BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 43

Ethnische Teilung des Kosovo steht vor dem Abschluss

Erstellt von Lucky Luke, 25.10.2007, 14:55 Uhr · 42 Antworten · 2.016 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    ich habe kein scheiß geschrieben, gut der erste Satz war im ansatz schon übetrieben, aber es ist nunmal so das die Meisten erwäbstätigen Serben aus dem kosovo Polizisten waren und die waren im Krieg die schlimmsten.

    Ich habe nicht gesagt das es gerechtfertigt ist, wenn man Serbische Kinder oder Greise vetreibt, sondern nur gemeint das die im Militär waren ihre Koffer von alleine gepackt haben, weil sie gewusst haben was sie angestellt haben.

    Und außerdem versuch nicht eure taten mit den der Albaner gleich zu stellen, denn sie sind nicht annährend gleich du faschofresse.
    HAHA. Du willst schlechtem mit schlechtem vergleichen und das ist nicht hinnehmbar. Ihr habt 250.000 Menschen und im nachhinein bestimmt nocheinmal 100.000 Dauerhaft vertrieben. Also ethnisch gesäubert.

    Jetzt, willst du dir Rausnehmen das 350.000 zerstörte Leben weniger wert sind als 2.000 - 4.000?

  2. #22
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von LaLa Beitrag anzeigen
    HAHA. Du willst schlechtem mit schlechtem vergleichen und das ist nicht hinnehmbar. Ihr habt 250.000 Menschen und im nachhinein bestimmt nocheinmal 100.000 Dauerhaft vertrieben. Also ethnisch gesäubert.

    Jetzt, willst du dir Rausnehmen das 350.000 zerstörte Leben weniger wert sind als 2.000 - 4.000?

    Was redest du du dummkopf..............

    Allein dieser Beitrag zeigt das du ein Fascho bist und dieses Typisch Serbische verhalten hast, nähmlich ich bin nicht Schuld und die anderen aber.

    Kein Albaner hat Kosovo ethnisch gesäubert in eurem Kaukasier niveau fallen wir sicherlich nicht. Trotz 100 jährigem leiden unter euch ist unsere DStärkste Partei Demokratisch. Im Gegensatz zu euch die Gesäubert haben und von der Nato aufs maul bekommen haben und trotzdem einen Nikolic an die Front wählten, dass ist doch wahnsinnig und dan willst du hier was erzählen komm geh in deine Eisdile weiter Arbeiten und träum von deinem Goßserbien das aus Engeln besteht......................

    Ist nicht das erste mal das du nur dumm daher laberst und den gleichen scheiß produzierst du vogel.

  3. #23
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von LaLa Beitrag anzeigen
    HAHA. Du willst schlechtem mit schlechtem vergleichen und das ist nicht hinnehmbar. Ihr habt 250.000 Menschen und im nachhinein bestimmt nocheinmal 100.000 Dauerhaft vertrieben. Also ethnisch gesäubert.

    Jetzt, willst du dir Rausnehmen das 350.000 zerstörte Leben weniger wert sind als 2.000 - 4.000?
    Wen meinst du mit 2000 bis 4000?
    und dass es den Serben in Ks zurzeit so dreckig geht daran ist Serbien nicht ganz unschuldig. Der serbische Staat hat die albanische Bevölkerung jahrelang unterdrückt und am Ende wurde versucht sie ganz zu vertreiben. Viele der in Ks lebenden Serben waren bei diesen Vertreibungen und ethnischen Säuberungen aktiv dabei. Erwartest du jetzt dass für die Ks Serben ein roter Teppich von den Albanern ausgerollt wird.
    Aber ist natürlich viel einfacher NUR den Albanern die Schuld in die schuhe zu schieben. Die sind ja so gemein zu den Serben, aber davon dass die Serben eine einzige Bremse bei den Statusverhandlungen sind, und für sie nur ein Verbleib innerhalb Serbinens für Ks in Frage kommt und ständig irgendwelche Extrawürschteln verlangen obwohl sie eh schon mehr als genug Rechte haben, davon erwähnst du nichts. Natürlich sollten die Albaner sich auch zusammennehmen und unschuldige Menschen zu vertreiben nur weil sie Serben sind ist auch nicht richtig, aber daran sind die teilweise selber schuld Herr OSZE Beobachter......

