BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 19 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 190

Der Fall von Vukovar am 18.11.1991

Erstellt von BlackJack, 18.11.2014, 11:36 Uhr · 189 Antworten · 7.440 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Lanchiii Beitrag anzeigen
    Nein, von nicht gedenken war nie die Rede, es ist katastrophal was da geschehen ist, die armen Leute, die ihr Leben geopfert haben, diese Sachen die hier standen, von diesem Friedhof wo auf jedem Kreuz die gleiche Jahreszahl steht. An diese Leute sollte man jeden Tag denken, sowie an ihre Familienmitglieder, die vielleicht auch gestorben sind.
    Nur ich sehe in solchen Aussagen einen bitteren Unterton, vielleicht ist es auch nicht so gemeint, aber es tönt für mich nicht gerade pazifistisch.
    Ich wette mit dir, wenn jemand sagt "Abartig was die Kroaten während der NDH gemacht haben", würdest du nix sagen.

  2. #52
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.408
    Zitat Zitat von Lanchiii Beitrag anzeigen
    Nein, von nicht gedenken war nie die Rede, es ist katastrophal was da geschehen ist, die armen Leute, die ihr Leben geopfert haben, diese Sachen die hier standen, von diesem Friedhof wo auf jedem Kreuz der gleiche Todestag steht. An diese Leute sollte man jeden Tag denken, sowie an ihre Familienmitglieder, die vielleicht auch gestorben sind.
    Nur ich sehe in solchen Aussagen einen bitteren Unterton, vielleicht ist es auch nicht so gemeint, aber es tönt für mich nicht gerade pazifistisch.
    Ich sehe da keinen Zusammenhang zum Pazifismus, ich bin für eine Aussöhnung mit Serben/Serbien und für Rückkehr der ehemaligen Krajinaserben wenn sie es wollen. Trotzdem ist Vukovar 91 Tatsache, so wie kroatische Vergehen auch Tatsache sind, damit werden wir als Kroaten ja auch konfrontiert, das ist nunmal so.

  3. #53
    Avatar von Lanchiii

    Registriert seit
    23.07.2014
    Beiträge
    430
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Ich wette mit dir, wenn jemand sagt "Abartig was die Kroaten während der NDH gemacht haben", würdest du nix sagen.
    Ja ok stimmt


    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Ich sehe da keinen Zusammenhang zum Pazifismus, ich bin für eine Aussöhnung mit Serben/Serbien und für Rückkehr der ehemaligen Krajinaserben wenn sie es wollen. Trotzdem ist Vukovar 91 Tatsache, so wie kroatische Vergehen auch Tatsache sind, damit werden wir als Kroaten ja auch konfrontiert, das ist nunmal so.

    Ich weiss nicht, ich meinte mit pazifistisch so etwas wie friedensfördernd und das sind für mich solche Aussagen nicht gerade. Aber es stimmt dass alle damit auskommen müssen, mit den Verbrechen umzugehen, die in der Geschichte geschehen sind, das müssen wir und auch andere. Und vielleicht muss man sogar auf solche Aussagen abgehärtet sein und sie nicht persönlich verstehen, was die meisten hoffentlich nicht tun.

  4. #54
    Avatar von Torca Basce

    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    3.256
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Hier gibts Fotos von der Torcida, die einen Gedenkmarsch abhielten.
    Der Bruder von Nicolier war auch da... haben die Jungs klasse gemacht...

  5. #55

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Lanchiii Beitrag anzeigen
    Ja ok stimmt
    Warum eigentlich? Das ist voll die schlimme Einstellung. Du bist wie Zurich und schämst dich zu sehr für dein Kroatien. Was sollen diese sich selbst hassenden Züge von so vielen Kroaten?

  6. #56
    koelner
    Zitat Zitat von Lanchiii Beitrag anzeigen
    Und vielleicht muss man sogar auf solche Aussagen abgehärtet sein und sie nicht persönlich verstehen, was die meisten hoffentlich nicht tun.
    Denk schon dass die meisten es persönlich nehmen. Mach einen Thread über griechische Verbrecher auf, oder albanische, oder serbische, oder russische oder deutsche oder egal wer und es wird immer zu einem Shitstorm kommen.

    Die Idendtifikation mit der eigenen Abstammung ist leider so groß, dass wir uns lieber zu passiven Mittätern machen, indem wir die Verbrecher in Schutz nehmen und ihre Taten leugnen als die Wahrheit zu akzeptieren. Totaler Bullshit. Weil Menschen überall Verbrechen begehen und ich nie im Leben die Verantwortung für alle Angehörige meiner Volksgruppe übernehmen kann. Aber das scheint nicht tot zu kriegen zu sein.

  7. #57
    Avatar von Lanchiii

    Registriert seit
    23.07.2014
    Beiträge
    430
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Warum eigentlich? Das ist voll die schlimme Einstellung. Du bist wie Zurich und schämst dich zu sehr für dein Kroatien. Was sollen diese sich selbst hassenden Züge von so vielen Kroaten?
    Was warum?! Ustasas waren Nazikollaborateure, sie haben schreckliche Verbrechen begangen. Die Verbrechen der Partisanen finde ich genauso schlimm, ohne wenn und aber.

    Das stimmt überhaupt nicht, alle die mich kennen wissen, dass ich mein Land und meine Sprache liebe. Die Nationalität ist für mich aber nicht etwas, was einen Menschen ausmacht, irgendetwas über ihn sagt, ein Argument, etwas was ihn zu etwas Besserem macht.
    Und woher hast du bitte aufgegriffen, dass ich mich für mein Land schämen soll. Schämen tun sich die Leute, die in Kroatien Deutsch sprechend durch den Konzum/Plodine schlendern. Aha nein ups das ist etwas anderes. Das ist die andere Art des Chauvinismus, bei der man wegen der neuen, westlichen Nationalität glaubt, den anderen Kroaten überlegen zu sein. Selbstkritik und das vorhin genannte sind zwei verschiedene Paar Schuhe.

