BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 52 von 110 ErsteErste ... 24248495051525354555662102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 511 bis 520 von 1093

EU-Beitritt Kroatien zum 1.7.2013

Erstellt von frank3, 21.12.2012, 00:37 Uhr · 1.092 Antworten · 68.894 Aufrufe

  1. #511
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von Garfield Beitrag anzeigen
    genau so naiv wie bei den Befürwortern halt,, wie gesagt, Spanien und Portugal sind uralte EU Member, da war nichts, da ist nichts und wird nie was sein, egal ob EU oder keine EU, aber in Kroatien glauben Menschen echt, dass die mehr Gehalt bekommen oder so..
    Spanien und Portugal sind keine uralten EU Member.

  2. #512

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    1.152
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Spanien und Portugal sind keine uralten EU Member.
    Oh sorry dass es keine Gründer sind, trotzdem sind diese aufgenommen worden zu einem Zeitpunkt, wo keiner dachte, dass es einen Staat Namens Kroatien geben würde, kannst ja sagen, dass es ohne die gottgleiche EU in Spanien statt 50 % Jugendarbeitslosigkeit 75 % oder so gäbe..

  3. #513
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von Garfield Beitrag anzeigen
    Oh sorry dass es keine Gründer sind, trotzdem sind diese aufgenommen worden zu einem Zeitpunkt, wo keiner dachte, dass es einen Staat Namens Kroatien geben würde, kannst ja sagen, dass es ohne die gottgleiche EU in Spanien statt 50 % Jugendarbeitslosigkeit 75 % oder so gäbe..
    Die waren nicht einmal in der ersten Erweiterung dabei also nicht mal annähernd uralte Mitglieder

    Ja kann durchaus sein das es schlimmer wäre ohne die EU.

  4. #514

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    1.152
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Die waren nicht einmal in der ersten Erweiterung dabei also nicht mal annähernd uralte Mitglieder

    Ja kann durchaus sein das es schlimmer wäre ohne die EU.
    EU ist einfach überflüssig, der Grundgedanke der EU war in Ordnung; Dass man den Handel und generellen Warenverkehr erleichtert. Nur in der letzten Zeit gibt es so eine Art EU Superstaat Ideologie mit Sitz in Bruessel und das ist abzulehnen. Die regulieren jeden Mist, sehen aber bei großen Schweinerein weg.

  5. #515
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von Garfield Beitrag anzeigen
    EU ist einfach überflüssig, der Grundgedanke der EU war in Ordnung; Dass man den Handel und generellen Warenverkehr erleichtert. Nur in der letzten Zeit gibt es so eine Art EU Superstaat Ideologie mit Sitz in Bruessel und das ist abzulehnen. Die regulieren jeden Mist, sehen aber bei großen Schweinerein weg.
    Deine Meinung sei dir gegönnt.

    Ich denke aber das die vereinigten Staaten von Europa ein guter Weg sind in Zukunft.

  6. #516

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    1.152
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Deine Meinung sei dir gegönnt.

    Ich denke aber das die vereinigten Staaten von Europa ein guter Weg sind in Zukunft.
    Wieder mal eine Sache, die keiner will. Die Menschen werden sich weiterhin als Italiener, Kroaten, Franzosen deklarieren. Klar passt unseren Eliten nicht, ist aber Tatsache.

  7. #517
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.525
    Zitat Zitat von Garfield Beitrag anzeigen
    EU ist einfach überflüssig, der Grundgedanke der EU war in Ordnung; Dass man den Handel und generellen Warenverkehr erleichtert. Nur in der letzten Zeit gibt es so eine Art EU Superstaat Ideologie mit Sitz in Bruessel und das ist abzulehnen. Die regulieren jeden Mist, sehen aber bei großen Schweinerein weg.
    Du kannst ja austreten wenn du willst ... ich begrüße die EU-Mitgliedschaft Kroatiens und wünsche dem Land vom ganzen Herzen, dass es davon mittelfristig profitieren kann. Wir haben die Türkei 3:0 vom Platz gefegt, gehen nach Brasilien und nach Brüssel, pa jebem ti zivot brale, sta hoces vise ...

