BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 97

Erste "ethnische Säuberungen" in und um Belgrad sc

Erstellt von Knutholhand, 13.01.2005, 20:00 Uhr · 96 Antworten · 4.094 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.005

    Re: Erste "ethnische Säuberungen" in und um Belgra

    Zitat Zitat von Knutholhand
    :?: :?: :?:
    Hallo Leute.

    Habe beim durchlesen einiger Internetseiten etwas entdeckt. Ich wollte gerne wissen, ob ihr mehr Informationen diesbezüglich habt? Es geht um den ersten entflammte serbischen Faschismus um das Jahr 1900 herum.
    Es heißt: „Erste, von serbischer Seite durchgeführte, "ethnische Säuberungen" in und um Belgrad. Opfer: Osmanen, Juden und islamisierte Serben.“ http://members.a1.net/otob/yu/beitrag.htm (unter Zeittafel zu finden).

    Gibt es diesbezüglich Informationen?

    mfg


    nfire: nfire: nfire: nfire: nfire: nfire: nfire: nfire: nfire: nfire: nfire: nfire:
    Willkommen Ante
    hab' soeben den Verfasser dieser Seite geschrieben und hoffen auf ein Antwort von ihm.

    @Partibrejker: ich hab' Dir vor ziemlich genau 1 Jahr eine pm wegen dieser ethnischen Säuberungen geschickt. Hab' in Erinnerung, dass es im 19 Jahrhundert war, also nich das Jahr 1900.

  2. #32

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Ihr tut mir leid. Ehrlich. Hoffnungslos.

  3. #33
    Mare-Car
    Zitat Zitat von Knutholhand


    1. Was erläuter??? Warum Serben schon um 1900 ethnische Säuberungen in und um Belgrad folzogen??? Diesbezüglich suchte ich informationen.

    2. Was schlachtet man denn so???

    mfg


    Ich glaube er erzählt von diesem Typen und was daraus folgte. Was mich mehr interessieren würde ist, warum man so einen Akt der Verwüstung gegen die Moslems durchführte.
    1. DAS sollst du erläutern:
    [quote]Da wird wohl der 2WK verdrängt. Ist aber nicht so schlimm. Geht mir ähnlich.[code]

    2. Alles was nicht Kroatisch rein ist...

    3. Nein, er sagt explizit was dieser Mann angeblich nach seinem Tod gemcht haben soll! ALSO IST ER EIN LÜGNER! Die ganze Seite hat damit Ihre Glaubwürdigkeit verloren.

  4. #34
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.005
    Zitat Zitat von Serbian_Prophet
    Ihr tut mir leid. Ehrlich. Hoffnungslos.
    Weswegen ?
    Weil die Geschichte war, wie sie war?
    Es tut mir leid wenn ich Dich darauf hinweisen muss, dass Serbien nach Abschüttelung der osmanischen Herrschaft ethnische Säuberungen vorgenommen hat. Aber so war es leider. Und die Errichtung eines Gross-Serbien ist weder ein hirngespinst irgendwelcher Serbien feindlich gesinnter Kreise, sonder stammt eben aus der Feder eines Vuk Karadzic oder eines Ilija Garasanin und hat sich leider fortgesetzt bis zu Milosevic.
    Genau so erbärmlich wäre es, wenn ich die (Un) Taten der Ustascha bezüglich ethnischer Säuberungen und dem Wunsch nach einem Gross-Kroatien leugnen würde. Es war so und es tut mir aufrichtig leid, dass so etwas passiert ist.
    Nur hilft hier kein verblendeter Nationalismus und falsch verstandenes Heldentum. Hilfreich ist nur aufeinander zugehen, was geschehen ist nicht zu vergessen, daraus keine Mythen und Sagen fabrizieren, aber zu verzeihen und MITEINANDER für ein besseres Verständnis zwischen den Völkern Ex-Yu's einzutreten auch wenn unser Kulturkreis vielleicht noch nicht ganz kompatibel ist, aber wir sprechen (fast) die gleiche Sprache. Und mit ein wenig Verständnis dem Anderen gegenüber kann es nicht so schwierig sein und sicher kein Ding der Unmöglichkeit.
    Wenn die Bevölkerung Arbeit und Brot und vielleicht noch einen kleinen Luxus nebenbei hat, dann haben radikalisierte Politiker keine Chance.
    lg
    Ivo

