BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Erst 16.000 Flüchtlinge in den Kosovo zurückgekehrt

Erstellt von aaaaaaaa, 19.02.2007, 13:38 Uhr · 7 Antworten · 643 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    18.02.2007
    Beiträge
    75

    Erst 16.000 Flüchtlinge in den Kosovo zurückgekehrt

    Erst 16000 der rund 200000 Flüchtlinge zurückgekehrt

    UNHCR: Hälte waren Serben - Belgrader Menschenrechtsfonds beklagt schlechte Sicherheitslage

    In sieben Jahren rund Heuer fünf Mio. Euro für Re-Integration im Budget der Region vorgesehen Belgrad - In den vergangenen sieben Jahren sind rund 16.000 Flüchtlinge in den Kosovo zurückgekehrt. Nach Angaben des UNO-Hochkommissariates für Flüchtlinge (UNHCR) waren die Hälfte davon Serben. Serben und andere Nicht-Albaner waren nach Angaben Belgrads zum Großteil nach den NATO-Bombardements im Juni 1999 geflohen; ihre Zahl betrug demnach rund 200.000.

    Die größten Hindernisse für die Rückkehr von Flüchtlingen sieht der Belgrader Menschenrechtsfonds in der seiner Ansicht nach unzufriedenstellenden Sicherheitslage, der mangelnden Bewegungsfreiheit sowie ungelösten Eigentumsfragen bzw. der gesetzwidrigen Aneignung von fremdem Eigentum. Weiters führt der NGO die schlechte Wirtschaftslage und hohe Arbeitslosigkeit im Kosovo an.

    Minister Branislav Grbic, als Kosovo-Serbe in der Regierung in Pristina für die Rückkehr von Flüchtlingen zuständig, erwartet, dass sich die Situation bessern wird. Für die Rückkehr von Flüchtlingen wurden ihm zufolge im Budget heuer mehr als fünf Millionen Euro bereitgestellt.

    Der Vorschlag des UNO-Sonderbeauftragten Martti Ahtisaari für die Zukunft des Kosovo sieht auch das Recht der Flüchtlinge vor, in die seit dem Krieg von der UNO verwaltete südserbische Provinz zurückzukehren und die Rückerstattung ihres Eigentums zu beantragen.

    Wie viele serbische Flüchtlinge nach der Klärung des völkerrechtlichen Status des Kosovo davon Gebrauch machen würden, ist offen.Vor allem in den größeren Städten des Kosovo dürften viele Serben ihr Eigentum mittlerweile an einstige albanische Nachbarn verkauft haben oder mit Albanern aus dem serbischdominierenden Nordkosovo getauscht haben.
    Offizielle Angaben über solche Verkäufe gibt es in Belgrad keine. Die serbischen Behörden waren in den vergangenen Jahren bemüht, sie zu verhindern. In der Regel werden die Transaktionen von als Mittelsmänner agierenden serbischen und kosovo-albanischen Anwälten abgewickelt.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2774301



    Viel zu wenig aber wenigstens sieht Athissari Plan vor das die Serben ihre Grundstücke und Häuser zurück fordern dürfen sofern sie nachweisen können das das ihr Eigentum ist die nach der Vertreibung von Albaner bewohnt werden.

  2. #2
    hahar

    Re: Erst 16.000 Flüchtlinge in den Kosovo zurückgekehrt

    das braucht noch seine zeit!nationalismus und korrupte politiker sind das grössste hindernis in solchen sachen! damit meine ich dass die politiker die häuser anektieren werden!

  3. #3
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862

    Re: Erst 16.000 Flüchtlinge in den Kosovo zurückgekehrt

    Zitat Zitat von aaaaaaaa
    wenigstens sieht Athissari Plan vor das die Serben ihre Grundstücke und Häuser zurück fordern dürfen sofern sie nachweisen können das das ihr Eigentum ist die nach der Vertreibung von Albaner bewohnt werden.
    das sind sehr wenige ,denn fast alle haben ihre grundstücke und häuser verkauft. ich glaube nicht das viele serben nach der unabhängigkeit zurückkehren werden , denke eher das noch mehr kosovo verlassen werden.

  4. #4
    Avatar von BigBaba

    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    2.319

    Re: Erst 16.000 Flüchtlinge in den Kosovo zurückgekehrt

    Zitat Zitat von albaner
    Zitat Zitat von aaaaaaaa
    wenigstens sieht Athissari Plan vor das die Serben ihre Grundstücke und Häuser zurück fordern dürfen sofern sie nachweisen können das das ihr Eigentum ist die nach der Vertreibung von Albaner bewohnt werden.
    das sind sehr wenige ,denn fast alle haben ihre grundstücke und häuser verkauft. ich glaube nicht das viele serben nach der unabhängigkeit zurückkehren werden , denke eher das noch mehr kosovo verlassen werden.
    auf alles so wird es passieren...aber wenigstens ist es so gerecht und können nicht wieder so serben rumkacken "da hab ich mal gewohnt, das ist jetzt serbische erde..." usw

  5. #5

    Registriert seit
    18.02.2007
    Beiträge
    75

    Re: Erst 16.000 Flüchtlinge in den Kosovo zurückgekehrt

    Zitat Zitat von albaner
    Zitat Zitat von aaaaaaaa
    wenigstens sieht Athissari Plan vor das die Serben ihre Grundstücke und Häuser zurück fordern dürfen sofern sie nachweisen können das das ihr Eigentum ist die nach der Vertreibung von Albaner bewohnt werden.
    das sind sehr wenige ,denn fast alle haben ihre grundstücke und häuser verkauft. ich glaube nicht das viele serben nach der unabhängigkeit zurückkehren werden , denke eher das noch mehr kosovo verlassen werden.

    Die in den kleineren Städtchen und in den Dörfern lebten haben meist ihr Land und Haus noch,nachweisbar,denke nachweisen können sie es auch da sie ihre Papiere mitgenommen haben die das belegen

    .Die Serben die in den grossen Städten die mitten drin gelebt haben wie Pristina,Prizren,Pec oder Gnjilane die haben ihre Wohnungen meist verkauft oder mit Albanern aus Nordkosovo getauscht.

  6. #6
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862
    auch in kleineren städten haben serben viel verkauft , in dörfern eher wenig.

  7. #7

    Registriert seit
    14.02.2007
    Beiträge
    223

    minderheiten griechenlandes

    warum ünterdrückt griechenland seine minderheiten sie gehören ja auch schließlich zu grichenland

  8. #8

    Registriert seit
    14.02.2007
    Beiträge
    223

    minderheiten griechenlandes

    warum werden sie unterdrückt sie gehören ja auch zu griechenland oder werden sie garnicht unterdrückt frage ich euch?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 13:51
  2. Erst Kosovo, dann Abchasien?
    Von Popeye im Forum Politik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.02.2008, 22:27
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.07.2007, 15:43
  4. Albaner kamen erst im 17 jahrhundert ins Kosovo....
    Von im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 26.11.2005, 14:21
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.06.2005, 20:25