BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 29 von 31 ErsteErste ... 1925262728293031 LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 290 von 302

Erschreckend wie einige Serben heute noch....

Erstellt von Cobra, 19.06.2009, 10:28 Uhr · 301 Antworten · 9.242 Aufrufe

  1. #281
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.190
    Zitat Zitat von duh Beitrag anzeigen
    Kako bi ti sad Ratko napiso

    XaXaXaXa....

    Schreist auch skroz klasno " Za dom spremni" raus... oder?
    Meinst du diesen Ratko?

    Das Massaker von Srebrenica war ein Kriegsverbrechen während des Bosnienkriegs, das durch UN-Gerichte als Völkermord klassifiziert worden ist.
    In der Gegend von Srebrenica wurden im Juli 1995 bis zu 8000 Bosniaken – vor allem Männer und Jungen zwischen 12 und 77 Jahren – getötet.[2] Das Massaker wurde unter der Führung von Ratko Mladić von der Armee der Republika Srpska (Vojska Republike Srpske, VRS), der Polizei und serbischen Paramilitärs verübt. Es zog sich über mehrere Tage hin und verteilte sich auf eine Vielzahl von Tatorten in der Nähe von Srebrenica. Die Täter vergruben tausende Leichen in Massengräbern. Mehrfache Umbettungen in den darauf folgenden Wochen sollten die Taten verschleiern.


    Die Ereignisse vom Juli 1995 gelten als das schlimmste Massaker in Europa seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Bereits abgeschlossene Prozesse vor internationalen Gerichten haben gezeigt, dass die Verbrechen nicht spontan erfolgten, sondern systematisch geplant und durchgeführt wurden. Der Internationale Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien (UN-Kriegsverbrechertribunal) in Den Haag bezeichnete das Massaker in den Urteilen gegen Radislav Krstić sowie gegen Vidoje Blagojević und Dragan Jokić als Völkermord. Ende Februar 2007 bewertete der Internationale Gerichtshof das Massaker ebenfalls als Genozid.

  2. #282
    kaurin
    Zitat Zitat von michelangelo Beitrag anzeigen
    Za Dom spremni! Ist jeder Soldat in jedem Land der Welt! Was also ist schlimm daran?

    Kninska Kraljice: Wenn einem die Heimat komplett vom "Feind" besetzt wird, kann man sich aus Wut und Verzweiflung schon mal so äussern


    Da hast du recht, Ceca ist bei Gott nicht mit Thompson zu vergleichen. Es sei denn du vergleichst die Frau eines Massenmörders und Knastbraut, mit einem Mann der sich mit Worten wehrt!
    Schuldigung wenn du aber Ansatzweise nicht bereit bist. Kritisch über bestimmte sachen nachzudenken.

    So kann ja weiter gehen... wieso viele tragen Scharz.. wieso ist doch nur ein U und ein Kreuz....

    Und was ist schon schlimm an einem Hakenkreuz?....

    Diesen Spruch haben die Ustasas verwendet.

    Ach egal.... einfach lächerlich....

  3. #283
    kaurin
    Zitat Zitat von michelangelo Beitrag anzeigen
    Meinst du diesen Ratko?

    Das Massaker von Srebrenica war ein Kriegsverbrechen während des Bosnienkriegs, das durch UN-Gerichte als Völkermord klassifiziert worden ist.
    In der Gegend von Srebrenica wurden im Juli 1995 bis zu 8000 Bosniaken – vor allem Männer und Jungen zwischen 12 und 77 Jahren – getötet.[2] Das Massaker wurde unter der Führung von Ratko Mladić von der Armee der Republika Srpska (Vojska Republike Srpske, VRS), der Polizei und serbischen Paramilitärs verübt. Es zog sich über mehrere Tage hin und verteilte sich auf eine Vielzahl von Tatorten in der Nähe von Srebrenica. Die Täter vergruben tausende Leichen in Massengräbern. Mehrfache Umbettungen in den darauf folgenden Wochen sollten die Taten verschleiern.


    Die Ereignisse vom Juli 1995 gelten als das schlimmste Massaker in Europa seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Bereits abgeschlossene Prozesse vor internationalen Gerichten haben gezeigt, dass die Verbrechen nicht spontan erfolgten, sondern systematisch geplant und durchgeführt wurden. Der Internationale Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien (UN-Kriegsverbrechertribunal) in Den Haag bezeichnete das Massaker in den Urteilen gegen Radislav Krstić sowie gegen Vidoje Blagojević und Dragan Jokić als Völkermord. Ende Februar 2007 bewertete der Internationale Gerichtshof das Massaker ebenfalls als Genozid.
    Nein, Metkovic weiß wen ich meine.....

  4. #284

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von duh Beitrag anzeigen
    Schuldigung wenn du aber Ansatzweise nicht bereit bist. Kritisch über bestimmte sachen nachzudenken.

