BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 110

Expertenregierungen: Langsamer Untergang der politischen Parteien?

Erstellt von Esseker, 11.11.2011, 19:09 Uhr · 109 Antworten · 5.057 Aufrufe

  1. #81
    economicos
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen

    Jetzt wo Griechenland diese Krise brachte, die mit der Immobilienkrise von Spanien nicht zu vergleichen ist, ist m.
    Tut mir Leid, aber anhand dieser Aussage kann man sehen, dass du von der Thematik nicht viel verstanden hast. Glaubst du wirklich, dass Griechenland (BIP-Antei in Europa 2-3%) die Krise brachte? Und nich das Finanzsektor mit den ganzen PIGS-Staaten und teilweise auch die "dumping Löhne" in Deutschland? Ich kann dir noch mehrere Indikatoren nennen und erklären.

  2. #82
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Soll ich dir jetzt ne Liste mit Politologen und Wirtschaftswissenschaftlern aufschreiben?
    nein nur 1 person aus dem BF.

  3. #83
    economicos
    @Esseker

    Was denkst du, warum die einzelnen Protestbewegungen, wie "Occupied Wall Street" entsanden sind. Die gibt es erst sein ein paar Monaten auf der ganzen Welt. Sie beschimpfen das ganze System, wo nur Reiche und die Banken die Wirtschaft "kontrollieren "und "riskieren". Die Staaten halten nur ihr "Kopf" dafür.
    Nicht Griechenland ist der Auflöser, sondern das ganze System.

  4. #84
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    Tut mir Leid, aber anhand dieser Aussage kann man sehen, dass du von der Thematik nicht viel verstanden hast. Meinst du wirklich, dass Griechenland (BIP-Antei in Europa 2-3%) die Krise brachte? Und nich das Finanzsektor mit den ganzen PIGS-Staaten und teilweise auch die "dumping Preise" in Deutschland? Ich kann dir noch mehrere Indikatoren nennen und erklären.

    wer behauptet griechenland hat die kriese gebracht, (die nicht mal 2% der EU wirtschaft aussmacht), hatt man keine grundlage einer diskusion, und zeigt die unwissenheit in ein thema.

    bei sowas solte man jetzt anfangen späße zu machen, so mache ich es immer

  5. #85
    economicos
    Das Video kann ich euch "Laien" empfehlen.


  6. #86
    economicos
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    wer behauptet griechenland hat die kriese gebracht, (die nicht mal 2% der EU wirtschaft aussmacht), hatt man keine grundlage einer diskusion, und zeigt die unwissenheit in ein thema.

    bei sowas solte man jetzt anfangen späße zu machen, so mache ich es immer
    Ah, mit solchen Aussagen habe ich schon gerechnet. Die meisten machen sich nicht ihre eigenen Gedanken, sondern plappern alles nach von allmöglichen Medien oder von irgendwelchen "Experten".

  7. #87
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    Das Video kann ich euch "Laien" empfehlen.

    Uns Laien im Gegensatz zu dir, dem Experten?

  8. #88
    economicos
    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    Uns Laien im Gegensatz zu dir, dem Experten?
    Ne, qautsch. Leute, die sich angesprochen fühlen bzw. sich informieren wollen. Du musst dich ja nicht angegriffen fühlen.

    PS: Ich bin bei weitem kein Experte

  9. #89
    Esseker
    So, bin wieder da, lasst uns diskutieren:

    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    Spanien hat viel mehr Probleme als du denkst. Spanien hat mit Abstand die größte Arbeitslosenqoute in Europa schon seit Jahren. Zudem ist jeder zweite Jugendliche arbeitslos und die durch die dauerhafte Rezession steigen die Zinsen aufgrund schlechte Rating-Noten etc. Mich würde es nicht wundern, wenn die auch noch Sparforderungen bekommen, dass es dort immer düsterer wird. Vor paar Jahren standen wir ähnlich wie Spanien heute. (düster, aber noch "akzeptabel")
    Spanien hat u.a. eine Art der Immobilienkrise und natürlich eine hohe Arbeitslosigkeit, richtig, aber die Gesamtwirtschaft Spaniens geht nicht so flöten wie die griechische bzw. steigt sogar in einem niedrigen Niveau, sowie Irland zB.
    Mit Spanien habe ich aber nur deinen Beitrag zitiert wo du Griechenland mit Spanien, Portugal etc vergleichen wolltest, was nicht vergleichbar ist.

