BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 78

EU droht Bosnien

Erstellt von Grdelin, 13.10.2013, 19:54 Uhr · 77 Antworten · 3.632 Aufrufe

  1. #61
    Jezersko
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Was IWF-verordnete "Konsolidierungen" und Privatisierungen bezwecken, sollte auch dem naivsten Menschen bekannt sein. Wenn der IWF (oder die EU, oder beide) in einem Land wüten, dann muss klar sein, dass reine Interessensvertretung der Kernländer stattfindet und es kann dabei überhaupt nichts anderes herauskommen als eine Wirtschaft, die noch schlechter funktioniert als im Krieg. Das bringen Privatisierungen nun mal so mit sich.

    Ich habe schon einmal erwähnt, dass dein abfälliges Geschwätz K.u.K.-monarchisch daherkommt. Wenn die Österreich so gut gefällt, wieso beschäftigst du dich dann nicht mit österreichischen Themen sondern spuckst anderen Leuten in die Suppe, die ihr Ösis schon vor 25 Jahren versalzen habt? Du brauchst in diesem Forum niemanden zu belehren. Man erkennt unschwer an deinem Gerede, dass du nicht den blassesten Schimmer hast von den Dingen, die du von dir gibst. Alles was du tust ist die zugegebenermaßen gekonnte Rezitation von Schlagzeilen und offiziellen Erklärungen. Eine kritische Hinterfragung dieser findet bei dir nicht statt. Wenn du eine IWF-Kredit von 2012 vergleichen willst mit dem Egoismus der slowenischen Politik vor 25 Jahren, dann kannst du das gerne machen, auch wenn sich daraus kein Sinn ergibt. Das ändert trotzdem nichts daran, dass Slowenien damals ganz im Sinne Österreichs und Deutschlands gehandelt hat. Ihr seid, wie auch zu Zeiten Österreich-Ungarns, ein von deutschsprachigen Ländern abhängiges Land, dass man in einer halben Stunde durchfahren hat. Was du jetzt konkret für Minderwertigkeitskomplexe hast und einen stammtischdeutschen Beißreflex aufweist, der in diesem Forum neben unserem Genie Indianer seinesgleichen sucht, kann ich nicht beurteilen. Wichtig ist nur dass wir das hier ein mal festhalten. Und jetzt geh' jodeln.
    Hollaredulliööhh!

    Ist dir schon aufgefallen, dass in meinem Profil eine Europa Fahne weht? Das ist kein Zufall! Kleinkariertes, nationalistisches Denken ist nicht meins!

    Immer dann, wenn der IWF einschreiten muss, genauer gesagt zu HILFE gerufen wird, ist ja viele Jahre zuvor schon allerhand schief gelaufen. Nichts wäre mir lieber, als dass man den IWF gar nicht bräuchte. Letztendlich steckt ja unser Aller Steuergeld drinnen. Und zwar NUR Steuergeld!!! Der IWF ist kein Unternehmen, das Geld erwirtschaftet.

    Du wirfst mir vor, dass ich nicht kritisch hinterfrage. Gegenfrage: Wie, was und wen hinterfragst DU kritisch? Ich vermute einmal, du beginnst bei "den Anderen". Du schreibst von Minderwertigkeitskomplexen und denkst dabei an mich. Das ist ja sicherlich der Witz des Jahrhunderts
    Jeder der deine Postings (und die deiner Danke-meute) liest, merkt sofort, wo die Komplexe wirklich beheimatet sind. Dein (Euer) Problem liegt meiner Meinung nach darin begründet, dass du/ihr immer nur vergangenheitsbezogen denk! Osmanisches Reich, K&K Monarchie, Jugoslawien Kriege,... Es bringt niemanden weiter, wenn zum 2.000ten Male immer die gleiche Schallplatte heruntergeleiert wird.

