BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 110 ErsteErste 12345671353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 1093

EU-Beitritt Kroatien zum 1.7.2013

Erstellt von frank3, 21.12.2012, 00:37 Uhr · 1.092 Antworten · 68.829 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Mandzuking

    Registriert seit
    01.07.2009
    Beiträge
    17.110
    kommen die grenzen Slo-Hrv eigentlich weg oder bleiben die noch ne weile ?

    und weiß mann was wegn euro geld ? ich hof kuna bleibt für immer

  2. #22
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von SESAR Beitrag anzeigen
    kommen die grenzen Slo-Hrv eigentlich weg oder bleiben die noch ne weile ?

    und weiß mann was wegn euro geld ? ich hof kuna bleibt für immer
    Die kroatischen an der slowenischen Grenzen werden nicht in Betrieb sein, genauso wie die an der ungarischen Grenze, dafür bleiben die slowenischen/ungarischen wegen den Schengener Kontrollen.

    Der Termin ist auch noch nicht sicher da Slowenien den Beitrittsvertrag nicht ratifizieren wird wenn Kroatien die Unterstüzung für die Ljubljanska Banka Klagen zurückzieht.
    Kroatien wird sich noch einmal Slowenien beugen müssen wenn man den Termin wahren will.

  3. #23
    Avatar von frank3

    Registriert seit
    19.12.2012
    Beiträge
    2.743
    Erst mit dem Eintritt Kroatiens in das Schengener Abkommen, welches angeblich für 2015 geplant ist, werden die Grenzkontrollen zwischen Slowenien und Kroatien verschwinden. Der Euro ist auch in Kroatien geplant, aber vor 2017 wird das nichts. Es müssen ja erstmal die Kriterien erfüllt werden. 3% Neuverschuldung, 60% Quote usw.
    Ob sich Kroatien nochmals Slowenien beugen muß, sei dahingestellt. Das ganze nimmt die Dimension eines Pokerspiels auf. Kroatien hofft, daß Slowenien von Brüssel unter Druck gesetzt wird. Bin sehr gespannt, wer nachgibt, zumal die Zeit immer enger wird. Ich meine, Kroatien hat das Recht hinter sich und Straßburg hat ja auch schon dementsprechend entschieden. Allerdings unterstützt Kroatien Klagen gegen Slowenien und das gehört sich nicht unter Nachbarn im "gemeinsamen Haus" Europa.

  4. #24
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von frank3 Beitrag anzeigen
    Erst mit dem Eintritt Kroatiens in das Schengener Abkommen, welches angeblich für 2015 geplant ist, werden die Grenzkontrollen zwischen Slowenien und Kroatien verschwinden. Der Euro ist auch in Kroatien geplant, aber vor 2017 wird das nichts. Es müssen ja erstmal die Kriterien erfüllt werden. 3% Neuverschuldung, 60% Quote usw.
    Ob sich Kroatien nochmals Slowenien beugen muß, sei dahingestellt. Das ganze nimmt die Dimension eines Pokerspiels auf. Kroatien hofft, daß Slowenien von Brüssel unter Druck gesetzt wird. Bin sehr gespannt, wer nachgibt, zumal die Zeit immer enger wird. Ich meine, Kroatien hat das Recht hinter sich und Straßburg hat ja auch schon dementsprechend entschieden. Allerdings unterstützt Kroatien Klagen gegen Slowenien und das gehört sich nicht unter Nachbarn im "gemeinsamen Haus" Europa.
    Achso, aber es gehört sich Privatanleger die eh schon nie viel hatten um mehr als 200 Millionen Euro 20 Jahre lang zu prellen, na dann, alles tip top im gemeinsamen Haus.
    Schau Kollege, wir wollen mittlerweile eh nur in die EU wegen den Subventionen, dieses ganze verlogene Rechtssystem wo Länder die bereits beigetreten sind und Anwärter erpressen können wie sie wollen und sogar damit das Recht umgehen indem sie ihre Forderungen einfach so über Schiedsgerichte einfordern können weil sie wissen das sie rechtlich keine Chance und Anspruch haben kannst du dir ebenfalls in der Rubrik "gehört sich nicht" abholen.

  5. #25
    Avatar von RexHum

    Registriert seit
    12.11.2011
    Beiträge
    809
    Jetzt in die EU eintreten, ist das selbe wie bewusst, barfuß, in einen Scherbenhaufen zu treten.

