BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37

Ethnisch gezogene Grenzen?

Erstellt von chimpovic, 06.04.2011, 21:00 Uhr · 36 Antworten · 5.958 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    warum seit ihr balkaner alle so geil auf ethnische grenzen/staaten/gebiete etc.?

  2. #12
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Ich bin nicht für ethnische Grenzen, aber für ethische

    Das bedeutet für mich alle sollen innerhalb der Grenzen von Gleichberechtigung, kultureller, religiöser und sonstiger Freiheit, sowie Solidarität leben.

    Erst wenn eines dieser genannten Rechte von einer ethnischen, kulturellen oder religiösen Gruppe nicht mehr war genommen werden kann, muss man über Strukurveränderung, von Autonomierechten bis hin zu Sezessionen, bei entsprechenden demographischen Voraussetzungen, nachdenken.

    Ansonsten gilt immer das Souveränitätsrecht des Staates (Unverletzlichkeit der Grenzen). So ist es auch im Völkerrecht geregelt.

  3. #13
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von veliki turcin Beitrag anzeigen
    warum seit ihr balkaner alle so geil auf ethnische grenzen/staaten/gebiete etc.?

    Ich erkläre es dir so: Willst du von einem Griechen regiert werden oder einem Türken?

  4. #14
    Avatar von Ilir B

    Registriert seit
    15.03.2011
    Beiträge
    1.753
    die neue albanische grenze wird sowieso sicher kommen
    was der rest macht mir egal

  5. #15

    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    2.419
    Wir Albaner wollen einfach nichts mit euch zu tun haben.

  6. #16
    Avatar von Boschwa

    Registriert seit
    17.09.2010
    Beiträge
    908
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Ich bin nicht für ethnische Grenzen, aber für ethische

    Das bedeutet für mich alle sollen innerhalb der Grenzen von Gleichberechtigung, kultureller, religiöser und sonstiger Freiheit, sowie Solidarität leben.

    Erst wenn eines dieser genannten Rechte von einer ethnischen, kulturellen oder religiösen Gruppe nicht mehr war genommen werden kann, muss man über Strukurveränderung, von Autonomierechten bis hin zu Sezessionen, bei entsprechenden demographischen Voraussetzungen, nachdenken.

    Ansonsten gilt immer das Souveränitätsrecht des Staates (Unverletzlichkeit der Grenzen). So ist es auch im Völkerrecht geregelt.
    Völkerrecht. Unwort des Jahrtausends

    Sonst wie immer toller beitrag
    Wärst kein Jugo sonder eher albaner oder bosnier würdest mehr likes kriegen für deine intelligenten Beiträge. Oder wäre es keine in ethnische Gruppen geteiltest Forum wo Leute unnötig ihre minderwertigkeitskomplexe auslassen :

  7. #17
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.136
    ich bin für die dschamahirija

  8. #18

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    die grenzen sind nicht ethnisch gezogen keinesfalls auf der karte für uns albaner


    aber ja ich wäre dafür denn das ist die einzigste lösung für den balkan

  9. #19
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.518
    gegen die Begrenzung der von Herstellern diktatorisch abgesprochene Höchstgeschwindigkeit für Motorräder auf 299km/h

  10. #20
    Cvrcak
    Zitat Zitat von Legenda1 Beitrag anzeigen
    Ich sehe oft das hier User wünschen dass auf dem Balkan die Grenzen ethnisch gezogen werden.
    ich weiss zum Teil nicht ob das Satire oder ernst gemeint ist.
    Jedenfalls habe ich mir die Freiheit genommen eine Balkan Karte aus dem 20.
    Jahrhundert.
    ICH WEISS DASS DIESE KARTE ZUM TEIL NICHT STIMMT!!!! ES SOLL NUR ALS BEISPIEL DIENEN!!!

    "Original":


    "ethnisch gezogene Grenzen(Ungenau, tuts aber auch)":

    Legende: Dunkelblau: Slowenen
    Hellblau: Kroaten
    Gelb: Serben
    Orange: Bosniaken/Sandzaklije
    Violett: Montis
    Rot: Albaner
    diese komische violett: Makedonier
    Ausgemalte Felder: Ohne ethnische Mehrheit.


    Meine Frage ist wünscht ihr euch solche Grenzen oder soll es so bleiben wie es jetzt ist?


    Pro: Grössere Zufriedenheit
    ....

    Kontra: In den Enklaven herrscht Unzufriedenheit (Abgeschnitten vom "Mutterland")
    Wirtschaftsprobleme

    ich bin auf eure Antworten gespannt

    Euer legenda
    Makedonen sind Rumaenen?

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ethnisch - mazedonische Mappen
    Von mk1krv1 im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.07.2014, 18:35
  2. ethnisch-mazedonische mappen aus dem 20.,19 und 18. jahrhundert
    Von mk1krv1 im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 18.10.2013, 20:01
  3. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 31.05.2013, 17:25
  4. ethnisch-mazedonische mappen aus dem 20.,19 und 18. jahrhundert
    Von mk1krv1 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.04.2012, 16:18
  5. Ethnisch motivierter Übergriff in Rijeka
    Von Ivo2 im Forum Politik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 09.05.2006, 20:47