    Wie wärs zur Abwechslung mal mit Lösungen für die Gegenwart oder gar für die Zukunft?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    ist euch Bosniern mal in den sinn gekommen, daß euch euere eigenen Landsleute bestehlen?

    was hätte man mit 2 Milliarden alles anstellen können?
    Zwei Milliarden Euro Hilfsgelder in Bosnien "verschollen", 24 October 2005

    böse böse eu möchte, daß man Korruption im land bekämpft.

    @ yunan:
    schreib es bitte so, daß dich der grossteil hier auch versteht.
    daß sie wissen, für was sie sich bedanken.
    irgendwie tust du mir schon leid, in diesem teil der erde, leben zu müssen.
    über was bist du denn traurig?
    daß nach deinem Studium, es 6 tage weniger Sonderurlaub sein werden?
    falls es dir entgangen sein sollte, ich bin im grossen und ganzen sehr zufrieden, wie es ist.
    aber du solltest dir den ersten platz auf dem mars sichern, wenn es so weit ist.

    - - - Aktualisiert - - -

    das ist das Problem der balkanländer.

    http://www.merkur-online.de/aktuelle...pf-519023.html

    net die eu
    Wie kannst Du es wagen...? Warte erst einmal bis sie Alle aufgestanden sind - so ab ca. 14:00 Uhr.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Tut mir leid für dich wenn du die Leute für so dumm hältst. Ich denke dass sich hier intelligente Leute aufhalten und unterstelle, dass sie wissen wovon sie schreiben oder wovon andere schreiben wenn sie sich für deren Beiträge bedanken.

    Die Probleme des Balkans fasst du zusammen auf die Symptome, nicht auf die Ursachen.
    Was sind denn die Ursachen? Ah, ich weiss schon: Die Anderen sind schuld!

  2. #62
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    ne allissa.
    nachdem yunan ein billig bashing posting geschrieben hat und die meute blind ihre dankes vergeben hat, erübrigt sich vieles.
    in dem posting hat yunan 2 verschiedene dinge zusammengebracht und keiner merkt es.
    reine unterstellung, nur weil man nicht deiner meinung ist....ist man blind.
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    man sollte einfach differenziren zwischen "zukünftige zuwanderer und ihre Begrenzung" und "vorhandene zuwanderer"
    beides kommt in bosnien stark zum tragen.
    und zwar die vorhandenen vehabija, welche willkommen waren und zukünftige, die man begrenzen möchte.
    was denn für vehabije ? du tust ja so als wäre bosnien voll davon......was für blöde propaganda


  3. #63
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.832
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    reine unterstellung, nur weil man nicht deiner meinung ist....ist man blind.
    was denn für vehabije ? du tust ja so als wäre bosnien voll davon......was für blöde propaganda

    war nur ein Beispiel, von Minderheiten, weil es Gegenwart und Zukunft betrifft.
    hast du schnell gemerkt.
    muss dich loben.

  4. #64
    Yunan
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Hollaredulliööhh!

    Ist dir schon aufgefallen, dass in meinem Profil eine Europa Fahne weht? Das ist kein Zufall! Kleinkariertes, nationalistisches Denken ist nicht meins!

    Immer dann, wenn der IWF einschreiten muss, genauer gesagt zu HILFE gerufen wird, ist ja viele Jahre zuvor schon allerhand schief gelaufen. Nichts wäre mir lieber, als dass man den IWF gar nicht bräuchte. Letztendlich steckt ja unser Aller Steuergeld drinnen. Und zwar NUR Steuergeld!!! Der IWF ist kein Unternehmen, das Geld erwirtschaftet.

    Du wirfst mir vor, dass ich nicht kritisch hinterfrage. Gegenfrage: Wie, was und wen hinterfragst DU kritisch? Ich vermute einmal, du beginnst bei "den Anderen". Du schreibst von Minderwertigkeitskomplexen und denkst dabei an mich. Das ist ja sicherlich der Witz des Jahrhunderts
    Jeder der deine Postings (und die deiner Danke-meute) liest, merkt sofort, wo die Komplexe wirklich beheimatet sind. Dein (Euer) Problem liegt meiner Meinung nach darin begründet, dass du/ihr immer nur vergangenheitsbezogen denk! Osmanisches Reich, K&K Monarchie, Jugoslawien Kriege,... Es bringt niemanden weiter, wenn zum 2.000ten Male immer die gleiche Schallplatte heruntergeleiert wird.

