BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Sollte sich diese Region abspalten?

Teilnehmer
50. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    25 50,00%
  • Nein

    25 50,00%
Seite 24 von 84 ErsteErste ... 142021222324252627283474 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 833

Ethnische Verteilung und Zukunft von West und Zentral Mazedonien

Erstellt von Besnik, 07.02.2014, 18:23 Uhr · 832 Antworten · 27.298 Aufrufe

  1. #231
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.478
    Natürlich kann ein "Albaner aus Mazedonien" immer sagen wenn ihn jemand fragt "Ich bin Albaner", das ist sein gutes Recht. Aber er muss dann auch mit kleinen "Komplikationen" rechnen, wenn ihn jemand fragt, der sich nicht genau mit der Situation dort auskennt:
    "Was für ein Landsmann bist du?"
    "Albaner"
    "schön, ich war noch nie in Albanien"
    "Nein, ich lebe in Mazedonien" (war aber auch noch nie in Albanien)
    "ach so, wann bist du denn dort hingezogen?"
    "Garnicht, ich bin da geboren"
    usw.


  2. #232
    Don
    Zitat Zitat von metho Beitrag anzeigen
    Rider heißt jetzt Twix sonst ändert sich nix
    Naja aber dort sind weniger riegel drinnen..

  3. #233
    Avatar von Metho

    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    6.200
    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Naja aber dort sind weniger riegel drinnen..

    Weniger ist manchmal mehr...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von afroditi Beitrag anzeigen
    Ha ha ha ha wie Adem und sein Kumpane hier versuchen Makedonier zu werden,
    Makedonier könnt ihr nur sein wenn ihr Grieche seit , nur Grieche können sich Makedonier nennen .
    Elinas Geniese den ginese potes wlaka
    Populanten von transparenten Domizilen sollen mit fester Materie keine transzendenten Bewegungen durchführen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Natürlich kann ein "Albaner aus Mazedonien" immer sagen wenn ihn jemand fragt "Ich bin Albaner", das ist sein gutes Recht. Aber er muss dann auch mit kleinen "Komplikationen" rechnen, wenn ihn jemand fragt, der sich nicht genau mit der Situation dort auskennt:
    "Was für ein Landsmann bist du?"
    "Albaner"
    "schön, ich war noch nie in Albanien"
    "Nein, ich lebe in Mazedonien" (war aber auch noch nie in Albanien)
    "ach so, wann bist du denn dort hingezogen?"
    "Garnicht, ich bin da geboren"
    usw.

    Sag mal einem Mitteleuropär der sich noch nie mit dem Balkan beschäftigt hat: Ich bin albanischer Mazedonier. Der wird sich auch seinen Teil denken

  4. #234
    Don
    Metho ich habe jetzt richtig bock auf eine Pizza, aber die au Mazedonien und Albanien sind die geilsten

  5. #235
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Metho ich habe jetzt richtig bock auf eine Pizza, aber die au Mazedonien und Albanien sind die geilsten

    Picë Suxhuke

  6. #236

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von afroditi Beitrag anzeigen
    Gut so, das wirst du auch nie.
    Afroditi,
    wenn Du Dich mit zugelaufenen Südslawen und Roma einläßt, die aufgrund derer Kulturlosigkeit einfach nur raffgierig auf die griechischen Titel und Inhalte sind, dann wundere Dich nicht, daß sie so reagieren, wie sie es tun. Sie haben weder als Südslawen noch als Roma an besonderer kultureller Leistung was zu bieten, daher müssen sie grabschen.


    Diskutiere mit denjenigen, die sich damit auskennen.
    So sagen z.B. 99% aller Historiker, daß diese auf diesem Gebiet zugelaufenen Menschen eben nur Südslawen und Roma seien.
    Nimm es zur Kenntnis und habe Geduld, alles wird sich klären.

    Schau, wie ich vor wenigen Monaten noch beschimpft wurde.
    Nun wird tatsächlich über das diskutiert, was ich einst als Inhalt in meinen Beiträgen hatte, über die drohende Spaltung von fyrom (Ex-Yugoslawien) und der damit einhergehenden Zunahme der albanischen Bevölkerung. Ich hatte ja schon vor Monaten gepostet, daß die Albaner in fyrom zumindest eine Pattsituation mit den Südslawen erreicht haben müssten, bereinigt um alle dort lebenden Ethnien, und bei ca. 34% liegen dürften. Nichts anderes sagt auch dieser Thread aus, die Südslawen und Roma werden demnächst Albaner sich nennen können.

    Wir wollen sie nicht als Teil der griechischen Völker und werden sie nicht aufnehmen, und werden ihnen auch nicht erlauben, unsere Identität zu mißbrauchen.

    Inzwischen kommen auch aus den USA andere Töne (KLICK), auch dort ändert sich die Meinung über die zugelaufenen Südslawen und Roma Ex-Yugoslawiens.

