BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 78

Faschismus im Kosovo als albanische Schande

Erstellt von AkzepTolera, 04.11.2008, 18:53 Uhr · 77 Antworten · 3.319 Aufrufe

  1. #61
    nex

    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    98
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    ich denke eher, dass der surroi in serbien einkaufen will und natürlich damit ein angesehener mann werden möchte.

    jeder sollte schutz von den behörden genießen,
    nicht nur serben oder albaner....

    verbrecher gehören verurteilt,
    damit überall gerechtigkeit herrscht, muss überall das gesetz gleich umgesetzt werden.

    wenn ich in meiner gemeinde nicht ohne autokennzeichen fahren kann, aber in einer serbischen gemeinde, dann kann nicht von recht und ordnung gesprochen werden, auch nicht von minderheitenschutz.

    klar gibt es übergriffe gegen minderheiten, aber die serben haben eine
    verantwortung zu tragen, die sie nicht einsehen wollen.

    der krieg und die besatzungszeit hat seine spuren hinterlassen,
    viele haben angehörige verloren und die täter laufen frei rum.

    die serbische gemeinschaft in Kosova hat nichts getan, um der Mehrheit entgegen zu kommen.

    warum sollen opfer und täter in einen sack kommen??
    wenn serbische zivilisten ihre hänker schützen und verstecken,
    müssen sie auch mit den konsequenzen rechnen.

    es wird auch in zukunft keine besserung in sicht sein, solange sich die serbischen politiker weigern, mit ihren albanischen darüber zu sprechen.

    es ist kein albanisches problem, sondern ein problem das in belgrad nicht gelöst wird.

    sollen sie dieses problem mit moskau und kuba erörtern, und china wird sicherlich auch noch tipps geben, um die lage für die ks-serben so zu erhalten.
    Hallo,ich komme aus Serbien d.h. ich bin ein Serbe und stelle mir eine Frage,wie kannst du so etwas überhaupt behaupten,dass die serbische
    Zivllisten ihre Hänker schützen und verstecken?Dass mit Radovan Karadzic
    und Ratko Mladic hat etwas mit der Regierungspolitik und Politikhandel zu tun,aber nicht mit der ganzen serbischen Bevölkerung.Wie kannst du
    alle in Serbien lebende Menschen über einen Kamm scheren?Sind wir für dich alle Mörder und Verbrecher?Ich auch,obwohl du mich gar nicht kennst?Warum verweigern die albanische Politiker,wenn sie schon
    OK sind,die Ermittlungen in Albanien im Falle des Organenhandels von getöteten serbischen Zivillisten?Warum hat darüber Carla del Ponte
    in ihrem Buch geschrieben,wenn dass gar nicht der Wahrheit entspricht?
    Die ermordete Albanar von Racak hat die Serbien den Albanarn übergeben,
    warum tut die Albanien nicht das gleiche?Was sagst du dazu?

    Gruss nex

    P.S.
    Obwohl ich ein Serbe bin,ich hasse keine Albanar
    und ich würde mich freuen,wenn wir unser Koflikt
    beiseite legen könnten und in Frieden leben würden.

  2. #62
    Avatar von Rane

    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    3.972
    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    Alles schön und gut, rache ist keine Lösung! Ja wir Albaner bereuen manch schändliche Tat gegenüber Serben!
    sagt mal, wieso gibts in JEDEM thread zu themen wie diesem eigentlich irgend ein albanisches opfer, der mit der ausrede "die serben waren noch viel schlimmer" kommt???? das ist ja echt schwer behindert!

    schnallt ihr eigentlich nicht, dass ihr seit dem 17. februar dieses jahres die ultimative chance gekriegt habt, der welt UND vor allem den serben selbst zu zeigen, dass ihr besser seid alls all jene serben, die albaner unterdrückt und massakriert haben? offenbar nicht, wie mir scheint. was serbien mit den kosovoalbanern gemacht hat ist verachtungswürdig, dient aber NICHT als rechtfertigung, sich genau gleich zu verhalten! das vergessen hier scheinbar haufenweise leute. was eure politiker so an blumigen reden in die welt herauslassen ist nichts anderes als ein haufen warme luft, die dazu dient, bei den EU und US politikern etwas mehr geld zu kriegen. aber das volk scheint mir trotz allem, was sie seither erreicht haben, grösstenteils (nicht alle, zum glück) keinen deut besser geworden und 1999 stehen geblieben zu sein. ich an eurer stelle würde mich für die zustände in eurem geliebten und nun auch unabhängigen land schämen!!!! ihr habt dieses jahr eine einmalige chance gekriegt, verpasst sie nicht!