  8. #518
    Avatar von frank3

    Registriert seit
    19.12.2012
    Beiträge
    2.757
    Also es ist echt erstaunlich, was die EU-Gegner so als Argumente hervorbringen.
    Immer wieder liest man vom Vergleich EU und Ex-Jugoslawien. Woanders heißt es EUDSSR usw.
    Möchte nur mal daran erinnern daß das kommunistische Blöcke waren ohne Wahlrecht, ohne (bzw. nur sehr eingeschränktes) Privateigentum und von daher mit zusammengebrochener Wirtschaft. Dieses Gejammere und Hinterhergetrauere über Ex-Jugoslawien ist echt bald peinlich. Ich war in den Achtziger Jahren öfters mal in Pula. Zuerst gab es 4.800 Dinare für 100 DM. Meine es war 1984. Im Jahr drauf 16.000, dann 32.000, dann auf einmal 100.000 und ein Jahr später bei der Anreise 600.000 und bei der Abreise 620.000 Dinare. Das sagt doch schon alles - das Land war wirtschaftlich total am Ende! Am Strand hat niemand den Unrat beseitigt, das Essen in den Hotels war ungenießbar und der Service unter aller Kanone. Und die Straßen waren auch grausam. Nur die schöne Natur und der Preis haben dafür gesorgt daß viele Touristen kamen. Nur das würde heutzutage einfach nicht mehr reichen. Jetzt dagegen gibt es überall saubere Strände. Hotels und Ferienwohnungen mit gutem Essen, Pool, Klimaanlage und WLAN. Schöne Autobahnen und attraktive Flaniermeilen usw. usw. Natürlich ists teurer geworden, aber ich meine immer noch günstiger als in anderen Ländern. Und die Leute honorieren es, denn jetzt kommen jedes Jahr mehr Touristen ins Land.
    Die nächsten Haken im Vergleich EU/Ex-Jugoland:
    1. Kroatien mußte das im Tourismus verdiente Geld in Belgrad abliefern. In Brüssel zahlen sie vielleicht ein paar Mitgliedsbeiträge, bekommen aber wesentlich mehr raus.
    2. Die EU ist ein Staatenbund und kein Bundesstaat. Das ist schon ein ganz großer Unterschied. Die meisten Hoheiten liegen eindeutig bei den jeweiligen Ländern und nicht in Brüssel. Man braucht sich doch nur die Außenpolitik anschaun-da kocht jeder sein eigenes Süppchen. Durch den Euro hat man mittlerweile kapiert, daß eine einheitliche Wirtschafts-und Finanzpolitik Sinn macht. Ob das klappt, weiß man nicht-man kann es nur hoffen. Es macht auf jeden Fall Sinn-nur Kroatien hat ja nicht mal den Euro als Landeswährung. Man hat sich verpflichtet ihn irgendwann einzuführen-ein Datum dafür gibt es aber nicht. Übrigens: es gibt auch Länder, die den Euro unbedingt wollen. Zum Beispiel Lettland und die bekommen ihn 2014. Litauen dann vermutlich 2015. Wenn man eine vernünftige Fiskal-Politik betreibt, geht das alles.
    3. Die EU wird im Gegensatz zu Ex-Jugoland keine Truppen in Richtung Zagreb schicken. Die hat nämlich gar keine. Auf diese Idee werden aber auch keine anderen EU-Mitglieder kommen. Garantiert.
    Es gibt bestimmt noch andere Punkte, die einen Vergleich EU/Ex-Jugoslawien ad absurdum legen. Denke das sind mal die wichtigsten gewesen. Und nochwas: wer meint, in den Nicht-EU-Ländern wäre alles so toll, der soll mal Urlaub in Norwegen oder der Schweiz machen. Da braucht man nämlich einen richtig großen Geldbeutel...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Spanien und Portugal sind keine uralten EU Member.
    Richtig. Spanien und Portugal sind seit Mitte der Achtziger Jahre dabei. Der Beitritt sorgte in beiden Ländern für wirtschaftlichen Aufschwung und hohe Löhne.
    Die jetzigen Probleme haben mit damals nichts am Hut. Da sind in der Zwischenzeit viele Fehler gemacht worden, für die diese Länder jetzt leider Gottes büßen müssen. Zu hoher Beamtenapparat, Immobilienblase usw, um nur Stichworte zu nennen.
    Eins dürfte jedoch auffallen: Kein Land und keine Bevölkerung - mit Ausnahme vielleicht der immer schon widerborstigen Briten - denkt auch nur am entferntesten an einen Austritt aus der EU nach! Mag sein daß es hier und dort Unmut über den Euro gibt und auch über die EU geschimpft wird. Auch auf der Straße. Aber die ganz große Mehrheit will dabei bleiben.

  9. #519
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Dann wohnst du Brüssel und verkehrst nur mit EU-Beamten! Also eine ganz große Mehrheit insbesondere beim EUR sehe ich nicht.

  10. #520
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.584

Ähnliche Themen

  1. Medien: Kroatien zum 1. Juli 2013 in EU
    Von BosnaHR im Forum Politik
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 28.06.2013, 10:50
  2. Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 27.12.2012, 18:38
  3. Kroatien: Lobbying für Beitritt zur EU
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.06.2011, 02:08
  4. EU-Beitritt Kroatiens 2013?
    Von Oro im Forum Politik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.12.2010, 19:51
  5. Kroatien vor EU-Beitritt
    Von Hrvatska im Forum Politik
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 08.11.2010, 22:15