  4. #24

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Da kommts wieder, genau auf das worauf ich hinauswollte: IHR RECHTFERTIGT DIE HANDLUNGEN!!!!!!!!!

    Und sowas ist nicht zu Rechtfertigen. Das ist so als ob ich sagen würde: Ja scheiße, die Juden sind selber Schuld das sie im 2.WK verfolgt wurden, was waren die meisten denn auch so Reich. *hust*

    Nochmal, hier das ist ethnische Säuberung: Ethnische Säuberung - Wikipedia
    Der Bericht der OSZE über Menschenrechtsverletzungen im Kosovo, der ebenfalls im Dezember veröffentlicht worden ist, bestätigt, daß mit dem Einmarsch der KFOR am 12. Juni 1999 die Provinz (Kosovo) einer systematischen ethnischen Säuberung unterzogen wurde. In dem Bericht steht zu lesen: »Kosovo-Serben, Roma, muslimische Slawen und andere sind zur Zielscheibe von Elementen der Kosovo-albanischen Bevölkerung geworden. Mit Hilfe von Schikanen, Einschüchterungen, Brandstiftungen, Entführungen und Morden sollen sie endgültig vertrieben werden.«
    Kosovo (Friedensratschlag)

    Zusammen gefasst bedeutet dies das ihr weiterhin eure Taten rechtfertigen wollt.
    Macht so weiter. Illyirian Eagle, nicht überall ist Demokratie drinn wo Demokratie draufsteht ....

    Ich weiss Kinder, Frauen und Zivilisten sind immer alles selber Schuld Zhan, ich wäre gespannt was du sagen würdest wären damals 350.000 Albaner DAUERHAFT vertrieben worden. Also so das heute nur noch 70% Albaner im Kosovo leben würden. Aber nein, wir sind es selber Schuld!

    Back2Topic
    Norden Kosovos und die Gebiete um die wichtigsten Klöster, Kirchen und Stätten unter serbische Verwaltung stellen, dann soll der rest Unabhängig werden.

  5. #25

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    @ Zhan Si Min und illyrian_eagle

    Ihr versucht hier ständig die albanischen Verbrechen zu rechtfertigen, merkt ihr das nicht? Ihr sucht immer eine "Ursache"!?

    Warum sucht ihr dann keine Ursache, für das Vorgehn der Serben im Kosovo 1989 und 1998 - 1999???

    In Serbien leben (außer euch) noch über 30 andere Nationalitäten. Darunter viele Bosniaken (im Sandzak), Bulgaren (in Südostserbien), Ungarn (in der Vojvodina)...warum wurden diese von den Serben nicht verfolgt, getötet und vertrieben?

    Erstens seien eure Verbrechen im Zweiten Weltkrieg zu nennen (SS Division Skenderbeg und Ballisti), danach eure viel zu weitreichende Autonomie im Kosovo zwischen 1974 und 1989; damals habt ihr euch angestellt wie die Wilden. Viele Serben wurden genötigt den Kosovo zu verlassen. Ich persönlich kenne genügend Fälle, wo Serben gerade in diesem Zeitraum das Kosovo gen Zentralserbien verlassen haben. 1991 (oder 1992) folgte eine verfassungswiedrige Unabhängigkeitsausrufung und zwischen 1992 und 1998 zahlreiche Übergriffe auf serbische Polizisten bis schlussendlich 1998 die UCK offiziell mit dem Krieg anfing.