  3. #63

    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    2.087
    Albaner und Faschismus

    war nicht das erste mal da gibts auch beispiele von früher (SS Skenderberg)

    der verfasser des textes warnt indirekt vor konsequenzen dieses handelns der unterdrückung, vertreibung des serbischen volkes wie auch minderheiten.

    dies führt dazu das die besatzung der amis GMBH & CO noch viel länger dauern wird. solange ihr deren arsch leckt könnt ihr grosse töne pfeiffen danach vergeht das pfeiffen. den vergesst nie eines tages kommen wir zurück ob brachiale gewalt oder friedlich; ihr habt die wahl.

    @pelin

    das gesäuberte kosovo war schon 41 das ziel genau wie in kroatien und trauriger weise habens beide fast geschafft.

    klar kommen jetzt alle albos und kroaten blablabla und ihr blabla:

    ganz klar es kann kein zufall sein das dass was 41 als ziel definiert wurde zufällig heute kurz vor der vollendung steht.

    ihr f**** uns regelrecht in den A**** aber eines tages geht das nicht mehr das blatt wird sich einmal wenden.

  4. #64
    nex

    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    98
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    primitiv ist das was bei dir zwischen den beinen baumelt du waschweib....du kannst dir deinen ilhan nehmen und mit ihm ne reife diskussion führen ihr oberschlauen reifen superintelligenten milchzähne......verbissen seit ihr mich juckt ihr gar net und euer alte sowie eure dummheit ist mir kackegal ....ob du was in der birne hast oder zwischen den beinen ist deine sache und kratzt mich nicht....wer gibt euch neandertalern das recht über andere menschen überhauot zu urteilen??? und eure art die menschen anhand von posts hier im forum zu beurteilen oder verurteilen spricht nur für eure billige arroganz die typisch ist für milchzähne die mal kräftig beissen würden sich aber net trauen deshalb nur so tun als ob....wach auf mädchen nimm deine barbie und käm sie mal ordentlich durch!
    Für Legija,

    reci mi samo jedno,zar ti nisi u stanju da se pristojno ponasas.
    Tako kako ti pises i vredjas to je ponasanje primitivaca.
    Kazes za druge da su neandertalci ali sebe nazalost ne vidis.
    Izbrisi sebi taj tvoj glupi nacionalizam iz glave i pokusaj da slusas druge.
    Jos nesto moj veliki Srbine,ti i tebi slicni,vi ste veliki nacionalisti
    i branitelji svega sto je srpsko,ali samo pod jednim uslovom,
    da zivite negde na zapadu a ne u Srbiji,i da se ne lomi po vasim
    ledjima.Suvise ste dobro ziveli,pa su vam zato puna usta
    nacionalnih parola.
    Bilo bi mi drago ako mozes ovo da procitas i da mi na srpskom
    odgovoris,preduslov za to je da znas da citas i pises srpski jezik.

    Pozdrav
    nex

  5. #65
    Jehona_e_Rahovecit
    Zitat Zitat von TeslaNikola Beitrag anzeigen
    Albaner und Faschismus

    war nicht das erste mal da gibts auch beispiele von früher (SS Skenderberg)

    der verfasser des textes warnt indirekt vor konsequenzen dieses handelns der unterdrückung, vertreibung des serbischen volkes wie auch minderheiten.

    dies führt dazu das die besatzung der amis GMBH & CO noch viel länger dauern wird. solange ihr deren arsch leckt könnt ihr grosse töne pfeiffen danach vergeht das pfeiffen. den vergesst nie eines tages kommen wir zurück ob brachiale gewalt oder friedlich; ihr habt die wahl.

    @pelin

    das gesäuberte kosovo war schon 41 das ziel genau wie in kroatien und trauriger weise habens beide fast geschafft.

    klar kommen jetzt alle albos und kroaten blablabla und ihr blabla:

    ganz klar es kann kein zufall sein das dass was 41 als ziel definiert wurde zufällig heute kurz vor der vollendung steht.

    ihr f**** uns regelrecht in den A**** aber eines tages geht das nicht mehr das blatt wird sich einmal wenden.
    gesäubertes kosovo war während der gesamt serbischen terrorherschaft ziel der serben.diee haben es aber nie gescjafft weil wir ein starkes selbstbewusstest volk sind und immer waren.niemand kann uns klein kriegen.die ss skanderbeg division wurde von den deutsche gegründet und bestand größtenteils aus bosniaken.außerdem war der kommandeur der ss ein deutscher.die albaner hatten da nichts zu sagen.sie wurden zum dienst gezwungen.das ist auch der grund weshalb die division nicht lange bestehen konnte, sie hatte kein albanisches geischt.


