BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567
Ergebnis 61 bis 68 von 68

EU-Christenclub oder Türkeibeitritt

Erstellt von Emir, 09.04.2010, 16:26 Uhr · 67 Antworten · 3.784 Aufrufe

  1. #61
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Genau, das Kopftuch ist DAS Symbol für Freiheit, Demokratie, Aufklärung, Fortschritt.

    Religion gehört aus der Öffentlichkeit. Wobei Kopftuch nix mit Religion zu tun hat. Ein echter Gläubiger trägt seinen Glauben im Herzen. Dafür braucht er keine Symbole. Gott lässt sich nicht von BLING-BLING beeindrucken.
    da hast du recht, wenn man in einem land seine religion frei ausleben kann ist es wirklich ein symbol für freiheit, demokratie, aufklärung, fortschritt

  2. #62

    Registriert seit
    21.03.2010
    Beiträge
    58
    Zitat Zitat von supersrbin Beitrag anzeigen
    fake von tsk-129!!!!!!!!!!!!!!!!!
    wieso fake kardes ????????
    vatani kaybediyorus sen de biliyorsun
    wir verliern unser land man
    check das doch

  3. #63

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von TSK-29 Beitrag anzeigen
    wieso fake kardes ????????
    vatani kaybediyorus sen de biliyorsun
    wir verliern unser land man
    check das doch
    1. du bist bdoch der fake von TSK-129

    2. wenn man solche spaten wie erdogan wählt dann elbete vatan elden gidiyor..............................

    aber versuch das mal jemanden zu erkären!

  4. #64

    Registriert seit
    21.03.2010
    Beiträge
    58
    Zitat Zitat von supersrbin Beitrag anzeigen
    1. du bist bdoch der fake von TSK-129

    2. wenn man solche spaten wie erdogan wählt dann elbete vatan elden gidiyor..............................

    aber versuch das mal jemanden zu erkären!
    wer ist tsk-129 man kenn ich nicht will ich auch nicht
    ich hab dan einfach so gemacht
    ok

  5. #65

    Registriert seit
    11.03.2010
    Beiträge
    409
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    vielleicht bei deiner nicht, aber es ist nur eine frage der zeit bis es auch in der türkei gesattet wird.

    nach einer umfrage in der bevölkerung haben über 80 % für die aufhebung des verbots gestimmt, und die gerichte werden auch nachgeben.
    Genau soviel wollten auch keine Christen alls Nachbarn

  6. #66
    Avatar von Magnificient

    Registriert seit
    19.11.2005
    Beiträge
    2.365
    ERdogan ist das beste ! Er ist wirklich ein brückenbauer zwischen orient und oxident !

    Die Türkei ist nicht mehr soviel abhnig von dme Westen gut so !

    Eher wird langsam der westen von der türkei ebhängin !

  7. #67

    Registriert seit
    05.11.2009
    Beiträge
    244
    Zitat Zitat von oflu-trabzon-61 Beitrag anzeigen
    Mustafa Kemal Atatürk wollte eine modernes, zeitgemässes Staatsgebilde formen, welches notwendig gewesen ist, da monarchische Strukturen wie unter den Osmanen weder das Wohl des Volkes, noch das Fortbestehen eines Staates überhaupt zugelassen hätten.

    Er war ein fortschrittlicher Mensch und hat die Zeichen der Zeit erkannt, was aber nicht heisst, dass er deswegen ein Islam-Gegner gewesen ist.

    Die sogenannten "Kemalisten" heutzutage definieren ihren Kemalismus dadurch, dass sie meinen, mit ihrem Personenkult alles rechtfertigen zu können. Schon alleine die Tatsache, dass sie sich Kemalisten nennen, scheint für viele ein Freifahrtsschein für so ziemlich alles zu sein.

    Atatürk hätte sich im Grabe umgedreht, wenn er wissen würde, was den Menschen in der Türkei alles unter dem Deckmantel von Kemalismus angedreht wurde und wird.

    Fakt ist, Atatürk wollte eine Trennung von Religion und Staat, was aber nicht heisst, dass er selbst GEGEN Religion gewesen ist, sondern nur die Tatsache, dass man Staatsgeschäfte und Religion nicht miteinander vermischen sollte.

    Die Kemalisten, die ein Verbot von Kopftuchtragenden Studentinnen eingeführt haben, unter dem Deckmantel des Kemalismus haben wohl vergessen, wie Atatürks Frau ausgesehen hat:





    Weil er so ein grosser Islam-Feind gewesen ist, ist seine Frau auch für die damalige Zeit traditionell türkisch gekleidet gewesen und hat einen Kopftuch getragen.

    Alle die in Atatürk gerne einen Islam-Gegner sehen würden oder wollen, vergisst es einfach. Er war keiner und er würde alle, die in seinem Namen den Islam bekämpfen selbst aufs äusserste bekämpfen.
    Du hast mich falsch verstanden.

  8. #68

    Registriert seit
    18.01.2010
    Beiträge
    5.118
    Avrupa Birligi'nin a.q.

    Türkiye'miz ne yazik ki hala bunlarin bir parcasi olmaya calisiyor.

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567

Ähnliche Themen

  1. Bosnischer Kroate oder Serbe oder sonnstwas
    Von Grasdackel im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 22:42
  2. crkajes oder crkavas? kroatisch oder serbisch?
    Von Cobra im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.10.2009, 18:05
  3. Antworten: 255
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 16:31
  4. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 22:30