BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 78

EU droht Bosnien

Erstellt von Grdelin, 13.10.2013, 19:54 Uhr · 77 Antworten · 3.640 Aufrufe

  1. #51
    Yunan
    Dass du als Slowene dich darüber aufregst ist natürlich klar.

  2. #52
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.031
    Dummer Hans.

  3. #53
    Avatar von Dolls

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    4.903
    hehehehheheheheheäeäädäädääeäähehhehe ein Slowene

  4. #54
    Jezersko
    Das Schlimmste, das man der Wahrheit antun kann,
    ist, sie zu kennen und dennoch zu ignorieren.

    Jacques Benigne Bossuet (1627 - 1704)

  5. #55
    Yunan
    Wie rührend. Dass Slowenien vor 25 Jahren nicht bereit dazu wart, solidarisch den defizitären Haushalt Bosniens auszugleichen und zu sanieren, sondern alles für sich behalten wollte, blendest du scheinbar aus. Die Folgen dieser asozialen Haltung konnte man in den '90er Jahren beobachten. Heute freut man sich in Slowenien über das frische Geld aus der EU und stört sich scheinbar nicht daran, in völliger Abhängigkeit von den Kernländern zu leben.

    Edit: Sorry Alba.

  6. #56
    Jezersko
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Wie rührend. Dass Slowenien vor 25 Jahren nicht bereit dazu wart, solidarisch den defizitären Haushalt Bosniens auszugleichen und zu sanieren, sondern alles für sich behalten wollte, blendest du scheinbar aus. Die Folgen dieser asozialen Haltung konnte man in den '90er Jahren beobachten. Heute freut man sich in Slowenien über das frische Geld aus der EU und stört sich scheinbar nicht daran, in völliger Abhängigkeit von den Kernländern zu leben.

    Edit: Sorry Alba.
    Ach ja.

    Vor ein paar Postings habe ich geschrieben, dass das „Schuld auf andere schieben“ große Tradition hat, und reflexartig sind die „üblichen Verdächtigen“ über mich hergefallen.

    Kurze Zeit später ist sich Yunan nicht zu blöd, zu schreiben, dass im Grunde Slowenien schuld an der wirtschaftlichen Situation Bosniens ist, weil es nicht bereit war die Schulden Bosniens „solidarisch“ zu bezahlen.

    Wie war das mit „die Anderen sind schuld“?

    Seit dem Ende des Krieges ist die Wirtschaft von Bosnien und Herzegowina im „Aufschwung“. Dennoch ist Bosnien und Herzegowina immer noch das am wenigsten entwickelte Land der Region. Das größte Problem des Staates ist die sehr komplexe und überfrachtete Verwaltungsstruktur, die aus drei mehr oder weniger selbständigen Verwaltungseinheiten besteht, sowie die mangelnde Rechtsstaatlichkeit.

    Zur Erinnerung:
    Für Alle, denen das Abkommen von Dayton nichts sagt (dürften sehr viele hier sein): Der Dayton-Vertrag beendete 1995 nach dreieinhalb Jahren den Krieg in Bosnien und Herzegowina. Der Vertrag wurde unter Vermittlung der USA mit Beteiligung der Europäischen Union und unter der Leitung des damaligen US-Präsidenten Bill Clinton am 21. November 1995 in der Wright-Patterson Air Force Base bei Dayton paraphiert und am 14. Dezember 1995 in Paris unterzeichnet. Die Unterzeichner waren der serbische Präsident Slobodan Milošević, der kroatische Präsident Franjo Tuđman und der bosnisch-herzegowinische Präsident Alija Izetbegović. Über den Inhalt des Abkommens gibt es umfangreiche Literatur im Netz.

