BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

EU-Mission zieht Mitarbeiter aus dem Nordkosovo ab

Erstellt von Yutaka, 23.02.2008, 22:14 Uhr · 17 Antworten · 803 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998

    EU-Mission zieht Mitarbeiter aus dem Nordkosovo ab

    EU-Mission zieht Mitarbeiter aus dem Nordkosovo ab


    [h2]Konsequenzen aus Widerstand der Serben gezogen[/h2]

    Prizren - Die Europäische Union hat offenbar Konsequenzen aus dem erbitterten Widerstand der mehrheitlich serbischen Bevölkerung im Nordkosovo gegen die dortige EU-Präsenz gezogen. EU-Kosovo-Beauftragter Peter Feith bestätigte am Samstag, dass man "vorübergehend" das Personal aus dem Norden der Provinz zurückgezogen habe, wie die serbische Nachrichtenagentur Tanjug berichtete.Die Serben im Nordkosovo erkennen die Institutionen des neuen Staates, die von der EU unterstützt werden, nicht an und betrachten den Kosovo weiterhin als Teil Serbiens. Die EU-Entscheidung nährt Befürchtungen, dass es zu einer Teilung des Kosovo kommen könnte.



    Personal zurückgezogen
    "Wir haben unser Personal vorübergehend zurückgezogen, aber wir werden eines unserer Büros im Norden behalten", sagte Feith vor Journalisten in Prizren. Der niederländische Diplomat äußerte die Hoffnung, dass es für die EU-Experten bald wieder möglich sein wird, ihrer Tätigkeit auch im Norden der Provinz nachzukommen. Die EU will mit rund 2000 Rechts- und Sicherheitsexperten den vor knapp einer Woche verkündeten Staat Kosovo in die Unabhängigkeit begleiten. Feith rief die Serben in der Provinz auf, mit der EU-Mission (EULEX) zusammenzuarbeiten. Die Serben sollen "großzügig sein, eine neue Seite aufschlagen und sich darauf freuen, mit uns zusammenzuarbeiten", wurde der EU-Diplomat von Tanjug zitiert.



    Der Kosovo hatte sich am Sonntag für unabhängig erklärt. Die USA und eine Mehrheit der europäischen Staaten erkennt diese einseitige Loslösung an, während Serbien mit der Unterstützung Russlands und Chinas massiv Front gegen diesen "Völkerrechtsbruch" macht. (APA/Tanjug)

  2. #2
    Avatar von BigBaba

    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    2.319
    Zitat Zitat von T1TT0L4R0CC4 Beitrag anzeigen
    Die EU-Entscheidung nährt Befürchtungen, dass es zu einer Teilung des Kosovo kommen könnte.
    wenn es wirklich dazu kommt, dann

    1. denke ich das medvegj, bujanoc, preshev zum kosovo kommen
    2. und dann könnten wir auch eine albanische flagge haben, weils ja keine serben mehr gibt dann, und brauchen nicht diese hässlige :S

  3. #3

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057
    Keine Angst, die EU hat richtig gehandlet um Gefahren und Risiken vorzubeugen. Derzeit ist es in Mitrovica-Gegend noch unruhig, und man hat die EU-Beamten ausser Gefahr gebracht und es der Nato- den UN-Polizisten und der kosovarischen Polizei überlassen, dort für Ruhe zu sorgen. Heute waren die Demonstrationen sehr friedlich, was mich natürlich erfreut...

  4. #4
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von T1TT0L4R0CC4 Beitrag anzeigen
    EU-Entscheidung nährt Befürchtungen, dass es zu einer Teilung des Kosovo kommen könnte.
    Wenn das helfen wuerde dann waer ich ja noch dafuer aber so wie es scheint werden Russiche Truppen in Serbien stationiert.
    Tadic ist eigentlich nicht mehr Praesident Serbiens...der haette das noch verhindern koennen aber nicht wenn er um seine Haut(im wahrsten sinne des wortes) fuerchten muss.
    Die EU und die USA koennen ihn nicht mehr schuetzten also was solls...ist es auch egal...

    Die Russen werden den Dreck stationieren(wer soll sie denn schon daran hindern das Voelkerrecht ist schon gebrochen..) und die USA koennen einfach nicht anders als Zappeln(Blockieren, Meckern und Inzident)...