    Wie wärs zur Abwechslung mal mit Lösungen für die Gegenwart oder gar für die Zukunft?

    Was sind denn die Ursachen? Ah, ich weiss schon: Die Anderen sind schuld!
    Dass irgendwann einmal die Nationalismus-Keule ausgepackt wird ist in einer Diskussion wie dieser, ist nur eine Frage der Zeit. Der Umstand, dass zwischen legitimer Kritik oder Ablehnung der EU und nationalstaatlichem Denken kein zwingender Zusammenhang besteht wird nicht wahrer wenn du ihn gebetsmühlenartig wiederholst. Welche Flagge du zu deiner Profilflagge machst, interessiert mich wenig bis gar nicht. Ich kann dich nur darauf aufmerksam machen, dass diese Flagge der EU nicht für ein Staatsvolk steht, denn so etwas wie ein kulturell homogenes Staatsvolk gibt es in EU nicht. Die Flagge ist das Zeichen einer Wirtschaftsunion. Ich möchte nicht wissen, welche Art von Mensch sich mit einer Wirtschaftsunion identifiziert, ob sie jetzt kapitalistisch oder kommunistisch sein mag.

    Der IWF wird seit 40 Jahren "zur Hilfe gerufen" und seit 40 Jahren ist diese "Hilfe" verbunden mit Mord und Totschlag, angefangen von Chile bis auf den gesamten asiatischen und afrikanischen Kontinent. Jede Annahme die davon ausgeht, dass der IWF eine unabhängige Instanz ist, du nur die guten Absichten eines Samariters hat, ist eine falsche Annahme.

    Solange du die historischen und systemischen Determinanten der heutigen Probleme Bosniens und des Balkans als solchen nicht anerkennst, ist jede Diskussion in diese Richtung zwecklos. Wenn dir nämlich die heruntergeleierte Schallplatte bekannt ist und du immer noch nicht die richtigen Schlüsse daraus gezogen hast, dann würde ich sagen dass das dein Problem ist und nicht das meine oder das der "Danke-Meute" (des Pöbels möchtest du wohl sagen).

  5. #65
    Jezersko
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Dass irgendwann einmal die Nationalismus-Keule ausgepackt wird ist in einer Diskussion wie dieser, ist nur eine Frage der Zeit. Der Umstand, dass zwischen legitimer Kritik oder Ablehnung der EU und nationalstaatlichem Denken kein zwingender Zusammenhang besteht wird nicht wahrer wenn du ihn gebetsmühlenartig wiederholst. Welche Flagge du zu deiner Profilflagge machst, interessiert mich wenig bis gar nicht. Ich kann dich nur darauf aufmerksam machen, dass diese Flagge der EU nicht für ein Staatsvolk steht, denn so etwas wie ein kulturell homogenes Staatsvolk gibt es in EU nicht. Die Flagge ist das Zeichen einer Wirtschaftsunion. Ich möchte nicht wissen, welche Art von Mensch sich mit einer Wirtschaftsunion identifiziert, ob sie jetzt kapitalistisch oder kommunistisch sein mag.

    Der IWF wird seit 40 Jahren "zur Hilfe gerufen" und seit 40 Jahren ist diese "Hilfe" verbunden mit Mord und Totschlag, angefangen von Chile bis auf den gesamten asiatischen und afrikanischen Kontinent. Jede Annahme die davon ausgeht, dass der IWF eine unabhängige Instanz ist, du nur die guten Absichten eines Samariters hat, ist eine falsche Annahme.