  5. #35
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von Serbian_Prophet
    Ihr tut mir leid. Ehrlich. Hoffnungslos.
    Weswegen ?
    Weil die Geschichte war, wie sie war?
    Es tut mir leid wenn ich Dich darauf hinweisen muss, dass Serbien nach Abschüttelung der osmanischen Herrschaft ethnische Säuberungen vorgenommen hat. Aber so war es leider. Und die Errichtung eines Gross-Serbien ist weder ein hirngespinst irgendwelcher Serbien feindlich gesinnter Kreise, sonder stammt eben aus der Feder eines Vuk Karadzic oder eines Ilija Garasanin und hat sich leider fortgesetzt bis zu Milosevic.
    Genau so erbärmlich wäre es, wenn ich die (Un) Taten der Ustascha bezüglich ethnischer Säuberungen und dem Wunsch nach einem Gross-Kroatien leugnen würde. Es war so und es tut mir aufrichtig leid, dass so etwas passiert ist.
    Nur hilft hier kein verblendeter Nationalismus und falsch verstandenes Heldentum. Hilfreich ist nur aufeinander zugehen, was geschehen ist nicht zu vergessen, daraus keine Mythen und Sagen fabrizieren, aber zu verzeihen und MITEINANDER für ein besseres Verständnis zwischen den Völkern Ex-Yu's einzutreten auch wenn unser Kulturkreis vielleicht noch nicht ganz kompatibel ist, aber wir sprechen (fast) die gleiche Sprache. Und mit ein wenig Verständnis dem Anderen gegenüber kann es nicht so schwierig sein und sicher kein Ding der Unmöglichkeit.
    Wenn die Bevölkerung Arbeit und Brot und vielleicht noch einen kleinen Luxus nebenbei hat, dann haben radikalisierte Politiker keine Chance.
    lg
    Ivo
    Bei dieser Gelegenheit kann man noch darauf hinweisen, das es auch in Griechenland, Ethnische Säuberungen gab durch die Griechen als sie ca. 1870 ein König Reich von Gnaden Englands und der West Mächte wurde und sich mittels Anschlägen vom Osmanischen "Joch" befreiten.

  6. #36

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Die Faschisten sterben in Serbien nie aus..

    Machen sie noch über die moslemischen Opfer lustig.....Pfui, Pfui.....



    DEATH TO ALL JEW$,COMMUNISTS AND MUSLIM SUB-ANIMALS!!!!! HAIL GREAT SERBIA!!!!!!
    [web:9918d3ecbf]http://www.bloodandhonour.com/forum/viewtopic.php?t=10148&sid=203cd52480d9b59db8309761 98caf799[/web:9918d3ecbf]

  7. #37
    Mare-Car
    Und, sind deine Eier schon Dick???
    Es gibt bei uns wesentlich weniger Rechtsradikale als in einem anderen Europäischen Land.

  8. #38
    weist du was metkovic?

    wen ich keine kroatischen freunde hätte und deine posts hier sehe würde ich denken das alle kroaten so sind wie du!

  9. #39

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182

  10. #40
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von Ivo2
    Willkommen Ante
    hab' soeben den Verfasser dieser Seite geschrieben und hoffen auf ein Antwort von ihm.

    @Partibrejker: ich hab' Dir vor ziemlich genau 1 Jahr eine pm wegen dieser ethnischen Säuberungen geschickt. Hab' in Erinnerung, dass es im 19 Jahrhundert war, also nich das Jahr 1900.
    Hallo alter Mann .

    Wie immer bist du einige Schritte schneller als der Wind und hast dem schon eine Mail geschrieben. Darauf hätte man erst kommen müssen.

    Ich habe das schon vor längerem gelesen, aber es gab keine Möglichkeit mit jemandem darüber zu diskutieren. Ich glaube hier könnte man näheres erfahren.

    mfg

    P.s. ....schleim........

