BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45

Falls Kosovo unabhängig wird,kommt RS dann zu Serbien??

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 10.11.2005, 11:27 Uhr · 44 Antworten · 3.035 Aufrufe

  1. #1
    jugo-jebe-dugo

    Falls Kosovo unabhängig wird,kommt RS dann zu Serbien??

    http://www.glas-javnosti.co.yu/danas...05110901.shtml

    Hab da eine interesante Quelle gefunden wo es angeblich Gespräche gibt zwischen der serbischen Regierung und der Regierung der Republika Srpska in Bosnien-Herzegowina.
    Gesprochen würde unter anderm wegen demKosovo falls dieser Unabhängig werden sollte das sich die Republika Srpska dann ebenfalls von Bosnien trennt und Serbien anschließen soll.

    Zwar sichern die Verträge von Dayton(1995) und die UN Resolution 1244(1999) die territoriale Intergrität von Bosnien-Herzegowina und von Serbien/Montenegro das die Republika Srpska und der Kosovo keine Unabhängiogkeit kriegen aber falls der Kosovo trotzdem unabhängig wird müßte der Republika Srpska das gleiche recht zustehen.

    Beide Gebiete werden von über 90% von Albanern(Kosovo) bzw. von Serben(RS) bewohnt.

  2. #2
    Avatar von Secondos

    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    3.405
    darum werden auch die verhandlungen sehr schwierig werden.
    wenn man die selbe politik des westens der 90er weiterführen möchte, müsste sich die rs lösen dürfen - die folgen wären klar: die kroaten würden nicht lange fakeln und das selbe suchen. die muslimische bevölkerung könnte nicht überleben da sie ja theritorial nicht verbunden ist - keine einheit bilden.

    also würde man nach diesen begebenheiten 2-3 nicht überlebnsfähige staaten schaffen.
    würde man kosovo anerkennen wäre es einer der grössten widersprüche der letzten 15 jahre - die man sich nicht erlauben darf/soll.

    also steckt die welt in der zwickmühle und weiss nicht mehr weiter.

    jetzt liegt die frage wollen wir diese nicht überlebensfähigen staaten oder soll sich jeder selber(serbien,bih) darum kümmern mit modernen hilfen des westens.
    beginnt hier die rechnung will man kleine bananenstaaten die von krediten und kriminalität leben oder mehr geld für die sicherheit stecken (serbien u. bih) ??

  3. #3
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Frage:
    Falls Kosovo unabhängig wird, kommt RS dann zu Serbien??

    Antwort:
    Dies wäre zumindest die logische Schlussfolgerung. In der Republik Serbska (Republika Srbska) leben ca. 90% Serben.

  4. #4
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Siehe Machtpoker-Thread.

    Ich frage mich, was den Serben als Kollektiv wichtiger ist, die R.S. oder Kosovo? Worauf zielt dieser Poker also wirklich ab?

    Aber um auf Deine Ausgangsfrage zurückzukommen: ich will's mal nicht hoffen!
    Ich kann die Parallelen zwischen der RS und Kosov@ zwar nicht von der Hand weisen (Prinzip der ethnischen Mehrheit, Prinzip des Status quo, etc.), aber es gibt auch große Unterschiede was die historische Identität und das "gewachsen-Sein" als Region angeht.
    B & H ist historisch ein kulturell bunt gemischter südslawischer Staat, und nur weil nationalistisch verblendete Verbrecher gewaltsam "ethnisch gesäuberte" Entitäten geschaffen haben, wie sie für die Region bislang untypisch waren, heißt das nicht, daß das ewig so bleiben muß und die Verbrecher auch noch belohnt werden sollten. B & H hat ein Recht darauf, seine Identität als traditionell vielseitiges Land wiederzuerlangen.

    Kosov@ ist da problematischer... Seit wann in der Moderne ist es denn "wieder" ein Teil Serbiens gewesen? 1911? 1912? Seit wann waren zu diesem Zeitpunkt schon die Albaner in der Mehrheit dort?

  5. #5

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454

    Re: Falls Kosovo unabhängig wird,kommt RS dann zu Serbien??