    Schau dir mal an, aus welchen Gründen andere Staaten Kriege führen und einem anderen Volk in seinem eigenen Land Leid zufügen (z.B. die USA in Afghanistan und im Irak oder die Türkei den Kurden) da müsstet ihr Albaner sogar zugeben, dass die Serben viel zu viel Geduld mit euch hatten!

  6. #26
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von LaLa Beitrag anzeigen
    Da kommts wieder, genau auf das worauf ich hinauswollte: IHR RECHTFERTIGT DIE HANDLUNGEN!!!!!!!!!

    Und sowas ist nicht zu Rechtfertigen. Das ist so als ob ich sagen würde: Ja scheiße, die Juden sind selber Schuld das sie im 2.WK verfolgt wurden, was waren die meisten denn auch so Reich. *hust*

    Nochmal, hier das ist ethnische Säuberung: Ethnische Säuberung - Wikipedia
    Kosovo (Friedensratschlag)

    Zusammen gefasst bedeutet dies das ihr weiterhin eure Taten rechtfertigen wollt.
    Macht so weiter. Illyirian Eagle, nicht überall ist Demokratie drinn wo Demokratie draufsteht ....

    Ich weiss Kinder, Frauen und Zivilisten sind immer alles selber Schuld Zhan, ich wäre gespannt was du sagen würdest wären damals 350.000 Albaner DAUERHAFT vertrieben worden. Also so das heute nur noch 70% Albaner im Kosovo leben würden. Aber nein, wir sind es selber Schuld!

    Back2Topic
    Norden Kosovos und die Gebiete um die wichtigsten Klöster, Kirchen und Stätten unter serbische Verwaltung stellen, dann soll der rest Unabhängig werden.

    Junge was ist dein problem ?????

    Kanst du kein Deutsch oder ist es nur dein Nationalismus...........???

    Ich habe und ich wiederhol mich nochmal für dich nichts gerchtfertigt. Ich habe ledeglich gesagt, das die Serben die im Militär waren und massakers angerichtet haben es verdient haben. Und damit net die Unschuldigen Serben gemeint. Ihr wart es doch die über 100 Jahre Albaner versucht habt aus deren Gebiete zu vertreiben. Ihr wart es doch die ganze Städte wie z.B. Nis gesäubert habt. Ihr wart die versucht haben jahrelang Kosovo Serbisch zu machen mit eurer sogenannten Serbisierung des Kosovos, indem ihr Familien aus Belgrad und Umgebung umgesiedelt habt und in den Kosovo hingeschieckt habt und sie noch mit geld belohnt habt. Ihr wart es doch die nach 1913 unzählige albaner massakriet und des Landes enteignet habt. Und all das versucht ihr auf das Peinlichste zu weiderlegen.

    Und ich sage nochmal du kanst Albaner nicht mit euch Kaukasier gleichstellen, denn ihr habt ein primitives Nationalgefühl .

    Ihr habt einfach unheilbare komplexe und das wird noch dafür sorgen, dass ihr am Ende nichts habt.

    Zudem wer im Glaushaus sitzt sollte net mit steinen werfe.
    Allein schon nach 100 jahren eurer faschistischen taten und eurer trotzt anhaltenden faschismus denkst du das wir euch mir Rosen bestücken ???? . Für mich seit ihr net Normal und ihr könnt den Norden haben nur mit euch wollen wir nichst mehr zu tun haben, denn die meisten von euch sind einfach krank und das beste Beispiel bist du.

    P.s. Du nar brauchst hier nichts von demokratie erzählen ein wunder das du es richtig schreiben kanst, wenn man bedenkt aus welcher gesellschaft du kommst.

  7. #27
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Tesla Beitrag anzeigen
    @ Zhan Si Min und illyrian_eagle

    Ihr versucht hier ständig die albanischen Verbrechen zu rechtfertigen, merkt ihr das nicht? Ihr sucht immer eine "Ursache"!?

    Warum sucht ihr dann keine Ursache, für das Vorgehn der Serben im Kosovo 1989 und 1998 - 1999???