    den serben heute geht es in kosovo hervorragend.wenn aber manche serben die pluralistische demokratie nicht anerkennen wollen und eine serbische monarchie mit den cetniks wollen können sie ja nach serbien gehen.dort werden sie es sicherlich besser haben.
    ich habe nichts gegen serben persöhnlich sondern nur gegen deren antidemokratischenund unmenschenlich einstellungen.
    wir leben in kosovo republik nun ein mal in einer pluralistischen demokratie, das bedutet dass ich auch die heterogenität des volkes anerkenne.dazu gehört aber auch das die pluralistische demokratie beschützt werden muss vor feinden.


    Ich bin stolz zu einem unabhängigen,selbstbewussten und demokratischen Kosovo zu gehören.Ich bin sehr stolz darauf.

  6. #66
    nex

    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    98

    Daumen hoch Respekt

    Respekt!Ich finde den Beitrag von Veton Surroji echt gut,
    zumal es sich um einen angesehenen Albaner handelt.
    Danke dir für diesen Beitrag Akzeptolera

  7. #67
    nex

    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    98

    Lächeln Serbische Monarchie

    Zitat Zitat von Kristalli_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    gesäubertes kosovo war während der gesamt serbischen terrorherschaft ziel der serben.diee haben es aber nie gescjafft weil wir ein starkes selbstbewusstest volk sind und immer waren.niemand kann uns klein kriegen.die ss skanderbeg division wurde von den deutsche gegründet und bestand größtenteils aus bosniaken.außerdem war der kommandeur der ss ein deutscher.die albaner hatten da nichts zu sagen.sie wurden zum dienst gezwungen.das ist auch der grund weshalb die division nicht lange bestehen konnte, sie hatte kein albanisches geischt.


    den serben heute geht es in kosovo hervorragend.wenn aber manche serben die pluralistische demokratie nicht anerkennen wollen und eine serbische monarchie mit den cetniks wollen können sie ja nach serbien gehen.dort werden sie es sicherlich besser haben.
    ich habe nichts gegen serben persöhnlich sondern nur gegen deren antidemokratischenund unmenschenlich einstellungen.
    wir leben in kosovo republik nun ein mal in einer pluralistischen demokratie, das bedutet dass ich auch die heterogenität des volkes anerkenne.dazu gehört aber auch das die pluralistische demokratie beschützt werden muss vor feinden.


    Ich bin stolz zu einem unabhängigen,selbstbewussten und demokratischen Kosovo zu gehören.Ich bin sehr stolz darauf.
    Wer hat dir gesagt,dass die Serben eine Monarchie haben wollen?
    Ich bin ein Serbe und ich will sicher gar keine Monarchie
    ich will auch kein Krieg mit Albanern,
    ich wünsche mir dass wir friedlich miteinander leben.
    Tschetnik und Monarchie,das gehört der Vergangenheit.
    Ich lebe nicht in Vergangenheit.
    Du bist leider total falsch informiert.

    Tung oder Pozdrav
    nex

  8. #68

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    die albaner mit dieser "erfindung-Organ-handel" der del ponte in verbindung zu bringen, um die albaner auf der internationalen fläche mit den serbischen greultaten gleichzusetzen ist fehlgeschlagen.

    den haag ist dem nachgegangen und hat festgestellt, dass es sich bei den vermißten um opfer aus bih handelt, die zeugenaussagen um leute handelt aus vukovar...

    alles ein ganz schöner roman....

    serben weltweit nennen diese erfindungen als erwiesen, natürlich gibt es keine beweise und die zeugen (aus dem vukovar-Krieg) werden nicht zu diesem thema befragt.

    serben wollen jetzt albaner hängen sehen, weil del ponte geschrieben hat, es wurden tausenden serben die organe geklaut..

    ob die albaner im besetzten kosova dazu in der lage gewesen sind, ob es in albanien überhaupt diese technische ausrüstung gibt oder gabe, ist bereits erwiesen.

    ihr wollt, dass albaner für etwas bestraft werden , was es nie gegeben hat.
    die serbischen kriegsverbrechen hat es gegeben,
    und die schuld an euren massakern hatten, nach serbischer-russischer-kubanischer-chinesischer darstellung die opfer selbst:
    sie hätten ja ihr land verlassen können und wären dann den serbischen messern und kugeln entkommen....



    veton surroi ist millionär....
    wenn er in serbien investieren möchte, braucht er serben, die ihn mögen...

    so wird ein millionär noch reicher...