  6. #26
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von RexHum Beitrag anzeigen
    Jetzt in die EU eintreten, ist das selbe wie bewusst in einen Scherbenhaufen treten.
    Wir werden, ausser den slowenischen Erpressungen, also Land Abtretung und Verzicht auf die Unterstützung der Privatanleger die durch Slowenien bestohlen wurden primär nichts verlieren.

    Mal so aus dem Kopf, 500 mil. Euronen ist der jährliche kroatische Mitgliedssatz, dafür können wir ca. 1.2 Miliarden jährlich an Fördergeldern rausholen.
    Niemand hat es bis jetzt geschafft alle zur Verfügung gestellten Gelder rauszuholen aber selbst bei einer normalen 60-70% Ausbeute, sind wir noch im Plus.

    Wie viel wir durch die wegfallenden Zölle verlieren oder gewinnen wird sich allerdings noch zeigen.

  7. #27
    Avatar von RexHum

    Registriert seit
    12.11.2011
    Beiträge
    809
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Wir werden, ausser den slowenischen Erpressungen, also Land Abtretung und Verzicht auf die Unterstützung der Privatanleger die durch Slowenien bestohlen wurden primär nichts verlieren.

    Mal so aus dem Kopf, 500 mil. Euronen ist der jährliche kroatische Mitgliedssatz, dafür können wir ca. 1.2 Miliarden jährlich an Fördergeldern rausholen.
    Niemand hat es bis jetzt geschafft alle zur Verfügung gestellten Gelder rauszuholen aber selbst bei einer normalen 60-70% Ausbeute, sind wir noch im Plus.

    Wie viel wir durch die wegfallenden Zölle verlieren oder gewinnen wird sich allerdings noch zeigen.
    Wir werden zu Arbeitssklaven von korrupten Bonzen und das zu niedrig Löhnen und Rakija trinken und Lamm Essen auf der Arbeit ist auch vorbei. Es wird malocht bis zum Kotzen und wer denn Stundenlohn nicht akzeptiert fliegt, es warten schließlich noch genug andere Minderlohnsklaven aus der Eu die gerne für das Geld in 20 Mann Bett Zimmer schlafen und auch für weniger Geld, gerne auf den Arbeitsstrich reisen. Es lebe die neue Demokratie. die neue Weltordnung und der Arbeiterstrich, ich Kotz mich schon ein vor Freude..............

  8. #28
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von RexHum Beitrag anzeigen
    Wir werden zu Arbeitssklaven von korrupten Bonzen und das zu niedrig Löhnen und Rakija trinken und Lamm Essen auf der Arbeit ist auch vorbei. Es wird malocht bis zum Kotzen und wer denn Stundenlohn nicht akzeptiert fliegt, es warten schließlich noch genug andere Minderlohnsklaven aus der Eu die gerne für das Geld in 20 Mann Bett Zimmer schlafen und auch für weniger Geld, gerne auf den Arbeitsstrich reisen. Es lebe die neue Demokratie. die neue Weltordnung und der Arbeiterstrich, ich Kotz mich schon ein vor Freude..............
    So funktioniert die Welt schon seit immer, wüsste jetzt nicht was das mit der EU zutun hat und mit Demokratie noch weniger.

  9. #29
    Avatar von RexHum

    Registriert seit
    12.11.2011
    Beiträge
    809
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    So funktioniert die Welt schon seit immer, wüsste jetzt nicht was das mit der EU zutun hat und mit Demokratie noch weniger.
    Hätte ich mir bei dir fast selber denken können, danke keine Fragen mehr............

  10. #30
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von RexHum Beitrag anzeigen
    Hätte ich mir bei dir fast selber denken können, danke keine Fragen mehr............
    Auf leere Phrasen die mit dem eigentlichen Thema nichts zutun haben gibts keine andere Antwort, da musst du schon in linksextremen Kommiforen posten wo du die Lösung für alle Weltprobleme ganz sicher finden wirst.

Ähnliche Themen

  1. Medien: Kroatien zum 1. Juli 2013 in EU
    Von BosnaHR im Forum Politik
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 28.06.2013, 10:50
  2. Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 27.12.2012, 18:38
  3. Kroatien: Lobbying für Beitritt zur EU
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.06.2011, 02:08
  4. EU-Beitritt Kroatiens 2013?
    Von Oro im Forum Politik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.12.2010, 19:51
  5. Kroatien vor EU-Beitritt
    Von Hrvatska im Forum Politik
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 08.11.2010, 22:15