BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 12 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 120

EU und USA legen Plan zur Zukunft Bosniens vor

Erstellt von Emir, 09.10.2009, 18:48 Uhr · 119 Antworten · 4.557 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von KogaBriga

    Registriert seit
    13.08.2009
    Beiträge
    1.464
    Du hast es auf den Punkt gebracht.
    Merci Urban Legend!!!

  2. #12
    Emir
    Zitat Zitat von Kroate4Immer Beitrag anzeigen
    traurig das sich andere länder um bosnien kümmern müssen, daher bosnien nichts alleine schafft.

    Dank Leuten wie dir und dem, das die USA erschafen hat, was erwartest du?
    Dodik blockt doch alles mögliche ab. Selbst gegen Nato ist der. Er will seine eigen Polizei, Moslems dürfen nur rechtlich gegen Moslems vorgehen/ Orthodoxe nur gegen Orthodoxe, usw.

    Das ist mehr als Krank!

  3. #13
    Avatar von Krešimir

    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    3.863
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Dank Leuten wie dir und dem, das die USA erschafen hat, was erwartest du?
    Dodik blockt doch alles mögliche ab. Selbst gegen Nato ist der. Er will seine eigen Polizei, Moslems dürfen nur rechtlich gegen Moslems vorgehen/ Orthodoxe nur gegen Orthodoxe, usw.

    Das ist mehr als Krank!
    nicht unbedingt, so kann rassistisches verhalten der beamten verhindert werden. schließlich sind sie dann nur für ihre leute zuständig.

  4. #14
    Emir
    09.10.2009 Bosnien: Politische Veränderungen zeichnen sich ab

    EU und USA verlangen Reformen

    (dpa) Die Europäische Union und die USA wollen 14 Jahre nach Ende des Bürgerkrieges endlich Reformen in Bosnien-Herzegowina erzwingen. Der schwedische Außenminister Carl Bildt als EU- Ratsvorsitzende und hohe US-Diplomaten kamen am Freitag in Sarajevo mit allen Spitzenpolitikern des Landes zusammen, um weitreichende Verfassungsänderungen durchzusetzen. Damit soll die durch Nationalismus, Korruption und eine überbordende Bürokratie verursachte Unregierbarkeit des kleinen Balkanlandes beendet werden.
    Werbung

    Your browser doesn't support JavaScript or you have disabled JavaScript.


    Dabei geht es vor allem um eine Stärkung der Bundesebene auf Kosten der beiden Landesteile, die von Serben einerseits und den Muslimen sowie Kroaten auf der anderen Seite regiert werden, hieß es aus diplomatischen Kreisen. Danach sollen die Blockademöglichkeiten der beiden Landesteile im Bundesparlament stark verringert werden. Auf Bundesebene soll ein Staatspräsident statt des heutigen dreiköpfigen Präsidiums eingesetzt werden. «Jedes Volk muss eine mehr als bittere Pille schlucken», erwartet die Zeitung «Dnevni avaz» am Freitag in Sarajevo.

    Als Gegenleistung wollen die USA und die EU anbieten, den seit dem Krieg mit weitreichenden Vollmachten regierenden internationalen Bosnien-Beauftragten abzuziehen. Das wird vor allem von den Serben verlangt. Auch die ausländische Militärtruppe (EUFOR) könnte demnach innerhalb von bis zu neun Monaten das Land verlassen. Den Kroaten soll nach diesen Informationen die Errichtung eines eigenen kroatischen Landesteils endgültig versagt werden. Als «Trostpflaster» soll die Hauptstadt der muslimisch-kroatischen Landeshälfte von Sarajevo ins Kroaten-Zentrum Mostar verlegt werden. Auf der anderen Seite soll die heute zwischen Muslimen und Serben geteilte Bundeshauptstadt Sarajevo wieder vereinigt werden.

