BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 108

EU will im März Datum für Beitrittsgespräche mit FYROM setzen

Erstellt von Hellenic-Pride, 11.12.2009, 14:19 Uhr · 107 Antworten · 4.510 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520

    Daumen hoch EU will im März Datum für Beitrittsgespräche mit FYROM setzen

    Wegen griechischer Vorbehalte lassen die Verhandlungen über einen EU-Beitritt Mazedoniens weiter auf sich warten. Die EU-Außenminister hatten einen neuen Beginn der Beitrittsgespräche im März 2010 gefordert. Wie der französische Europa-Staatssekretär Pierre Lellouche berichtet, habe sich nur Griechenland gegen diesen Vorschlag gestellt.

    Die Verhandlungen über den EU-Beitritt Mazedoniens lassen wegen griechischer Vorbehalte weiter auf sich warten. Die EU-Außenminister beschlossen nach intensiver Debatte, unter spanischer Ratspräsidentschaft in der ersten Jahreshälfte 2010 erneut über einen möglichen Termin für den Beginn von Gesprächen zu beraten. Die schwedische Ratspräsidentschaft hatte vorgeschlagen, den Zeitplan im März festzulegen. Doch das ging Griechenland am Montag zu weit, wie der französische Europa-Staatssekretär Pierre Lellouche sagte. Griechenland sei gegen einen konkreten Termin gewesen, während andere Mitgliedstaaten die Gespräche so bald wie möglich beginnen wollten.

    Hintergrund des Streits ist der seit 1991 schwelende Streit zwischen Griechenland und Mazedonien über die Bezeichnung Mazedonien. Daran scheiterte im vergangenen Jahr bereits die Aufnahme der ehemaligen jugoslawischen Republik in die Nato. Die Regierung in Athen wirft dem Nachbarland vor, den Namen zu benutzen, um Gebietsansprüche auf die gleichnamige Region in Griechenland zu erheben. Frankreich und andere EU-Staaten unterstützten Lellouche zufolge Griechenland aus purer Solidarität, auch wenn sie ebenfalls der Ansicht seien, dass ein baldiger Start der Beitrittsverhandlungen im Interesse der EU seien.

    Die EU-Kommission hatte bereits im Oktober die Aufnahme der Verhandlungen empfohlen. Die Regierung der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien hatte gehofft, die EU-Staaten würden dafür noch in diesem Jahr grünes Licht geben.

    Mazedonien: EU-Beitritt lässt auf sich warten - Weitere Meldungen - FOCUS Online
    Ich glaube dass die Idioten in Skopje (gemeint sind die Regierungsvertreter) und einige Idioten der EU nicht verstehen wollen, dass erst der Namensstreit gelöst werden muss, bevor diese Bananenrepublik in die EU mit eingeschlossen wird!

    Griechenland soll weiterhin stur bleiben und blockieren wo es nur geht!

  2. #2

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Ich glaube dass die Idioten in Skopje (gemeint sind die Regierungsvertreter) und einige Idioten der EU nicht verstehen wollen, dass erst der Namensstreit gelöst werden muss, bevor diese Bananenrepublik in die EU mit eingeschlossen wird!

    Griechenland soll weiterhin stur bleiben und blockieren wo es nur geht!
    Naja, sehen wirs so, wirtschaftlich nähert sich Griechenland dieser "Bananenrepublik" immer mehr an, von daher wäre ich nicht so vorlaut...

  3. #3
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Naja, sehen wirs so, wirtschaftlich nähert sich Griechenland dieser "Bananenrepublik" immer mehr an, von daher wäre ich nicht so vorlaut...
    Das stimmt nicht! Völlig überzogen ... Griechenland hat klare Mängel vorzuweisen aber dann GR mit FYROM auf eine Ebene zu stellen (und das sogar in Sachen Wirtschaft) ist, wie schon gesagt, völlig überzogen!

