BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 20 von 98 ErsteErste ... 101617181920212223243070 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 975

Die ethnische Karte Bosniens Herzegowinas?

Erstellt von schwabo, 07.04.2014, 19:38 Uhr · 974 Antworten · 52.297 Aufrufe

  1. #191
    Avatar von Torca Basce

    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    3.256
    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    ihr habt es doch auch gut gehabt unter den ungarn..
    und habt überall gewütet..
    Gut gekontert
    Aber ich war nicht derjenige der einen auf Opfer gemacht hat...
    Außerdem war das schon die Habsburger-Zeit

  2. #192
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.012

  3. #193

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    musa


    JA SAM BOSNJAK!


    (Izdajici Avdi S Karabegovicu)
    Ja sam Bosnjak - dican junak:
    Vjeran svetom domu svome,
    Vjeran slavi svojih djeda
    I narodu Bosanskome!

    Njegov ponos na mom srcu
    Ko amanet sveti stoji;
    Ponos koji nigdje ne da, da se Bosnjak lava boji!...

    Majka me je Bosnjakinja
    Zaklinjala svojim mlijekom,
    Za cast ove casne grude,
    Da proljevam krvcu r`jekom;

    Da joj sluzim, kosto sluzi
    Rob svojega gospodara,
    Da je branim od dusmanskih
    Bojnih koplja i handzara!

    Na tvoj poziv, evo s`macem
    Na mejdan ti stupam smjelo:
    U poganoj Tvojoj krvi,
    Da tfijumfa vezem djelo.

    S`Tvojom krvi da sapirem
    Crnu ljagu s`roda svoga,
    Crnu ljagu - sto j`rodio
    Izdajicu prokletoga!

    Izdajicu uspomeni
    Svojih djela slave stare,
    Sto se drzn`o blatnom rukom,
    Da svetinje njine tare! - -

    Al ` sto rekoh o mejdanu?...
    Ne, nikada s`hrgjom takom:
    Bosnjak junak bojni mejdan
    D`jeli samo sa junakom!

    A Ti sakri mrsko lice
    Ispred sv`jeta cijeloga:
    U podzemlje mracno bjezi,
    Izdajico roda svoga!


    Jer nad Tobom rodnog neba
    Zlatnog sunca placu zrake,
    Place jasna mjesecina
    I treptanje zvjezde svake,

    Place svaki zemni atom,
    Na kog Tvoja noga stane;
    Svaka travka tebi klice:
    Izdajica, nak propane!

    Sakri lice izdajico,
    Nek ne pljuju ljudi na Te,
    A znaj I to: Izdajicu
    I pod zemljom klevete prate!...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Torca Basce Beitrag anzeigen
    Gut gekontert
    Aber ich war nicht derjenige der einen auf Opfer gemacht hat...
    Außerdem war das schon die Habsburger-Zeit
    ging auch vom letzten krieg aus..ich meine den haag sagt schon einiges aus..

  4. #194
    Avatar von Torca Basce

    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    3.256
    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    ging auch vom letzten krieg aus..ich meine den haag sagt schon einiges aus..
    Ein Beispiel reicht nicht aus, auf dem Balkan gibt es kein sündenfreies Volk. Und Sünde hat keine Steigerung

  5. #195
    Don
    Dzeko Bruder hör nicht auf die , schon bald wenn ich mein Illyrisches Grossreich gegründet habe darfst du der Präsident der Bosniakischen Teilrepublik sein, mit weitreichender autonomie, die anderen kriegen nichts!

  6. #196
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Übrigens, Ban Kulin verfasste 1189 das erste überlieferte Dokument in der bosnischen Variante der kyrillischen Schrift, in dem er seinen Staat beschrieb und dessen Bewohner zum ersten Mal als Bosnier (Bošnjani) bezeichnete, was rein gar nichts mit Bosniaken zu tun hat, denn der Islam war zu der Zeit noch Jahrhunderte weit weg.

  7. #197
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Dzeko Bruder hör nicht auf die , schon bald wenn ich mein Illyrisches Grossreich gegründet habe darfst du der Präsident der Bosniakischen Teilrepublik sein, mit weitreichender autonomie, die anderen kriegen nichts!
    Und das wird das Staatswappen

  8. #198
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Dzeko Bruder hör nicht auf die , schon bald wenn ich mein Illyrisches Grossreich gegründet habe darfst du der Präsident der Bosniakischen Teilrepublik sein, mit weitreichender autonomie, die anderen kriegen nichts!
    Inshallih

  9. #199
    Avatar von Baba Jula

    Registriert seit
    30.12.2009
    Beiträge
    5.127
    ist schon erstaunlich, das bei diesem Thema immer noch Verwirrung herrscht...^^

    Zunächst ist wichtig zwischen Staatsangehörigkeit und Volkszugehörigkeit zu unterscheiden.
    So ist die Staatsbürgerschaft der Bürger des heutigen BiH bosnisch-herzegowinisch.
    Alle Bürger des Staates BiH bezeichnet man als Bosnisch-Herzegowinische Staatsbürger und damit
    ist jedoch nicht die Volkszugehörigkeit an sich gemeint.