    In Bosnien-Herzegowina leben gut vier Millionen Menschen. Die knappe Hälfte stellen die Muslime, ein Drittel die Serben und 15 Prozent die Kroaten. Seit dem Krieg (1992-1995) steckt das Land trotz aller ausländischen Bemühungen in der Selbstblockade. Sollten die Spitzenpolitiker der drei Nationen die Vorschläge der USA und der EU akzeptieren, soll dem Land die Abschaffung der Visa und eine EU- Kandidatur in Aussicht gestellt werden

  5. #15
    Apache
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Dank Leuten wie dir und dem, das die USA erschafen hat, was erwartest du?
    Dodik blockt doch alles mögliche ab. Selbst gegen Nato ist der. Er will seine eigen Polizei, Moslems dürfen nur rechtlich gegen Moslems vorgehen/ Orthodoxe nur gegen Orthodoxe, usw.

    Das ist mehr als Krank!

    hast du dir schon mal gedanken gemacht, ob es gerecht zugehen würde,wenn:

    - ein moslem über einen orthodoxen richten würde.
    oder
    -ein orthodoxe über einem moslem richten würde.

    glaubst du da wirklich, daß da gerechtigkeit möglich wäre???

  6. #16
    Emir
    Zitat Zitat von Kroate4Immer Beitrag anzeigen
    nicht unbedingt, so kann rassistisches verhalten der beamten verhindert werden. schließlich sind sie dann nur für ihre leute zuständig.

    Damit erreichst du eher das Gegenteil! "Tamo necu ici, tamo ima muslimanska policija..."

    Ne Danke! Ein Bulle soll seinen Job machen und nicht fragen: "Bevor ich Sie vernehme, muss ich wissen ob Sie Moslem, Orthodox oder Katholik sind"

  7. #17
    Avatar von DerTherapeut

    Registriert seit
    25.08.2008
    Beiträge
    1.812
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Damit erreichst du eher das Gegenteil! "Tamo necu ici, tamo ima muslimanska policija..."

    Ne Danke! Ein Bulle soll seinen Job machen und nicht fragen: "Bevor ich Sie vernehme, muss ich wissen ob Sie Moslem, Orthodox oder Kathole sind"
    KATHOLIK nicht Kathole, wie oft noch? -.-

  8. #18
    Avatar von Babo.Hadžiya

    Registriert seit
    28.05.2009
    Beiträge
    2.424
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Damit erreichst du eher das Gegenteil! "Tamo necu ici, tamo ima muslimanska policija..."

    Ne Danke! Ein Bulle soll seinen Job machen und nicht fragen: "Bevor ich Sie vernehme, muss ich wissen ob Sie Moslem, Orthodox oder Kathole sind"

    wenn das geld stimmt, ist unseren polizisten unten scheißegal ob du "davor", "stojan" oder "izet" heißt

  9. #19
    Emir
    Zitat Zitat von Bionda04 Beitrag anzeigen
    hast du dir schon mal gedanken gemacht, ob es gerecht zugehen würde,wenn:

    - ein moslem über einen orthodoxen richten würde.
    oder
    -ein orthodoxe über einem moslem richten würde.

    glaubst du da wirklich, daß da gerechtigkeit möglich wäre???

    Ja, geh nach Brcko! Oftmals hat mich ein Bulle kontroliert. Sehe ja den Namen "Milan, Dragan...".

    Haben mich ganz normal Kontroliert und nichts gemacht, was die nicht hätten machen sollen.

  10. #20
    Emir
    Zitat Zitat von Babo.Hadžiya Beitrag anzeigen
    wenn das geld stimmt, ist unseren polizisten unten scheißegal ob du "davor", "stojan" oder "izet" heißt
    Das ist das andere Problem

Seite 2 von 12 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bojan Bajic: Bosniens Zukunft
    Von CoolinBan im Forum Politik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04.02.2009, 17:57
  2. Auf die Fresse legen.
    Von Arvanitis im Forum Rakija
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 26.01.2009, 21:22
  3. Bosniens Zukunft?
    Von West_Mostar im Forum Rakija
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 12.03.2008, 11:19
  4. Streiks legen Griechenland lahm
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.12.2005, 09:45
  5. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 19.03.2005, 20:12