    Kopf hoch, wer unsere Identität mißbraucht, der bekommt die Quittung.



    Leider sorgt der Mod Deimos hier für das Gegenteil, er sorgt dafür, daß die Südslawen und Roma sich immer mehr zu Makedonen machen und wir in diesem Yugoslawen-Forum das Nachsehen haben. Bei solchen Landsleuten brauchst Du keine Feinde mehr, die zudem die geschichtliche Wahrheit für billiges etwas verkaufen. Pfui.

  7. #237
    Mudi

  8. #238

    Registriert seit
    27.10.2013
    Beiträge
    5.303
    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Leute hört mir mal zu, ich kann mich nicht entscheiden ob ich morgen Mars oder Snickers kaufen soll, was meint ihr??

    Mars

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ohrid Beitrag anzeigen
    Damit das nun allen klar ist, albanischen Gross-Faschisten und mazedonischen Antik-Alexandrinistisch-Faschisten: Ich bin ethnisch ein Albaner. Geographisch komme ich aus Mazedonien. Ergo: ein mazedonischer Albaner (Regionale Spezifikation einer Ethnie).

    Egal was Du bist , ich mag Dich

  9. #239
    Don
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Afroditi,
    wenn Du Dich mit zugelaufenen Südslawen und Roma einläßt, die aufgrund derer Kulturlosigkeit einfach nur raffgierig auf die griechischen Titel und Inhalte sind, dann wundere Dich nicht, daß sie so reagieren, wie sie es tun. Sie haben weder als Südslawen noch als Roma an besonderer kultureller Leistung was zu bieten, daher müssen sie grabschen.


    Diskutiere mit denjenigen, die sich damit auskennen.
    So sagen z.B. 99% aller Historiker, daß diese auf diesem Gebiet zugelaufenen Menschen eben nur Südslawen und Roma seien.
    Nimm es zur Kenntnis und habe Geduld, alles wird sich klären.

    Schau, wie ich vor wenigen Monaten noch beschimpft wurde.
    Nun wird tatsächlich über das diskutiert, was ich einst als Inhalt in meinen Beiträgen hatte, über die drohende Spaltung von fyrom (Ex-Yugoslawien) und der damit einhergehenden Zunahme der albanischen Bevölkerung. Ich hatte ja schon vor Monaten gepostet, daß die Albaner in fyrom zumindest eine Pattsituation mit den Südslawen erreicht haben müssten, bereinigt um alle dort lebenden Ethnien, und bei ca. 34% liegen dürften. Nichts anderes sagt auch dieser Thread aus, die Südslawen und Roma werden demnächst Albaner sich nennen können.

    Kopf hoch, wer unsere Identität mißbraucht, der bekommt die Quittung.



    Leider sorgt der Mod Deimos hier für das Gegenteil, er sorgt dafür, daß die Südslawen und Roma sich immer mehr zu Makedonen machen und wir in diesem Yugoslawen-Forum das Nachsehen haben. Bei solchen Landsleuten brauchst Du keine Feinde mehr, die zudem die geschichtliche Wahrheit für billiges etwas verkaufen. Pfui.
    blablabla fasel blubber bla blablabla fasel fasel blubber blubber bla

  10. #240

    Registriert seit
    27.10.2013
    Beiträge
    5.303
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Natürlich kann ein "Albaner aus Mazedonien" immer sagen wenn ihn jemand fragt "Ich bin Albaner", das ist sein gutes Recht. Aber er muss dann auch mit kleinen "Komplikationen" rechnen, wenn ihn jemand fragt, der sich nicht genau mit der Situation dort auskennt:
    "Was für ein Landsmann bist du?"
    "Albaner"
    "schön, ich war noch nie in Albanien"
    "Nein, ich lebe in Mazedonien" (war aber auch noch nie in Albanien)
    "ach so, wann bist du denn dort hingezogen?"
    "Garnicht, ich bin da geboren"
    usw.



    Natürlich kann ein "Kroate aus Bosnien" immer sagen wenn ihn jemand fragt "Ich bin Kroate", das ist sein gutes Recht. Aber er muss dann auch mit kleinen "Komplikationen" rechnen, wenn ihn jemand fragt, der sich nicht genau mit der Situation dort auskennt:
    "Was für ein Landsmann bist du?"
    "Kroate"
    "schön, ich war noch nie in Kroatien"
    "Nein, ich lebe in Bosnienn" (war aber auch noch nie in Kroatien)
    "ach so, wann bist du denn dort hingezogen?"
    "Garnicht, ich bin da geboren"
    usw.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 18:28
  2. Albaner und deren Vorstellungen von Raub und Mord
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.06.2005, 19:11
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.12.2004, 17:05
  4. Das PF Tabu Thema - Gemeinsamkeiten von Türken und Serben !
    Von Grunkreuz im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.10.2004, 09:46