Steinmeier: Europa braucht Stabilität auf dem Balkan
Es sei im gemeinsamen Interesse der EU, auf dem westlichen Balkan "eine stabile, friedliche und wirtschaftliche Entwicklung zu haben, die aufwärts zeigt", sagt Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD). Deutschland sei darauf vorbereitet, nach dem Vorschlag zur Statusfrage des Kosovo "die bisher von den UN getragenen Aktivitäten in der Region zu übernehmen". Dafür müsse man "ziviles Personal aus Justiz und Sicherheit" in den Kosovo entsenden.

http://www.zdf.de/ZDFheute/inhalt/26...296698,00.html