BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 10 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 97

EU sagt Termin für Beitrittsverhandlungen mit Kroatien ab

Erstellt von Krešimir, 24.06.2009, 16:31 Uhr · 96 Antworten · 6.994 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Krešimir

    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    3.863
    Zitat Zitat von Avi@tor Beitrag anzeigen
    Warum Serbien???

    Ich finde das Serbien schon oft genug die Arschkarte gezogen hat jetzt kann ruhig mal der Kroate ran

    Oder glaubst ich will das mein Land endet wie Rumänien oder Bulgarien?

    Oder so ein aja du bist ja auch Mitglied unterschreib hier und frag nicht so viel.

    Nein danke, also Kroatien ab in die EU und ein freies Land werden
    NÖÖÖÖÖ WIR LASSEN EUCH SERBEN GERNE DEN VORTRITT LADIES FIRST

  2. #22
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von cCcAbysscCc Beitrag anzeigen
    Ist egal.
    Die EU wird untergehen,es ist nur eine Frage der Zeit.
    Ja schon klar... und Turan wird garnicht erst entstehen.

  3. #23
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen
    Da kann Griechenland gleich mit abwandern,wenn das schon lächerlich ist,dann ist der Namensstreit mit Mazedonien an Lächerlichkeit nicht zu überbieten.
    Da ist Griechenland ja kompromissbereit. Außerdem macht es keinen Sinn ein Land in die EU aufzunehmen, dass andere Staaten vorwirft dem Nazi-Regime zu ähneln.

    Slowenien stellt sich doch extrem stur, nur weil die schon drin sind und meinen jetzt alles fordern zu können.

    Rausschmeißen bis sich beide Länder einigen.

  4. #24
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Zitat Zitat von pravoslavac-sa-balkana Beitrag anzeigen
    Am ende kommt wegen der sturheit der kroaten serbien noch vor denen in die EU. Falls es bis dan eine EU noch geben sollte.
    Nek vam bude sa srecom! In der EU! Wieviele Länder waren an den NATO angriffen beteiligt die auch in derEU sind? Zu denen wolt Ihr jetzt auf einmal gehören? Wenn das mal keine Doppeömoral ist

  5. #25

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen
    Schade,dass wäre nicht nötig.

    Sanader hat einen Knoten im Kopf,wenn er denkt bzw dachte,dass er mit seiner Masche durch kämme.Frag mich schon die ganze Zeit was für Probleme er hat und was gegen den Drnovsek-Racan Plan von 2001 spricht.Nun, ab 2000 war er Vorsitzender der HDZ,die zur diesem Zeitpunkt in Opposition war.Drnovsek-Racan Plan wurde im Sabor torpediert,vom wem wohl?

    Und jetzt noch mal die Erklärung um was es eigentlich geht.....

    Es kann doch nicht sein,weil zwei neue Staaten entstanden sind, plötzlich das was ca.1000 Jahre gegolten hat, nichts mehr zählt.Die ganze Bucht war bis 1991 immer ein Teil von Piran,ab 1945 ein Teil Sloweniens,auch in jugoslawischen Zeiten stand die ganze Bucht unter der Verwaltung von Piran und ab 1991 soll plötzlich ein Seegericht,dass Besitzbücher,Katastergrenzen und historische Fakten nicht beachtet,dass automatisch von einer Teilung in der Mitte ausgeht darüber entscheiden.Nicht umsonst heißt die Bucht seit jehher Bucht von Piran und nicht wie diese Wortneuschöpfung Savudrijska vala.Also wenn das Fair sein soll,ich weiß ja nicht.

    Die damaligen Ministerpräsidenten Sloweniens und Kroatiens, Janez Drnovšek und Ivica Račan, einigten sich damals auf einen Kompromiss. Der sah für Slowenien einen Zugang zu internationalen Gewässern und im Gegenzug 20% der Bucht und die Abtretung einiger slowenischer Gebiete an Kroatien vor. Der Vertrag wurde vom damaligen kroatischen Premierminister Račan paraphiert, aber vom kroatischen Parlament abgelehnt und nicht ratifiziert.

    Was ist daran so teuflisch,außer das Sanader,Racan eines ausgewischt hatte und jetzt nicht mehr aus seinem selber geschaffenen Problem herauskommt.

    Es kann doch nicht sein,weil zwei neue Staaten entstanden sind, plötzlich das was ca.1000 Jahre gegolten hat, nichts mehr zählt.Die ganze Bucht war bis 1991 immer ein Teil von Piran,ab 1945 ein Teil Sloweniens,
    doch genau..dieser Umstand ändert die Situation.....1000 Jahre gegolten ?...du schreibst doch selbst ein Teil und deshalb ist eine Teilung angebracht.


    und ab 1991 soll plötzlich ein Seegericht,dass Besitzbücher,Katastergrenzen und historische Fakten nicht beachtet,dass automatisch von einer Teilung in der Mitte ausgeht darüber entscheiden.

    historische Fakten ?.....
    Im Zuge des Aufstiegs der Habsburger Mitte des 13. Jahrhunderts wurden große Gebiete des heutigen Sloweniens habsburgisch.Danach stand das slowenische Territorium bis zum Ende des Ersten Weltkriegs – mit einer kurzen Unterbrechung während der Napoleonischen Kriege – unter habsburgischer Herrschaft.