    So kann ja weiter gehen... wieso viele tragen Scharz.. wieso ist doch nur ein U und ein Kreuz....

    Und was ist schon schlimm an einem Hakenkreuz?....

    Diesen Spruch haben die Ustasas verwendet.

    Ach egal.... einfach lächerlich....
    Das ist sein Problem! Er kann nicht verstehen, dass dieser NORMALERWEISE selbstverständliche und patriotische Satz von einer Verbrecherorganisation, wie es die Ustascha war, mißbraucht wurde! Genauso wie auch "Sieg heil" eben.

  5. #285

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Zitat Zitat von SRBiH Beitrag anzeigen
    Das ist sein Problem! Er kann nicht verstehen, dass dieser NORMALERWEISE selbstverständliche und patriotische Satz von einer Verbrecherorganisation, wie es die Ustascha war, mißbraucht wurde! Genauso wie auch "Sieg heil" eben.

    Also also was soll den an "sieg heil" so schlimm sein..? Ich meine das haben ja auch die alten römer gesagt... "heil cesar" es wurde ja nur ein wenig modifiziert.

    Ihr übertreibt mal wieder masslos und haut dem armen michelangelo verbale keulen um die ohren..

    Wie könt ihr nur...? tz tz tz


  6. #286
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.190
    Zitat Zitat von duh Beitrag anzeigen
    Nein, Metkovic weiß wen ich meine.....
    Natürlcih, deswegen hast du ja auch den Originalbeitrag geändert!

  7. #287

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von pravoslavac-sa-balkana Beitrag anzeigen
    Also also was soll den an "sieg heil" so schlimm sein..? Ich meine das haben ja auch die alten römer gesagt... "heil cesar" es wurde ja nur ein wenig modifiziert.

    Ihr übertreibt mal wieder masslos und haut dem armen michelangelo verbale keulen um die ohren..

    Wie könt ihr nur...? tz tz tz

    Die bosnischen Serben müssen sich mal im Klaren sein, welcher Gefahr sie 1995 ausgesetzt waren! Ihnen drohte dasselbe Schicksal der Krajina-Serben, wenn nicht gar ein schlimmeres! Und Serbien hat nur zugeschaut! Über diese Tatsache fühlen sich heute noch viele Serben von Serbien verraten. Slobodan Milošević ist unter bh. Serben verhasster, als bei unseren Brüdern in der Federacija.

  8. #288
    kaurin
    Zitat Zitat von michelangelo Beitrag anzeigen
    Natürlcih, deswegen hast du ja auch den Originalbeitrag geändert!


    Damit es eben nicht zu solchen Sachen wie eben das von dir kommt.

    "Ratko" ist ein User aus dem PF.

  9. #289
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.190
    Zitat Zitat von SRBiH Beitrag anzeigen
    Das ist sein Problem! Er kann nicht verstehen, dass dieser NORMALERWEISE selbstverständliche und patriotische Satz von einer Verbrecherorganisation, wie es die Ustascha war, mißbraucht wurde! Genauso wie auch "Sieg heil" eben.
    Was du daraus interpretierst ist in erster Linie dein Problem und teil der dir eingeimpften Propaganda gegen alles und jeden auser Serben CCCC

    Ich garantier das 90% der Konzertbesucher nicht einmal wissen das der ein Ustasa Gruß war, wie ich es auch nicht wusste da die Ustasas mich nie interessiert haben!

    Die meisten werden dabaei an den Balkankrieg erinnert und und beziehn genau darauf den Ausruf: Za Dom spremni!

    Wärst du nicht "za dom spreman" wenn dein Land angegriffen würde? Oder bist du etwa auch Ustasa?

  10. #290
    kaurin
    Zitat Zitat von michelangelo Beitrag anzeigen
    Was du daraus interpretierst ist in erster Linie dein Problem und teil der dir eingeimpften Propaganda gegen alles und jeden auser Serben CCCC

    Ich garantier das 90% der Konzertbesucher nicht einmal wissen das der ein Ustasa Gruß war, wie ich es auch nicht wusste da die Ustasas mich nie interessiert haben!

    Die meisten werden dabaei an den Balkankrieg erinnert und und beziehn genau darauf den Ausruf: Za Dom spremni!

    Wärst du nicht "za dom spreman" wenn dein Land angegriffen würde? Oder bist du etwa auch Ustasa?
    Es geht nicht darum wie du es verstehst. Es geht darum welche Bedeutung es hat.

    Thompson wusste sehr wohl was dies Bedeutet.

Ähnliche Themen

  1. Gegen Datenspeicherung stimmen!! Nur noch heute !!
    Von Krosovar im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 17:27
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 14:09
  3. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 09.08.2009, 09:34
  4. Wer fühlt sich heute noch als Jugoslawe???
    Von Grobar im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 530
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 01:47
  5. An einige Serben und an Lupo...
    Von FREEAGLE im Forum Politik
    Antworten: 180
    Letzter Beitrag: 01.09.2007, 18:46