BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 68

Europäische Neo-Nazis kämpfen auf kroatischer Seite

Erstellt von Azrak, 14.12.2010, 00:56 Uhr · 67 Antworten · 3.969 Aufrufe

  1. #21
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von Posavac Beitrag anzeigen
    Du bezeichnest so einen Dreck echt als Menschen?

    Ich frag mich was daran menschlich sein soll wenn man u.a. den Holocaust feiert, jemand der noch sauber genug wäre würde sich doch nicht mit so einer Ideologie abgeben oder?

    Aber zum morden waren sie gut genug für euch ? Die Kroaten in der Einheit waren Helden, aber die paar Ausländer Abfall. Erkundige dich welche Einheit du hier als Helden bezeichnest... Ein guter Rat von mir, denn wenn ein bewanderter daherkommt hast du eine Verwarnung.

  2. #22
    Posavac
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Aber zum morden waren sie gut genug für euch ?


    Ajde ne seri molim te
    Wieso morden?

    Dieser Abschaum wurde doch als erstes in die Dörfer geschickt um rauszufinden wieviele feindliche Soldaten dort stationert waren etc. und die meisten gingen dabei drauf, wurde doch auch in der Doku so gesagt oder nicht?

    (Hab sie das letzte mal vor 6 Monaten gesehen)

  3. #23
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von Posavac Beitrag anzeigen
    Wieso morden?

    Dieser Abschaum wurde doch als erstes in die Dörfer geschickt um rauszufinden wieviele feindliche Soldaten dort stationert waren etc. und die meisten gingen dabei drauf, wurde doch auch in der Doku so gesagt oder nicht?

    (Hab sie das letzte mal vor 6 Monaten gesehen)

    Ja leb weiter in deiner Seifenblase


    Ich bin raus

  4. #24
    Dadi
    Hoffe das viel von dem Dreckspack draufgegangen ist jebali mater. Nazis sind keine Menschen, ebenso wenig wie diese Mudzos aus dem Nahen Osten, mögen sie zusammen in der Hölle schmoren.
    Aber gut, dass diese Missgeburten als Kanonenfutter missbraucht wurden, sehr gut, nur dafür ist diese gamad auf der Welt, sonst eh zu nix zu gebrauchen.

  5. #25
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Azrak Beitrag anzeigen
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    -


    Ziemlich schlau von den Kroaten, die Idioten auszunutzen, damit sie weniger Verlust erleiden.
    ömmmmm, habe kein Youtube. gehts hier um Söldner die im Balkankrieg kämpften?

  6. #26
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.886
    yo, ca 35 mann aus verschiedenen ländern.
    aber in dem video geht es nicht um söldner allgemein auf dem balkan.
    irgendwie scheinen die kleinen jungs nicht zu wissen, daß es auf allen seiten söldner gab.

  7. #27
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    yo, ca 35 mann aus verschiedenen ländern.
    aber in dem video geht es nicht um söldner allgemein auf dem balkan.
    irgendwie scheinen die kleinen jungs nicht zu wissen, daß es auf allen seiten söldner gab.
    ohne das Video gesehen zu haben, ist es doch bekannt, dass Söldner aus allen herren Ländern auf jeder Seite gekämpft haben. Ob da nun Neonazis auf der Seite der Kroaten gekämpft haben sei mal so dahingestellt. Wer weiss was das für ne Produktion war. Ob es wirklich Neonazis waren, oder ob der Regiseur es einfach mal so behauptet hat. Wer weiss?!?!?!

  8. #28
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.886
    Zitat Zitat von kiko Beitrag anzeigen
    ohne das Video gesehen zu haben, ist es doch bekannt, dass Söldner aus allen herren Ländern auf jeder Seite gekämpft haben. Ob da nun Neonazis auf der Seite der Kroaten gekämpft haben sei mal so dahingestellt. Wer weiss was das für ne Produktion war. Ob es wirklich Neonazis waren, oder ob der Regiseur es einfach mal so behauptet hat. Wer weiss?!?!?!
    in diesem fall waren es einzelne, nicht organisierte, arme arbeitslose, mit selbst gebastelten teilweise fantasie fahnen und selbstgebastelten anzügen.

    sind doch arme menschen, die niemand haben möchte.
    in österreich wurden ja einige veruteilt, zu langjährigen strafen.

    in der schweiz droht eine strafe bis 20 jahren.
    in beiden ländern werden die staatsbürgerschaften entzogen.
    übrigens auch in D

  9. #29
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    in diesem fall waren es einzelne, nicht organisierte, arme arbeitslose, mit selbst gebastelten teilweise fantasie fahnen und selbstgebastelten anzügen.

    sind doch arme menschen, die niemand haben möchte.
    in österreich wurden ja einige veruteilt, zu langjährigen strafen.

    in der schweiz droht eine strafe bis 20 jahren.
    in beiden ländern werden die staatsbürgerschaften entzogen.
    übrigens auch in D
    Die haben doch bestimmt nen Hunni bekommen und haben den bösen Nazi gemiemt


    Staatsbürgerschaft entziehen?? Dachte dass sowas net geht!

  10. #30
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.886
    Zitat Zitat von kiko Beitrag anzeigen
    Die haben doch bestimmt nen Hunni bekommen und haben den bösen Nazi gemiemt


    Staatsbürgerschaft entziehen?? Dachte dass sowas net geht!


    Sie können für die Teilnahme am bewaffneten Konflikt nach nationalem Recht oft schwer bestraft werden.
    In vielen Ländern, wie zum Beispiel Österreich und in der Schweiz, ist es für Staatsangehörige nach dem Gesetz verboten, für ein anderes Land Kriegsdienst zu leisten. Selbst der Dienst in der Fremdenlegion stellt für Österreicher und Schweizer nach dem Gesetz eine Straftat dar. Viele Österreicher, die nach ihrem Söldnerdienst auf dem Balkan wieder in die Heimat kamen, fanden sich vor dem Strafgericht wieder und wurden teilweise zu langjährigen Haftstrafen verurteilt. Zusätzlich kann einem Österreicher, der für ein anderes Land Kriegsdienst leistet, die österreichische Staatsbürgerschaft unwiderruflich entzogen werden. Ein Schweizer, der für ein anderes Land kämpft, kann wegen Landesverrat angeklagt werden und muss mit mindestens 20 Jahren Haft rechnen.
    In Deutschland ist es strafbar, deutsche Staatsangehörige „zugunsten einer ausländischen Macht“ „zum Wehrdienst in einer militärischen oder militärähnlichen Einrichtung“ anzuwerben.[3]. Ferner riskiert ein Deutscher den Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit, wenn er in einen bewaffneten Verband eines Staates eintritt, dessen Staatsangehörigkeit er ebenfalls besitzt.

Ähnliche Themen

  1. Hunderte Europäer kämpfen auf Gaddafis Seite
    Von El Greco im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 25.05.2011, 18:56
  2. Löw und Sammer kämpfen um Deutsch-Türken
    Von John Wayne im Forum Sport
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 21:51
  3. Lkw-Fahrer kämpfen bis aufs Messer
    Von Popeye im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 19:27
  4. Bosnische Söldner kämpfen in Russland!
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.04.2007, 19:01