BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 13 ErsteErste ... 28910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 122

EU:Ja oder Nein?

Erstellt von Robert, 27.08.2010, 07:49 Uhr · 121 Antworten · 7.313 Aufrufe

  1. #111

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    Klar hat Yu von den Devisen gelebt, ist das jetzt ein Zeichen dafür, dass es kein gutes Land war? Hmm...
    Gib doch einfach zu dass es den Jugos net so übel ging
    ich habe nie behauptet, dass sie Hunger leiden mussten. Tito hat die Auswanderung gefördert, sonst wäre schon viel früher die Knallerbse geplatzt

    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen

    , und die Entwicklung Kroatiens is ja löblich, aber das is auch nur eine Seite der Medaille, es gibt noch genug Gegenden und Menschen, die davon nix abbekamen, und auch nix abbekommen werden, von diesem "Wohlstand", der die Hotels dieser Welt mit der kroatischen "Mittelschicht" füllt...
    PS. Trüffeln statt Cevaps? Ich könnte kotzen....

    hast du überhaupt kapiert um was es in dem Bericht geht ? Qualität statt Quantität. Nur so wird Kroatien überleben.

    die istrische Küche besteht nicht nur aus Trüffel.

  2. #112
    Dadi
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    ich habe nie behauptet, dass sie Hunger leiden mussten. Tito hat die Auswanderung gefördert, sonst wäre schon viel früher die Knallerbse geplatzt
    Und wieso kriitisierst du dann IMMERZU?

    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    hast du überhaupt kapiert um was es in dem Bericht geht ? Qualität statt Quantität. Nur so wird Kroatien überleben.

    die istrische Küche besteht nicht nur aus Trüffel.
    Ok, Qualität...für wen aber? Was kommt beim kroatischen Bauarbeiter an, oder einem Angestellten? Oder doch nur die reichen Westler, die dort Urlaub machen?

  3. #113

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    Und wieso kriitisierst du dann IMMERZU?



    Ok, Qualität...für wen aber? Was kommt beim kroatischen Bauarbeiter an, oder einem Angestellten? Oder doch nur die reichen Westler, die dort Urlaub machen?


    Kein Brot für den kroatischen Bauarbeiter,der die Hotels baut, keine Kuna für den kroatischen Bauer, der das Hotel beliefert.......alle weinen Tito nach ,der ihnen 2 Std Arbeit und 5 Std. Kafic versprach.....Boze dragi...die Welt ist ungerecht.....

  4. #114

    Registriert seit
    14.07.2010
    Beiträge
    593
    Zitat Zitat von *alaturka Beitrag anzeigen
    Mein größter Wunsch ist der Pantürkismus. Als Vereinte Nationen von Turkstämmen wären wir eine Macht, das garantiere ich.




    Was hat ein Bulgarien oder Rumänien mehr zu bieten als die Türkei?
    Die Bulgaren unterdrücken seit Jahrzehnten die Türkische Minderheit, korrupte Regierung und seit ihrem Beitritt ist der Menschenhandel und Prostitution in den EU Ländern gestiegen.
    Rumänien und Bulgarien haben für die EU strategisch wichtige Gründe gehabt, die ich und die meisten andere Bürger nicht kennen. Rumänien hat z.B. viele wirtschaftliche Kooperationen mit westeuropäischen Firmen, siehe hier den Autohersteller Dacia. Bei Bulgarien ging es wohl auch um eine Sache, die man nicht verdenken darf. Gas. Egal ob es nun Southstream oder Nabucco, beide Pipelines müssten durch Bulgarien durch. Da ist es einfacher ein Land in der EU zu wissen als es frei zu sehen.
    Bei der türkei sieht das Momentan noch anders aus. Southstream macht Nabucco sinnlos, was schlecht für die Türkei wäre. Ob dies nun wirklich die Gründe sind oder nicht, kann ich natürlich nicht 100% sagen, diese erscheinen mir jedoch sinnvoll. Die EU ist eine Wirtschaftsmacht, die grösste auf diesem Planeten. Sie denkt, handelt und reagiert zum grössten Teil nach dem wirtschaftlichen Prinzip.

  5. #115

    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    129
    Mir ist im Fall von Kroatien nicht klar was für einen Sinn es macht das Land praktisch an die EU auszuverkaufen (schon geschehen), dann aber selbigem Verein nicht beizutreten um auch die Vorteile einer Mitgliedschaft in Anspruch nehmen zu können?

    Mal abgesehen davon dass wir die Korruption die alles lahm gelegt hat ohne Hilfe von Außen eh nie und nimmer ausmerzen werden.

    Aber wenn selbst das keine Argumente für euch sind, dann fragt euch mal wo Ihr euren Lebensabend verbringen wollt. Denn falls in der Heimat wäre es doppelt irrsinnig gegen einen EU Beitritt zu sein, da man als EU Ausländer in Rentenfragen dem Deutschen gleichgestellt ist, das heisst es wird zu keinen Kürzungen an der Rente kommen wenn man Deutschland dauerhaft den Rücken kehrt.