  4. #4
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Naja, sehen wirs so, wirtschaftlich nähert sich Griechenland dieser "Bananenrepublik" immer mehr an, von daher wäre ich nicht so vorlaut...
    Edit: Es geht ja auch nicht um die Wirtschaft Griechenlands sondern um die EU-Beitrittsverhandlungen mit FYROM!

  5. #5
    Lopov
    Wenn ich das richtig verstanden habe, hat Griechenland größere Probleme, als sich weiter in die Lächerlichkeit zu ziehen. Aber nur weiter so!!!

  6. #6
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Wenn ich das richtig verstanden habe, hat Griechenland größere Probleme, als sich weiter in die Lächerlichkeit zu ziehen. Aber nur weiter so!!!
    Griechenland hat definitiv größere Probleme als den Streit mit Skopje - da stimme ich dir völlig zu! Jedoch zieht sich GR nicht in die Lächerlichkeit, denn es geht hier um die Makedonische Identität, die von einem nicht-makedonischen Land monopolisiert werden will! Da ist es doch verständlich, dass Griechenland dazu "STOP" sagt!

    Außerdem (und das ist der wesentlichste Punkt bei dieser Sache) betreibt Skopje seit Jahren eine anti-griechische Politik und will dennoch in eine Organisation beitreten, in der GR seit vielen, vielen Jahren Mitglied ist!

  7. #7
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Griechenland hat definitiv größere Probleme als den Streit mit Skopje - da stimme ich dir völlig zu! Jedoch zieht sich GR nicht in die Lächerlichkeit, denn es geht hier um die Makedonische Identität, die von einem nicht-makedonischen Land monopolisiert werden will! Da ist es doch verständlich, dass Griechenland dazu "STOP" sagt!

    Außerdem (und das ist der wesentlichste Punkt bei dieser Sache) betreibt Skopje seit Jahren eine anti-griechische Politik und will dennoch in eine Organisation beitreten, in der GR seit vielen, vielen Jahren Mitglied ist!
    Dann erzähl mal wie Griechenland in diese Organisation gekommen ist.

  8. #8
    Lopov
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Griechenland hat definitiv größere Probleme als den Streit mit Skopje - da stimme ich dir völlig zu! Jedoch zieht sich GR nicht in die Lächerlichkeit, denn es geht hier um die Makedonische Identität, die von einem nicht-makedonischen Land monopolisiert werden will! Da ist es doch verständlich, dass Griechenland dazu "STOP" sagt!
    Natürlich machen sie sich lächerlich. Griechenland heißt Griechenland, Mazedonien heißt Mazedonien. Niemand will euch euren Staatsnamen stehlen, also kommt mal runter von eurem hohen Ross!

    Außerdem (und das ist der wesentlichste Punkt bei dieser Sache) betreibt Skopje seit Jahren eine anti-griechische Politik und will dennoch in eine Organisation beitreten, in der GR seit vielen, vielen Jahren Mitglied ist!
    Neeeein, das glaub ich jetzt nicht.

  9. #9
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von Bärenjude Beitrag anzeigen
    Dann erzähl mal wie Griechenland in diese Organisation gekommen ist.
    Trägt das was zum Thema bei? Denn irgendwie geht es hier ja um den Beitritt von FYROM! Ich kann mich auch nicht daran erinnern, dass Griechenland vor seinem EU-Beitritt irgend ein EU-Mitglied derartig provoziert hat!

  10. #10
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Natürlich machen sie sich lächerlich. Griechenland heißt Griechenland, Mazedonien heißt Mazedonien. Niemand will euch euren Staatsnamen stehlen, also kommt mal runter von eurem hohen Ross!


    Neeeein, das glaub ich jetzt nicht.
    Du scheinst dich in diesem Thema nicht besonders aus zu kennen ... Schade!

Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 17.10.2013, 13:30
  2. Musik ins internet setzen
    Von TigerS im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.03.2006, 12:53