BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 66

erzeugen einer paranoiden nation!!!!!!

Erstellt von rockafellA, 28.07.2009, 16:43 Uhr · 65 Antworten · 2.246 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    und was denkst du über den Inhalt? erfunden?
    Ich les kein Scientology Zeug.
    Ueber paranoide Strukturen innerhalb gesellschaften gibt es aber tolle sachen.
    Bspw. Michael Moore's Bowling for Columbine.

  2. #12

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Ich les kein Scientology Zeug.
    Ueber paranoide Strukturen innerhalb gesellschaften gibt es aber tolle sachen.
    Bspw. Michael Moore's Bowling for Columbine.
    Paranoid oder Verschwörungstheoretiker?

  3. #13
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    Paranoid oder Verschwörungstheoretiker?
    Bezueglich Bowling for Columbine:
    Breiten Raum nimmt die Betrachtung der amerikanischen Medienlandschaft ein, die Moores zufolge durch einen Schwerpunkt auf Gewalt und Kriminalität zu einem allgemeinen Gefühl der Verunsicherung und Angst beiträgt. Der Film endet, ohne eine Antwort zu geben, legt aber den Schluss nahe, dass eine "Kultur der Angst" in den USA die Ursache für die Moores Meinung nach ungewöhnlich hohe Rate an Gewaltverbrechen ist.
    Bowling for Columbine ? Wikipedia




  4. #14

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Bezueglich Bowling for Columbine:
    Breiten Raum nimmt die Betrachtung der amerikanischen Medienlandschaft ein, die Moores zufolge durch einen Schwerpunkt auf Gewalt und Kriminalität zu einem allgemeinen Gefühl der Verunsicherung und Angst beiträgt. Der Film endet, ohne eine Antwort zu geben, legt aber den Schluss nahe, dass eine "Kultur der Angst" in den USA die Ursache für die Moores Meinung nach ungewöhnlich hohe Rate an Gewaltverbrechen ist.
    Bowling for Columbine ? Wikipedia



    der redet ja icht nur über Waffen in den USA sondern auch über 9/11, Bush und Afghanistan-Krieg, Verbindung zw ihm und Arabern usw....

    wobei man muss sagen dass Waffen tragen in den Staaten eine ganz "normale" Sache ist.

  5. #15
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    der redet ja icht nur über Waffen in den USA sondern auch über 9/11, Bush und Afghanistan-Krieg, Verbindung zw ihm und Arabern usw....
    Er redet ueber ein Volk im staendigen Angstzustand.

    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    wobei man muss sagen dass Waffen tragen in den Staaten eine ganz "normale" Sache ist.
    Ist es in vielen Laendern aber keines davon kann solche Statisiken bezueglich Gewaltverbrechen mit Waffen vorzeigen wie die USA.

    Am interessantesten finde ich wie die USA die Medien nutzen um gezielt gegen die Islamische Welt vorzugehen.
    Dabei wird eine enorme kollektive Angst geschuert die durchaus mit dem Wort Paranoid betitlet werden kann und die es ermoeglicht hat das grosse Teile der US Bevoelkerung die Militaerischen Eskapaden des US-Regimes befuerworten.

  6. #16

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Dein link ist ein (ich zitiere):
    Ein Magazin der Scientology Kirche �sterreich



    Wow...saubere Leistung rockafella....


    du solltest mal lieber auf die inhalte eingehen,anstatt hier den link zu kritisieren...

    hier nochmals ein bericht über die eigentlichen kriegstreiber auf dem balkan


    Serbien diskutiert über die Rolle seiner Medien im Krieg - Crashkurs im Volkszorn - Nachrichten - sueddeutsche.de



    Crashkurs im Volkszorn

    Serbien diskutiert über die Rolle seiner Medien im Krieg
    Der Tod und die jüngsten Kriege auf dem Balkan kamen nicht aus heiterem Himmel. Die Voraussetzungen für brutale Gewalt und Massenmorde wurden auch von den dortigen Medien geschaffen. Sie heizten den Konflikt durch Falschmeldungen an, erfanden Schauergeschichten und schürten den Hass. Als 1991 die serbisch kontrollierte Jugoslawische Volksarmee in Richtung Vukovar marschierte, um die kroatische Barockstadt in Schutt und Asche zu legen, wurden die Panzer mit Blumen geschmückt. Die Staatsmedien hatten ihr Ziel erreicht: Die Mehrheit des serbischen Volkes stand entschlossen hinter der Eroberungspolitik von Slobodan Milosevic. Und wer gegen die staatlich-mediale Propaganda protestierte, wurde schnell als Verräter abgestempelt.