    Zitat Zitat von SERBE
    http://www.glas-javnosti.co.yu/danas/srpski/P05110901.shtml

    Hab da eine interesante Quelle gefunden wo es angeblich Gespräche gibt zwischen der serbischen Regierung und der Regierung der Republika Srpska in Bosnien-Herzegowina.
    Gesprochen würde unter anderm wegen demKosovo falls dieser Unabhängig werden sollte das sich die Republika Srpska dann ebenfalls von Bosnien trennt und Serbien anschließen soll.

    Zwar sichern die Verträge von Dayton(1995) und die UN Resolution 1244(1999) die territoriale Intergrität von Bosnien-Herzegowina und von Serbien/Montenegro das die Republika Srpska und der Kosovo keine Unabhängiogkeit kriegen aber falls der Kosovo trotzdem unabhängig wird müßte der Republika Srpska das gleiche recht zustehen.




    Beide Gebiete werden von über 90% von Albanern(Kosovo) bzw. von Serben(RS) bewohnt.
    .......

    ....nur mit dem Unterschied,dass im Kosovo 90 % Albaner ohne Krieg entstanden sind,während die Retorten RS durch Mord und Vertreibung von den Schergen Mladic ´s und Kara dzic´s befruchtet wurde.....

    Das Kosovo wird zwar nicht unabhängig als eigener Staat,da nicht überlebensfähig,dennoch wird eine Autonomie entstehen....mit Regionalregierung und Polizei....mit der Verpflichtung Zusammenarbeit mit Belgrad.....

    Die RS wird aufgelöst und in einem neuen Verbund BiH eingebunden...Wirtschaft,Zentralregierung,Militär. ..

  6. #6
    Avatar von Secondos

    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    3.405

    Re: Falls Kosovo unabhängig wird,kommt RS dann zu Serbien??

    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von SERBE
    http://www.glas-javnosti.co.yu/danas/srpski/P05110901.shtml

    Hab da eine interesante Quelle gefunden wo es angeblich Gespräche gibt zwischen der serbischen Regierung und der Regierung der Republika Srpska in Bosnien-Herzegowina.
    Gesprochen würde unter anderm wegen demKosovo falls dieser Unabhängig werden sollte das sich die Republika Srpska dann ebenfalls von Bosnien trennt und Serbien anschließen soll.

    Zwar sichern die Verträge von Dayton(1995) und die UN Resolution 1244(1999) die territoriale Intergrität von Bosnien-Herzegowina und von Serbien/Montenegro das die Republika Srpska und der Kosovo keine Unabhängiogkeit kriegen aber falls der Kosovo trotzdem unabhängig wird müßte der Republika Srpska das gleiche recht zustehen.




    Beide Gebiete werden von über 90% von Albanern(Kosovo) bzw. von Serben(RS) bewohnt.
    .......

    ....nur mit dem Unterschied,dass im Kosovo 90 % Albaner ohne Krieg entstanden sind,während die Retorten RS durch Mord und Vertreibung von den Schergen Mladic ´s und Kara dzic´s befruchtet wurde.....

    Das Kosovo wird zwar nicht unabhängig als eigener Staat,da nicht überlebensfähig,dennoch wird eine Autonomie entstehen....mit Regionalregierung und Polizei....mit der Verpflichtung Zusammenarbeit mit Belgrad.....

    Die RS wird aufgelöst und in einem neuen Verbund BiH eingebunden...Wirtschaft,Zentralregierung,Militär. ..

    das wäre politisch annehmbar - aber eben wenn man berücksichtigt dass "kompromiss" für die albaner ein fremdwort ist
    ich persönlich habe keinen bezug zur rs und wenn ich sie sehe "kako srbuju" kann ich sie dabei nicht ernst nehmen.

    in serbien bleiben sie weiterhin die "bosanci". es liegt eher daran ihnen klar zu machen woher sie von eh und jeh kamen - gilt auch für die kroaten.
    eine angliederung an serbien boaaaaa nein danke - kann nicht gutgehen nur schon kulturell besteht ein grosser unterschied. :wink:

  7. #7
    Avatar von Secondos

    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    3.405
    lieber gute nachbarn als schlechte brüder! :P :wink:

  8. #8
    jugo-jebe-dugo

    Re: Falls Kosovo unabhängig wird,kommt RS dann zu Serbien??