    In Serbien leben (außer euch) noch über 30 andere Nationalitäten. Darunter viele Bosniaken (im Sandzak), Bulgaren (in Südostserbien), Ungarn (in der Vojvodina)...warum wurden diese von den Serben nicht verfolgt, getötet und vertrieben?

    Erstens seien eure Verbrechen im Zweiten Weltkrieg zu nennen (SS Division Skenderbeg und Ballisti), danach eure viel zu weitreichende Autonomie im Kosovo zwischen 1974 und 1989; damals habt ihr euch angestellt wie die Wilden. Viele Serben wurden genötigt den Kosovo zu verlassen. Ich persönlich kenne genügend Fälle, wo Serben gerade in diesem Zeitraum das Kosovo gen Zentralserbien verlassen haben. 1991 (oder 1992) folgte eine verfassungswiedrige Unabhängigkeitsausrufung und zwischen 1992 und 1998 zahlreiche Übergriffe auf serbische Polizisten bis schlussendlich 1998 die UCK offiziell mit dem Krieg anfing.

    Schau dir mal an, aus welchen Gründen andere Staaten Kriege führen und einem anderen Volk in seinem eigenen Land Leid zufügen (z.B. die USA in Afghanistan und im Irak oder die Türkei den Kurden) da müsstet ihr Albaner sogar zugeben, dass die Serben viel zu viel Geduld mit euch hatten!

    Albanische verbrechen welche Albanische verbrechen du holzkopf ???

    Ich weiß das einige von euch an Realitätsverlust leiden, aber das ist schon nur noch lächerlich.

    Zeig mir ein Massengrab wo man 300 Serbische leichen findet die von Albanischer Hand durchgeführt wurden sind????

    Du bist wie Lala ein dummer fascho der nichts weiß nur das geschwafel von baba Cetnik nachlabert. Eure verbrechen der SS hahahah das ich net lache schau auf eure du Nar. Die meisten nicht Serbischer User lachen dich doch aus, wenn sie dein beitrag hier sehen.

    Ihr solltet das zu eurem Volkssport erklären, wer spielt das beste Opfer oder die beste meme...............

  8. #28
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Tesla Beitrag anzeigen
    @ Zhan Si Min und illyrian_eagle

    Ihr versucht hier ständig die albanischen Verbrechen zu rechtfertigen, merkt ihr das nicht? Ihr sucht immer eine "Ursache"!?

    Warum sucht ihr dann keine Ursache, für das Vorgehn der Serben im Kosovo 1989 und 1998 - 1999???

    In Serbien leben (außer euch) noch über 30 andere Nationalitäten. Darunter viele Bosniaken (im Sandzak), Bulgaren (in Südostserbien), Ungarn (in der Vojvodina)...warum wurden diese von den Serben nicht verfolgt, getötet und vertrieben?
    Ich rechtfertige gar nichts, oder hast du irgendnen beitrag von mir gelesen, wo drinnen steht dass die Lage der Ks Serben gut ist und sie es ohnehin verdient hätten, aber Tatsache ist nunmal dass die Serben der Aggressor im Ks Krieg waren, und jetzt erwartet ihr dass die Leute in Ks das alles einfach vergessen und meinen naja ist ja alles halb so schlimm, dass eure Armee meine halbe Familie gekillt hat, wir können trotzdem mit Serbien zusammenleben, alles vergeben und vergessen.
    Usache für das Vorgehen im Jahre 1989. Die kann ich dir nennen, wenn man der Bevölkerung sämtliche Grundrechte nimmt, dann kann es dir schon mal passieren, dass die nicht gut auf Serben in Ks zu sprechen sind.
    Ja klar die Albaner sind mal wieder schuld am Krieg. Was bitteschön hat die albanische Bevölkerung so schlimmes getan, dass es ethnische Säuberungen und Völkermord rechtfertigt.