    Der französische Medienexperte Renaud de La Brosse hat im Auftrag des UN-Kriegsverbrechertribunals in Den Haag über 20 000 Presseartikel, Fernseh- und Radiosendungen unter die Lupe genommen, die in den neunziger Jahren in Serbien veröffentlicht oder ausgestrahlt worden waren. In seiner Analyse kommt er zu dem Schluss, dass ohne die Propagandaschlacht der Belgrader Staatsmedien die Kriege in Jugoslawien vermutlich nicht ausgebrochen wären.

  7. #17

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Ich les kein Scientology Zeug.
    Ueber paranoide Strukturen innerhalb gesellschaften gibt es aber tolle sachen.
    Bspw. Michael Moore's Bowling for Columbine.



    das thema ist aber serbien.

  8. #18
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    du solltest mal lieber auf die inhalte eingehen,anstatt hier den link zu kritisieren...
    Bloedsinn!
    Scientology Propaganda kann natuerlich niemals als ernsthafte diskussionsgrundlage wirken.

    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    hier nochmals ein bericht über die eigentlichen kriegstreiber auf dem balkan


    Serbien diskutiert über die Rolle seiner Medien im Krieg - Crashkurs im Volkszorn - Nachrichten - sueddeutsche.de



    Crashkurs im Volkszorn

    Serbien diskutiert über die Rolle seiner Medien im Krieg
    Der Tod und die jüngsten Kriege auf dem Balkan kamen nicht aus heiterem Himmel. Die Voraussetzungen für brutale Gewalt und Massenmorde wurden auch von den dortigen Medien geschaffen. Sie heizten den Konflikt durch Falschmeldungen an, erfanden Schauergeschichten und schürten den Hass. Als 1991 die serbisch kontrollierte Jugoslawische Volksarmee in Richtung Vukovar marschierte, um die kroatische Barockstadt in Schutt und Asche zu legen, wurden die Panzer mit Blumen geschmückt. Die Staatsmedien hatten ihr Ziel erreicht: Die Mehrheit des serbischen Volkes stand entschlossen hinter der Eroberungspolitik von Slobodan Milosevic. Und wer gegen die staatlich-mediale Propaganda protestierte, wurde schnell als Verräter abgestempelt.


    Der französische Medienexperte Renaud de La Brosse hat im Auftrag des UN-Kriegsverbrechertribunals in Den Haag über 20 000 Presseartikel, Fernseh- und Radiosendungen unter die Lupe genommen, die in den neunziger Jahren in Serbien veröffentlicht oder ausgestrahlt worden waren. In seiner Analyse kommt er zu dem Schluss, dass ohne die Propagandaschlacht der Belgrader Staatsmedien die Kriege in Jugoslawien vermutlich nicht ausgebrochen wären.
    Dann sollten wir das wohl eher in diesen Threads diskutieren.

    Geheimnisse des Krieges in Serbien
    Kriegsverantwortliche Medien sollen vor Gericht!
    Serbische Lügenpropaganda
    usw. usf.

    Alles derselbe Artikel.
    Tob dich aus aber verschone uns mit Scientology.

  9. #19
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    das thema ist aber serbien.
    Bei Scientology ist das thema letztendlich immer Scientology und wie sehr man es angeblich braucht.

  10. #20

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Bloedsinn!
    Scientology Propaganda kann natuerlich niemals als ernsthafte diskussionsgrundlage wirken.

    Dann sollten wir das wohl eher in diesen Threads diskutieren.

    Geheimnisse des Krieges in Serbien
    Kriegsverantwortliche Medien sollen vor Gericht!
    Serbische Lügenpropaganda
    usw. usf.

    Alles derselbe Artikel.
    Tob dich aus aber verschone uns mit Scientology.



    was hat der bericht mit scientology zu tun???

    alles in dem bericht entspricht der wahrheit,oder meinst du nicht???

Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Albanien:Wiedergeburt einer Nation
    Von Adem im Forum Politik
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 27.03.2011, 19:21
  2. Nation of Islam
    Von Luli im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.08.2010, 14:31
  3. Die Träne einer Frau ( einer Mutter ).......
    Von absolut-relativ im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.04.2010, 22:34
  4. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 10:10