BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

EU-Integration des Westbalkans

Erstellt von Singidun, 12.11.2009, 19:23 Uhr · 13 Antworten · 1.259 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113

    EU-Integration des Westbalkans

    Da im Thread "Albanien und EU", allgemein über dieses Thema gesprochen wird, dachte ich mir ich mache einen Thread auf.
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Dunkelblau sind die CEFTA Mitglieder(Staaten des Westbalkans):



    Was denkt ihr wer kommt als erstes in die EU?

    Wo sind die Probleme in den einzelnen Ländern?

    Wie kann man sich gegenseitig helfen?

    Sollte man "paketeweise" in die EU?

    Sollte der Westbalkan überhaupt in die EU kommen?

    Probleme in der CEFTA "Planspiel" für die zukünftige Kooperation in der EU?

    Den Gesprächsthemen sind keine Grenzen gesetzt.

    Ich weiß das Moldawien, faktisch nicht zum Westbalkan zählt, da sie aber Mitglied der CEFTA sind, sollten sie hier nicht fehlen.

  2. #2
    Posavac
    Wir sind von den EU-Biestern umzingelt!

  3. #3
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Also für die Kroaten gibt es schon ein Finanzpacket für den Beitritt 2012.

    Bekommst ne B92 Quelle

    B92 - Biz - Vesti - EK: Finansijski paket za Hrvatsku

  4. #4
    Mulinho
    Meine Meinung:

    Kroatien 2012
    AL,CG,MK,SRB 2020
    KS,BiH 2025

  5. #5

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Kroatien
    Albanien
    Serbien




    Bosnien und Mazedonien kommen in diesem Jahrhundert nicht in die Eu.

    Die anderen weiter oben werden nur aus Interesse aufgenommen da sie Strategische Partner sind. Bosnien und Mazedonien sind nicht wichtig.

    Auf der anderen Seite ist mir das egal....

  6. #6
    Avatar von cinober

    Registriert seit
    05.11.2009
    Beiträge
    223
    ich werde einfach mal die fragen so abarbeiten

    Was denkt ihr wer kommt als erstes in die EU?
    da kroatien schon lange mit der eu verhandelt, ist es klar das kroatien als erstes land der eu beitreten wird,
    ich bin aber auch der meinung das man eher auf die qualität der verhandlungen achten sollte, als auf die geschwindigkeit, also lieber später und das land/wirtschaft ist besser vorbereitet

    Wo sind die Probleme in den einzelnen Ländern?
    korruption,mafia und eine zu große bürokratie haben alle länder als problem gemeinsam


    Sollte man "paketeweise" in die EU?
    -ein gemeinsamer beitritt hat viele vorteile da z.B. grenzstreitigkeiten besser gelößt werden können (negativ beißpiel Kroatien/slowenien)
    -dagegen spricht natürlich das die weiterentwickelten länder auf die schwächeren länder warten müssten und das kann nicht gut sein
    Sollte der Westbalkan überhaupt in die EU kommen?
    natürlich eine alternative gibt es für die region nicht, wir sind ein teil europas und wir fehlen noch in der eu

  7. #7
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Also für die Kroaten gibt es schon ein Finanzpacket für den Beitritt 2012.

    Bekommst ne B92 Quelle

    B92 - Biz - Vesti - EK: Finansijski paket za Hrvatsku
    Ich gehe ja auch stark davon aus, dass Kroatien als erstes Land reinkommt.

  8. #8
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von cinober Beitrag anzeigen
    ich werde einfach mal die fragen so abarbeiten

    Was denkt ihr wer kommt als erstes in die EU?
    da kroatien schon lange mit der eu verhandelt, ist es klar das kroatien als erstes land der eu beitreten wird,
    ich bin aber auch der meinung das man eher auf die qualität der verhandlungen achten sollte, als auf die geschwindigkeit, also lieber später und das land/wirtschaft ist besser vorbereitet

    Wo sind die Probleme in den einzelnen Ländern?
    korruption,mafia und eine zu große bürokratie haben alle länder als problem gemeinsam


    Sollte man "paketeweise" in die EU?
    -ein gemeinsamer beitritt hat viele vorteile da z.B. grenzstreitigkeiten besser gelößt werden können (negativ beißpiel Kroatien/slowenien)
    -dagegen spricht natürlich das die weiterentwickelten länder auf die schwächeren länder warten müssten und das kann nicht gut sein
    Sollte der Westbalkan überhaupt in die EU kommen?
    natürlich eine alternative gibt es für die region nicht, wir sind ein teil europas und wir fehlen noch in der eu
    Kannst du machen.
    Sollten allerdings nur Anregungen sein, über welche Themen und Fragestellungen man reden kann.

  9. #9

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Zitat Zitat von cinober Beitrag anzeigen
    ich werde einfach mal die fragen so abarbeiten

    Was denkt ihr wer kommt als erstes in die EU?
    da kroatien schon lange mit der eu verhandelt, ist es klar das kroatien als erstes land der eu beitreten wird,
    ich bin aber auch der meinung das man eher auf die qualität der verhandlungen achten sollte, als auf die geschwindigkeit, also lieber später und das land/wirtschaft ist besser vorbereitet

    Wo sind die Probleme in den einzelnen Ländern?
    korruption,mafia und eine zu große bürokratie haben alle länder als problem gemeinsam


    Sollte man "paketeweise" in die EU?
    -ein gemeinsamer beitritt hat viele vorteile da z.B. grenzstreitigkeiten besser gelößt werden können (negativ beißpiel Kroatien/slowenien)
    -dagegen spricht natürlich das die weiterentwickelten länder auf die schwächeren länder warten müssten und das kann nicht gut sein
    Sollte der Westbalkan überhaupt in die EU kommen?
    natürlich eine alternative gibt es für die region nicht, wir sind ein teil europas und wir fehlen noch in der eu
    Ich denke das stimmt nicht ganz..die Europäer sehen uns nicht als Europäer an.

    Wenn jemand reinkommt, dann nur aus Wichtigeren Gründen und sicherlich nicht aus Gesamteuropäischer Sicht.

    Wir sind das Afrika Europas..und das wird für immer so bleiben.

  10. #10
    Emir
    Kroatien bald, doch Bosnien und Serben (BIH-> Verfassungsproblem, Serbien-> Kosovo anerkennung)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serbiens EU-Integration
    Von Singidun im Forum Politik
    Antworten: 1612
    Letzter Beitrag: 08.07.2013, 18:15
  2. Integration
    Von tramvi im Forum Politik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.08.2011, 13:04
  3. Integration
    Von Alp Arslan im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 01:42
  4. Integration
    Von napoleon im Forum Kosovo
    Antworten: 169
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 21:08
  5. Integration in Wien
    Von Ivo2 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 22.03.2006, 23:47