    Griechenland hat auch nur einen BIP 2% in Europa, da frage ich mich, wie kann so ein kleines Land eine Krise auflösen? Antwort= Das ganze europäische System hat versagt.
    Korrekt, das EU-System ist nicht gerade sauber von Fehlern, aber Griechenland brachte das endgültige Unheil.

    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    Die Objektivität ist in Griechenland verloren gegangen und das völlig zu Recht. Die Menschen wollen Taten statt Worte sehen. Erst wenn Erfolge kommen, dann ist auch die "Kuh auch vom Eis" und die Politiker bekommen mehr Vertrauen vom Volk.
    Die Objektivität sollte aber nicht unter gehen. Ich meine nicht, dass man mit den Politiker derzeit wirklich zufrieden sein sollte, aber die meisten Griechen in Griechenland protestieren zB gegen unnötigsten Sachen bzw. finden ganz andere Gründe für die Schuld der Griechenkrise.

    In Deutschland ist die Frau Merkel laut Umfragen trotz Erfolgen unbeliebt. Wie würden die Deutschen reagieren, wenn es zu einer ähnlichen Situation wie in GR kommt. Meinst du wirklich, jeder würde objektiv bleiben?
    Ich sagte ja, "das ist normal". In jedem Land wo eine Krise, vor allem in so einem Ausmaß, stattfindet kann der Großteil des Volkes keine Objektivität aufweisen. So aber auch nicht die Griechen.
    Frau Merkel hat damit, also mit meiner Argumentation, nichts zu tun, es war ein Beispiel, gegen wen man alles so ist.

    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    ich sags mal so. in griechenland gibt es ca. 50 sport zeitungen pro tag (die meisten in ganz europa), in deutschland gibt es ein kicker und eine sportbild. die griechen sind in alles extrem. ich werde dir die narichten in griechenland zu senden...die geht ca. meinstens 3 stunden. und dann gibt es noch diverse politikersendungen die täglich gesedet werden, sowas gibt es nicht in deutschland.

    bei uns werden täglich abgeordente eingeladen in den narichten.
    es werden direck themen beredet stunden lang. jeden tag, von allen sender!

    schau dir das mal an:







    Das hat mir der karter schon gesagt, ich weiß. Aber was hat das jetzt direkt mit dem zu tun, was ich sagte? Sorry, ich kann da nicht folgen.

    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    Tut mir Leid, aber anhand dieser Aussage kann man sehen, dass du von der Thematik nicht viel verstanden hast. Glaubst du wirklich, dass Griechenland (BIP-Antei in Europa 2-3%) die Krise brachte? Und nich das Finanzsektor mit den ganzen PIGS-Staaten und teilweise auch die "dumping Löhne" in Deutschland? Ich kann dir noch mehrere Indikatoren nennen und erklären.
    Als aller erster mal, habe ich nie gesagt, dass die gesamte Euro/EU-Krise von Griechenland ausgehen ist, denn diese Krisen gab es schon auch vorher (Irland zB?).
    Es geht um die Privatisierung des Finanzmarktes u.a., da hast du Recht.

    Aber du meintest, dass Kroatien genauso eine Krise zB auslösen könnte, jedoch wäre Kroatien praktisch so "unbedeutend" in der EU, dass man deren Krise überwinden konnte. Kroatiens Probleme begannen seit der Unabhängigkeit in den frühen 90ern, wo ja auch der Krieg die größte Rolle spielte.
    Griechenlands Krise ist ja nicht auf einmal da, das weiß du ja auch, die Wurzel liegt schon viel tiefer, und umso früher das Problem begann, desto heikler und schwerer ist das Problem zu lösen.

    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    @Esseker

    Was denkst du, warum die einzelnen Protestbewegungen, wie "Occupied Wall Street" entsanden sind. Die gibt es erst sein ein paar Monaten auf der ganzen Welt. Sie beschimpfen das ganze System, wo nur Reiche und die Banken die Wirtschaft "kontrollieren "und "riskieren". Die Staaten halten nur ihr "Kopf" dafür.
    Nicht Griechenland ist der Auflöser, sondern das ganze System.
    Wie schon gesagt, richtig.

  10. #90
    Esseker
    Und diese Diskussion war ausgehend, davon, dass du uns vorgeworfen hast, wir wären nicht informiert genug wie der Grieche in Deutschland, um mitzudiskutieren.

Seite 9 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. die politischen Hacker!
    Von ooops im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.09.2009, 16:48
  2. Welche politischen Tendenzen habt ihr?
    Von A.S Puschkin im Forum Politik
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 06.05.2008, 13:29
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.12.2007, 10:51
  4. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15.11.2007, 17:38