    jetzt zum Unterschied - Der Staat wird aus 3 Volksgruppen zusammengesetzt -
    das sind die Bosniaken,Serben und Kroaten. Das bedeutet das die Staatsbürger in diese
    drei Völker unterteilt wurden - ein Vielvölkerstaat.
    Die Besonderheit in diesem Fall bilden die Bosniaken. Ein Blick in die Geschichte zeigt, das
    diese Bevölkerungsgruppe in Titos Jugoslawien (genauer, in der Verfassung der sozialistischen Republik
    Bosnien) als Muslimani den Status einer Volksgruppe erhielten. Muslimani ist die Bezeichnung für
    Angehörige einer bestimmten Religion. Im Zuge der Unabhänigkeitbewegung entstand ein
    gewaltiges völkerrechtliches Problem - Es existiert kein Recht auf Selbsbestimmung für Religionsgruppen.
    Auf Selbsbestimmung können sich nur Völker/Volksgruppen berufen. In den 90`er fand aus diesem
    Grund eine "Umwandlung" von den Muslimani in die Volkgruppe oder Volk der Bosniaken satt.
    Zu dem ist zu beachten, das ein Volk nicht zwangsläufig nur einer Religion zugehörig sein muss, das
    heisst das z.B. auch ein religionsfreier Mensch der Bosniakischen Volksgruppe angehörig sein kann.

    Des weiteren ist zwischen den Begriffen Bosniaken/Boschnjaci und Bosnier/Bosanci unterschieden
    werden muss. Bosanci ist lediglich die Bezeichnung für die Personen aus dieser Region und
    hat keine Bedeutung weder für die Staatsangehörigkeit noch für Volkszugehörigkeit.

    danke für die Ihre Aufmerksamkeit

    Pozdrav
    Baba

  10. #200
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.012
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Übrigens, Ban Kulin verfasste 1189 das erste überlieferte Dokument in der bosnischen Variante der kyrillischen Schrift, in dem er seinen Staat beschrieb und dessen Bewohner zum ersten Mal als Bosnier (Bošnjani) bezeichnete, was rein gar nichts mit Bosniaken zu tun hat, denn der Islam war zu der Zeit noch Jahrhunderte weit weg.
    Ne garnicht.

    Zitat Zitat von Baba Jula Beitrag anzeigen
    ist schon erstaunlich, das bei diesem Thema immer noch Verwirrung herrscht...^^

    Zunächst ist wichtig zwischen Staatsangehörigkeit und Volkszugehörigkeit zu unterscheiden.
    So ist die Staatsbürgerschaft der Bürger des heutigen BiH bosnisch-herzegowinisch.
    Alle Bürger des Staates BiH bezeichnet man als Bosnisch-Herzegowinische Staatsbürger und damit
    ist jedoch nicht die Volkszugehörigkeit an sich gemeint.

    jetzt zum Unterschied - Der Staat wird aus 3 Volksgruppen zusammengesetzt -
    das sind die Bosniaken,Serben und Kroaten. Das bedeutet das die Staatsbürger in diese
    drei Völker unterteilt wurden - ein Vielvölkerstaat.
    Die Besonderheit in diesem Fall bilden die Bosniaken. Ein Blick in die Geschichte zeigt, das
    diese Bevölkerungsgruppe in Titos Jugoslawien (genauer, in der Verfassung der sozialistischen Republik
    Bosnien) als Muslimani den Status einer Volksgruppe erhielten. Muslimani ist die Bezeichnung für
    Angehörige einer bestimmten Religion. Im Zuge der Unabhänigkeitbewegung entstand ein
    gewaltiges völkerrechtliches Problem - Es existiert kein Recht auf Selbsbestimmung für Religionsgruppen.
    Auf Selbsbestimmung können sich nur Völker/Volksgruppen berufen. In den 90`er fand aus diesem
    Grund eine "Umwandlung" von den Muslimani in die Volkgruppe oder Volk der Bosniaken satt.
    Zu dem ist zu beachten, das ein Volk nicht zwangsläufig nur einer Religion zugehörig sein muss, das
    heisst das z.B. auch ein religionsfreier Mensch der Bosniakischen Volksgruppe angehörig sein kann.

    Des weiteren ist zwischen den Begriffen Bosniaken/Boschnjaci und Bosnier/Bosanci unterschieden
    werden muss. Bosanci ist lediglich die Bezeichnung für die Personen aus dieser Region und
    hat keine Bedeutung weder für die Staatsangehörigkeit noch für Volkszugehörigkeit.

    danke für die Ihre Aufmerksamkeit

    Pozdrav
    Baba
    90,er?

    uploadfromtaptalk1396973103752.jpg

    uploadfromtaptalk1396973122469.jpg

    uploadfromtaptalk1396973181632.jpg

Ähnliche Themen

  1. Die märtyrer von bosnien-herzegowina des jahres 1941
    Von DZEKO im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.10.2011, 15:29
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 16:26
  3. Antworten: 331
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 20:27
  4. Ethnische karte Bosniens 2006
    Von Gospoda im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 29.08.2006, 18:47
  5. Die gekreuzigte Kirche in Bosnien - Herzegowina
    Von Adriano im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2004, 21:02