  5. #5
    Avatar von rapnationcrew

    Registriert seit
    09.02.2008
    Beiträge
    457
    Die EU Abgeordneten haben hoffentlich eingesehen das sie einen Fehler gemacht haben.

    Jedoch sollte ein jetzt unten ein Krieg ausbrechen gehören die 2000 Mitarbeiter und Richter die da runtergefahren sind vors Kreigsgereicht nach Den Hag.

    Ich hoffe es gibt eine Liste der Teilnehmer dieser EULEX=European Union Loose Existance.

    Sie hätten dann gleichermasen Albaner und Serben auf dem Gewissen.

  6. #6

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Wenn das helfen wuerde dann waer ich ja noch dafuer aber so wie es scheint werden Russiche Truppen in Serbien stationiert.
    Tadic ist eigentlich nicht mehr Praesident Serbiens...der haette das noch verhindern koennen aber nicht wenn er um seine Haut(im wahrsten sinne des wortes) fuerchten muss.
    Die EU und die USA koennen ihn nicht mehr schuetzten also was solls...ist es auch egal...

    Die Russen werden den Dreck stationieren(wer soll sie denn schon daran hindern das Voelkerrecht ist schon gebrochen..) und die USA koennen einfach nicht anders als Zappeln(Blockieren, Meckern und Inzident)...

    tadic hat garkeine macht mehr in serbien,da geb ich dir recht.
    das ist nur ein schauspiel.

    sollte sich der norden trennen wollen,ok,aber dann bekommen wir das presheva tal.
    ist nur fair.
    so gehen wir uns aus dem weg.

  7. #7

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057
    Zitat Zitat von rapnationcrew Beitrag anzeigen
    Die EU Abgeordneten haben hoffentlich eingesehen das sie einen Fehler gemacht haben.

    Jedoch sollte ein jetzt unten ein Krieg ausbrechen gehören die 2000 Mitarbeiter und Richter die da runtergefahren sind vors Kreigsgereicht nach Den Hag.

    Ich hoffe es gibt eine Liste der Teilnehmer dieser EULEX=European Union Loose Existance.

    Sie hätten dann gleichermasen Albaner und Serben auf dem Gewissen.
    Manoman, also deine blöden Sprüche sind kaum zu überbieten hier im Forum

  8. #8

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    Zitat Zitat von rapnationcrew Beitrag anzeigen
    Die EU Abgeordneten haben hoffentlich eingesehen das sie einen Fehler gemacht haben.

    Jedoch sollte ein jetzt unten ein Krieg ausbrechen gehören die 2000 Mitarbeiter und Richter die da runtergefahren sind vors Kreigsgereicht nach Den Hag.

    Ich hoffe es gibt eine Liste der Teilnehmer dieser EULEX=European Union Loose Existance.

    Sie hätten dann gleichermasen Albaner und Serben auf dem Gewissen.

    warum wird er nicht verwarnnt?

  9. #9
    Avatar von rapnationcrew

    Registriert seit
    09.02.2008
    Beiträge
    457
    Zitat Zitat von napoleon Beitrag anzeigen
    tadic hat garkeine macht mehr in serbien,da geb ich dir recht.
    das ist nur ein schauspiel.

    sollte sich der norden trennen wollen,ok,aber dann bekommen wir das presheva tal.
    ist nur fair.
    so gehen wir uns aus dem weg.
    Nixda Kosovo bleibt bei Serbien wir sind ja nicht am Bazar.

  10. #10

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057
    Zitat Zitat von napoleon Beitrag anzeigen
    warum wird er nicht verwarnnt?
    Wieso sollt er dafür verwarnt werden? Für dummes Gelabber wird man hier nicht verwarnt, ausser man verstosst eindeutig gegen die Regeln hier!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brüssel erwägt Autonomie für Nordkosovo
    Von Fitnesstrainer NRW im Forum Kosovo
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 20.08.2011, 17:34
  2. Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 06.02.2011, 23:32
  3. Läßt sich Nordkosovo integrieren?
    Von Adem im Forum Kosovo
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 17:53
  4. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 23.06.2006, 18:58