BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 18 ErsteErste ... 7131415161718 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 175

Erste Vertretung Sandzaks auf der Welt eröffnet

Erstellt von Sonny Black, 13.11.2011, 18:24 Uhr · 174 Antworten · 8.447 Aufrufe

  1. #161
    hamza m3 g-power
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Dieses Genozidgelalle bringt die Sandjaklija nicht weiter, die Abgrenzung der nicht islamischen Einwohner durch Einmischung der Religion in politische Bestrebungen bringt auch niemanden weiter.

    Ich bin für eine Dezentralisierung Serbiens nach vielleicht sogar deutschem Vorbild - vorher müssen aber die extremen Strukturen entfernt werden, wie sonst soll sich diese Region weiterentwickeln.

    Des weiteren verstehe ich nicht, warum ihr hier den montenegrienischen Sandjak mit-diskutiert, das ist ein Territorium in einem anderen Staat und die Serben haben wohl kaum Einfluß auf die Geschehnisse dort - vielleicht solltet ihr beide Themen in separaten Threads diskutieren.

    Meine persönliche Meinung ist, dass die Bosniaken des Sandjaks dort Bewusst die Trennung gewählt haben, nun sollen sie auch bewusst Politik in ihrem Montenegro betreiben.

    Und man sollte bedenken, dass überregionale Kooperation nur in der EU wirklich möglich ist, alles andere ist und bleibt Humbug.
    Damit ein Autonomiegebiet entsteht, das sich über 2 Länder erstreckt, müssen aber beide Seiten einverstanden sein und auf gleicher Wellenlänge. Deswegen

  2. #162
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von hamza m3 g-power Beitrag anzeigen
    Damit ein Autonomiegebiet entsteht, das sich über 2 Länder erstreckt, müssen aber beide Seiten einverstanden sein und auf gleicher Wellenlänge. Deswegen
    Wozu soll das gut sein? Wenn Montenegro und Serbien in der EU sind gibt es eh keine Grenzen mehr ... ich verstehe einfach nicht, was man damit bezweckt. Eine gemeinsame Bildungspolitik könnte es auch ohne diese Autonomie geben - siehe Serbien und RS.

    Fakt ist, kurz und mittlefristig ist da nichts zu machen, man wird weder Unterstützung im Inland noch im Ausland für diese Autonomiebetsrebungen finden, das einzige was geschürrt wird ist Wahabitentum, warum gestaltet man Politik nicht einfach produktiv und zielgerichtet, statt für das eigene Gebiet rückwärtsgerichtet?

  3. #163

    Registriert seit
    30.08.2008
    Beiträge
    589
    Zitat Zitat von PašAga Beitrag anzeigen
    Die RS wurde durch eine Vertreibung anderer Völker dieses Gebietes geschaffen, wieso sollten wir sowas unerwähnt lassen ?

    Sandzak wird demokratisch ausgerufen werden, durch den Willen des Volkes ohne Vertreibung der Serben und andere, das was ihr tut und denkt ist eine Doppelmoral immer und überall fordern und fordern aber nicht den anderen geben was ihnen zusteht, bis es zu spät ist und es weg ist wie Kosovo.
    Und wie wurde die Federacija geschaffen? vielleicht durch vertreibung, mord und terror?

    Alle Moslems und Kroaten die hier immer schreien wenn ein Serbe den Abzug drückt ist es ein Genozid wenn ein Moslem oder Kroate den Abzug drückt ist es verteidigung, sind ein Witz.

    Fällt es euch so schwer zuzugeben das auch Moslems und Kroaten brutal gemordet haben?

    Sandzak wird es so nicht geben da vorher Montenegro aufgetilt werden wird zwischen den Albaner und den Serben. So wird dann im Sandzak ein Anschluss an BiH unmöglich.

    Die nächsten Jahre wird folgendes passieren:

    -Vojvodina wird ein eigener Staat
    -Montenegro wird aufgeteilt zwischen Serben und Albaner
    -weitere Teile Serbiens gehen an die USAlbaner (presevo, bujanovac)
    -Mazedonien wird aufgeteilt zwischen USAlbanern und Mazedonier.(Wobei ich mir noch nicht sicher bin das die Albaner das ganze Land wollen und da die ALbaner in einigen Jahren die Mazedonier Zahlenmässig überholt haben, wird es möglich das ganze Land zu bekommen.)
    -In BiH wird es eine Teilung geben in alle 3 Entitäten.
    -Kroatien nimmt Slowenien ein(Ok das war ein Witz wobei die Kroaten es nicht schaffen würden)

  4. #164

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von hamza m3 g-power Beitrag anzeigen
    Genozidgebilde RS ohne Geschichte und ohne irgendeinen Sinn verteidigen, aber wir sollen im Sandzak keine Autonomie bekommen... Und zu uns meint er wir haben ne Doppelmoral... Lächerlich der typ


    Mit dir kann man einfach nicht diskutieren. Wenn du die RS als Genozidgebilde bezeichnest, dann erwarte ich dasselbe Statement beim Sandzak, denn alles andere ist einfach nur Doppelmoral.

    PS: Wenn ich wüsste, dass im Sandzak fortschrittsgerichtete Menschen an der Macht wären wie zB Rasim Ljaljic und nicht irgendwelche Muftija-Fuzzis, hätte ich absolut nichts gegen eine Autonomie.

    Solange aber bei Eröffnungen von Sandzak Vertretungen im Ausland irgendwelche Imame dabei sind,
    solange ein Muftija als Volksvertreter für die Bosniaken agiert
    solange die Religion eine solch große Rolle in der Politik dort spielt und sie die treibende Kraft ist

    solange werde ich auch gegen eine Autonomie sein.