    Ein Abkommen aus 2012 mit dem IWF in der Höhe von 521 Mio. USD verpflichtet Bosnien zur Konsolidierung der Fiskalpolitik durch Reform des Sozialversicherungssystems und Privatisierungen. Letztere werden jedoch durch die politische Lähmung auf der Ebene der Föderation behindert. (ebenfalls zur Erinnerung: Ein Abkommen wird immer von mind. Zwei Seiten unterschrieben! Nicht wieder kommen, dass der IWF schuld ist…)

    Man freut sich immer über frisches Geld vom IWF, und man meint nichts dafür tun zu müssen. DAS nenne ich asoziale Haltung!
    Und man stört sich scheinbar nicht daran sich immer stärker in dessen Abhängigkeit zu begeben.

    Dass Slowenien vor 25 Jahren nicht bereit dazu war, solidarisch den defizitären Haushalt Bosniens auszugleichen und zu sanieren, konnte ich nicht beeinflussen*. Im Nachhinein gesehen war es (aus meiner Sicht) richtig. Was wäre denn mit dem Geld passiert? Genau das Gleiche was jetzt mit dem IWF-Geld und mit allen anderen „Geldgeschenken“ an Länder passiert: Es werden nur falsche und ineffiziente Strukturen aufrecht erhalten und solange einzementiert, bis das Geld verbraucht ist. Dann begibt man sich halt wieder auf Betteltour…

    *Ich bin kein Slowene

  7. #57
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.882
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    du hast natürlich die lösung für alles.....klugscheisser

    ne allissa.
    nachdem yunan ein billig bashing posting geschrieben hat und die meute blind ihre dankes vergeben hat, erübrigt sich vieles.
    in dem posting hat yunan 2 verschiedene dinge zusammengebracht und keiner merkt es.

    man sollte einfach differenziren zwischen "zukünftige zuwanderer und ihre Begrenzung" und "vorhandene zuwanderer"
    beides kommt in bosnien stark zum tragen.
    und zwar die vorhandenen vehabija, welche willkommen waren und zukünftige, die man begrenzen möchte.

    so und nun die Preisfrage:
    welche Minderheiten werden in dem eu bericht erwähnt?
    vorhandene oder zukünftige?
    und über welche diskutiert die eu selbst?
    vorhandene oder zukünftige?

    wird man tatsächlich was dagegen haben, wenn bosnien Zuwanderung begrenzen möchte?

  8. #58
    Yunan
    Was IWF-verordnete "Konsolidierungen" und Privatisierungen bezwecken, sollte auch dem naivsten Menschen bekannt sein. Wenn der IWF (oder die EU, oder beide) in einem Land wüten, dann muss klar sein, dass reine Interessensvertretung der Kernländer stattfindet und es kann dabei überhaupt nichts anderes herauskommen als eine Wirtschaft, die noch schlechter funktioniert als im Krieg. Das bringen Privatisierungen nun mal so mit sich.

    Ich habe schon einmal erwähnt, dass dein abfälliges Geschwätz K.u.K.-monarchisch daherkommt. Wenn die Österreich so gut gefällt, wieso beschäftigst du dich dann nicht mit österreichischen Themen sondern spuckst anderen Leuten in die Suppe, die ihr Ösis schon vor 25 Jahren versalzen habt? Du brauchst in diesem Forum niemanden zu belehren. Man erkennt unschwer an deinem Gerede, dass du nicht den blassesten Schimmer hast von den Dingen, die du von dir gibst. Alles was du tust ist die zugegebenermaßen gekonnte Rezitation von Schlagzeilen und offiziellen Erklärungen. Eine kritische Hinterfragung dieser findet bei dir nicht statt. Wenn du eine IWF-Kredit von 2012 vergleichen willst mit dem Egoismus der slowenischen Politik vor 25 Jahren, dann kannst du das gerne machen, auch wenn sich daraus kein Sinn ergibt. Das ändert trotzdem nichts daran, dass Slowenien damals ganz im Sinne Österreichs und Deutschlands gehandelt hat. Ihr seid, wie auch zu Zeiten Österreich-Ungarns, ein von deutschsprachigen Ländern abhängiges Land, dass man in einer halben Stunde durchfahren hat. Was du jetzt konkret für Minderwertigkeitskomplexe hast und einen stammtischdeutschen Beißreflex aufweist, der in diesem Forum neben unserem Genie Indianer seinesgleichen sucht, kann ich nicht beurteilen. Wichtig ist nur dass wir das hier ein mal festhalten. Und jetzt geh' jodeln.

