BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 67

Fall Divjak serbische Kritik an Spindelegger

Erstellt von SMEKER, 09.03.2011, 11:29 Uhr · 66 Antworten · 3.446 Aufrufe

  1. #21
    Vukovarac
    Zitat Zitat von kiko Beitrag anzeigen
    naaaaaaaaajn! Da hast du was verwechselt. Kroaten haben das "faschistengen". Serben haben das "mördergen" oder besser gesagt das "Kriegsverbrechergen"
    So habe ich es hier im BF gelernt.
    Ja aber Faschisten sind doch Möder, es kommt also im endeffekt aufs selbe hinaus.

  2. #22
    Emir
    Er wird ehh frei kommen, das weiß jeder und Serbien hat schon gesagt "wir lassen den Fall dann in ruhe"

    Lustige ist, wie einer schon sagte "Es gibt ein Video wo er den befehl gibt nicht zu schießen" xD

  3. #23
    Yunan
    Zitat Zitat von nemoj srat Beitrag anzeigen
    na hoffentlich weist du das nur serben geschlachtet haben so ein schwachsinn. immer dieser hass der dich dazu treibt die serben schlecht darzustellen.
    Immer diese Unfähigkeit, Schuld einzugestehen. Und immer wieder diese Komplexe, durch die du jeden Satz eines anderen gegen Serben interpretierst. Wenn jemand schreibt, dass Mladic ein Hurensohn ist, fühlst du dich gleich dazu verpflichtet, ihn zu verteidigen. Wieso? Er ist ein verdammter Verbrecher, verteidige doch einfach keine Verbrecher mehr.

  4. #24
    Avatar von Serbian Eagle

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    15.715
    YUNAN BIST DU DAS IN DER SIGNATUR
    Der sieht genauso aus wie du

    Profilbild und Sigi sieht genauso aus

  5. #25

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Mich würde nur interessieren, wer dann der Verantwortliche ist

  6. #26
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    Mal zum Thema: Ein eindeutiger Schuss ins eigene Knie.
    Der Staat Serbien (damit meine ich die Republik Serbien) versucht seit langem der Welt und vor allem sich selbst zu beweisen das man offiziell nie was mit dem Krieg (weder in Kroatien noch in Bosnien) zu tun hatte, möchte aber jetzt Gerechtigkeit sehen und Richter spielen............epic fail
    Du verwechselst was, Dodik kann nicht im Namen der Republik Serbien reden.

  7. #27
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.034
    Serben können soviel kritisieren wie sie wollen, die haben mal wieder eine dicke ja sogar goldene Arschkarte bekommen, wie lange die Politiker ihrem Volk sowas noch antun wollen bleibt ne Frage, mittlerweile schämen sich viele Serben selber über das vorgehen.

  8. #28
    Avatar von Šumadinko

    Registriert seit
    10.09.2008
    Beiträge
    1.331
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    Mal zum Thema: Ein eindeutiger Schuss ins eigene Knie.
    Der Staat Serbien (damit meine ich die Republik Serbien) versucht seit langem der Welt und vor allem sich selbst zu beweisen das man offiziell nie was mit dem Krieg (weder in Kroatien noch in Bosnien) zu tun hatte, möchte aber jetzt Gerechtigkeit sehen und Richter spielen............epic fail

    Nix Epic Fail Bato,

    1. Hat die serbische Justiz das Recht jeden im Kreig involvierten anzuzeigen, wenn dieser Verbrechen beganngen haben sollte !

    2. Sollte man so Fälle nie politisieren... siehst ja was daraus wird
    Warum macht man son Tram dam um Divljak ? Wenn er unschuldig ist wovon hier viele BF User ausgehen wird er im Haag nicht lange sitzen bzw. er würd greigesprochen.

    Hier war ganz klar wieder die politisierung Serbiens wichtig " Schlechte Leute " " lenken von sich ab" bla bla..


    Seselj "sitzt" nun auch seit 8 Jahren und das Gericht hat nix gegen ihn in der Hand. Divljak sollte wenn er nicht dreck am stecken hat mit einem Lächeln im Haag auftauchen und seine Unschuld beweisen, so wie jeder andere Beschuldigte.



  9. #29
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.034
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Mich würde nur interessieren, wer dann der Verantwortliche ist
    Die meisten Soldaten unterstanden zum Beginn des Konfliktes nicht mal unter der Gewalt Sarajevos und ARBiH, viele Kriminelle zb haben sich Waffen besorgt am Anfang und haben Warlods gespielt, während dem Krieg dann ging die bosnische Führung gegen diese vor bis sie alle in die ARBiH inetgriert waren. Man sieht auf den Videos wie die Generäle über Megaphon schreien nicht schiessen aber viele auf die Befehle einfach nicht ´gehört haben. Naja hätte sich die JNA an die Abmachung gehalten wäre sowas wahrscheinlich nicht passiert.

  10. #30
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Serben können soviel kritisieren wie sie wollen, die haben mal wieder eine dicke ja sogar goldene Arschkarte bekommen, wie lange die Politiker ihrem Volk sowas noch antun wollen bleibt ne Frage, mittlerweile schämen sich viele Serben selber über das vorgehen.
    Ich z.B. schäme mich nicht. Es soll untersucht werden ob er schuldig ist oder nicht. Das ist alles was läuft und ich sehe nicht was an so einer Forderung lächerlich sein soll. Nur weil es sich die Mehrheit nicht vorstellen kann dass auch er in all den Jahren bei all der Verantwortung mit all dem was in Sarajewo abglaufen ist nichts falsch gemacht hat heisst es noch lange nicht dass er Sympathiepunkte verdient. Genau das machen ja auch einige beknackte mit Mladic und co. und wie intelligent ist es?

    Wenn er unschuldig ist dann soll sich Serbien bei ihm entschuldigen und wenn nicht dann soll die Tat untersucht werden. Was ist denn bitte so peinlich daran wenn man so etwas will?

    Es geht mir (und ich behaupte jetzt dass es sehr viele Serben gibt die auch so denken) nicht um das internationale Ansehen Serbiens -> das geht mir am Arsch vorbei. Es geht um die gefühlte Hilfslosigkeit dass die Verbrechen, die an unseren Verwandten (ja, auch bei einigen von uns gibts sowas) begangen wurden, belächelt werden oder als serbische Propaganda abgestellt werden.

    Aber jetzt kommt mir ja sicher noch einer und sagt dass es den Seinen viel schlimmer ging und dass das die anderen Verbrechen auf Null setzt und ich deshalb meine Fresse halten soll...

    Nochmal: Es soll ermittelt werden und wenn er schuldig ist dann Knast und wenn nicht dann eine Entschuldigung und weitersuchen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 13:42
  2. Wer ist Jovan Divjak?
    Von Emir im Forum Bosnien-Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 19:49
  3. EU: Spindelegger will Visa-Freiheit für Albanien
    Von Boom_Boom_BaBa im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 19:28
  4. Jovan Divjak
    Von Strela im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.07.2006, 01:04