    Hier wird ständig geheult, warum manche Leute die Bosniaken als Muslimani bezeichnen und sie nicht als Volk akzeptieren, aber man ist nicht in der Lage die Religion aus politischen Fragen rauszuhalten, stattdessen agieren Ceric und Zukorlic als Politiker und stellen die Religion in den politischen Vordergrund.

  5. #165
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Bezolovno Beitrag anzeigen
    Und wie wurde die Federacija geschaffen? vielleicht durch vertreibung, mord und terror?

    Alle Moslems und Kroaten die hier immer schreien wenn ein Serbe den Abzug drückt ist es ein Genozid wenn ein Moslem oder Kroate den Abzug drückt ist es verteidigung, sind ein Witz.

    Fällt es euch so schwer zuzugeben das auch Moslems und Kroaten brutal gemordet haben?

    Sandzak wird es so nicht geben da vorher Montenegro aufgetilt werden wird zwischen den Albaner und den Serben. So wird dann im Sandzak ein Anschluss an BiH unmöglich.

    Die nächsten Jahre wird folgendes passieren:

    -Vojvodina wird ein eigener Staat
    -Montenegro wird aufgeteilt zwischen Serben und Albaner
    -weitere Teile Serbiens gehen an die USAlbaner (presevo, bujanovac)
    -Mazedonien wird aufgeteilt zwischen USAlbanern und Mazedonier.(Wobei ich mir noch nicht sicher bin das die Albaner das ganze Land wollen und da die ALbaner in einigen Jahren die Mazedonier Zahlenmässig überholt haben, wird es möglich das ganze Land zu bekommen.)
    -In BiH wird es eine Teilung geben in alle 3 Entitäten.
    -Kroatien nimmt Slowenien ein(Ok das war ein Witz wobei die Kroaten es nicht schaffen würden)
    USAlbaner sind dann sowas wie Russerben oder? Du bist und bleibst dumm in meinen und in den Augen anderer.

  6. #166

    Registriert seit
    30.08.2008
    Beiträge
    589
    Zitat Zitat von benni1 Beitrag anzeigen
    USAlbaner sind dann sowas wie Russerben oder? Du bist und bleibst dumm in meinen und in den Augen anderer.
    Jemandem als dumm zu bezeichnen ist schwach aber lieber dumm als schwach.

    USAlbaner: Nein es sind nur reine Albanische Interressen die im Kosovo herrschen.

  7. #167
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Bezolovno Beitrag anzeigen
    Jemandem als dumm zu bezeichnen ist schwach aber lieber dumm als schwach.

    USAlbaner: Nein es sind nur reine Albanische Interressen die im Kosovo herrschen.
    Dein es ist die Wahrheit und die Wahrheit der eigenen Dummheit nicht anzuerkennen ist schwach, mit irgendwelchen Behauptungen um sich zu werfen ist dumm also schwach und du bist dumm= schwach was die Leistung deines Hirns angeht.

  8. #168
    hamza m3 g-power
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Wozu soll das gut sein? Wenn Montenegro und Serbien in der EU sind gibt es eh keine Grenzen mehr ... ich verstehe einfach nicht, was man damit bezweckt. Eine gemeinsame Bildungspolitik könnte es auch ohne diese Autonomie geben - siehe Serbien und RS.

    Fakt ist, kurz und mittlefristig ist da nichts zu machen, man wird weder Unterstützung im Inland noch im Ausland für diese Autonomiebetsrebungen finden, das einzige was geschürrt wird ist Wahabitentum, warum gestaltet man Politik nicht einfach produktiv und zielgerichtet, statt für das eigene Gebiet rückwärtsgerichtet?
    Ja die RS ist ja auch eine Autonomie, deswegen funktioniert es mit dem Bildungswesen und die Kinder in den Schulen in Sandzak müssen serbische Geschichte lernen und an Weihnachten christliche Lieder singen. Ist so... Außerdem bestehen Grenzen weiterhin in der EU, die EU ist noch weit von einem Staatsgebilde entfernt. Wie lange soll man noch warten bis Grenzen aufgelöst werden? 40 Jahre? EU ist doch keine Rettung für die Menschen. Wahrscheinlich kriegt Serbien dann noch mehr Förderungen und kein Cent geht wieder in dieses Gebiet...

  9. #169
    MaxMNE
    Wenn in der Schule "Sveti Sava" in Novi Pazar über 80% der Schüler Bosniaken bzw. Moslems sind (wie ich das mal gelesen habe), kann man schon darüber verhandeln die Schule umzubenennen, da wäre selbst ich kompromissbereit.

  10. #170
    Avatar von Stuttgarter

    Registriert seit
    19.11.2009
    Beiträge
    3.319
    Zitat Zitat von MaxMNE Beitrag anzeigen
    Wenn in der Schule "Sveti Sava" in Novi Pazar über 80% der Schüler Bosniaken bzw. Moslems sind (wie ich das mal gelesen habe), kann man schon darüber verhandeln die Schule umzubenennen, da wäre selbst ich kompromissbereit.
    Und das sind die Probleme der Bosniaken? Das eine Schule "Sveti Sava" heißt?

    Traurig...

Ähnliche Themen

  1. Erste islamische Universität Albaniens in Tirana eröffnet!
    Von IbishKajtazi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 170
    Letzter Beitrag: 18.11.2011, 03:38
  2. Der erste Bio-Supermarkt wird in Kroatien eröffnet
    Von John Wayne im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 21:45
  3. Erste Botschaft eröffnet!
    Von Skyfter im Forum Politik
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 28.02.2008, 01:41
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.12.2005, 18:45