BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 16 ErsteErste ... 410111213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 157

EU, Asyl und Balkan

Erstellt von Amphion, 04.08.2014, 09:45 Uhr · 156 Antworten · 11.588 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.724
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Das Wichtigste im Leben eines Griechen ist die Neugier, es ist Teil seiner humanistischen Religion.
    Islamische Freunde halten davon nichts, für sie ist es wichtig, ihrem Immam zu gehorchen, daher auch die kulturellen Diaphorien.

    Daraus resultiert die Frage, ob die Albaner, die in der Provinz Serbiens Kosovo (siehe UNO-Resolution 1244, Serbien gilt weiterhin als souveräner Staat) leben, auch in Deutschland und allgemein der EU Asylanträge gestellt hätten, wenn Belgrad die Geldzahlungen an die Albaner zu Kosovo nicht eingestellt hätte, da es völkerrechtswidrig bombardiert wurde.

    Diese Mittel werden auch von Deutschland nicht bezahlt, auch von der Heimat der Albaner Albanien nicht.
    Sie kamen aus Yugoslawien, aus Serbien, aus Belgrad.

    Könnte hierzu jemand antworten?
    (Antworten aus der kroatischen Ecke einer bestimmten Person werden, so soe denn erfolgen sollten, nicht zur Kenntnis genommen)

    Amphion Zeusjevic, wie erklärst du dir die 7000 serbischen Flüchtlinge. Lass mich raten.... Kosovo-Albaner mit serbischem Pass?

  2. #132

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Entwicklungsminister Müller macht Flüchtlingen die Rückkehr schmackhaft

    --> (Kosovo: Müller macht Flüchtlingen die Rückkehr schmackhaft - DIE WELT)
    Die Anzahl der Flüchtlinge aus dem Kosovo in Deutschland hat sich versechzehnfacht.
    Entwicklungsminister Müller versucht, die Menschen vor Ort zum Bleiben zu bewegen.
    Doch das ist fast unmöglich.


    Es wird immer offensichtlicher, dass die deutsche und NATO-Politik in Sachen Kosovo gescheitert ist.

    Die NATO warf die Bomben auf den souveränen Staat Serbien ab, vergewaltigte damit das Völkerrecht, und baute sich sein Camp Bondsteel in der serbischen Provinz. Alles weitere sollte Europa klären, allen voran Deutschland.

    Aber Deutschland wird immer mehr zum Vorreiter der Ablehnung, es will die islamischen Albaner aus dem serbischen Kosovo NICHT bei sich aufnehmen, will sie zurückbringen, will sie abschieben. Für Deutschland, und anderen EU-Staaten, ist Kosovo inzwischen sicheres Herkunftsland, damit dürfen aus diesem Gebiet kaum Asylanten anerkannt werden.

    Mal sehen, wie sich das alles mit der Zeit weiter entwickeln wird.
    Man kann jedoch davon ausgehen, dass die Spannungen in dieser Region weiter wachsen werden.

  3. #133

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Den europäische Traum leben immer weniger Kosovo-Albaner als Asylanten aus, immer mehr werden abgeschoben.

    Zahl der Abschiebungen fast verdreifacht
    Artikel vom 01.06.2015
    -

    -
    Die bayerischen Behörden schieben seit Jahresbeginn sehr viel mehr abgelehnte Asylbewerber ab als zuvor. Von Anfang Januar bis 28. Mai wurden 1216 Ausländer in ihre Heimat zurückgeschickt, wie das Innenministerium in München auf Anfrage mitteilte. Das waren bereits mehr als im ganzen Jahr 2014, als 1007 Menschen von den Behörden zwangsweise in ihre Heimatländer ausgeflogen worden waren.

    Die Hauptherkunftsländer der abgeschobenen Asylbewerber waren und sind sämtlich europäische Staaten. An erster Stelle liegt derzeit unverändert Serbien, gefolgt von Kosovo, Bosnien-Herzegowina, Mazedonien und dem EU-Mitgliedsland Rumänien. Nimmt man die ersten vier Monate des Jahres als Vergleichsmaßstab, hat sich die Zahl der Abschiebungen binnen Jahresfrist fast verdreifacht: Von Anfang Januar bis Ende April 2014 hatte es 268 Abschiebungen gegeben, im gleichen Zeitraum dieses Jahres dagegen 780.
    -
    aus: (Behörden: Zahl der Abschiebungen fast verdreifacht - München - FOCUS Online - Nachrichten)

    Das sind erst die Anläufe.
    Seitdem es die Bestimmung der sicheren Drittländer gibt, greift die deutsche Politik, die sich als freundlich gegenüber den Kosovo-Albanern präsentiert, immer klarer durch.
    Die weitere Entwicklung kann nur interessant werden.

  4. #134
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636

  5. #135
    Avatar von amerigo

    Registriert seit
    19.10.2011
    Beiträge
    4.822
    direkt abschieben den Abschaum

    Albaner kriegen sowieso kein Asyl

  6. #136
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von amerigo Beitrag anzeigen
    direkt abschieben den Abschaum

    Albaner kriegen sowieso kein Asyl
    eigentlich nicht, aber was macht er dann in traiskirchen. beste stelle im artikel:
    Für die angerückte Polizei waren die Drohungen lediglich „milieubedingte Unmutsäußerungen“ und erfüllten damit laut Unzensuriert nicht den Tatbestand der gefährlichen Drohung.

  7. #137
    Avatar von amerigo

    Registriert seit
    19.10.2011
    Beiträge
    4.822
    Zitat Zitat von bartemi Beitrag anzeigen
    eigentlich nicht, aber was macht er dann in traiskirchen. beste stelle im artikel:
    [/FONT][/COLOR]
    Auf die Abschiebung bzw. Behördenbeschluss zum Asylantrag warten, dauert ja auch bisschen

    Aber diese Naivität, Verharmlosung und Pussyhaftigkeit von Staat samt Polizei bei solchen Fällen ist auch unglaublich

  8. #138

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    351
    Zitat Zitat von amerigo Beitrag anzeigen
    direkt abschieben den Abschaum

    Albaner kriegen sowieso kein Asyl
    Das ist doch kein Albaner. Das ist ein Serbe mit serbischen Pass.

  9. #139
    Avatar von Aligatori

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    1.963
    Das ist ein kleiner Pisser mehr nicht, in Albanien hätte er dafür ne Kugel kassiert und in AUS macht er einen auf dicke Hose.

  10. #140

Ähnliche Themen

  1. deutscher europa-minister: eu-beitritt und balkan
    Von MIC SOKOLI im Forum Kosovo
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.07.2008, 23:48
  2. Antworten: 289
    Letzter Beitrag: 06.11.2007, 14:47
  3. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 18.01.2007, 12:15
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.2005, 13:10
  5. Warum sind EU Politiker und Beamte so dumm?
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.11.2004, 19:25