    Zitat Zitat von Metkovic
    ....nur mit dem Unterschied,dass im Kosovo 90 % Albaner ohne Krieg entstanden sind,während die Retorten RS durch Mord und Vertreibung von den Schergen Mladic ´s und Kara dzic´s befruchtet wurde.....
    Das stimmt nicht so ganz mein Dickerchen.Nur weil die Vertreibungen der Serben fünfzig bis paar hundert Jahre zurück sind heißt das nicht das man es vergessen darf wie die Mehrheit im Kosovo zustande kam.
    Den vor 1389 lebten im Kosovo soviele Serben wie heute Albaner,die dann durch den osmanischen Tyran und durch die albanischen neuankömmlingen immer mehr nach Norden vertrieben wurden.
    Dazu die Aktion vor 60 Jahren im 2 Weltkrieg als noch vor dem 2 Weltkrieg über 50% Serben im Kosovo lebten und nach dem 2 Weltkrieg nicht mal 30%.Zehntausende Serben wurden duch die Nazi Albaner vertrieben,tausende ermordet.

    Das in der Republika Srpska heute 93% Serben leben liegt nicht nur durch den Krieg und durch die Moslems und Kroaten die geflüchtet und vertrieben wurden sondern auch durch die Kroaten und Moslems selber die andererseits die Serben fast komplet aus der Federacija vertrieben haben,sie ermordet haben und sie so nach RS flüchten mußten.


    Zitat Zitat von Metkovic
    Das Kosovo wird zwar nicht unabhängig als eigener Staat,da nicht überlebensfähig,dennoch wird eine Autonomie entstehen....mit Regionalregierung und Polizei....mit der Verpflichtung Zusammenarbeit mit Belgrad.....

    Die RS wird aufgelöst und in einem neuen Verbund BiH eingebunden...Wirtschaft,Zentralregierung,Militär. ..
    RS ist in Dayton fest veranckert und die Serben werden ebenfalls eine Autonomie innerhalb Bosniens genießen können,daher wird sie nicht aufgelößt,das würde den milliarden Aufbau gefährden da die RS Serben eventuel Stress oder Kieg machen würden.Da her wird die RS immer ein Teil Bosnien bleiben,den glaube nicht das sie mit der auflösung von RS die EU Mitgliedschaft und neue Konflikte reskieren wollen.

  9. #9
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Schiptar
    Siehe Machtpoker-Thread.

    Ich frage mich, was den Serben als Kollektiv wichtiger ist, die R.S. oder Kosovo? Worauf zielt dieser Poker also wirklich ab?

    Aber um auf Deine Ausgangsfrage zurückzukommen: ich will's mal nicht hoffen!
    Ich kann die Parallelen zwischen der RS und Kosov@ zwar nicht von der Hand weisen (Prinzip der ethnischen Mehrheit, Prinzip des Status quo, etc.), aber es gibt auch große Unterschiede was die historische Identität und das "gewachsen-Sein" als Region angeht.
    B & H ist historisch ein kulturell bunt gemischter südslawischer Staat, und nur weil nationalistisch verblendete Verbrecher gewaltsam "ethnisch gesäuberte" Entitäten geschaffen haben, wie sie für die Region bislang untypisch waren, heißt das nicht, daß das ewig so bleiben muß und die Verbrecher auch noch belohnt werden sollten. B & H hat ein Recht darauf, seine Identität als traditionell vielseitiges Land wiederzuerlangen.
    Warum belohnt,die Serben haben in erster Linie für die Freiheit gekämpft und wollten bei Jugoslawien bleiben,wenn die Kriegsverbrecher für immer hinter Gittern kommen reicht das aus,warum sollte das Volk bestraft werden und keine Unabhängigkeit kriegen wenn Kosovo sie auch kriegt.


    Zitat Zitat von Schiptar
    Kosov@ ist da problematischer... Seit wann in der Moderne ist es denn "wieder" ein Teil Serbiens gewesen? 1911? 1912? Seit wann waren zu diesem Zeitpunkt schon die Albaner in der Mehrheit dort?
    Seit 1912 gehört Kosovo wieder zu Serbien,besser gesagt es wurde wieder zurück erobert nach dem es uns durch die Osmanen 1389 genommen wurde.

    Die Albaner stellen schätzungsweise ab dem 17/18 jahrhundert die totale Mehrheit da sie von den Osmanen immer mehr aus dem heutigen Albanien in das serbische Kosovo angesiedelt wurden als Zwangsansiedler.
    Die grosse zwangsansiedlung der Osmanen began Ende des 15 - Anfang des 16 jahrhunderts.

