BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Fahndung nach Mladic und Karadzic wird intensiviert. Plakate

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 05.07.2005, 17:21 Uhr · 4 Antworten · 614 Aufrufe

  1. #1
    jugo-jebe-dugo

    Fahndung nach Mladic und Karadzic wird intensiviert. Plakate

    Plakate zum Jahrestag des Srebrenica-Massakers in Belgrad beschmiert

    Belgrad - Eine Woche vor dem zehnten Jahrestag des schwersten Kriegsverbrechens in Europa seit dem Zweiten Weltkrieg, dem Massaker in der einstigen Bosniaken-Enklave Srebrenica, wird in Belgrad, nun aber auch in Podgorica die Fahndung nach den zwei meist Verantwortlichen, den früheren bosnisch-serbischen Führern Radovan Karadzic und Ratko Mladic, intensiviert.

    Laut Medienberichten haben sowohl die serbische Polizei wie auch die montenegrinische Polizei in den letzten Tagen nach Karadzic gefahndet. In Belgrad und unweit der montenegrinischen Kleinstadt Niksic, wo Karadzic geboren wurde, wurden Wohnungen und Häuser seiner engsten Verwandten durchsucht.

    "Wir haben weder offizielle noch inoffizielle Informationen über das Versteck von Karadzic", versicherte der Polizeichef in Niksic, Dusko Koprivica, der Belgrader Presseagentur BETA.

    Der serbische Nachrichtendienst BIA hatte letzte Woche zum ersten Mal das bestätigt, was Journalisten schon zuvor vermutet hatten: Dass nämlich Mladic bis 2002 ungehindert in seiner Belgrader Villa gelebt hatte.

    Auf ein Thema, das in Zusammenhang mit Karadzic in den letzten Jahren immer wieder auftauchte, hat gegenüber dem Sender B-92 der Mitarbeiter der montenegrinischen Tageszeitung "Vijesti", Seki Radoncic, verwiesen. Er schließe nicht aus, dass sich Karadzic in einem (serbisch-orthodoxen) Kloster verstecke, meinte er. Seiner Ansicht nach hätten gerade Geistliche in den letzten Jahren immer wieder als Karadzics sicherste Helfer fungiert. Solche Behauptungen wurden von der serbisch-orthodoxen Kirche immer wieder zurückgewiesen. Der Verdacht ist jedoch aufrecht.

    In Srebrenica wurden von bosnisch-serbischen Truppen zwischen dem 11. und 19. Juli 1995 rund 7.800 Stadteinwohner ermordet. Die Auseinandersetzung der serbischen Öffentlichkeit mit der Kriegsvergangenheit geht aber nur mühsam voran.

    Rasim Ljajic, serbisch-montenegrinischer Menschenrechts- und Minderheitenminister, meint jedoch, dass die Aussichten auf die Festnahme von Mladic noch vor dem Jahrestag des Massakers "minimal" seien. "Wir sind absolut fest entschlossen, ihn (Mladic, Anm.) festzunehmen", versicherte der Minister der in Sarajevo erscheinenden Tageszeitung "Dnevni avaz" am Montag. Der von ihm geleitete Nationalrat für Zusammenarbeit mit dem UNO-Tribunal will demnächst auch eine Aktion starten, um die Öffentlichkeit Serbien-Montenegros mit den Kriegsverbrechen zu konfrontieren.

    "Wir haben zwei extreme Standpunkte. Es gibt jene, die glauben, dass sich die Öffentlichkeit durch kurzfristige Aktionen, Plakate und Filme mit der Vergangenheit auseinander setzen wird. Andererseits haben wir jene, die alles unter den Teppich kehren wollen. Für richtige Resultate ist eine Aktion des Staates notwendig", so Ljajic.

    Die Plakate, mit denen eine nichtstaatliche Organisation seit letztem Donnerstag in Belgrad auf das Srebrenica-Massaker aufmerksam machen will, sind inzwischen größtenteils beschmiert. "Um zu sehen, um zu wissen, um in Erinnerung zu behalten", steht auf den Plakaten. Nun wurden viele mit dem Satz "Es wird eine Wiederholung geben" beschmiert.

    Das serbisches Parlament hatte es Mitte Juni nicht geschafft, zu einer gemeinsamen Deklaration zu Srebrenica zu finden. Die Entscheidung von Präsident Boris Tadic, der Trauerfeier in Srebrenica am kommenden Montag beizuwohnen, hat nun auch Unterstützung aus dem Kabinett von Ministerpräsident Vojislav Kostunica erhalten. Sie sei eine sowohl notwendige wie auch für das Land wichtige Geste, meinte am heutigen Montag ein Berater des Regierungschefs. Vladeta Jankovic versicherte gegenüber der Tageszeitung "Blic" gleichzeitig, dass Mladic "in absehbarer Zeit" vor Gericht erscheinen werde. "Es ist einfach unmöglich, eine Lösung für eine so wichtige Frage nicht zu finden", meinte er.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2100933


    Hoffe sie werden bald geschnappt.

  2. #2
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Ein NATO Show Märchen. die wollen Karadic gar nicht fangen.

    Kommt sogar jetzt in Arte im TV.

    http://balkanforum.at/modules.php?na...ewtopic&t=4218

  3. #3
    Avatar von KoSoVa_BoY

    Registriert seit
    24.06.2005
    Beiträge
    36
    Was bist du für einer hier auf groß serbe machen und dann seine generäle verkaufen?

  4. #4
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von KoSoVa_BoY
    Was bist du für einer hier auf groß serbe machen und dann seine generäle verkaufen?
    Sei doch froh, daß er trotz seiner sonstigen nationalistischen Ausfälle wenigstens das geblickt hat!
    Gerade wer sich als Patriot versteht, sollte ein Interesse daran heben, diejenigen zur Strecke zu bringen, die im Namen seiner Nation Verbrechen begangen haben und somit deren Namen in den Dreck gezogen haben!
    Für den schlechten Ruf etwa der Deutschen oder der Serben ist nämlich nicht irgendeine Verschwörung oder ausländische Propaganda verantwortlich, sondern die im Namen dieser Gruppen begangenen Verbrechen, die die Mehrheit beider Völker hingenommen oder sogar unterstützt hat!

  5. #5
    Avatar von Monte-Grobar

    Registriert seit
    16.06.2005
    Beiträge
    4.906
    Die werden den doch e nie finden, auser er ''will'' sich stellen. Ich bezweifle das aber.

Ähnliche Themen

  1. Fahndung nach Kinderschänder
    Von Lucky Luke im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 26.08.2009, 00:34
  2. Internationale Fahndung nach Zuhälter in Bosnien
    Von Muhamed im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 14:11
  3. Mladic-Fahndung wird derzeit "nur simuliert"
    Von Zurich im Forum Politik
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 07.03.2009, 20:28
  4. Fahndung nach Mladic intensiviert
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.08.2008, 10:46
  5. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.01.2006, 23:00