    Aber so weit denkt Ihr wahrscheinlich (noch) nicht.

  6. #116

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Pucko Beitrag anzeigen
    Mir ist im Fall von Kroatien nicht klar was für einen Sinn es macht das Land praktisch an die EU auszuverkaufen (schon geschehen), dann aber selbigem Verein nicht beizutreten um auch die Vorteile einer Mitgliedschaft in Anspruch nehmen zu können? .
    wer ist denn der Käufer EU ?



    Mal abgesehen davon dass wir die Korruption die alles lahm gelegt hat ohne Hilfe von Außen eh nie und nimmer ausmerzen werden.
    was ist denn lahm gelegt ? kannste das präzisieren oder haste was zu Hause aufgeschnappt ?


    Zitat Zitat von Pucko Beitrag anzeigen
    Aber wenn selbst das keine Argumente für euch sind, dann fragt euch mal wo Ihr euren Lebensabend verbringen wollt. Denn falls in der Heimat wäre es doppelt irrsinnig gegen einen EU Beitritt zu sein, da man als EU Ausländer in Rentenfragen dem Deutschen gleichgestellt ist, das heisst es wird zu keinen Kürzungen an der Rente kommen wenn man Deutschland dauerhaft den Rücken kehrt.

    Aber so weit denkt Ihr wahrscheinlich (noch) nicht.

    und du bist so weit und hast die Rente in Kroatien schon eingereicht , neben 5000 Euro Rentenbwilligungshilfe ?

  7. #117

    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    129
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    wer ist denn der Käufer EU ?
    Vor allem Deutschland, Österreich und Italien, denen man die meisten Banken verkauft hat.

    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    was ist denn lahm gelegt ? kannste das präzisieren oder haste was zu Hause aufgeschnappt ?
    Ohne Beziehungen und Umschlag mit Geld kriegst du dort keinen anständigen Job mehr. Dazu prognostizieren Ökonomen den Staatsbankrott für Ende 2011, wenn nicht ein Wunder geschieht.
    Dass die Justiz korrupt ohne Ende ist, stellt wohl kein Geheimnis dar.

  8. #118

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Pucko Beitrag anzeigen
    Vor allem Deutschland und Italien, denen man die meisten Banken verkauft hat. .
    und das soll schlecht für Kroatien sein ?



    Zitat Zitat von Pucko Beitrag anzeigen
    Bist du nicht auf dem Laufenden was die wirtschaftliche Situation in Kroatien angeht? Ohne Beziehungen und Umschlag mit Geld kriegst du dort keinen anständigen Job mehr. .
    ich bin sehr wohl auf dem laufenden.muss ich in Deutschland oder Ösiland keine Beziehungen haben um gute Jobs zu bekommen.....und Geld für einen Job klingt ja so, als ob dies der Standard wäre.....



    Zitat Zitat von Pucko Beitrag anzeigen
    Dazu prognostizieren Ökonomen den Staatsbankrott für Ende 2011, wenn nicht ein Wunder geschieht.
    Dass die Justiz korrupt ohne Ende ist, stellt wohl kein Geheimnis dar.

    und......? die Griechen sind bankrott ,die Spanier dito...incl Portugiesen....es geht weiter......und was die Justiz angeht, da hat sich in den letzten Jahren einiges getan. In Kroatien lebt man besser, als in einigen EU Länder....


    bist du Kroate ?

  9. #119

    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    129

    Ja, bin Kroate.

    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    und......? die Griechen sind bankrott ,die Spanier dito...incl Portugiesen....es geht weiter......
    Ja, aber die wurden auch lange vom Norden der EU am Laufen gehalten.

  10. #120
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    und das soll schlecht für Kroatien sein ?





    ich bin sehr wohl auf dem laufenden.muss ich in Deutschland oder Ösiland keine Beziehungen haben um gute Jobs zu bekommen.....und Geld für einen Job klingt ja so, als ob dies der Standard wäre.....






    und......? die Griechen sind bankrott ,die Spanier dito...incl Portugiesen....es geht weiter......und was die Justiz angeht, da hat sich in den letzten Jahren einiges getan. In Kroatien lebt man besser, als in einigen EU Länder....


    bist du Kroate ?


    mmh echt? wuste ich garnet..hast du ein link zu diese behauptung?

Ähnliche Themen

  1. Organspende - Ja oder Nein?
    Von foxy black im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 25.05.2012, 14:33
  2. ja oder nein
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 18:23
  3. Ja oder Nein???
    Von Zurich im Forum Rakija
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 11:23
  4. Söldner ja oder nein ?
    Von Hercegovac im Forum Rakija
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.02.2011, 00:18
  5. EU:Ja oder Nein?
    Von Robert im Forum Kosovo
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 17:28