    Natürlich wollen die Slowenen kein Seegericht entscheiden lassen........das Urteil wäre jetzt schon klar...

  6. #26
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen
    Schade,dass wäre nicht nötig.

    Sanader hat einen Knoten im Kopf,wenn er denkt bzw dachte,dass er mit seiner Masche durch kämme.Frag mich schon die ganze Zeit was für Probleme er hat und was gegen den Drnovsek-Racan Plan von 2001 spricht.Nun, ab 2000 war er Vorsitzender der HDZ,die zur diesem Zeitpunkt in Opposition war.Drnovsek-Racan Plan wurde im Sabor torpediert,vom wem wohl?

    Und jetzt noch mal die Erklärung um was es eigentlich geht.....

    Es kann doch nicht sein,weil zwei neue Staaten entstanden sind, plötzlich das was ca.1000 Jahre gegolten hat, nichts mehr zählt.Die ganze Bucht war bis 1991 immer ein Teil von Piran,ab 1945 ein Teil Sloweniens,auch in jugoslawischen Zeiten stand die ganze Bucht unter der Verwaltung von Piran und ab 1991 soll plötzlich ein Seegericht,dass Besitzbücher,Katastergrenzen und historische Fakten nicht beachtet,dass automatisch von einer Teilung in der Mitte ausgeht darüber entscheiden.Nicht umsonst heißt die Bucht seit jehher Bucht von Piran und nicht wie diese Wortneuschöpfung Savudrijska vala.Also wenn das Fair sein soll,ich weiß ja nicht.

    Die damaligen Ministerpräsidenten Sloweniens und Kroatiens, Janez Drnovšek und Ivica Račan, einigten sich damals auf einen Kompromiss. Der sah für Slowenien einen Zugang zu internationalen Gewässern und im Gegenzug 20% der Bucht und die Abtretung einiger slowenischer Gebiete an Kroatien vor. Der Vertrag wurde vom damaligen kroatischen Premierminister Račan paraphiert, aber vom kroatischen Parlament abgelehnt und nicht ratifiziert.

    Was ist daran so teuflisch,außer das Sanader,Racan eines ausgewischt hatte und jetzt nicht mehr aus seinem selber geschaffenen Problem herauskommt.
    Sorry, aber die Slowenen haben sich den Kroaten gegenüber immer schon wie die letzten Ärsche benommen

  7. #27
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.950
    Zitat Zitat von Kroate4Immer Beitrag anzeigen
    NÖÖÖÖÖ WIR LASSEN EUCH SERBEN GERNE DEN VORTRITT LADIES FIRST
    Nein das passt schon

    Also Alter vor Schönheit und als Preis die Schiffswerft und noch einen teil von der Adria aufgeben

    Nur ran an den Speck bis jetzt wurden alle neuen Mitgliedsländer reich und schuldenfrei durch die EU

  8. #28
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Zitat Zitat von Avi@tor Beitrag anzeigen
    Warum Serbien???

    Ich finde das Serbien schon oft genug die Arschkarte gezogen hat jetzt kann ruhig mal der Kroate ran

    Oder glaubst ich will das mein Land endet wie Rumänien oder Bulgarien?

    Oder so ein aja du bist ja auch Mitglied unterschreib hier und frag nicht so viel.

    Nein danke, also Kroatien ab in die EU und ein freies Land werden
    Ne ne Kolege, Ihr habt den Vortritt

  9. #29
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Da ist Griechenland ja kompromissbereit. Außerdem macht es keinen Sinn ein Land in die EU aufzunehmen, dass andere Staaten vorwirft dem Nazi-Regime zu ähneln.

    Slowenien stellt sich doch extrem stur, nur weil die schon drin sind und meinen jetzt alles fordern zu können.

    Rausschmeißen bis sich beide Länder einigen.
    Slowenien hatte schon zu Jugo Zeiten nix zu melden, jetzt kann man ja mal so tun als ob mann was zu sagen hätte

  10. #30

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Avi@tor Beitrag anzeigen
    Nein das passt schon

    Also Alter vor Schönheit und als Preis die Schiffswerft und noch einen teil von der Adria aufgeben

    Nur ran an den Speck bis jetzt wurden alle neuen Mitgliedsländer reich und schuldenfrei durch die EU

    von was redest du ?

Seite 3 von 10 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serbischer Medienmogul sagt Kroatien ...
    Von Perun im Forum Politik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 23:51
  2. Kroatien sagt Weihnachten ab
    Von Yutaka im Forum Wirtschaft
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 19.11.2008, 09:27
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.06.2006, 17:38
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.10.2004, 19:59
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.1970, 01:00