    Solange du die historischen und systemischen Determinanten der heutigen Probleme Bosniens und des Balkans als solchen nicht anerkennst, ist jede Diskussion in diese Richtung zwecklos. Wenn dir nämlich die heruntergeleierte Schallplatte bekannt ist und du immer noch nicht die richtigen Schlüsse daraus gezogen hast, dann würde ich sagen dass das dein Problem ist und nicht das meine oder das der "Danke-Meute" (des Pöbels möchtest du wohl sagen).
    Es wird dich vermutlich nicht stören, wenn ich nun den richtigen Zeitpunkt sehe, mich aus dieser Diskussion zurück zu ziehen. Unsere Standpunkte sind zu unterschiedlich. Du vertrittst deine Sicht der Dinge, und ich die meine. Ich erhebe nicht den Anspruch, uneingeschränkt Recht zu haben. Ich denke, die unterschiedlichen Meinungen basieren auf unterschiedlichen Lebenserfahrungen.

    Mit Sicherheit werden diesen Thread noch einige User und Gäste lesen. Sie werden sich ihr eigenes Bild machen.

  6. #66
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Das mit den Minderheiten ist nur ein Vorwand der EU!!! Die sollten sich lieber schämen, dass vor ihren grenzen Menschen ertrinken.... BiH ist ein Problem....Zuviele innere Zwistigkeiten.... Und das will man nicht in Brüssel.....

  7. #67
    Yunan
    Ist ok, belassen wir es dabei.

  8. #68
    Avatar von Dolls

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    4.903
    Was gibt hier überhaupt zu diskutieren? Bosnien wird nie in die EU kommen und das ist gut so
    Wenn ihr wüsstet was jetzt nur abgegangen ist wegen dem EU Beitritt der Nachbarn ....

  9. #69
    Avatar von Stipan

    Registriert seit
    07.01.2010
    Beiträge
    1.140
    BiH ist doch kein richtiger Staat, nach Außen vlt erscheint es dem ein oder anderen. Aber wenn man durch BiH fährt sieht man doch das BiH zwar auf der Lankarte nicht aufgeteilt wurde aber in den Köpfen der Menschen. In BiH macht doch jeder was er will. Hier ein paar Beispiel der sogenannten BiH Staatsgewalt:

    Die Fahne der FBiH wurde 2007 vom Verfassungsgericht für verfassungswidrig erklärt, weil sie nur die kroatsiche und bosniakische Ethnie darstellt. Bei uns tragen die Polizisten bis heute dieses Wappen auf der Polizeiuniform.

    In zwei Kantonen werden Wappen und Fahne der HR HB aus dem Krieg verwendet, Verfassungsgericht hat auch das verboten, weil es aus dem Krieg ist und nur die Kroaten repräsentiert. Bis heute sind es offizielle Symbole geblieben und werden natürlich weiter verwendet.

    Der Kanton 10, welcher sich selbst als Hercegbosanska Zupanija bezeichnet, darf den Begriff Hercegbosanska nicht verwenden wurde vom Verfassungsgericht verboten. Trotzdem stehen auf allen Dokumenten, Gebutsurkunden usw. ganz fett oben Hercegbosanska Zupanija, genauso wie auf den Stempel der Stadt oder den Kantonalen Instutionen wie Parlament oder Rat (keine Ahnung wies richtig heisst), Gericht, Schulen, Opcinas. Also überall.

    Egal was das Verfassungsgericht sagt oder verbietet, unten kannste machen was du willst.

    BiH ist KEIN Staat.
    .

  10. #70
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.010
    Nach RS seid ihr dran oder andersherum. Kad tad.

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Droht Bosnien-Herzegowina die Auflösung?
    Von BosnaHersek im Forum Politik
    Antworten: 169
    Letzter Beitrag: 12.12.2011, 16:52
  2. Bosnien droht Fußball-Isolation
    Von Jehona_e_Rahovecit im Forum Sport
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 14:21
  3. Antworten: 820
    Letzter Beitrag: 31.01.2010, 17:27
  4. Bosnien droht der Kollaps
    Von Schwarzberger im Forum Politik
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 22.11.2009, 13:06
  5. Bosnien droht der Zerfall
    Von Emir im Forum Politik
    Antworten: 168
    Letzter Beitrag: 12.09.2009, 22:08