  10. #10

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454

    Re: Falls Kosovo unabhängig wird,kommt RS dann zu Serbien??

    Zitat Zitat von SERBE
    Zitat Zitat von Metkovic
    ....nur mit dem Unterschied,dass im Kosovo 90 % Albaner ohne Krieg entstanden sind,während die Retorten RS durch Mord und Vertreibung von den Schergen Mladic ´s und Kara dzic´s befruchtet wurde.....
    Das stimmt nicht so ganz mein Dickerchen.Nur weil die Vertreibungen der Serben fünfzig bis paar hundert Jahre zurück sind heißt das nicht das man es vergessen darf wie die Mehrheit im Kosovo zustande kam.
    Den vor 1389 lebten im Kosovo soviele Serben wie heute Albaner,die dann durch den osmanischen Tyran und durch die albanischen neuankömmlingen immer mehr nach Norden vertrieben wurden.
    Dazu die Aktion vor 60 Jahren im 2 Weltkrieg als noch vor dem 2 Weltkrieg über 50% Serben im Kosovo lebten und nach dem 2 Weltkrieg nicht mal 30%.Zehntausende Serben wurden duch die Nazi Albaner vertrieben,tausende ermordet.

    Das in der Republika Srpska heute 93% Serben leben liegt nicht nur durch den Krieg und durch die Moslems und Kroaten die geflüchtet und vertrieben wurden sondern auch durch die Kroaten und Moslems selber die andererseits die Serben fast komplet aus der Federacija vertrieben haben,sie ermordet haben und sie so nach RS flüchten mußten.


    Zitat Zitat von Metkovic
    Das Kosovo wird zwar nicht unabhängig als eigener Staat,da nicht überlebensfähig,dennoch wird eine Autonomie entstehen....mit Regionalregierung und Polizei....mit der Verpflichtung Zusammenarbeit mit Belgrad.....

    Die RS wird aufgelöst und in einem neuen Verbund BiH eingebunden...Wirtschaft,Zentralregierung,Militär. ..
    RS ist in Dayton fest veranckert und die Serben werden ebenfalls eine Autonomie innerhalb Bosniens genießen können,daher wird sie nicht aufgelößt,das würde den milliarden Aufbau gefährden da die RS Serben eventuel Stress oder Kieg machen würden.Da her wird die RS immer ein Teil Bosnien bleiben,den glaube nicht das sie mit der auflösung von RS die EU Mitgliedschaft und neue Konflikte reskieren wollen.



    Zitat Zitat von SERBE
    as stimmt nicht so ganz mein Dickerchen.Nur weil die Vertreibungen der Serben fünfzig bis paar hundert Jahre zurück sind heißt das nicht das man es vergessen darf wie die Mehrheit im Kosovo zustande kam.

    Den vor 1389 lebten im Kosovo soviele Serben wie heute Albaner
    Klar..und 955 n.Chr. wurde Achmed der Schreckliche durch eine Heuschreckenplage vertrieben........nicht zu vergessen,der Aufstand 455.n Chr. als die Römer durch einen Streik ihrer Slaven die Feldküche schliessen mussten und somit der Serbe freie Bahn hatte....

    Das in der Republika Srpska heute 93% Serben leben liegt nicht nur durch den Krieg und durch die Moslems und Kroaten die geflüchtet und vertrieben wurden sondern auch durch die Kroaten und Moslems selber die andererseits die Serben fast komplet aus der Federacija vertrieben haben,sie ermordet haben und sie so nach RS flüchten mußten.
    Es leben sicher mehr Serben in der Federacija,als Moslems und Kroaten in der Retorten Republik... und was haben die Jünger Mladic´s und Karadzic´s erwartet.....ne Einladung bzw Selbstbedienung zu Gross Serbien ?

    Selbst Serben haben durch die RS Faschisten leiden müssen...

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.10.2008, 11:47
  2. Serbi.Astrologe Nikola Stojanovic:Kosovo wird unabhängig
    Von lupo-de-mare im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.06.2006, 21:02
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.04.2006, 22:27
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2005, 00:22
  5. Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 26.01.2005, 16:12