  9. #29

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Albanische verbrechen welche Albanische verbrechen du holzkopf ???

    Ich weiß das einige von euch an Realitätsverlust leiden, aber das ist schon nur noch lächerlich.

    Zeig mir ein Massengrab wo man 300 Serbische leichen findet die von Albanischer Hand durchgeführt wurden sind????

    Du bist wie Lala ein dummer fascho der nichts weiß nur das geschwafel von baba Cetnik nachlabert. Eure verbrechen der SS hahahah das ich net lache schau auf eure du Nar. Die meisten nicht Serbischer User lachen dich doch aus, wenn sie dein beitrag hier sehen.

    Ihr solltet das zu eurem Volkssport erklären, wer spielt das beste Opfer oder die beste meme...............
    Überall wo sich Albaner anhäufen, dort steigt auch die Kriminalität.
    Das kann dir sogar jeder Deutsche, Schweizer und Österreicher bestätigen.

    Jetzt überleg dir mal, wie hoch die "Kriminalität" sein muss, wenn die Albaner mit 2.000.000 die Mehrheit in einem Gebiet darstellen?

    Alleine wenn man logisch denkt (dafür braucht man keine Beweise), kann man zum Entschluss kommen, da ss die Albaner Verbrechen begangen haben und zwar mehr als die Serben alle szusammengezählt!!!

    P.S.: Ich bin wenigstens legal hier in D, du bist warscheinlich nicht einmal im Kosovo legal, geschweige denn hier.

  10. #30
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801

    für beide seiten

    Der Rückzug der serbischen Armee beendete vorerst die blutigen Auseinandersetzungen im Kosovo. Das Kosovo wurde vorläufig eine Art Protektorat der UNO. Schätzungen über die Zahl der während des Konfliktes 1998/1999 Getöteten schwanken zwischen 9000 und 15000. Es gelten bis heute 4000 Menschen als vermisst, davon etwa 1500 Albaner. Es ist aber anzunehmen, dass eine Vielzahl davon verstreut in Massengräbern im Kosovo liegt. Das Kriegsverbrechertribunal in Den Haag befasst sich zurzeit mit den Geschehnissen. Seit dem Jahr 2000 wurden insgesamt 65 mutmaßliche Massengräber im Kosovo von den Kfor-Truppen gefunden, allein 42 davon im britischen Sektor. Dabei wurde festgestellt, dass in einem beträchtlichen Anteil der Massengräber serbische Tote vergraben sind. Ein Teil der identifizierten serbischen Toten galten schon seit 1997/1998 als vermisst.
    wollt ihr wirklich tote gegeneinander aufrechnen oder eigene kriegsverbrechen leugnen? wißt ihr wer opfer ist? wahrscheinlich 80 % der zivilbevölkerung dort - egal ob serbe oder albaner. und statt den anderen auch nur verstehen zu wollen gilt: was die jeweilige andere seite sagt ist faschistisch. kanns wohl auch net sein.

    die ethnische teilung des kosovo könnte ein anfang sein. wir haben das bei uns auch so gebraucht, um danach in ruhe wieder anfangen zu können und heute ein ganz normales verhältnis zum nachbarn aufzubauen (http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsch...sche_Erklärung)

    lg mardi

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Teilung des Kosovo gefährliche Idee
    Von Albion im Forum Kosovo
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 00:43
  2. Ethnische Säuberung im Kosovo
    Von kiko im Forum Kosovo
    Antworten: 444
    Letzter Beitrag: 15.01.2011, 02:12
  3. Sammelthread: Teilung des Kosovo
    Von Zivan im Forum Kosovo
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 17:43
  4. Dem Kosovo droht nun die Teilung
    Von Tesla im Forum Politik
    Antworten: 161
    Letzter Beitrag: 23.04.2010, 14:29
  5. Steht Bosnien-Herzegowina vor der Teilung?
    Von TigerS im Forum Politik
    Antworten: 207
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 17:25