BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 93 von 110 ErsteErste ... 4383899091929394959697103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 921 bis 930 von 1093

EU-Beitritt Kroatien zum 1.7.2013

Erstellt von frank3, 21.12.2012, 00:37 Uhr · 1.092 Antworten · 68.907 Aufrufe

  1. #921
    Avatar von TheddoNi

    Registriert seit
    25.10.2012
    Beiträge
    1.881
    Zitat Zitat von Baksuz1 Beitrag anzeigen
    Die Slowenen werden das sicher noch herauszögern damit man sich länger als 20 Minuten in Slowenien aufhalten muss.


    Es heißt halt mindestens bis 2015. Kroatien muss seine Außengrenzen bis dahin gegen illegale Einwanderer schützen können. Wenn der Schutz als ausreichend empfunden wird, kann Kroatien beitreten, wenn nicht wird der Termin wohl noch verschoben.

  2. #922
    Avatar von RaidoDiecry

    Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    44
    Zitat Zitat von frank3 Beitrag anzeigen
    Schreib das doch bitte erstmal richtig! Und über Dein Schriftchaos hat sich ja schon ein anderer Kollege beschwert...
    Inhaltlich schreibe ich dazu mal daß ich eben gerne eine Organisation wie die EU unterstütze, die erst kürzlich den Friedensnobelpreis bekommen hat.
    Pech wenn dir meine Schrift nicht passt...
    Und einen Beitrag zum Weltfrieden hat die EU sicher nicht geleistet.
    Alleine die Rede von Frau Merkel 2002 in der sie die Kriegspartei USA plötzlich zu "Friedensstiftern" erhebt löst bei mir entsetzen aus. Diese Anti-Islam Politik erinnert mich schwer an die Schwarz/Weiss Politik aus den 30er Jahren.




    Ausserdem hat die EU und Nato auch auf dem Balkan mit gemischt und Lügen über die angebliche "Humanitäre Katastrophe" im Kosovo verbreitet, obwohl es vor der Nato Bombardierung gerade mal 39 Tote gab, im ganzen Kosovo.
    „Tendenzen zu ethnischen Säuberungen sind weiterhin nicht zu erkennen.“ stand am 22. März 1999 in der Tagesmeldung des Amtes für Nachrichtenwesen der Bundeswehr, während in den Nachrichten von Massenvernichtungslagern berichtet wurde...
    Wenn das mal nicht ein völkerrechtswidriger Angriffskrieg gegen Serbien war... Und ich bin bei Gott kein Fan von Serbien.

    Obama hat auch einen Friedensnobelpreis bekommen, obwohl er einen auf Lügen basierenden Angriffskrieg gegen Libyen aktiv unterstützte und ihn als Notwendig für den Schutz des libyschen Volkes bezeichnete während amerikanische Drohnen in Libyen auch ab und zu Zivilisten auf offenerer Strasse ermordeten. Doch das ist ja auch nichts neues mehr ,denn dieses aggressive Vorgehen kennen wir ja schon aus dem Vietnam, Afghanistan und Irak Krieg.

    Ausserdem sind die Europäer auch ohne die EU fähig in Frieden zu leben. Das ist nur wieder wie Yunan sagte: Angebliche Vorteile werden von den Medien als Propagandamittel genutzt um den Menschen einzureden wie gut die EU doch ist.
    Schon im 7.- 8. Jahrhundert gab es in Europa 109 Jahre Frieden. Vom Merowinger Bruderkrieg 613 bis zur Reconquista 722.
    Das war jetzt nur 1 Beispiel es gibt noch weitaus mehr Friedensperioden in Europa... [Der Krieg in Byzanz gegen die Bulgaren ist hier nicht mitgezählt da der Krieg gegen Serbien für die Nobelpreisverleiher offensichtlich auch nicht als "Europäischer Krieg" zählte]
    Es wird ja voller Stolz gesagt das es nun 60 Jahre "Frieden" in Europa gibt. Wenn sie die Krise nicht bald in den Griff bekommen, ist es mit dem sogenannten "inneren Frieden" auch bald zu Ende.

  3. #923
    Avatar von frank3

    Registriert seit
    19.12.2012
    Beiträge
    2.757
    Bzgl. des Beitritts Kroatiens zum Schengenraum hab ich letztens etwas von spätestens 2016 irgendwo gelesen. Also diese dann maximal 2einhalb Jahre wird man auch noch überleben können.
    Bin übrigens heute wieder heimgefahren und bei Koper wars dann wirklich so, daß an der Grenze eine Station aufgelöst wurde - an dieser Stelle die kroatische - und an dem ehemals nur slowenischen Kontrollpunkt standen kroatische und slowenische Zöllner nebeneinander und kontrollierten die Ausweise und Pässe. So wie das früher zwischen Deutschland und Österreich an vielen Stellen ablief.