  9. #69
    nex

    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    98

    Lächeln

    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    die albaner mit dieser "erfindung-Organ-handel" der del ponte in verbindung zu bringen, um die albaner auf der internationalen fläche mit den serbischen greultaten gleichzusetzen ist fehlgeschlagen.

    den haag ist dem nachgegangen und hat festgestellt, dass es sich bei den vermißten um opfer aus bih handelt, die zeugenaussagen um leute handelt aus vukovar...

    alles ein ganz schöner roman....

    serben weltweit nennen diese erfindungen als erwiesen, natürlich gibt es keine beweise und die zeugen (aus dem vukovar-Krieg) werden nicht zu diesem thema befragt.

    serben wollen jetzt albaner hängen sehen, weil del ponte geschrieben hat, es wurden tausenden serben die organe geklaut..

    ob die albaner im besetzten kosova dazu in der lage gewesen sind, ob es in albanien überhaupt diese technische ausrüstung gibt oder gabe, ist bereits erwiesen.

    ihr wollt, dass albaner für etwas bestraft werden , was es nie gegeben hat.
    die serbischen kriegsverbrechen hat es gegeben,
    und die schuld an euren massakern hatten, nach serbischer-russischer-kubanischer-chinesischer darstellung die opfer selbst:
    sie hätten ja ihr land verlassen können und wären dann den serbischen messern und kugeln entkommen....



    veton surroi ist millionär....
    wenn er in serbien investieren möchte, braucht er serben, die ihn mögen...

    so wird ein millionär noch reicher...
    Ich denke,dass das nicht die richtige Antwort auf meine Frage ist.
    Warum haben Albaner plötzlich ein Problem damit,wenn sie das nicht gemacht haben?Warum verweigern die Albaner diese Ermittlungen?
    Ich sage nur,dass Veton Surroi ein guter Albaner ist,
    denn er hat Mut gehabt die Wahrheit zu sagen.
    Kannst du mir auch eine Frage beantworten:
    Seit wann ist Carla Del Ponte auf serbischer Seite?
    Nur weil sie etwas geschrieben hat,was den Albanern gar nicht
    gefällt,ist das sofort eine Lüge deiner Meinung nach?
    Können die Albaner nicht akzeptieren,dass sie auch
    Kriegsverbrechen begangen haben?
    Die Serben haben das gemacht und das Volk muss damit leben,
    aber können die Albaner das gleiche akzeptieren und damit leben?
    Wenn die Albaner nichts zu verheimlichen hätten,sie würden die Ermittlungen erlauben.
    Und noch etwas:Ich habe in serbischen Fernseher gesehen,
    wie die serbische Spezialeinheit-Skorpions,die Muslime
    erschossen hatte und die Verantwortlichen wurden gesperrt
    und verurteilt.Hast du so etwas in albanischer Fernseher irgendwann gesehen,dass die Albaner irgendjemanden erschossen haben?
    Nein,mit Sicherheit nicht.Bei euch sind alle nur Opfer und Heilige,
    und wer etwas,wie Vetton Surroi,dagegen sagt,ist er sofort
    Verräter und arbeitet mit den Serben zusammen.

    Ich wünsche dir einen schönen Abend

    Gruss nex

  10. #70

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Der Surroi (auch wenn ich viel Respekt für ihn habe und ihn als einen guten Politiker bezeichnen würde) kann nur in seinem Namen reden aber nicht für anderen Albaner. diese (so eine Art "Entschuldigung") ist von der Falschen Seite gekommen, auch wenn ich das zustimmen kann was er gesagt hat.ich persönlich denke dass so eine Äusserung von Serbien (als erster) Kommen sollte.

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kosovo-Faschismus - die Schande der Albaner
    Von bumbum im Forum Kosovo
    Antworten: 211
    Letzter Beitrag: 02.05.2009, 12:12
  2. Albanische Verbrechen in Kosovo - Volksvertreibung
    Von Mustaffa Murat im Forum Politik
    Antworten: 130
    Letzter Beitrag: 29.03.2009, 15:27
  3. Albanische Versammlung in Fier für Kosovo
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.11.2007, 18:19
  4. Der albanische Nationalismus im Kosovo
    Von Befehl223 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 05.05.2007, 17:53
  5. Albanische Bombenleger im Kosovo
    Von Jabulon im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.09.2006, 14:47