    Aha ja und Sprüche von Diasporawitzfiguren, die in die Heimat kommen mit "Gle, ovo ti je kod nas u Svicarskoj nesto skroooooooz novog, Fanta Mango, hoces probati?"…..
    Und da antwortete meine Verwandte mit einem leichten wtf-Blick "ehmm, kaj ti mislis da mit toga ovdje nemamo?!".

  8. #58
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.093
    hier geht es aber um vukovar genau wie es im Ujothread über die verbrechen der ujos geht..

  9. #59
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.379
    Zitat Zitat von Lanchiii Beitrag anzeigen
    Nein, von nicht gedenken war nie die Rede, es ist katastrophal was da geschehen ist, die armen Leute, die ihr Leben geopfert haben, diese Sachen die hier standen, von diesem Friedhof wo auf jedem Kreuz der gleiche Todestag steht. An diese Leute sollte man jeden Tag denken, sowie an ihre Familienmitglieder, die vielleicht auch gestorben sind.
    Nur ich sehe in solchen Aussagen einen bitteren Unterton, vielleicht ist es auch nicht so gemeint, aber es tönt für mich nicht gerade pazifistisch.
    Pa nismo vise u Titovoj Jugoslaviji gdje se ljepo sve pod tepih guralo. Pa nisu valjda kinezi ratovali u Vukovaru i krivi za Ovcaru? Neka svaki zlocin nosi svoje ime, to ne bi trebao nikakav problem predstavljati.

    Sto se tice teme i rusenje Vukovara. Tamo je najvise do izrazaja dosla nekoordinacija JNA (zato su i bili toliki gubici), doktrina JNA se svodila na sovjetskom modelu: pregazi, unisti, slomi neprijatelja bez obzira na vlastite gubitke jer su nadmocniji u tehnici i ljudstvu, tj. tu je u stvari JNA svoje "zube" slomila.

    Neka je svim nevinim poginulima laka zemlja.

  10. #60

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Lanchiii Beitrag anzeigen
    Was warum?! Ustasas waren Nazikollaborateure, sie haben schreckliche Verbrechen begangen. Die Verbrechen der Partisanen finde ich genauso schlimm, ohne wenn und aber.

    Das stimmt überhaupt nicht, alle die mich kennen wissen, dass ich mein Land und meine Sprache liebe. Die Nationalität ist für mich aber nicht etwas, was einen Menschen ausmacht, irgendetwas über ihn sagt, ein Argument, etwas was ihn zu etwas Besserem macht.
    Und woher hast du bitte aufgegriffen, dass ich mich für mein Land schämen soll. Schämen tun sich die Leute, die in Kroatien Deutsch sprechend durch den Konzum/Plodine schlendern. Aha nein ups das ist etwas anderes. Das ist die andere Art des Chauvinismus, bei der man wegen der neuen, westlichen Nationalität glaubt, den anderen Kroaten überlegen zu sein. Selbstkritik und das vorhin genannte sind zwei verschiedene Paar Schuhe.

    Aha ja und Sprüche von Diasporawitzfiguren, die in die Heimat kommen mit "Gle, ovo ti je kod nas u Svicarskoj nesto skroooooooz novog, Fanta Mango, hoces probati?"…..
    Und da antwortete meine Verwandte mit einem leichten wtf-Blick "ehmm, kaj ti mislis da mit toga ovdje nemamo?!".
    Ich glaube du hast mich mal wieder nicht verstanden.

    Hier in dem Thread geht es um den Fall der Stadt Vukovar. Wenn jetzt jemand schreibt "Schlimm was die Serben gemacht haben", dann ist das halt so. Es waren ja schließlich Serben. Und du kommst als Moralpostel direkt daher und sagst "Uiiii, aber bitte passt auf, was ihr sagt, bla bla bla" richtiger Gutmenschenscheiß.

    So, und dann habe ich gesagt, dass wenn es um Ustasethreads gehen würde und jemand sagt "Abartig, was die Kroaten gemacht haben", dann hätteste bestimmt nix gesagt, weil du in meinen Augen genau die Art Kroatin bist, die wir nicht gebrauchen können. Immer schön auf die eigenen Verbrechen deuten, aber die Verbrechen, die an uns Kroaten begangenen wurde, die am besten nur ganz kurz, leise erwähnen und bloß aufpassen, dass man die Schuldigen nicht erwähnt, psssssst. Solche Leute wie du wählen unsere rote Antikroatenregierung.

    Und daraufhin habe ich geantwortet, warum machste das eigentlich? Ganz schlimme Einstellung.

    Dein Beitrag ist absolut nur für den Mülleimer geeignet. Woher sollen wir Diasporakinder denn wissen, was es alles unten gibt. Shokata gibt es doch auch zB nur unten und hier nicht. Sind die Kroaten, die uns hier besuchen und fragen, ob wir Shokata probieren wollen auch dann Gastwitzfiguren?

Seite 6 von 19 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vukovar - 18.11.1991.
    Von Vukovarac im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 01.01.2013, 23:00
  2. Vukovar 18.11.1991 - 18.11.2010
    Von Vukovarac im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 23.11.2010, 20:43
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.11.2009, 13:23
  4. Kroatien gedenkt der Opfer von Vukovar
    Von Schiptar im Forum Politik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 21.11.2007, 00:02
  5. Alles Gute zum Geburtstag Mare-Car am 18.11.2007
    Von Ivo2 im Forum Glückwünsche
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.11.2007, 12:50