BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 46

Ethnische Säuberung gegen Albaner im Kosovo DOKU

Erstellt von vlonjatiAL, 20.03.2009, 19:17 Uhr · 45 Antworten · 2.632 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    397
    Zitat Zitat von -Herakles- Beitrag anzeigen
    Das hatten wir doch schon alles?..laaaannnnggwwweeiillliiggg...:sleeping::sleeping :
    Sag das dem User über mir der begreift es noch nicht

  2. #12
    Soulino
    Zitat Zitat von Niko Belic Beitrag anzeigen
    Man soll alle Verbrecher verurteilen!
    Aber im Kosovo werden Mörder begnadigt!

    RIA Novosti - Panorama - EULEX-Gericht spricht Albaner nach schwerem Busanschlag frei
    dieser albaner wurde von einem eulex-gericht freigesprochen.
    und nicht von einem kosovarischen oder albanischen gericht, wie du es vielleicht haben oder sehen möchtest..

    und fals dieser man wirklich schuldig ist, soll er natürlich so eine gerechte strafe bekommen!

  3. #13
    Avatar von Peyo

    Registriert seit
    10.03.2008
    Beiträge
    9.537
    Zitat Zitat von Niko Belic Beitrag anzeigen
    Wieso glaubst du immer nach daran das es Propaganda ist?

    Es wurde schon bewießen das dieser Film eine Lüge ist. Außerdem hat sich die ARD oder WDR dafür entschuldigt.

  4. #14

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von vlonjatiAL Beitrag anzeigen
    Dieses Doku ist nicht einseitig!
    Wer war der jenige der über Kosovo regierte?
    Belgrad oder? Das Albaner nichts getan haben ist klar. Aber das kann man nicht mit dem vergleichen was ihr den Albanern getan hat. Wenn 90% Albaner in einem kleinen Land wie Kosovo leben, die dann keine Rechte auf albanische Schule und TV haben. Denen dann auch die Arbeitsplätze gestrichen werden, dann glauben sie doch selbst nicht das Belgrad richtig gehandelt hatte. Auserdem wie konnten Albaner was gegen die Serben tun da die Serben mit sanft Ausrüstung und Geld alles in der Hand hatten? Wie konnten Albaner was gegen Serben tun? Das ist unlogisch. Da könnte man sagen das die Belgrad in Sache Schutz versagt hatte.
    ja ne ist klar

    Die Krawalle 1981 sagen dir was?

  5. #15

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    140
    Zitat Zitat von Niko Belic Beitrag anzeigen
    Man soll alle Verbrecher verurteilen!
    Aber im Kosovo werden Mörder begnadigt!

    RIA Novosti - Panorama - EULEX-Gericht spricht Albaner nach schwerem Busanschlag frei
    Ahaa Ria Novosti!
    Da kann ich dir ja gleich albanische Quellen zeigen.

    Kosovo hat Ramush Haradinaj, Lahi Ibrahimaj, Fatmir limaj, Balaj ausgeliefert.
    Da sind auch mehr. Lahi Ibrahimaj wurde verurteilt.
    Die anderen freigesprochen da Serbien keine Beweise hatte.
    Keine Beweisse! Kein Kriegsverbrechen.
    Sie denken das Haager Tribunal sei dumm?
    Ihr seit es ja die die "Albaner als Al Kaida" nennt blos um bei Europa gut ankommen könnt. Da ja die Arabische Welt kein guten Ruf hat. Wollt ihr uns mit ihnen vergleichen. Serbische Probaganda!

  6. #16

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    397
    Zitat Zitat von Peyoni3nt Beitrag anzeigen
    Es wurde schon bewießen das dieser Film eine Lüge ist. Außerdem hat sich die ARD oder WDR dafür entschuldigt.
    Haben sie nicht du lügst gerade und das weisst du!

  7. #17

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    397
    Zitat Zitat von vlonjatiAL Beitrag anzeigen
    Ahaa Ria Novosti!
    Da kann ich dir ja gleich albanische Quellen zeigen.

    Kosovo hat Ramush Haradinaj, Lahi Ibrahimaj, Fatmir limaj, Balaj ausgeliefert.
    Da sind auch mehr. Lahi Ibrahimaj wurde verurteilt.
    Die anderen freigesprochen da Serbien keine Beweise hatte.
    Keine Beweisse! Kein Kriegsverbrechen.
    Sie denken das Haager Tribunal sei dumm?
    Ihr seit es ja die die "Albaner als Al Kaida" nennt blos um bei Europa gut ankommen könnt. Da ja die Arabische Welt kein guten Ruf hat. Wollt ihr uns mit ihnen vergleichen. Serbische Probaganda!
    Natürlich lieferten sie haradinaj aus
    Und danach ermordeten die die Zeugen

  8. #18
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    ja ne ist klar

    Die Krawalle 1981 sagen dir was?

    was war da du titis?

    Danach verwandelte sich das, was in meiner Kindheit die Exotik des Säge- und Konditorengewerbes war, was mein friedlicher Militärdienst im dichten Grün von Prizren war, in ein Drama, Kosovo wurde zum Pulverfass. Tito versuchte, die Lage zu beruhigen, indem er den Kosovo-Albanern 1974 mit dem ihm eigenen Pragmatismus eine starke Autonomie zugestand, das vergassen sie nicht. Dass sie den anderen jugoslawischen Republiken auf einmal fast gleichgestellt waren.Und so trugen sie auf ihren ersten Demonstrationen nach seinem Tod, auf denen sie für ihre Rechte kämpften, die immer mehr nur auf dem Papier standen, sein Bild mit sich.

