8. #18
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von skenderbegi

    ganz serbien ist ein terror-staat
    Gemeldet wegen Beleidgung eines ganzen Volkes/Landes.

  9. #19
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von skenderbegi

    ganz serbien ist ein terror-staat
    Gemeldet wegen Beleidgung eines ganzen Volkes/Landes.
    ach du dummerchen.....

    mach nur du armes verschupftes kind wenn du das gefühl hast damit durchzukommen.....

  10. #20
    Syndikata
    die ganze welt weiß doch wer die wahren terroristen im balkan sind

    ihr habt mehrere kriege im balkan angefangen und heute müsst ihr dafür zahlen und ihr könnt russland soviel anbetteln wie ihr wollt kosova bleibt albanisch

    früher habt ihr rumgemuckt und heute bettelt ihr

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Türkei: Bombenexplosion in Ankara
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 15:37
  2. erneuter Import-Verbot für Serbien?
    Von Albanese im Forum Kosovo
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 06.01.2012, 17:19
  3. Erneut Bombenexplosion im Norden Kosovos
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Politik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 31.03.2007, 11:28
  4. ERNEUTER ANSCHLAG IN KOSOVO, JETZT PEC!!!!
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 26.02.2007, 17:23
  5. Pristina: Bombenexplosion bei Hotel
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.02.2007, 15:02