  4. #924
    Yunan
    Zitat Zitat von TheddoNi Beitrag anzeigen
    Fakt ist aber, es ist keine Selbstverständlichkeit und wurde durch die EU möglich gemacht. Und insofern ist es ein Erfolg der EU. Das kann man nicht bestreiten.
    Das entscheidende ist die Intention, nicht die Tat an sich. Das wird insgesamt von vielen Menschen viel zu wenig wahrgenommen. Wenn die Intention eine falsche ist, dann kann das Geschenk noch so toll sein - es bleibt ein faules Gebilde, dass früher oder später in sich zusammenbricht und daher auch besser früher als später abgerissen wird.

    An den Früchten wird man sie erkennen und diese Früchte sprechen nicht für die EU, sondern von einem Schachbrett in dem die Bevölkerungen der einzelnen Länder gegeneinander ausgespielt werden mit der Drohung in der Hinterhand, dass bei einem Scheitern alles in Krieg abgleitet, obwohl doch genau die Politiker, die heute diese Horrorszenarien skizzieren selbst dafür verantwortlich wären wenn es geschehen würde. Das ist kollektive Erpressung und so wird Griechenland seit drei Jahren erpresst und das Volk wählt aus reiner Angst die Partei, die von sich behauptet, dass selbst verursachte Chaos abwenden zu können. Das ist totalitär und diktatorisch und die EU funktioniert nur so und nicht anders wenn es hart auf hart kommt.

  5. #925
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.585



    EU-Richtlinien sorgen für Lkw-Stau in Kroatien

    Die Anwendung der EU-Zollvorschriften hat zu einem Superstau von Lastwagen beim Neu-Mitglied Kroatien geführt. Die Lkw stauten sich am serbisch-kroatischen Autobahn-Grenzübergang Batrovci/Bajakovi am Dienstag auf mehr als 15 Kilometern, berichteten Augenzeugen. In der Nacht war das neue kroatische Computerprogramm mit der EU-Software zusammengebrochen. Trotz Behebung der technischen Probleme wuchs die Schlange weiter. Pkw konnten ungehindert an den Lastwagen vorbeifahren. Mit dem Beitritt Kroatiens zur EU am 1. Juli haben sich die Zoll-Formalitäten für Lastwagen vollständig geändert. Der Grenzübergang ist einer der wichtigsten Knotenpunkte auf der Transitroute von der Türkei nach Westeuropa.

  6. #926
    Avatar von frank3

    Registriert seit
    19.12.2012
    Beiträge
    2.757
    Tja, da muß man wohl noch ein bißchen üben...

  7. #927
    Avatar von Kuna

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    8.739
    Bin am we zum ersten mal im eu-kroatien bin gspannt, vor allem grenzen slo-cro und cro-bih.....werd vl was schmuggeln um die bullen zu testen...paar liter rakija, paar kg fleisch, zigaretten usw

    Jz mal die eu auf probe stellen

  8. #928
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.034

    AW: EU-Beitritt Kroatien zum 1.7.2013

    Zitat Zitat von Kuna Beitrag anzeigen
    Bin am we zum ersten mal im eu-kroatien bin gspannt, vor allem grenzen slo-cro und cro-bih.....werd vl was schmuggeln um die bullen zu testen...paar liter rakija, paar kg fleisch, zigaretten usw

    Jz mal die eu auf probe stellen
    An Bih-Cro Grenze wird die EU scheitern.

  9. #929
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.885
    cro muss EU üben.
    dauert sicher noch paar jahre

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    An Bih-Cro Grenze wird die EU scheitern.
    ne du.
    da hatten sie schon geübt.
    nix essbares mitbringen.
    schon vergessen?

  10. #930
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.034

    AW: EU-Beitritt Kroatien zum 1.7.2013

    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    ne du.
    da hatten sie schon geübt.
    nix essbares mitbringen.
    schon vergessen?
    Ej Indi mein aller liebster Kroate.

    Burek sverc konnte nicht eingedämmt werden.

Ähnliche Themen

  1. Medien: Kroatien zum 1. Juli 2013 in EU
    Von BosnaHR im Forum Politik
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 28.06.2013, 10:50
  2. Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 27.12.2012, 18:38
  3. Kroatien: Lobbying für Beitritt zur EU
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.06.2011, 02:08
  4. EU-Beitritt Kroatiens 2013?
    Von Oro im Forum Politik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.12.2010, 19:51
  5. Kroatien vor EU-Beitritt
    Von Hrvatska im Forum Politik
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 08.11.2010, 22:15