  9. #59
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.882
    ist euch Bosniern mal in den sinn gekommen, daß euch euere eigenen Landsleute bestehlen?

    was hätte man mit 2 Milliarden alles anstellen können?
    Zwei Milliarden Euro Hilfsgelder in Bosnien "verschollen", 24 October 2005

    böse böse eu möchte, daß man Korruption im land bekämpft.



    @ yunan:
    schreib es bitte so, daß dich der grossteil hier auch versteht.
    daß sie wissen, für was sie sich bedanken.
    irgendwie tust du mir schon leid, in diesem teil der erde, leben zu müssen.
    über was bist du denn traurig?
    daß nach deinem Studium, es 6 tage weniger Sonderurlaub sein werden?
    falls es dir entgangen sein sollte, ich bin im grossen und ganzen sehr zufrieden, wie es ist.
    aber du solltest dir den ersten platz auf dem mars sichern, wenn es so weit ist.

    - - - Aktualisiert - - -

    das ist das Problem der balkanländer.

    http://www.merkur-online.de/aktuelle...pf-519023.html

    net die eu

  10. #60
    Yunan
    Tut mir leid für dich wenn du die Leute für so dumm hältst. Ich denke dass sich hier intelligente Leute aufhalten und unterstelle, dass sie wissen wovon sie schreiben oder wovon andere schreiben wenn sie sich für deren Beiträge bedanken.

    Die Probleme des Balkans fasst du zusammen auf die Symptome, nicht auf die Ursachen. Es ist ziemlich realitätsfern, sich über die real vorhandene Korruption und Misswirtschaft der Balkanländer aufzuregen ohne zu beleuchten, welche Ursachen sie hat oder auch nicht hat. Mir ist schon klar worauf deine oder Jezerskos Kommentare anspielen. Ihr versucht, die Probleme des Balkans auf ein Mentalitätsproblem zu reduzieren um so die ordungspolitischen Maßnahmen der EU oder des IWF zu rechtfertigen, ganz nach dem Motto dass die Barbaren vom Balkan "zivilisiert" werden müssen. Diese populistische Meinung, die ja mittlerweile teilweise auch von den selben Eliten der Balkanländer propagiert wird, die die Probleme überhaupt erst verursacht haben, weil sie in dem EU-Beitritt ein Mittel sehen sich noch weiter zu festigen, mag ja bei einigen Leuten ziehen. Aber gerade weil ich möchte dass sich niemand von eurem Schwachsinn einlullen lässt und dann fälschlicherweise tatsächlich zum Schluss kommt, dass der Balkan unfähig in jeder Hinsicht ist, möchte ich aufklären. Dass du oder ihr als glühende EU-Anhänger diesen Versuch zur Aufklärung diskreditieren möchtet, ist schon klar.

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Droht Bosnien-Herzegowina die Auflösung?
    Von BosnaHersek im Forum Politik
    Antworten: 169
    Letzter Beitrag: 12.12.2011, 16:52
  2. Bosnien droht Fußball-Isolation
    Von Jehona_e_Rahovecit im Forum Sport
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 14:21
  3. Antworten: 820
    Letzter Beitrag: 31.01.2010, 17:27
  4. Bosnien droht der Kollaps
    Von Schwarzberger im Forum Politik
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 22.11.2009, 13:06
  5. Bosnien droht der Zerfall
    Von Emir im Forum Politik
    Antworten: 168
    Letzter Beitrag: 12.09.2009, 22:08