    [quote="Mare-Car"]
    1. DAS sollst du erläutern:

    Da wird wohl der 2WK verdrängt. Ist aber nicht so schlimm. Geht mir ähnlich.[code]

    2. Alles was nicht Kroatisch rein ist...

    3. Nein, er sagt explizit was dieser Mann angeblich nach seinem Tod gemcht haben soll! ALSO IST ER EIN LÜGNER! Die ganze Seite hat damit Ihre Glaubwürdigkeit verloren.
    1. Man versucht Schandtaten der eigenen Volksgruppen zu verharmlosen oder totzuschweigen. Diese interessiert mich halt sehr, da ich es bemerkenswert ertrachte, den serbischen Faschismus den es schon vor dem 19 Jh. gab, zu erwähnen und Schlussfolgerungen aus gewissen Taten anderer zu erläutern.
    2. Witzig.
    3. Hmmm. Findest du? Das 19 Jh. beginnt bei 1801. Nur zur Info.

    mfg

    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von Serbian_Prophet
    Ihr tut mir leid. Ehrlich. Hoffnungslos.
    Weswegen ?
    Weil die Geschichte war, wie sie war?
    Es tut mir leid wenn ich Dich darauf hinweisen muss, dass Serbien nach Abschüttelung der osmanischen Herrschaft ethnische Säuberungen vorgenommen hat. Aber so war es leider. Und die Errichtung eines Gross-Serbien ist weder ein hirngespinst irgendwelcher Serbien feindlich gesinnter Kreise, sonder stammt eben aus der Feder eines Vuk Karadzic oder eines Ilija Garasanin und hat sich leider fortgesetzt bis zu Milosevic.
    Genau so erbärmlich wäre es, wenn ich die (Un) Taten der Ustascha bezüglich ethnischer Säuberungen und dem Wunsch nach einem Gross-Kroatien leugnen würde. Es war so und es tut mir aufrichtig leid, dass so etwas passiert ist.
    Nur hilft hier kein verblendeter Nationalismus und falsch verstandenes Heldentum. Hilfreich ist nur aufeinander zugehen, was geschehen ist nicht zu vergessen, daraus keine Mythen und Sagen fabrizieren, aber zu verzeihen und MITEINANDER für ein besseres Verständnis zwischen den Völkern Ex-Yu's einzutreten auch wenn unser Kulturkreis vielleicht noch nicht ganz kompatibel ist, aber wir sprechen (fast) die gleiche Sprache. Und mit ein wenig Verständnis dem Anderen gegenüber kann es nicht so schwierig sein und sicher kein Ding der Unmöglichkeit.
    Wenn die Bevölkerung Arbeit und Brot und vielleicht noch einen kleinen Luxus nebenbei hat, dann haben radikalisierte Politiker keine Chance.
    lg
    Ivo
    Bei dieser Gelegenheit kann man noch darauf hinweisen, das es auch in Griechenland, Ethnische Säuberungen gab durch die Griechen als sie ca. 1870 ein König Reich von Gnaden Englands und der West Mächte wurde und sich mittels Anschlägen vom Osmanischen "Joch" befreiten.
    @ Ivo. Daumen rauf.

    @ Lupo. Ja. Das nationale Gedankengut hat sich extrem bei ihnen ausgeprägt. War die osmanische Herrschaft der Auslöser dieser „Angstzustände“ (bei Griechen und Serben)???

    mfg

    Zitat Zitat von Metkovic
    Die Faschisten sterben in Serbien nie aus..
    .................................................
    Was sind das denn für Serben. Aber solche Typen gibt es überall.

    mfg

    Zitat Zitat von Mare-Car
    Und, sind deine Eier schon Dick???
    Es gibt bei uns wesentlich weniger Rechtsradikale als in einem anderen Europäischen Land.
    Ist das ein Gefühl deinerseits oder kannst du es auch irgendwie beweisen. Es gibt ständig übergriffe gegen Albaner, Moslems, Katholiken, Ungarn und du willst mir sagen es sei keine Minderheit. Tja. Schön weiter Augen zu.

    mfg

    Zitat Zitat von Milorad
    weist du was metkovic?

    wen ich keine kroatischen freunde hätte und deine posts hier sehe würde ich denken das alle kroaten so sind wie du!
    Beruht sicherlich auf Gegenseitigkeit. Aber was zum Thema???

    Zitat Zitat von Serbian_Prophet
    Auf was genau wird da geantwortet???

    mfg

Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Jakup Bua Shpata" der erste albanisch -muslimischer Prinz
    Von Ciciripi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.08.2012, 17:58
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.03.2010, 15:00
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.01.2010, 13:00
  4. Ethnische Säuberungen, die USA und die UCK
    Von Obelic im Forum Politik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.01.2008, 15:04
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.12.2005, 18:45