    Der Krieg, den die Miloevic-Clique begonnen hatte, enthüllte alle Einzelheiten dieser ethnischen Verwerfung. Der serbische Nationalismus wurde mit kosovarischem Extremismus beantwortet, alles zusammen führte zu einem unauflösbaren Wirrwarr in den Köpfen der europäischen Politiker. Ein Teil dieser Herren glaubte blind an die guten Absichten des serbischen Regimes, ein wichtiger europäischer Schriftsteller ergriff sogar Partei für die offenen Übeltäter und Kriegsverbrecher aus Belgrad.


    -------
    dieser artikel ......

    die systematische unterdrückung der albaner durch die serben fakten

    WIE GEGEN DIE ALBANER GEHETZT WURDE....

    DER ÜBERFORDERTE VIELVÖLKERSTAAT..

    ganz ehrlich mir gehts sowas am arsch vorbei was einige unverbesserliche ohne eigene identität zum kosova-konflikt für eine meinung haben.

    solche personen haben in der zeit des kommunismus ihre previlegien gehabt daher auch ihr weinendes auge.

    aber diesen menschen ist es NIE wirklich darum gegangen einen gleichberechtigten staat aufzubauen.

    dies kann man anhand aller statistiken sehen wenn es um politische-militärische-kulturelle-sportliche posten welche zu besetzen waren.
    in den meisten fällen haben die serben zu 40% solche posten besetzt gehabt.

    und jetzt rutscht mir den buckel runter ihr schleimer , verdreher und leugner der geschichte.

    ES IST FERTIG VORBEI ENDE AUS DIE MAUS.
    NIE WIRD EIN SERBISCHER STAAT IM KOSOVA DAS SAGEN HABEN
    .

  9. #19

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    140
    Zitat Zitat von Niko Belic Beitrag anzeigen
    Natürlich lieferten sie haradinaj aus
    Und danach ermordeten die die Zeugen

    Ahaaa??
    Ja woher weisst du das?
    Hast du konkrette Beweise dafür?
    Hast du das gesehen?
    Das glaubst du wohl selbst nicht!

  10. #20
    Bloody

    Ausrufezeichen

    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    was war da du titis?

    Danach verwandelte sich das, was in meiner Kindheit die Exotik des Säge- und Konditorengewerbes war, was mein friedlicher Militärdienst im dichten Grün von Prizren war, in ein Drama, Kosovo wurde zum Pulverfass. Tito versuchte, die Lage zu beruhigen, indem er den Kosovo-Albanern 1974 mit dem ihm eigenen Pragmatismus eine starke Autonomie zugestand, das vergassen sie nicht. Dass sie den anderen jugoslawischen Republiken auf einmal fast gleichgestellt waren.Und so trugen sie auf ihren ersten Demonstrationen nach seinem Tod, auf denen sie für ihre Rechte kämpften, die immer mehr nur auf dem Papier standen, sein Bild mit sich.

    Der Krieg, den die Miloevic-Clique begonnen hatte, enthüllte alle Einzelheiten dieser ethnischen Verwerfung. Der serbische Nationalismus wurde mit kosovarischem Extremismus beantwortet, alles zusammen führte zu einem unauflösbaren Wirrwarr in den Köpfen der europäischen Politiker. Ein Teil dieser Herren glaubte blind an die guten Absichten des serbischen Regimes, ein wichtiger europäischer Schriftsteller ergriff sogar Partei für die offenen Übeltäter und Kriegsverbrecher aus Belgrad.


    -------
    dieser artikel ......

    die systematische unterdrückung der albaner durch die serben fakten

    WIE GEGEN DIE ALBANER GEHETZT WURDE....

    DER ÜBERFORDERTE VIELVÖLKERSTAAT..

    ganz ehrlich mir gehts sowas am arsch vorbei was einige unverbesserliche ohne eigene identität zum kosova-konflikt für eine meinung haben.

    solche personen haben in der zeit des kommunismus ihre previlegien gehabt daher auch ihr weinendes auge.

    aber diesen menschen ist es NIE wirklich darum gegangen einen gleichberechtigten staat aufzubauen.

    dies kann man anhand aller statistiken sehen wenn es um politische-militärische-kulturelle-sportliche posten welche zu besetzen waren.
    in den meisten fällen haben die serben zu 40% solche posten besetzt gehabt.

    und jetzt rutscht mir den buckel runter ihr schleimer , verdreher und leugner der geschichte.

    ES IST FERTIG VORBEI ENDE AUS DIE MAUS.
    NIE WIRD EIN SERBISCHER STAAT IM KOSOVA DAS SAGEN HABEN
    .
    hej shok, die systematische Vertreibung hat nicht erst im Jahre 1912 angefangen sondern schon viel früher, sogar schon 1880 !

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 140
    Letzter Beitrag: 03.02.2012, 18:51
  2. Ethnische Säuberung im Kosovo
    Von kiko im Forum Kosovo
    Antworten: 444
    Letzter Beitrag: 15.01.2011, 02:12
  3. Ethnische Säuberung Föd-BiH
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 289
    Letzter Beitrag: 12.09.2008, 08:27
  4. Die Ethnische Säuberung um Sanski Most
    Von TITO im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.07.2004, 10:41