BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

EU drängt Kosovo-Albaner

Erstellt von Krajisnik, 21.04.2005, 11:44 Uhr · 12 Antworten · 754 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Krajisnik

    Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.446

    EU drängt Kosovo-Albaner

    Aufnahme von Gesprächen mit Serbien verlangt
    Gerold Büchner

    BRÜSSEL, 20. April. Verhandlungen über den völkerrechtlichen Status des Kosovo könnten nach Einschätzung der EU-Kommission im Herbst beginnen. Dem vorausgehen werde die Überprüfung der politischen Verhältnisse in der bislang zu Serbien zählenden Provinz, sagte EU-Erweiterungskommissar Olli Rehn am Mittwoch in Brüssel. Er stellte den Bewohnern des Kosovo weitere finanzielle Hilfen und Unterstützung "auf dem Weg nach Europa" in Aussicht, wenn Minderheitenschutz, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit gewährleistet seien. Ziel sei "der Aufbau eines wirklich multiethnischen Kosovo, in dem sich alle Bürger gleich sicher und gleich behandelt fühlen können".

    Zugleich verlangte Rehn, die Führung in Pristina müsse das jüngste Gesprächsangebot der serbischen Regierung annehmen. Verhandlungen zwischen beiden Seiten kommen seit Jahren nicht in Gang. Belgrad beharrt auf der Zugehörigkeit des Kosovo zu Serbien; die mehrheitlich albanische Bevölkerung dagegen strebt nach völliger Unabhängigkeit. Die EU sieht eine Lösung in der "europäischen Perspektive" der gesamten Balkan-Region, auch wenn ein Beitritt der Staaten kurzfristig nicht zur Debatte steht. Ebenso dringlich wie die Statusfrage sei die Lösung der enormen wirtschaftlichen Probleme, machte der finnische EU-Kommissar deutlich. Die Arbeitslosigkeit im Kosovo liege bei 50 Prozent, das Jahreseinkommen bei nur 1 000 Euro und damit weit unter dem Niveau etwa von Rumänien oder Bulgarien, den nächsten EU-Beitrittsländern. "Wir haben es nicht geschafft, den Teufelskreis aus Armut und politischer Spannung zu durchbrechen", bekannte Rehn. Deshalb müssten die politische und wirtschaftliche Entwicklung gleichzeitig angegangen werden.

    Die EU-Kommission legte in einem Papier zur "europäischen Zukunft des Kosovo" ihre langfristige Strategie dar. Bei den Hilfsmaßnahmen konzentriert sie sich auf den Verwaltungsumbau, Privatisierungen und die Schaffung neuer Arbeitsplätze. In den Jahren nach dem Kosovo-Krieg (1999) musste zunächst die Infrastruktur wiederhergestellt werden. Laut Rehn hat die EU seit 1999 1,6 Milliarden Euro für die Kosovaren zur Verfügung gestellt. Der Umfang der weiteren Hilfe hänge auch vom EU-Etat ab, über dessen Rahmen die Mitgliedstaaten derzeit verhandeln.

    http://www.berlinonline.de/berliner-...ik/441027.html

  2. #2
    Avatar von Klement

    Registriert seit
    21.03.2005
    Beiträge
    215
    Das Kosovo ist und bleibt ein offenes Feuer, und es kann jederzeit in alle Rictungen ausbrechen. Deshalb ganz klar KEINE UNABHÄNGIGKEIT.

  3. #3
    Avatar von RamboAmadeus

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    56
    Meine Rede!!!

  4. #4

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von RamboAmadeus
    Meine Rede!!!
    fuck you mama! :wink:

  5. #5
    Zitat Zitat von drenicaku

    fuck you mama! :wink:
    I think it will be better for you, to learn englisch, before you use english words!

  6. #6

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    965
    Zitat Zitat von Jastreb
    Zitat Zitat von drenicaku

    fuck you mama! :wink:
    I think it will be better for you, to learn englisch, before you use english words!
    I think so either :wink:

  7. #7
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Jastreb
    Zitat Zitat von drenicaku

    fuck you mama! :wink:
    I think it will be better for you, to learn englisch, before you use english words!
    Da dürften einige noch etwas mehr lernen müssen!

  8. #8
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von Jastreb
    Zitat Zitat von drenicaku

    fuck you mama! :wink:
    I think it will be better for you, to learn englisch, before you use english words!
    Da dürften einige noch etwas mehr lernen müssen!
    Ja ich weiss der Satzaufbau ist scheisse, wenigstens stimmen die Wörter^^.

  9. #9
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Jastreb
    [

    Ja ich weiss der Satzaufbau ist scheisse, wenigstens stimmen die Wörter^^.
    Ich schreibe oft auch ziemlich schnell und ohne mir es nochmal durchzulesen.
    Dann kommen automatisch Fehler.

    Hauptsache, man weiss was gemeint ist.

  10. #10

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Eines Tages werden die amerikanischen Bastarden , die Albaner fallen lassen, wie auch diese Hurensöhne auch mit denn Irakis , Ossama bin Laden usw fallen gelassen haben!

    Wenn die Amis keine Verwendung mehr finden!

    Nur darauf kommt es denn Amerikanern an!

    Der Westen, und insbesondere die EU, hat sowieso wie ich sehe kein Interessen an Groß-Albanien!

    Mir wäre es lieber das die Albaner anfangen würden sich den anderen Nachbarvölker der Serben und Makedonier sich näher kommen sollen und einen Balkanbund schliessen

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 03.03.2017, 21:55
  2. Antworten: 299
    Letzter Beitrag: 11.01.2013, 00:29
  3. Albanien-Albaner waren neidisch auf Kosovo-Albaner
    Von Princip_Grahovo im Forum Politik
    Antworten: 278
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 12:57
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 16:16
  5. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 20:47